KYG2119W1069 - China Evergrande Group


Seite 9 von 16
Neuester Beitrag: 01.02.24 23:17
Eröffnet am:10.09.21 22:15von: MrTrillion3Anzahl Beiträge:383
Neuester Beitrag:01.02.24 23:17von: cvr infoLeser gesamt:117.832
Forum:Börse Leser heute:9
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 16  >  

2450 Postings, 6882 Tage Börsentrader2005Zocker

 
  
    #201
04.10.21 07:42
Ich glaube die schlafen noch…  

3950 Postings, 5063 Tage Schmid41Vielleicht doch nicht Pleite

 
  
    #202
04.10.21 07:48
Das schreibt der Aktionär
https://www.spiegel.de/wirtschaft/...820f-fb11-415e-aa7f-8724af76bf50


Wenn das stimmt Explodiert die Aktie  

3950 Postings, 5063 Tage Schmid41Moment hier der richtige Artikel

 
  
    #203
04.10.21 07:49

7137 Postings, 5931 Tage XL10@schmidt

 
  
    #204
1
04.10.21 08:01
Im dem Artikel geht es um die Hausverwaltung und nicht um China Evergrande direkt. Wenn dir Hausverwaltung ein anderes Unternehmen übernimmt, warum sollte der Kurs von Evergrande dann steigen? Die sind pleite, da passiert nicht mehr viel.

Chinas Partei selbst hat bereits durchblicken lassen, dass sie China Evergrande nicht helfen werden.  

3258 Postings, 1227 Tage HöllieDie Zocker schlafen nicht

 
  
    #205
1
04.10.21 08:18
es werden nur z.Z. keine Orders ausgeführt.  

2450 Postings, 6882 Tage Börsentrader2005Schmid41

 
  
    #206
2
04.10.21 08:20
Blöd nur wenn die Aktie direkt ins Delisting geht.

Erinnert sich noch jmd an Thomas Cook?????

Handel wurde nie wieder aufgenommen!  

1317 Postings, 1072 Tage DividendenperleDas Ding wird verstaatlicht und fertig

 
  
    #207
1
04.10.21 09:39
Verstehe auch nicht wie man hier noch Aktien kaufen konnte. War doch eigentlich klar das sowas kommt.  

7137 Postings, 5931 Tage XL10Verstaatlichung

 
  
    #208
1
04.10.21 10:11
Glaube da auch nicht an einer Verstaatlichung. China Evergrande geht pleite und wird abgewickelt.  

3258 Postings, 1227 Tage HöllieJetzt kommen schon diejenigen raus

 
  
    #209
1
04.10.21 10:21
die es schon immer gewusst haben  lol

Ich weiß bisher nur, daß der Handel derzeit ausgesetzt ist. Als Grund wird eine größere Transaktion genannt, vermutlich der Verkauf der Tochter.

Daß der Handel (sogar diese Woche) wieder aufgenommen wird, ist weiterhin möglich. Über den Kurs mag ich aber nicht spekulieren ...  

1317 Postings, 1072 Tage DividendenperleIch hab vorher nichts gewusst

 
  
    #210
1
04.10.21 11:11
ist auch nur eine Spekulation. Nur kann ich eine Sache sicher sagen. Die chin. Regierung nimmt sicher keine Rücksicht auf Aktionäre von derartigen Konzernen.  

649 Postings, 1969 Tage scalper32ergänzend

 
  
    #211
04.10.21 13:29
Quelle:
https://www.godmode-trader.de/artikel/...ama-findet-kein-ende,9812904

Hongkong (Godmode-Trader.de) - Der Handel mit Aktien des verschuldeten Unternehmens China Evergrande ist am Montag in Hongkong ausgesetzt worden. zuvor hatten einige Anleihegläubiger mitgeteilt, dass der wankende Immobilienriese eine zweite wichtige Zinszahlung für Anleihen nicht bedient hat. Die Aktien der Immobilienmanagement-Tochter Evergrande Property Services Group wurden ebenfalls ausgesetzt, wie die Hongkonger Börse mitteilte. Die Börse gab zunächst nicht näher an, warum der Handel gestoppt wurde. Später hieß es, es stehe eine größere Transaktion an.

Die chinesische Staatszeitung „Global Times“ weiß da offenbar mehr: Demnach steht Evergrande kurz vor dem Verkauf von 51 Prozent an Evergrande Property Services Group an den Wettbewerber Hopson Development für umgerechnet 4,4 Mrd. Euro. Bereits vergangene Woche hatte Evergrande eine Bank-Beteiligung für ca. 1,3 Mrd. Euro verkauft, um sich etwas Luft zu verschaffen.

Investoren treibt die Sorge um, dass ein Kollaps einen Dammbruch für das Finanzsystem und andere Branchen bedeutet. Kazutaka Kubo, Senior Economist bei Okasan Securities, sagte der Nachrichtenagentur Reuters: „Die Gefahr, dass die Probleme von Evergrande auf den gesamten chinesischen Immobiliensektor übergreifen, nimmt zu.“

Inzwischen verdichten sich die Anzeichen, dass sich die chinesischen Behörden auf einen Kollaps der Gruppe vorbereiten. Medienberichten zufolge hat Peking Lokalregierungen und Staatskonzerne angewiesen einzugreifen, falls Evergrande seine Angelegenheiten nicht geordnet bekommt. Die Regierung in Peking hatte staatseigene Unternehmen dazu aufgefordert, Teile von Evergrande zu übernehmen, wie Reuters unter Berufung auf Insider berichtete. Zuvor hatte die Zentralbank PBoC erklärt, sie werde die Interessen der Privatanleger schützen.  

22770 Postings, 1082 Tage Highländer49Evergrande

 
  
    #212
04.10.21 14:25
Der chinesische Immobilienkonzern Hopson will mit 51 Prozent eine Mehrheit an dem Hausverwaltungs-Arm Evergrande Property Services für 4,4 Milliarden Euro übernehmen.
Quelle: Online-Nachrichtendienst Cailian  

10203 Postings, 3605 Tage Ebi52Erinnert mich

 
  
    #213
2
04.10.21 14:52
An Canargo! Übernahme der Schulden, Angebot an die Aktionäre; eine kostenlose wertlose Ausbuchung!
Ähnliches wird hier auch kommen!
Nicht nur meine Meinung!  

4544 Postings, 1608 Tage pfaelzer777

 
  
    #214
1
04.10.21 14:53
die intl  Börsen halten sich alle dran, wenn die Heimat-Börse stoppt.
AUSSER
OTC-Newyork
Da dies eine private Plattform ist

Man sollte alle gef. Zocks dort kaufen.
Weil,  hier gekauft, und  dann  den Lagerort wechseln
das dauert i.d.R. 5 Tage , und kommt viel zu spät.  

7019 Postings, 5678 Tage butzerleBanco Espirito Santo

 
  
    #215
1
04.10.21 19:31
wurde ausgesetzt und der Handel nie wieder aufgenommen...

Die Dinger lungern seit 8 Jahren oder so in meinem Depot herum.  

4424 Postings, 1086 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #216
04.10.21 21:50
Debt-saddled China Evergrande is set to raise more than $5 billion by selling a majority stake in its property management arm, Chinese media said on Monday, a deal which would be the struggling giant's largest asset sale yet if it goes ahead.
 

3258 Postings, 1227 Tage HöllieSieht so aus

 
  
    #217
1
05.10.21 07:32
als könnte es doch noch dauern, bis der Handel wieder aufgenommen wird (falls überhaupt). Naja ...  

83 Postings, 1048 Tage beppomomobutzerle: Banco Espirito Santo

 
  
    #218
05.10.21 12:34
Bank evtl. übernommen oder aufgekauft, ein außerbörsliches Angebot verpasst ?  

28046 Postings, 3884 Tage Galearisda war die spanische Immo -Blos`n ein Witz

 
  
    #219
1
05.10.21 12:40
dagegen. Ich hoffe nur, dass deitsche Bonke da ned drin steckan..........  

3785 Postings, 4260 Tage katzenbeissser144 Öcken...

 
  
    #221
2
06.10.21 02:14
(450 ST) in die Tonne gekloppt....  

1843 Postings, 5891 Tage famherzigChina Imobilienmarkt

 
  
    #222
06.10.21 11:54
Da kippen jetzt noch mehr Dominosteine um. Gerade bei NTV gehört. Fantasia kann auch nicht mehr zahlen.  

1843 Postings, 5891 Tage famherzigZum Glück noch Plus Minus raus

 
  
    #223
1
06.10.21 11:56
Vor ein Paar Tagen.  

7019 Postings, 5678 Tage butzerle@beppo

 
  
    #224
06.10.21 18:53
nö.... gab nix bei BES. Die Inhaberfamilie war korrupt und hatte der portugiesischen Großbank (Nr.2 seinerzeit im Land) offenbar zig "Zwangsanleihen" ihrer Investmentholding aufgebürdet.

Die Regulierer haben die Aktionäre nach Aussetzung einfach verhungern lassen..... sie erhielten die wertlose "bad Bank", alles andere wurde verramscht zum Wohl des portugiesischen Staats und der senior bondholder.  

4424 Postings, 1086 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #225
1
08.10.21 23:25

GASTKOMMENTAR – HOMO OECONOMICUS

Evergrande ist ein böses Omen für Deutschland

Der Gleichmut, mit dem das Platzen der Immobilienblase in China betrachtet wird, ist deplatziert, warnt Daniel Stelter. Er sieht auch Probleme auf Deutschland zukommen.

 

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben