DE0006048432 - Henkel Vz


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 15.02.24 18:15
Eröffnet am:13.11.21 20:15von: MrTrillion3Anzahl Beiträge:161
Neuester Beitrag:15.02.24 18:15von: EndstationLeser gesamt:52.222
Forum:Börse Leser heute:11
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

4098 Postings, 940 Tage MrTrillion3DE0006048432 - Henkel Vz

 
  
    #1
13.11.21 20:15
Seit locker 2-3 Jahren steht diese Aktie nun schon auf meiner Watchlist, aber hingelangt habe ich immer noch nicht. Die Prognosen sind durchwachsen, die Dividendenrendite von 2-2,5% schlägt nicht mal die Inflation und das KGV ist mir mit 18,47 (e) immer noch zu hoch.

Ich beobachte sie daher weiter - mit der Absicht, erst einzusteigen, wenn es größere Marktkorrekturen geben sollte. Denn daß dieser Düsseldorfer Konzern langfristig ein solider Wert bleibt, daran zweifle ich nun nicht.
Zum zweiten Mal in diesem Jahr kassiert Henkel-Chef Carsten Knobel den Ausblick für das laufende Jahr. Probleme in den Lieferketten und steigende Preise für Rohstoffe vermiesen dem Konsumgüterkonzern das Geschäft.
 

4098 Postings, 940 Tage MrTrillion3DE0006048432 - Henkel Vz

 
  
    #2
13.11.21 20:19

Kleine Zahlenmaterialsammlung:

Henkel (604843 | DE0006048432): Überblick aller relevanten Fundamentalkennzahlen zum Unternehmen, wie z.B. Gewinn, Dividende, Cash-Flow und Umsatz.
 

4098 Postings, 940 Tage MrTrillion3DE0006048432 - Henkel Vz

 
  
    #3
13.11.21 22:56
Welcome to our YouTube channel and the world of Henkel!  

4098 Postings, 940 Tage MrTrillion3DE0006048432 - Henkel Vz

 
  
    #4
20.02.22 20:35
Am 23. Februar 2022 um 7.30 Uhr wird Henkel die Ergebnisse für das Gesamtjahr 2021 veröffentlichen. Die Telefonkonferenz beginnt um 9.00 Uhr und wird live im Internet übertragen. Alle begleitenden Informationen und Präsentationen werden hier am Veranstaltungstag zur Verfügung stehen.


 

4098 Postings, 940 Tage MrTrillion3DE0006048432 - Henkel Vz

 
  
    #5
22.02.22 22:42
Das Geschäft mit Haar- und Hautpflege schwächelt schon länger. Die bislang aufgelegten Maßnahmen reichten nicht aus. 21.02.2022
 

156 Postings, 1931 Tage Tom081580Traurige Veranstaltung

 
  
    #6
02.03.22 21:11
Heute fast am Coronna Tief angekommen. Kann nur besser werden  

9929 Postings, 8884 Tage bauwiDerzeit einzige Minusposition! (Mini-Posi)

 
  
    #7
04.03.22 18:52
Und das bereits zum zweiten Mal...........doch beim dritten Anlauf packe ich ausreichend Anteilscheinchen rein.  Desto weiter die Aktie nach Süden läuft, umso mehr Scheinchen werden eingesammelt.
Unter 60 € wird's richtig interessant. Bin überzeugt, dass dies diesmal funktioniert.
Heute war insgesamt für deutsche Aktien ein blutiger Tag...........wen  wunderts.  

2971 Postings, 4085 Tage Kasa.dammViele Investoren

 
  
    #8
04.03.22 21:48
Aus Übersee schmeißen europäische Aktien aus ihren Depots, verständlich aber unreflektiert. Werde um die 60 Euro kaufen.  

4387 Postings, 6140 Tage Shenandoahwarum ist Henkel am Dax-Ende?

 
  
    #9
17.03.22 09:22
verstehe ich nicht unbedingt. Las eine Artikel hier auf Ariva dass Henkel nicht zu den Unternehmen gehört, die Ihr Russlandgeschäft auf Eis legen.
Hm, letztlich sind doch Zahlen entscheidend. Denn wir sind an der Börse, oder? Und wenn Henkel in Russland bleibt, dann verdient man doch weiterhin, oder verstehe ich das falsch=
Das hier Imageschäden entstehen sollen sehe ich eher als theoretisch an. Welcher Verbraucher achtet denn darauf nach dem Motto "oh, die bösen Henkelianer, das Produkt kauf ich nicht mehr".

Ergo, eigentlich müssten das doch aktuell sehr gute Einkaufspreise sein. Letztlich ist das eine politische Börse.  

113 Postings, 747 Tage michelle2hier kommen noch die 50 Euro

 
  
    #10
18.03.22 17:53

1534 Postings, 5297 Tage sun66Henkel bei 63 EUR

 
  
    #11
19.03.22 17:08
Und das kurz vor der JHV… schauen wir mal ob die Gute ihr Tief vorher nochmal testet….

Auf jeden Fall ab sofort auf der Watchlist  

8897 Postings, 6277 Tage TykoVerstehe

 
  
    #12
24.03.22 12:31
es auch nicht warum Henkel so abstürzt...
Mach mir trotzdem keine Sorgen...obwohl schon gut 30% unter EK,..
Sofern 50,- kommen leg ich noch mal nach.
Aber erst nach der HV ..

281 Postings, 2146 Tage alex.08Tyko

 
  
    #13
25.03.22 08:04
Die 50 sind vermutlich mehr dein Wunsch, aber ja dann sind bestimmt viele mit an Bord!

Steht definitiv auf meiner Liste!

Allen ein schönes Wochenende
 

1534 Postings, 5297 Tage sun66Kursverlauf und Dividende

 
  
    #14
25.03.22 10:04
Geduld wird sich auch hier auszahlen.
Die Aktie wurde mal wieder ohne wirklich relevanten negativen News abverkauft... Wenn man sich die Charts der letzten Jahre anschaut gibt es da schon gewisse Parallelen, obwohl man ja nie weiß was die (unsichere) Zukunft bringt. Aber da haben andere Werte viel größere Baustellen, denn die Produkte von Henkel werden auch zukünftig immer benötigt.

In der Vergangenheit war Henkel eine der stabilsten deutschen DAX-Schwergewichte mit einer Dividende die seit 30 Jahren jeweils mindestens auf Vorjahresniveau oder sogar höher ausgezahlt wurde. Irgendwann werden auch die Instis die Aktie wieder vermehrt in die Portfolios aufnehmen... Da bin ich mir sicher...

Warum das Aktienrückkaufprogramm, welches zum 31.03. abgeschlossen sein soll, keine Unterstützung für den Kurs leistet, ist für mich schwer nachvollziehbar.

Meine "vorsichtige" Schätzung : ca. 64-65€ bis zur HV am 04.04. - wären dann knapp 3% Dividendenrendite... Nicht schlecht wie ich finde :-)

NUR MEINE MEINUNG  

4387 Postings, 6140 Tage ShenandoahKurs wird aktuell künstlich unten gehalten

 
  
    #15
25.03.22 11:48
das ist unverkennbar. Warum weiss ich auch nicht, nur,  dass es so ist.
Denn ist gibt keine Negativnews. Zudem ist gerade in unsicheren Zeiten Henkel ein Wert der dann stabil(er) ist. Ergo sind wohl eher die Algos am Werk, die die Unterstützung zwischen 60/61€ unbedingt testen wollen, egal wo und wo der Markt aktuell da steht.

In vielen Fällen ist es dann aber auch so, dass Henkel dann gegen den Trend steigt, sollte der Markt fallen (vorgestern erst wieder deutlich zu sehen).

Naja, hoffen wir das Beste. Aber die Kurse sind verrückt niedrig. Und eingepreist sein sollte hier eigentlich auch fast alles.  

110 Postings, 1819 Tage Privatanleger12321Heute mit erster Position rein

 
  
    #16
25.03.22 12:48
Eine Henkel mit 3 % Dividendenrendite habe ich mir jetzt mit einer ersten Position ins Depot geholt.
Ab jetzt darf sie steigen ;-)
 

8897 Postings, 6277 Tage TykoVielleicht

 
  
    #17
25.03.22 13:56
hängt der massive Kursrückgang auch vom Absatzmarkt in Russland ab und dazu noch die steigenden Energiekosten.


501 Postings, 6219 Tage bodohans123Kann nicht so viel essen

 
  
    #18
25.03.22 14:23
wie ich speien möchte! Ständig rot - immer nur eine Richtung.
Gibt es noch etwas Anderes?  

4159 Postings, 5785 Tage HotSalsaMilliarden-Rückkaufprogramm gestartet

 
  
    #19
26.03.22 08:09
Gemessen an der Leistung sehe ich hier reichlich Potential, auch wenn der Kurstrend den einen oder anderen bis jetzt eher abgeschreckt hat.

https://www.henkel.com/press-and-media/...genda-to-next-level-1618048  

1534 Postings, 5297 Tage sun66@SHEN... Kurs wird gedrückt ?

 
  
    #20
29.03.22 11:36
wie soll das gehen ? Leerverkäufer sind bei Henkel nirgends zu finden und das ARP läuft parallel auch - soll bis 31.03. abgeschlossen sein...

Obwohl sie aufgrund der weiterlaufenden Geschäfte in Russland in diesem Jahr sicher deutlich besser abschneiden als andere Firmen die dort abgezogen sind und die Aktie auf einem 10-Jahres Tief rumdümpelt scheint es trotz der stabilen Dividende, die es nächste Woche gibt, kein Interesse zu geben...

Ich bin dennoch positiv und freue mich erstmal über die Dividende - und der Kurs wird auch bald wieder dem Unternehmenswert entsprechen...

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

4387 Postings, 6140 Tage Shenandoahwie das geht weiss ich auch nicht

 
  
    #21
29.03.22 17:48
aber das sieht man ja öfters mal das der Kurs künstlich niedrig oder auch oben gehalten wird. man darf nicht vergessen dass wir auf dem Niveau vom Corona-TIEF sind. Obwohl ARP, obwohl Zahlen nicht schlecht, obwohl weiter Russlandgeschäft und obwohl Henkel eher zu den defensiven Werten gehört, ergo gerade in Krisen besser performt. Trotz bevorstehender DIvidendenauszahlung.

Also das ist bei diesem Qualitätswert erstaunlich weil die Produkte eigentlich auch immer gebraucht werden und das Unternehmen sehr diversifiziert ist.

Aber, und das ist dann auch wie so oft, das ganze entlädt sich dann binnen kürzester Zeit. Also im aktuellen Fall bei Henkel steigt die Aktie dann ohne erkennbare Nachrichten halt mal an einem tag um 8% oder so. Und dann passt es wieder. Aktuell wird darüber hinaus auch charttechnisch ein sauberer Boden ausgebildet.  

76 Postings, 1167 Tage JS16Habe

 
  
    #22
29.03.22 18:05
heute ein paar Aktien von Henkel erworben. Denke bei dem aktuellen Kurs ist einiges eingepreist (Kosmetiksparte, Rohstoffkosten etc.). Denke und hoffe, dass es mittel- bis langfristig eine gute Entscheidung gewesen ist. Soll keine Kaufempfehlung sein!  

1534 Postings, 5297 Tage sun66@SHEN

 
  
    #23
30.03.22 17:18
"....im aktuellen Fall bei Henkel steigt die Aktie dann ohne erkennbare Nachrichten halt mal an einem tag um 8% oder so. Und dann passt es wieder. Aktuell wird darüber hinaus auch charttechnisch ein sauberer Boden ausgebildet..."

Hoffentlich entlädt sich das mal so wie geschrieben... Ob der Boden schon ausgebildet ist weiß ich nicht... Bin bei TMV schon lange dabei und da dauert die Bodenbildung trotz ARP schon fast ein halbes Jahr... Da aber zumindest immer mal wieder mit positiven zweistelligen Steigerungen.
Hier gibt es tendenziell aktuell nur eine Richtung...

Aber vielleicht ändert sich das ab Freitag... Q1 ist dann vorbei und dann müssen neue Performer ins Depot... Bis dahin legt sich wohl keiner mehr so einen Wert mit dieser Q1-Performance ins Depot... und Henkel gehört dann sicher zu den Werten die großes Potential haben. Und vielleicht wird dann auch die Dividende nächste Woche den ein oder anderen noch interessieren...

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG
 

4387 Postings, 6140 Tage ShenandoahJa, Q1 wird dann hoffentlich zum Gamechanger

 
  
    #24
31.03.22 11:51
Allerdings sollte der Kurs noch etwas zulegen bis dahin. Die Dividende i.h.v. 1,85€ wird den Kurs dann entsprechend fallen lassen. Wenn dass dann unter dem jahrestief sein sollte, könnten hier nochmals die ALgos zuschlagen.  

1444 Postings, 4345 Tage bolllingergroßes Bild

 
  
    #25
31.03.22 17:58
vor 10 Jahren gab es einen Dip im Aufwärtstrend. (49-51)
Für mich nach ct der einzige Haltepunkt, denn das Coronatief ist offenbar unterschritten, also ohne Relevanz.

Andererseits ist das Tief Schnee von gestern und das Unternehmen wirklich gut aufgestellt,....
und Kurse unter 60 sind für mich Kaufkurse  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben