Porsche Forum


Seite 33 von 40
Neuester Beitrag: 11.07.24 11:57
Eröffnet am:21.09.22 13:45von: DAS BAnzahl Beiträge:980
Neuester Beitrag:11.07.24 11:57von: Stuttgart_07.Leser gesamt:272.778
Forum:Börse Leser heute:149
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... 40  >  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1Porsche verkauft 25 % seiner Autos in China

 
  
    #801
24.05.24 03:07
Erhebt China Einfuhrzölle von z.B. 25 %, kann Porsche das unmöglich wirtschaftlich auffangen. So eine große Handelsspanne gibt's gar nicht. Geben sie Rabatte, leidet der Gewinn, bzw. die Marge.
Geben sie keine Rabatte, sinken die Abverkäufe. So oder so, der Gewinn wird drastisch sinken, und da das KGV der Aktie sicher nicht noch höher wird, ist es logisch, dass der Kurs der Aktie stark fallen wird.

Dieses Szenario würde aber nur bei einer Zolleinfuhr in China für europäische Fahrzeuge greifen. Aber Porsche würde es ordentlich durchschütteln. Genau wie den Aktienkurs. Daher halte ich 45 € für nicht abwegig, sollte dieses Szenario eintreten.  

830 Postings, 1259 Tage marmorkuchen@commander

 
  
    #802
24.05.24 05:50
Doch soviel in China? dann wär ich vorsichtig und nicht nur wegen den Zöllen.
Das hier wird dann nen grösseres Problem auf Dauer werden: https://www.inside-digital.de/news/...tellt-mit-su7-erstes-e-auto-vor
Wahrscheinlich hauts die Aktie deshalb noch mehr runter gerade.
Das Ding sieht von aussen wirklich wie eine Kopie aus, keine Ahnung wie die sonstigen Details sind, aber der Preis ist krass. Hab irgendwo gelesen paar und zwanzigtausend für die Kiste und Xiaomi ist ja nicht nen Konzern der schnell wieder weg sein wird weil pleite oder sowas. Die Chinesen sind da ja wirklich ziemlich dreist beim Kopieren, ohne Worte.  

830 Postings, 1259 Tage marmorkuchen.

 
  
    #803
2
24.05.24 06:09
laut Auto Bild:
"Umgerechnet 28.000 Euro für die Basis
Los geht es für den SU7 in China bei umgerechnet knapp 28.000 Euro. Womit er noch einmal zehn Prozent billiger ist als das Tesla Model 3, das er um 30 Zentimeter überragt und schon in der Basisversion in jeder Hinsicht aussticht – mit zehn Prozent mehr Reichweite und deutlich mehr Tempo.
Und selbst das Top-Model kostet mit knapp 39.000 Euro gerade mal ein Drittel des Taycan in China – und da reden wir vom Basismodell und nicht vom Turbo. Sollte der Xiaomi SU7 nach Deutschland kommen, dürften die Preise teurer ausfallen als in China"

Klar kann man argumentieren, dass die Hardcore Porsche Fans 3 mal soviel bezahlen für nen echten Porsche, aber der Wagen wird dann trotzdem tot sein. Will doch keiner mehr in meinen Augen. Ich zumindest würd keinen mehr wollen von dem Modell, wenn jeder Dorfprolet mit nem Auto rumfährt, dass genauso ausschaut. Da ist die Exklusivität weg.  

1170 Postings, 8404 Tage Trendliner@Marmorkuchen

 
  
    #804
24.05.24 09:13
Das sehe ich auch so. Ich denke auch, dass das typische Porschefeeling nur bei einem Verbrenner aufkommt. Wenn es ein Elektrofahrzeug sein müsste, würde ich persönlich auf keinen Fall einen Porsche kaufen.  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1Versteht mich bitte nicht falsch,

 
  
    #805
24.05.24 12:44
ich leide mit, wenn ich die gegenwärtigen Herausforderungen sehe, denen sich Porsche gegenübersieht. Egal, ob sie wirtschaftlicher oder politischer Natur sind.
Früher reichte es aus, einfach ein gutes Auto zu bauen, das von der Motorisierung und vom Design ein Alleinstellungsmerkmal besitzt. Ein Vergleich mit Konkurrenten verbot sich von vornherein. Der Mythos "Porsche" lebt weiterhin, aber, er sieht sich starker Konkurrenz gegenüber.
Und wer auf Porsche Aktien setzt, muss sich der neuen Risiken aus China bewusst sein. So weh es mir auch tut...  

1659 Postings, 5564 Tage Stuttgart_0711Zarte Knospe der Erholung ?

 
  
    #806
24.05.24 20:18
Abverkauf gestoppt ? Zumindest wenn man sich den Chart anschaut könnte die SKS Formation abgeschlossen sein. Es muss nicht unbedingt auf 72 gehen, schon gar nicht wenn alle damit rechnen wollen. Bald gib es Divi, auch wenn die verglichen mit Daimler eher mager ausfällt, aber immerhin.  

234 Postings, 395 Tage GordonGekko1899Moin

 
  
    #807
1
28.05.24 13:53
... leider haben Autoaktien bei dieser Regierung keine Perspektive, denn neben astronomischen Energiekosten und Bürokratiewahnsinn würden EU-Zölle auf chinesische Autos die Kurse noch weiter nach Süden drücken, denn XI würde diesen gewiss nicht tatenlos zusehen.

Falls China tatsächlich in Taiwan einmarschieren sollte, dann würde die Ampel wohl einen kompletten China-Boykott verhängen und dann ist nicht nur unsere Exportwirtschaft endgültig am Ende.  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1Wenn die PAG911

 
  
    #808
1
29.05.24 10:07
gemeinsam mit Händlern in China eine Stellungnahme "zu beispiellosen Veränderungen in der Automobilhistorie" herausgibt, dann steht denen das Wasser bis Oberkante Unterlippe.
Dazu lauert das Damoklesschwert "Einfuhrzölle" im Hintergrund...

Wer soll da beruhigt in die Aktie investieren?
 

830 Postings, 1259 Tage marmorkuchen@Commander

 
  
    #809
1
29.05.24 13:20
Diejenigen, die an die Marke glauben.
Mal ehrlich, ne Porsche, Mercedes, Bmw - die werden schon ihren Weg gehen, die bauen seit Ewigkeiten fantastische Autos. Manchmal ist der Weg halt steiniger und manchmal liegen da halt Felsbrocken rum - noch nicht, dass kann mit China noch viel schlimmer werden, das ist uns und auch dem Markt klar.
Eventuell tun sich ja Chancen auf in Bezug auf die Aktien. Gierig sein wenn andere die Panik bekommen und so... Soweit isses noch nicht, noch donnern keine Kanonen, daher gehn wohl erstmal unter das alte Tief und dann nen Rebound oder so in dem Dreh, aber für mutige wirds da dann schon langsam interessant.
 

830 Postings, 1259 Tage marmorkuchenNachtrag

 
  
    #810
30.05.24 13:11
Ich muss das mit dem interessant zurück nehmen. Mir wurde da nen Börsenwert von paar und 30 Milliarden angezeigt aus irgendnem Grund. Das stimmt ja gar nicht. Scheinen 911 Millionen Aktien draussen zu sein, also um die 70 Milliarden. Mir ist das zu teuer, das ist ja mehr als Mercedes oder BMW. Das gibt weder der Gewinn noch mein Gefühl her, also wirklich was für mutige. Von der Watchlist gestrichen, trotz Tiefstkursen.. man sieht sich vielleicht falls die Kanonen kommen oder so..  

4353 Postings, 3944 Tage Bilderbergdachte heute zu 72,50€ kaufen zu können

 
  
    #811
30.05.24 18:20
hat nicht geklappt.
Dann kamen Salesforce und Hormel mit heftigen Rückgängen.
So musste ich umdisponieren, sorry.
Allen Investierten weiterhin viel Erfolg hier, meine ehrliche Meinung.  

741 Postings, 863 Tage Sun and SandPorsche - China --- Passend zum Beitrag 808

 
  
    #812
1
31.05.24 07:59

61 Postings, 1295 Tage JazzkoPorsche bleibt Porsche

 
  
    #813
2
31.05.24 08:12
Mir persönlich wird hier einiges viel zu Schwarz gemalt. Ja China ist ein großer Markt und ja Porsche würde unter eine Erhöhung der Einfuhrzölle leiden aber da ist mir zu viel "hätte, wäre, wenn". Ich kann mir gar nicht vorstellen das China an der Schraube der Zölle bei Autos dreht. Denen ist glaub ich ich durchaus bewusst, dass die USA und Europa hier am deutlich längeren Hebel sitzen. China ist der größte Exporteur der Welt und die USA und die EU hätte viel mehr Möglichkeiten weitere Strafzölle zu verhängen und dieses Risiko ist sich China durchaus bewusst. Man stelle sich nur mal vor China würde höhere Zölle auf die Automobilbranche verhängen, sprich auf VW, Tesla, Mercedes und auch Porsche. Das würde sich weder die EU noch die USA gefallen lassen und würde eine Spirale der Zölle nach sich ziehen. Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen das China daran Interesse hätte. Nebenbei schmeichelt sich Elon ja immer wieder dort drüben ein.
So und der Wettbewerb mit dem Xiaomi Auto sehe ich auch nicht wirklich. Ich versuch es mal mit meinen Augen zu sehen und ganz nüchtern zu beurteilen. Wenn ich die Wahl habe zwischen Xiaomi und den Porsche weil Geld für mich keine Rolle spielt, dann nehme ich zu 100% den Porsche. Es ist die Marke die ich haben will nicht das Auto. Wenn Geld keine Rolle spielt kaufe ich mir auch die Handtasche von Louis Vuitton und nicht von Esprit nur weil sie gleich ausschaut. Die Leute die sich einen Porsche kaufen, für die ist das doch ein Statussymbol. Porsche hat das doch schon intern selbst erlebt. Viele sagen der Boxster ist kein richtiger Porsche. Ein Porsche muss ein 911er sein. Klar gibt es Boxster dir rumfahren weil er für einen größeren Teil der Bevölkerung bezahlbar ist aber der 911er bleibt das Flaggschiff. Ich würde auch behaupten, dass gerade die Chinesen sehr auf ihre Außendarstellung in der Gesellschaft achten und es durchaus bei denen was ausmacht ob man mit nem Porsche zum Meeting kommt oder mit nem Xiaomi.
So und zu guter Letzt Taiwan. Sollte China wirklich dort einfallen, dann haben wir ganz andere Probleme wie Autos von Porsche. Nebenbei erwähnt könnte Deutschland (EU) den Handel mit China überhaupt nicht annähernd komplett einstellen. Dies würde das Zusammenbrechen der Weltwirtschaft bedeuten. Keine Handys, keine Chips, keine Laptops, keine Autos, keine Solarzellen, keine Kleidung mehr. Gefühlt keine Elektronik mehr und das im digitalen Zeitalter und das aller wichtigste: keine seltenen Erden mehr auf die wir einfach angewiesen sind. Das ist leider nicht so "einfach" wie mit Russland denn mit China sind die Verflechtungen viel viel viel viel enger.  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1Vor der HV

 
  
    #814
03.06.24 13:44
Kurs über 80 € wäre schon wichtig. Blume muss Maßnahmen verkünden, die angedacht sind, Porsche wieder in die Spur zu bringen...  

1395 Postings, 318 Tage cvr info80 € könnten wir schon noch rechtzeitig erreichen

 
  
    #815
03.06.24 15:45
es geht schon recht gut in diese Richtung.  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1Wird sich schon jemand finden,

 
  
    #816
1
05.06.24 16:19
der auf der HV diese grottenschlechte Aktienperformance begründet...und ggf. noch schön redet.  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1"Jahr der 'Transformation' ...

 
  
    #817
1
05.06.24 17:25
laber laber laber...
"Aber nächstes Jahr wird alles besser...
laber laber laber..."  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1Mich wundert,

 
  
    #818
05.06.24 18:08
wie kritiklos die Kursentwicklung der Aktie hier im Forum wahr genommen wird. Ist ja 'ne richtige 'Wohlfühloase' hier...
Was würde wohl Euer Vorgesetzter zu Euch sagen, wenn ihr auf der Arbeit so 'ne Performance abliefern würdet? Und die Konkurrenz, übrigens unter gleichen Bedingungen, offensichtlich alles viel besser macht?

Da dürftet ihr aber den 'Knitterfreien' aufsetzen!  

1659 Postings, 5564 Tage Stuttgart_0711Commander, was erwartest du ?

 
  
    #819
1
06.06.24 08:05
Es scheint nicht allzu viele Interessierte zu geben und wohl auch nicht allzu viele Investierte.

Der Kurs spricht für sich, die Bewegungen sehen sehr stark nach gezielten Leerverkäufen aus, gestern war ein Paradebeispiel dafür. Ab 15.30 wurde von 77,20 auf unter 76 gedrückt, aber nicht weil sich was bei Porsche geändert hat, sondern weil eben die Dreckspatzen mit der Kappe auf dem Schädel genau wissen wo man abgreifen kann.

Bei der Anlegerstruktur ist es seit dem ersten Tag erstaunlich warum ausgerechnet diese Aktie so weit unter seinem Ausgabekurs steht. Leider sind die Aussichten trübe und der neue 911 alleine kann und wird es nicht richten. Ich habe ansonsten bereits alles darüber geschrieben wie ich die Dinge hier aus der Werksnähe bewerte.

Wie hat es mal jemand geschrieben hier, die Aktie hat an Charisma verloren, das kann man so stehen lassen.

Ich bin seit ca. 4 Wochen in Nvidia und da muss ich mich zumindest nicht jeden Tag ärgern.  

1659 Postings, 5564 Tage Stuttgart_0711Ach ja...

 
  
    #820
1
06.06.24 08:07
selbst die Dividende scheint keine Sau zu interessieren die ja ohnehin mickrig ausfällt. Letztlich auch eine Aussage des Marktes  

1457 Postings, 5482 Tage AKTIENPROFI1990@Stg

 
  
    #821
06.06.24 12:04
Das die Autowerte momentan alle eher schlecht laufen ist kein Porsche Phänomen.
Die Absätze waren eher mau und den Kursverfall hat letztendlich die Drohung von Strafzöllen aus China gebracht.
Es ist nach wie vor ein Konsolidierungsmarkt, nach Jahren des Wachstums.
Bei Porsche mache ich mir die geringsten Sorgen, das es wieder aufwärts geht.
Viele sehen dieses Jahr als Übergangsjahr, neue Modelle etc.
Der Kurs ist weit unter dem Ausgabepreis, wenn man sich das ATH anschaut ist noch gewaltiges Aufholpotenzial da.
Luxus geht immer und wird in Zukunft sicherlich auch weiterhin funktionieren.  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1@Stuttgart 0711

 
  
    #822
06.06.24 12:08
Ja, so ist es. Gerade wird die Aktie wieder sauber durchgereicht. Vermutlich DAX Ende bis zum Abend.
Blume sollte morgen nicht mit Verdröstungen auf's neue Jahr kommen, sondern z.B. mal etwas über die Vorbestellungen des neuen Macan sagen. Oder traut er sich nicht, weil sie inzwischen merken, dass die Elektrifizierung der Flotte beim Kunden weniger gut ankommt?  

6283 Postings, 2406 Tage Commander1Löschung

 
  
    #823
06.06.24 12:09

Moderation
Zeitpunkt: 06.06.24 15:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1659 Postings, 5564 Tage Stuttgart_0711Hauptversammlung.....

 
  
    #824
07.06.24 10:50
also Euphorie sieht anders aus, da wir davon gesprochen, dass man erst 1/3 der Wegstrecke hinter sich hat und nicht jedes Jahr ein Rekordjahre werden kann, etc. pp.

Ob das der Treiber ist, ich weiß nicht. Aber wer ist so dumm und verkauft auf dem Niveau noch ?  

1659 Postings, 5564 Tage Stuttgart_0711Enttäuschung pur

 
  
    #825
1
07.06.24 20:00
Die können prima Sportwagen bauen, als Invest ein kompletter Reinfall. Nicht mal die Dividende lockt irgendjemand an, was für eine Scheiß Aktie. Da geht es dann ab nächste Woche noch weiter abwärts.  

Seite: < 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben