HydrogenPro der Player für Clean Energy, Norwegen


Seite 47 von 69
Neuester Beitrag: 05.06.24 13:01
Eröffnet am:11.10.20 19:50von: FjordAnzahl Beiträge:2.705
Neuester Beitrag:05.06.24 13:01von: FjordLeser gesamt:875.332
Forum:Börse Leser heute:52
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... 69  >  

6012 Postings, 5021 Tage sonnenschein2010link

 
  
    #1151
23.05.22 09:41
Porsgrunn, 18 May 2022 - HydrogenPro AS (OSE:HYPRO) will publish the financial
results for the first quarter 2022 on Wednesday 25 May 2022 at 07:00 CET.

The company will host a webcast presentation of the results the same day at
10:00 CET followed by a Q&A session with questions to be posted online during
the presentation.
Link to webcast:
https://channel.royalcast.com/landingpage/hegnarmedia/20220525_4/

The presentation will be held in English by CEO Elling Nygaard and CFO Martin
Thanem Holtet.

The report and presentation will be made available at www.hydrogen-pro.com and
www.newsweb.no.
 

2530 Postings, 2413 Tage FjordShareholderlist

 
  
    #1152
23.05.22 21:11
die solide Shareholderlist von Hypro ist allen bekannt, interessant ist hierbei der aktuelle Einblick über die Eigentümerstruktur der Fonds und institutionellen Eigentümer und darüber hinaus, durch Microsoft.

Lüftet den Vorhang hinter den Kulissen und sorgt für Speck auf den Rippen.

https://www.msn.com/nb-no/okonomi/...sl-hypro/fi-bwh51h?ocid=msedgntp  

6012 Postings, 5021 Tage sonnenschein201016 %

 
  
    #1153
23.05.22 23:17
Instis sind allerdings ausbaufähig....

Gibt es eine Erklärung wann diese Veränderungen eingetreten sind?

Immerhin 3 Instis haben sich verabschiedet... andere haben dafür gut aufgestockt.  

182 Postings, 1442 Tage Mr.ManiacMorgen Quartalszahlen

 
  
    #1154
24.05.22 21:25
das ist dann ein sicherer Short  im derzeitigen Bärenmarkt  

2530 Postings, 2413 Tage FjordQ1 Zahlen

 
  
    #1155
1
25.05.22 09:01
Hydrogenpro steigerte den Umsatz

Infront-TDN Direkt

Hydrogenpro hatte im ersten Quartal 2022 einen Betriebsgewinn von minus 21 Millionen NOK, verglichen mit minus 10 Millionen NOK im ersten Quartal 2021. Gleichzeitig war das Ergebnis etwas besser als im vierten Quartal des Vorjahres.

Das geht aus dem Quartalsbericht des Unternehmens vom Mittwoch hervor.

Der Umsatz stieg im Quartal auf 8,8 Millionen NOK, gegenüber 600.000 im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Am Ende des Quartals verfügte Hydrogenpro über Barmittel in Höhe von 368 Millionen NOK, verglichen mit 382 Millionen NOK am Ende des vierten Quartals.

Hydrogenpro schreibt, dass die Produktionsstätte des Unternehmens in Tianjin, China, eine anfängliche Kapazität von 300 Megawatt pro Jahr haben wird. Heute sind 30 Mitarbeiter in der Fabrik beschäftigt, während insgesamt 100 Mitarbeiter erwartet werden, wenn die Fabrik die volle Produktion aufnimmt. Die Gründung der chinesischen Rechtseinheit von Hydrogenpro wird für Juni/Juli 2022 erwartet, heißt es weiter.

Als ersten Meilenstein strebt das Unternehmen bis Ende 2023 eine globale Produktionskapazität von mehr als einem Gigawatt an.

Hydrogenpro verfügt nun über eine aktive Pipeline von 12 bis 12,7 Gigawatt.

https://newsweb.oslobors.no/message/563250  

218 Postings, 1159 Tage realistischerOptimisQ1 2022 online

 
  
    #1156
1
25.05.22 09:09
Bericht und Report sind online, jedenfalls über Oslo Bors.

Nach einem schnellen Durchfliegen beim Frühstück mal ein paar Punkte vorab:

Die Pilotanlage ist fertig gebaut in China und wird nach Norwegen transportiert.

Cash ist immer noch im Überfluss da und reicht voraussichtlich.
EK Quote ist nach wie vor himmlisch. Immer schön, wenn man sich nicht mit Banken rumärgern muss...

1 GW jährliche Produktionskapazität bis Ende 2023 ist vorgesehen.

Bei H2V in Frankreich soll es denn endlich mal weiter gehen... das glaube ich erst, wenn die Tinte trocken ist. H2V hat sich in meinen Augen auch bisher nicht als besonders zuverlässiger Partner erwiesen, mit dem Verkauf eines Projektes und so...

Heute Abend ziehe ich mir das Video und die kompletten Unterlagen rein. Habe leider wenig Hoffnung, dass die Präsentation diesmal wirklich flüssig wird, aber lasse mich gern positiv überraschen...  

218 Postings, 1159 Tage realistischerOptimisP.s. zu q1 report

 
  
    #1157
1
25.05.22 10:54
Ist noch jemandem aufgefallen, dass an der sales pipeline erstmals ein Wert in USD mit dran steht?

12,7 GW / USD 6,6 Milliarden

Dad wäre schon schick. Sagen wir mal, es käme ein Bruchteil davon rein, vielleicht so ein knappes Drittel oder so. 2 Mrd mit Horizont über zB 5 Jahre wären vereinfacht 400 Mio Umsatz p.a., Kalkulation mit 20 - 25% Marge vielleicht...
DAS könnte dann mal ne Bewertung mit über 1 Mrd€  / USD rechtfertigen, oder nicht? =)

Aktuell sind das alles noch Phantasien, die Kunden warten auf die Verifizierung der Anlage und werden sich die Leistungswerte selbst vor Ort ansehen wollen. Im Laufe des Jahres 2022 würde ich mich über weitere größere Bestellungen aber dann nicht wundern...

Und habt ihr das mit dem 10jährigen Servicevertrag gesehen für MHI? Ist ja auch Teil des Geschäftmodells und sorgt für kontinuierliche und planbare Einnahmen in der Zukunft...  

2530 Postings, 2413 Tage FjordProjekte

 
  
    #1158
25.05.22 11:28
für das Dunkirk Projekt ist das Feed-Engineerung abgeschlossen, eine endgültige Entscheidung von H2V Product wird im zweiten Halbjahr
erwartet und für das DG-Fuels Projekt das Field-Engineering abgeschlossen, das Projekt geht jetzt in die nächste Phase über.

Der Gewinn/Marge vom MHI-Auftrag wird voraussichtlich dritten Quartal in den Büchern verbucht, sehr interessant war die indirekte
Bestätigung, dass die nächste Fabrik in Indien sein wird, hierzu sucht man bereits eine geeignete Location.  

2 Postings, 789 Tage Apatchenlamazu Q1

 
  
    #1159
25.05.22 11:33
Eins vorab, habe keine HydrogenPro Aktien zur Zeit, beobachte aber mit Interesse ...:

Was steckt hinter der sales pipeline, das ist die entscheidende Frage? Meiner Meinung nach sind das nur vage Absichtserklärungen, Bestellungen, die mit einem "wenn" beginnen. Ferne Zukunftsmusik. Ich halte das für nicht sehr seriös. Gerade hat sich bei Hexagon Purus so ein toller "Auftrag" über 2 Mrd US$ in Luft aufgelöst..... Ich denke nicht, dass man da einfach mal so davon ausgehen kann, dass ein Drittel davon umgesetzt wird.

Aktuell: Umsatz von 0,88Mio€ bei einem Verlust von 2,2Mio ist zum jetzigen Zeitpunkt auch keine unbedingte Kaufaufforderung, ja ich weiß Investitionen in die Zukunft.
Und der Umsatz hängt momentan an einem Projekt....
Aus der Pipeline müsste IMO mal  was Greifbares rauskommen, dann hätte ich mehr Zutrauen in eine Investition
 

2530 Postings, 2413 Tage FjordMHI Projekt

 
  
    #1160
1
25.05.22 12:08
Großauftrag für HydrogenPro

Infront-TDN Direkt

- Dies ist der erste Schritt, aber die Gesamtgröße der Anlage ist viel größer, sagt CEO Elling Nygaard.

Während des ersten Quartals schloss HydrogenPro mit Mitsubishi eine erste Vereinbarung über 40 Elektrolyseure im Wert von mehr als 50 Millionen US-Dollar ab, aber die Gesamtgröße der Anlage ist viel größer.

Das sagte der CEO des Unternehmens, Elling Nygaard, während der Quartalspräsentation am Mittwoch.

- Dies ist der erste Schritt, aber die Gesamtgröße der Einrichtung ist viel größer. Wir können im Moment nicht sagen, wie groß das Projekt ist, aber es ist viel größer, sagt Nygaard.

CFO Martin T. Holtet merkt an, dass sie jetzt mit der Umsetzung der Projekte beginnen werden, dass die wichtigste Produktionserhöhung jedoch in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 stattfinden wird und dass die größten Auswirkungen ab dem dritten Quartal erfolgen werden.
 

146 Postings, 1608 Tage lauraviciUngeduld ist eine Zier

 
  
    #1161
1
25.05.22 14:32
... die Perspeltiven scheinen zum Greifen nah  

2005 Postings, 1875 Tage VestlandHydrogenPro 11 MW Elektrolyseur

 
  
    #1162
25.05.22 18:06
Die Herstellung des Ersten der Welt größten Single Stack-Hochdruck-Alkalielektrolyseur System ist abgeschlossen.
Hier sieht man mal wie groß so ein 11 MW Elektrolyseur ist ;-)

Aus der Q1/22 Präsentation
https://hydrogen-pro.com/reports-and-presentations/  
Angehängte Grafik:
capture.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
capture.jpg

2005 Postings, 1875 Tage VestlandMarketscreener über HydrogenPro

 
  
    #1163
26.05.22 18:57
HydrogenPro: Bericht und Präsentation für das erste Quartal 2022
25.05.2022 | 13:06 Uhr EDT
HydrogenPro AS – Bericht und Präsentation für das erste Quartal 2022

25. Mai 2022. - HydrogenPro AS (OSE: HYPRO) hat heute seinen Bericht zum ersten Quartal 2022 veröffentlicht.

Highlights seit Jahresbeginn:

Bestellung mit einem Anfangswert von über 50 Mio. USD. mit Mitsubishi - einer der größten jemals vergebenen Elektrolyseur-Aufträge
10 Jahre Service- und Supportvertrag
Erfolgreiche Erstverifizierung der fortschrittlichen Elektrodentechnologie, die den Stromverbrauch um 14 % senkt und die Kosten für die Herstellung von grünem Wasserstoff erheblich senkt
Verkaufspipeline von 12,7 GW/6,6 Mrd. USD
Abgeschlossene Fertigung des weltgrößten Elektrolyseur-Zellenstapels im Werk Tianjin
Ausbau der globalen Fertigungs- und Engineering-Einrichtungen in Nordamerika, APAC und Europa zusammen mit großen globalen Industrieunternehmen
EU will bis 2030 300 Milliarden Euro investieren und gleichzeitig Genehmigungsverfahren für erneuerbare Energieprojekte beschleunigen
«Das Jahr für HydrogenPro hat mit mehreren großartigen Neuigkeiten begonnen. Dazu gehören der Großauftrag sowie ein im April mit Mitsubishi unterzeichneter langfristiger Service- und Supportvertrag, erfolgreiche erste Verifizierungstestergebnisse unserer weltweit führenden Elektrodentechnologie und der Abschluss der Fertigung des weltweit größten Elektrolyseursystems in China. Diese Meilensteine ​​stehen im Einklang mit unserer Strategie, der führende Anbieter von großen grünen Wasserstoffanlagen zu werden. Wir freuen uns auf die weitere globale Expansion", sagte Elling Nygaard, CEO von HydrogenPro.

Finanzielle Höhepunkte des 1. Quartals 2022:

Einnahmen von 8,8 Mio. NOK
Adj. Negatives EBITDA von 15,4 Mio. NOK
Nettogewinn von negativen 22,6 Mio. NOK
Kassenbestand von 368,7 Mio. NOK
Der Bericht und die Präsentation für das erste Quartal 2022 sind beigefügt und über www.newsweb.no (OSE: HYPRO) und www.hydrogen-pro.com erhältlich.
CEO Elling Nygaard und CFO Martin T. Holtet werden heute um 10:00 Uhr MEZ eine Livestream-Webcast-Präsentation abhalten. Link zum Webcast: https://channel.royalcast.com/landingpage/hegnarmedia/20220525_4/

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...-presentation-40545337/  

2530 Postings, 2413 Tage FjordSeidr Projekt

 
  
    #1164
01.06.22 20:50
Equinor, Skagerak Energi und das nationale Katapultzentrum Sustanable Energy zeigen großes Interesse an den Plänen des Industrieparks Herøya, ein einzigartiges Testgebiet für den Sektor der grünen Energie zu errichten.

HydrogenPro und Hynion stehen hier im Mittelpunkt und die Teststation von Hypro sieht einfach Klasse aus..

Der Artikel ist in norwegisch.

https://www.heroya-industripark.no/aktuelt/...g-drivstoff-paa-heroeya
 
Angehängte Grafik:
hynion-hypro.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
hynion-hypro.jpg

2530 Postings, 2413 Tage FjordPower-to-X Symposium 2022

 
  
    #1165
1
03.06.22 14:08
Hypro und ASP sind heute zu Gast bei der Power-to-X Symposium Conference in Aarhus. Die Präsentation gibt eine Einführung in HydrogenPro, Advanced Surface Plating und ihren modulierten 5,5-MW-Einheiten.

update Linkedln:

https://no.linkedin.com/company/hydrogenpro

Power- to-X Symposium, Speaker CEO Nielsen-ASP

https://conferences.au.dk/aarhusptx/program/speakers  

2005 Postings, 1875 Tage VestlandMegawachstum ist sicher: Smalt

 
  
    #1166
06.06.22 18:44
HydrogenPro wird seinen Weg machen, schwarze Zahlen sind ab Q3 dank MHI klar. Es wird ein kontinuierliches Wachstum geben, super für Long.

Fjord du Schlitzohr, der neue norwegische  Megatrend ist Smalt - kleine Fische
Landbasierte Fischzucht boomt, Hotspot bei Salmon Evolution, die kleine Firma wird der Hit, die Welt braucht Futter.
Der absolute burner ist aber die Fischzucht von Dorsch. Alter, da geht es künftig ab, nur ein kleiner Player bisher in  am Markt mit Dorsch: Statt Torsk.

Aussichten wie 2017 bei Nel, mach mal ein Forum auf !!!
Wie auch immer, M. M.

 

218 Postings, 1159 Tage realistischerOptimisIn Utah geht's voran

 
  
    #1167
2
10.06.22 02:46
Moin Leute,

News aus Utah. Loan Guarantee 500 Mio$ war ja schon klar.
Jetzt steht wohl auch schon ein ordentlicher Teil des Eigenkapitals für das Projekt, siehe am Ende des Artikels
https://www.utilitydive.com/news/...drogen-storage-mitsubishi/625190/
(Danke an den Finder bei wallstreet online)

Das DOE hat außerdem zum Projekt noch ne extra Infoseite neu gebastelt. Ist die erste Loan Guarantee seit 2011, auch irgendwie krass.
https://www.energy.gov/lpo/advanced-clean-energy-storage

Übrigens. Hypros CEO meinte ja neulich, der Auftrag ist noch viel größer. Zum Projekt heißt es, die Anlage läuft zunächst mit 30% H2 Beimischung und wird später auf 100% hochgefahren.
Kann man ja mal überschlagen, was das für die Elektrolyseure bedeutet...  

218 Postings, 1159 Tage realistischerOptimisP.s. zum Umfang

 
  
    #1168
1
10.06.22 04:30
Habe noch vergessen zu erwähnen - der höhere Umfang resultiert natürlich auch daraus, dass mehrere solche Projekte angedacht sind, Utah ist nur das erste...  

2530 Postings, 2413 Tage FjordDeutsch-Norwegisches Wasserstoffforum in Hamburg

 
  
    #1169
1
10.06.22 11:15
Wirtschaftsminister zum Deutsch-Norwegischen Wasserstoffforum am 13. Juni in Hamburg

Pressemitteilung | Datum: 09.06.2022

Handels- und Industrieminister Jan Christian Vestre nimmt am Montag, 13. Juni, am Deutsch-Norwegischen Wasserstoffforum in Hamburg teil. Während des Besuchs wird er auch mit Wirtschafts- und Industrievertretern aus den norddeutschen Bundesländern zusammentreffen.

- Norwegen und Deutschland arbeiten derzeit an einer Industriepartnerschaft für grüne Industrie, Offshore-Windenergie, Wasserstoff- und Kohlenstoffabscheidung und -speicherung. Wasserstoff kann auf dem Weg zu einer emissionsarmen Gesellschaft eine Schlüsselrolle spielen und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Industriepartnerschaft mit Deutschland. Dann ist es absolut entscheidend, dass norwegische und deutsche Unternehmen gute Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit finden, sagt Handels- und Industrieminister Jan Christian Vestre, sagt Industrie- und Handelsminister Jan Christian Vestre.

Das deutsch-norwegische Wasserstoffforum wird von Innovation Norway in Zusammenarbeit mit der Stadt Hamburg organisiert. Das Forum bringt Politiker aus den norddeutschen Bundesländern, politische Entscheidungsträger und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um über die Entwicklung eines gemeinsamen Marktes für Wasserstoff zu diskutieren. Dies ist das erste Mal, dass das Forum organisiert wurde.

https://www.regjeringen.no/no/aktuelt/...-hamburg-13.-juni/id2918057/

Panel Diskussion 15.00 Uhr, CEO Heine, Hamburger Energiewerke- Hamburg Green Hydrogen Hub

Programm und Teilnehmer:

https://norwayevent.com/programme-gn-hydrogen-forum/

Info 100 MW-Projekt Hamburg-Moorburg:

https://www.hghh.eu/news/...in-hamburg-on-german-government-shortlist

Info Hamburg Green Hydroge Hub:

https://www.hghh.eu/en  

2530 Postings, 2413 Tage Fjordaus Hamburg, neue Kooperationsvereinbarung

 
  
    #1170
13.06.22 17:53
FA, 13 Juni:

Stärkung der Wasserstoffkooperation mit Deutschland

Innovation Norway hat mit einer Reihe von Industrieunternehmen in Norddeutschland eine Kooperationsvereinbarung zum Thema Wasserstoff geschlossen.

Innovation Norway hat am Montag mit einer Reihe von Industrieunternehmen in Norddeutschland eine Kooperationsvereinbarung zu Wasserstoff und grünen Wertschöpfungsketten unterzeichnet.

Die Erklärung konzentriert sich zunächst auf eine verstärkte Zusammenarbeit bei Produktions- und Wertschöpfungsketten für Wasserstoff und wurde am Montag, 13. Juni, im Rahmen des Deutsch-Norwegischen Wasserstoffforums in Hamburg unterzeichnet.

- Norwegen und Deutschland arbeiten derzeit an einer Industriepartnerschaft für grüne Industrie, Offshore-Windenergie, Wasserstoff- und Kohlenstoffabscheidung und -speicherung. Neben einer solchen Partnerschaft sind wir ganz auf eine gute Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaft in unseren beiden Ländern angewiesen. Daher freue ich mich sehr, dass Innovation Norway heute eine verstärkte Kooperationsvereinbarung in einem Bereich unterzeichnet hat, der von der Regierung priorisiert wird, sagt Minister für Handel und Industrie Jan Christian Vestre.

Ehrgeizige Klimaziele

Laut Vestre haben sich sowohl Norwegen als auch Deutschland strengen Klimazielen verschrieben, und er glaubt, dass Wasserstoff auf dem Weg zur Klimaneutralität etwas bewirken kann.

- Wir haben uns beide ambitionierten Klimazielen verschrieben. Hier kann Wasserstoff eine Schlüsselrolle spielen. Um die Industriepartnerschaft mit Inhalten zu füllen, ist es absolut entscheidend, dass norwegische und deutsche Unternehmen gute Arenen für die Zusammenarbeit finden, sagt Vestre.

Die Vereinbarung läuft bis 2025 und besagt, dass die Partner neue Projektinitiativen und Finanzierungsmöglichkeiten zwischen den Unterzeichnerparteien fördern werden.

Neben Innovation Norway haben sechs Akteure aus Wirtschaftsclustern, Forschungsgemeinschaften und politischen Akteuren in den norddeutschen Bundesländern die Vereinbarung unterzeichnet.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2022/06/13/...source=sistenytt  

2530 Postings, 2413 Tage FjordNews von Hypro-update Utah

 
  
    #1171
13.06.22 18:14
die Darlehnsgarantie für Utah ist abgeschlossen, der Freude im Hause Hypro schliesse ich mich an.., lets go and just do it.

Hydrogenpro As - Mitsubishi Power Americas, Inc. (Mitsubishi Power, eine Marke von Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. (MHI) Update

10. Juni 2022. Massive Wasserstoffspeicherprojekt in Utah Wasserstoff, die 504 Mio. USD DOE -Darlehensgarantie abgeschlossen haben.

It’s happening now! Das ACES-Delta-Projekt sieht vor, dass Wasserstoff und erneuerbare Energiequellen pro Tag mit einer 220-MW-Alkal-Elektrolyserbank produziert werden, die vom norwegischen Unternehmen HydrogenPro hergestellt wurde-einer der größten Einsätze ihrer bisherigen Art.

https://hydrogen-pro.com/2022/06/10/mitsubishi-power-americas-update/

https://www.powermag.com/...arners-finalized-504m-doe-loan-guarantee/
 

21 Postings, 795 Tage JVOPUnterbewertetste H2 Wert?

 
  
    #1172
1
14.06.22 15:53
Is it just me oder ist dieses Unternehmen massiv unterbewertet? (Unter der Prämisse, dass die anderen H2 Werte zur Zeit korrekt bewertet sind)

Aufträge im Dreistelligen Millionenbereich im trockenen, keine Schulden, starke strategische Partner....

 

108 Postings, 1409 Tage LeterPynchProject Utah

 
  
    #1173
15.06.22 15:44
Klingt ja sehr gut, dass die Finanzierung für dieses Projekt nun in trockenen Tüchern ist. Man kann dann ja theoretisch auch erwarten, dass demnächst der verbindliche Auftrag für die Lieferung der Elektrolyseure erteilt wird oder wie seht ihr das? Das wäre dann der nächste Auftrag im deutlich zweistelligen Millionenbereich.

Jedenfalls viel Glück allen Leidensgenossen! Im Plus dürften hier ja aktuell die wenigsten Aktionäre sein, daher hoffen wir mal auf bessere Kurse in Zukunft.  

2005 Postings, 1875 Tage VestlandBP plant Fabrik mit 1,6 T grünes H2 jährlich

 
  
    #1174
15.06.22 16:16

12:19:46
NTB
BP investiert in ein grünes Riesenprojekt in Australien
British BP kauft sich bei einem der weltweit größten Erzeuger grüner Energie ein, dem Asian Renewable Energy Hub in Australien.

BP erwirbt 40,5 Prozent der Anteile an dem Unternehmen, das an der Westküste Australiens ein 6.500 Quadratkilometer großes Areal mit Sonnenkollektoren und Windrädern betreibt. Der Preis liegt bei fast 360 Mrd. NOK.

Das Projekt soll jährlich 26 Gigawatt Strom erzeugen, das ist mehr als Chinas gigantische Drei-Schluchten-Anlage, die heute als das größte Kraftwerk der Welt gilt.

Die Anlage in Australien wird außerdem jährlich 1,6 Millionen Tonnen grünen Wasserstoff produzieren und plant, den größten Teil davon in Märkte wie Japan und Südkorea zu exportieren.

 

2005 Postings, 1875 Tage Vestlandzu # 1174: BP plant Fabrik

 
  
    #1175
15.06.22 17:35
Damit es auch die Mitleser von Nebenan verstehen: den Auftrag für den australischen H2-Hub hat MHI, der Partner von HydrogenPro.

10 June 2021
Japanische Investitionen bauen die australische Wasserstoffenergieinfrastruktur aus
Nach der jüngsten Investition der Mitsubishi Heavy Industries Group in den australischen Wasserstoffinfrastrukturentwickler H2U zielt die neue Partnerschaft darauf ab, einige der weltweit besten Solar- und Windressourcen zu nutzen, um beispiellose Mengen an sauberem, emissionsfreiem Kraftstoff zu produzieren – und schließlich zu exportieren.

https://www.climateaction.org/news/...-hydrogen-energy-infrastructure  

Seite: < 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... 69  >  
   Antwort einfügen - nach oben