Ich bin bin stolz auf mein Vaterland Deutschland


Seite 3 von 13
Neuester Beitrag: 13.07.21 20:20
Eröffnet am:21.07.20 03:04von: JicoAnzahl Beiträge:305
Neuester Beitrag:13.07.21 20:20von: JicoLeser gesamt:60.576
Forum:Talk Leser heute:17
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  

2689 Postings, 1434 Tage Fritz PommesOb Sarrazin hugenottische Vorfahren hat?

 
  
    #51
2
31.07.20 21:17

WENN es so ist, waren seine Vorfahren Flüchtlinge aus religiösen Gründen.....  

681 Postings, 1609 Tage JicoEdathy+Kinderpornos vs Sarrazin+Islam

 
  
    #52
1
31.07.20 22:22
Sarrazin wurde aus der SPD ausgeschlossen und ist kein SPD-Mitglied mehr.
Hallo SPD: Warum wurde Edathy mit seinen Kinderpornos nicht aus der Partei ausgeschlossen, dafür aber jetzt Sarrazin mit seiner Kritik am Islam und mangelnder Integration von Ausländern?  

681 Postings, 1609 Tage Jico#51: Sarrazin = franz. Familienname

 
  
    #53
1
31.07.20 22:27
Quelle Wikipedia, für jedermann zum nachlesen ...
" Sarrazin ist ein ursprünglich französischer Familienname, der etymologisch auf die Sarazenen zurückzuführen ist. Er wurde nach Rückkehr von einem Kreuzzug vergeben, bedeutet also: Jemand, der im Land der Sarazenen war. "

 

681 Postings, 1609 Tage JicoJuto: Palimpalim

 
  
    #54
31.07.20 23:06
Wenn Du mich besuchst, bekommst Du auch eine Flasche Pommes frites.  

681 Postings, 1609 Tage JicoOrnamentaner: Haben wir Staats-Youtuber ?

 
  
    #55
01.08.20 00:22
Unglaublich.
Wenn sich das tatsächlich als wahr herausstellen sollte ...
Frage an mich selbst: Wie tief kann man moralisch als Politiker/gewählter Volksvertreter sinken und wie dumm und lethargisch kann man eine Bevölkerung durch gezielte Irreführung/Manipulation noch werden lassen ?
Auf diese mir selbst gestellte Frage habe ich momentan keine Antwort.  

681 Postings, 1609 Tage JicoWarum hörte die SPD nicht auf Sarrazin,

 
  
    #56
01.08.20 00:38
sondern hat ihn aus der SPD ausgeschlossen ?
Wie schaut denn die Statistik dann wohl in 10, 20 oder in 30 Jahren im Jahr 2050 aus ?
Quelle: https://www.destatis.de/DE/Themen/...gration-Integration/_inhalt.html
" Bevölkerung Migration und Integration
- 21,2 Mill. Menschen mit Migrationshintergrund
- 11,2 Mill. Ausländische Bevölkerung
- 128 900 Einbür­gerungen
28. Juli 2020
Bevölkerung mit Migrationshintergrund 2019 um 2,1 % gewachsen: schwächster Anstieg seit 2011
Im Jahr 2019 hatten 21,2 Millionen Menschen und somit 26,0 % der Bevölkerung in Deutschland einen Migrationshintergrund. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus weiter mitteilt, entspricht dies einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 2,1 % (2018: 20,8 Millionen). Im Zeitvergleich seit 2011 ist dies der schwächste prozentuale Anstieg. Eine Person hat nach der hier verwendeten Definition einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde. "
 

681 Postings, 1609 Tage JicoVaterland/Heimat: Stolz sein oder sich schämen ?

 
  
    #57
01.08.20 01:45
Wenn ich das hier so alles lese und mir dazu Gedanken mache, dann ist wohl hier die vorherrschende Meinung, dass man sich für sein Vater- bzw. Heimatland eher schämen müsse statt darauf stolz zu sein.
Das verstehe ich leider nicht und ich denke, in der Welt wird dies wohl auch eine Ausnahme sein, denn ich kenne kein anders Land auf dieser Erde, wo sich die Bevölkerung für ihr Land mehr schämt als darauf stolz zu sein.
Sei es eine Demokratie oder sonstwas.  

20839 Postings, 4001 Tage WeckmannNationalstolz braucht es nicht. Man braucht sich

 
  
    #58
3
01.08.20 03:28
vielleicht nicht für sein Land zu schämen, aber man kann sich für z.B. für die Nationalisten in seinem Land schämen, worauf diese dann auch stolz drauf sein müßten. Man kann sich auch für historische Abschnitte und Ereignisse in seinem Land schämen.

Ich empfinde Dankbarkeit gegenüber unserem Land und unserem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat (auf diesen auch Stolz)

Und ich bin stolz darauf, dass die Nationalstolzen in unserem Land ganz klar die Minderheit sind.  

681 Postings, 1609 Tage JicoWecki: Wer sind Die Nationalstolzen ?

 
  
    #59
1
01.08.20 04:24
Hast Du den Begriff "Stolz" schon einmal mit dem Begriff "Wertegefühl" in Einklang bringen können oder schon über so etwas mal nachgedacht ?
Deine Eltern: Bist Du stolz auf sie oder schämst Du Dich für sie ?
Deine Familie, Dein Arbeitgeber, die Stadt in der Du wohnst, der Landkreis, das Bundesland, der Staat, in dem Du bist und lebst : Darauf stolz sein oder sich dafür schämen ?
Mach mich mal schlau und erzähle !
Ich zitiere Dich, Weckmann:
" Nationalstolz braucht es nicht.
Man braucht sich vielleicht nicht für sein Land zu schämen, aber man kann sich für z.B. für die Nationalisten in seinem Land schämen, worauf diese dann auch stolz drauf sein müßten. Man kann sich auch für historische Abschnitte und Ereignisse in seinem Land schämen.
Ich empfinde Dankbarkeit gegenüber unserem Land und unserem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat (auf diesen auch Stolz)
Und ich bin stolz darauf, dass die Nationalstolzen in unserem Land ganz klar die Minderheit sind. "  

681 Postings, 1609 Tage JicoHabeck+Kanzler vs. Vaterlandsliebe+Kotzen

 
  
    #60
1
01.08.20 05:55
Wenn jemand solche Gedanken hat und diese auch noch veröffentlicht, dann hoffe ich, Herr Habeck wird niemals Kanzler von Deutschland.
Warum ist Herr Habeck eigentlich in der Politik ?
Kann einerseits Politik machen und sich für sein Vaterland und dessen Bevölkerung einstehen überhaupt funktionieren, wenn man andererseits Vaterlandsliebe zum Kotzen findet ?
Hat er nicht auch einen Eid auf die deutsche Verfassung abgelegt ?
Quelle: https://correctiv.org/faktencheck/politik/2019/06/...liebe-geaeussert
"" Ja, Robert Habeck hat sich kritisch zu Vaterlandsliebe geäußert
14. Juni 2019
Auf Facebook wird eine Aussage des Grünen-Politikers Robert Habeck geteilt. Einige Nutzer zweifeln an der Authentizität. Wir haben das Zitat überprüft.
Mehrere Nutzer haben auf Facebook ein geteiltes Zitatbild gemeldet und fragen sich, ob der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, tatsächlich gesagt hat: „Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“
Der Facebook-Beitrag der Seite „Lautsprecher“ wurde mehr als 900 Mal geteilt.
Wir haben den Ursprung des Zitats recherchiert.
Das Zitat ist korrekt
Eine Google-Suche ergibt: Ja, diesen Satz hat Robert Habeck in seinem Buch „Patriotismus – Ein linkes Plädoyer“ geschrieben.
In den Zeilen unmittelbar vor dem zitierten Satz schreibt er: „Als Adressat und Verbindung zwischen den Gegensätzen zwischen ‘Liberalität’ und ‘Paternalismus’, zwischen ‘verantwortungsvoll’ und ‘kreativ’, zwischen ‘Bürger’ und ‘Konsument’ braucht man ein positives Gesellschaftsverständnis. […] Man braucht eine Erzählung, die auf Veränderung setzt, auf Gerechtigkeit und Internationalität. Dieses Engagement nenne ich einen ‘linken Patriotismus’.“
Das Zitat ist also korrekt.
Auch der Tagesspiegel erwähnte das Zitat im April 2019 in einem Artikel über Habeck.
Dort heißt es: „Robert Habeck hat darüber gesprochen und geschrieben, wie die Wiedervereinigung an ihm, dem damals 19 Jahre alten Zivildienstleistenden, vorbeigegangen ist; wie er nicht begriff, dass sich mit dem Zusammenbruch des Kommunismus die Welt neu ordnete.“"  

681 Postings, 1609 Tage JicoBRD rd. 80 Mio. EW, jeder 8te=Ausländer

 
  
    #61
1
01.08.20 06:09
Quelle für Jedermann zum nachlesen: https://www.destatis.de/DE/Themen/...gration-Integration/_inhalt.html
" Bevölkerung Migration und Integration
11,2 Mill. Ausländische Bevölkerung "
 

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoSind wenigstens Skulpturen des TOTEN genehm?

 
  
    #62
3
01.08.20 08:40
Weißer Marmor ist nun mal nicht schwarz.

"Ein Aktivist der US-Bürgerrechtsbewegung „Black Lives Matter“ (Schwarze Leben zählen), der Journalist und frühere Pastor Shaun King (New York), hat dazu aufgerufen, Statuen, Bilder und Kirchenfenster zu zerstören, die Jesus als „weißen Europäer“ darstellten. Sie seien Symbole der weißen Vorherrschaft, rassistische Propaganda und Werkzeuge der Unterdrückung."
https://www.idea.de/frei-kirchen/detail/...weissen-zeigen-113404.html

 
Angehängte Grafik:
pieta.jpg
pieta.jpg

38318 Postings, 6101 Tage börsenfurz1Wem es hier nicht passt ....hat es selber in der

 
  
    #63
2
01.08.20 09:07
Hand .....dann muss er eben handeln.....dafür steht die Wahlurne bereit.....nächstes Jahr z.B. wieder......aber wie man  seht ist die Mehrheit wohl anderer Ansicht.....ansonsten bleibt eben auswandern....

Sich hier zu beklagen ist jedenfalls der falsche Ort!

5082 Postings, 1744 Tage Philipp RobertMamma Mia !

 
  
    #64
1
01.08.20 13:03
Highlight. Nigra sum sed formosa.  
Angehängte Grafik:
200px-czestochowska.jpg
200px-czestochowska.jpg

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert#62. Vertiefung bzw. Beipflichtung

 
  
    #65
01.08.20 14:04

58425 Postings, 4857 Tage boersalinoEinfach nur herrlich WEISS

 
  
    #66
01.08.20 14:17

20059 Postings, 2516 Tage SzeneAlternativLöschung

 
  
    #67
2
01.08.20 17:36

Moderation
Zeitpunkt: 03.08.20 11:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

9678 Postings, 1528 Tage qiwwiPolizei löst Demo gegen Corona-Auflagen auf

 
  
    #68
1
01.08.20 18:46
Polizei löst Demo gegen Corona-Auflagen auf
AKTUALISIERT AM 01.08.2020-18:38

Tausende Demonstranten forderten am Samstag ein Ende der Corona-Regeln.
Bildbeschreibung einblenden


Bis zu 20.000 Menschen haben sich am Samstag nahe des Brandenburger Tores versammelt. Weil Hygienemaßnahme nicht eingehalten wurden, will die Polizei die Kundgebung auflösen. Zudem hat sie den Versammlungsleiter angezeigt.

Bis zu 20.000 Menschen haben sich am Samstag nahe des Brandenburger Tores versammelt. Weil Hygienemaßnahme nicht eingehalten wurden, will...
 

9678 Postings, 1528 Tage qiwwiWünsche keinem Teilnehmer das Virus in den Hals,

 
  
    #69
2
01.08.20 18:50
aber wer mutwillig und vorsätzlich gegen die Schutzmassnahmen verstößt und  in den nächsten Wochen zufällig an Corona erkranken sollte, dem  sollte die Krankenkasse die Arztkosten nicht bezahlen.  

Wie bei der Autoversicherung:   Der Schuldige zahlt....
 

54906 Postings, 6588 Tage Radelfan@kiwi: Du bist auf dem falschen Dampfer!

 
  
    #70
01.08.20 19:01
Im wahren Thread kannste von den Corona-Leugner doch lesen, dass die Berliner Polizei 1.000.000 (i.W. Einemillion) Teilnehmer gezählt hat!!!

https://www.ariva.de/forum/...te-in-berlin-570541?page=0#jump27947796

54906 Postings, 6588 Tage Radelfan#71 Verzeihung 1,3 Mio!

 
  
    #71
1
01.08.20 19:02

9678 Postings, 1528 Tage qiwwi1,3 mio, da müssen ja heut alle Blinden und Lahmen

 
  
    #72
1
01.08.20 19:26
Berlins ebenfalls auf den Beinen sein...  

54906 Postings, 6588 Tage Radelfan#73 Die Corona-Leugner haben offensichtlich

 
  
    #74
1
01.08.20 19:33
den "Trump-Blick", der bei seiner Inaugurationsfeier auch Menschenmassen ungeahnten Ausmaßes gesehen haben will!

58425 Postings, 4857 Tage boersalinovorsätzlich gegen die Schutzmassnahmen verstößt

 
  
    #75
3
01.08.20 20:03
....................................................

Clan-Beerdigung in Essen: Bei dem Verstorbenen handelt es um den Vater von Bilal H., genannt   „Pumpgun Bilal“, er stammt aus einer kurdisch-libanesischen Großfamilie

Etwa 750 Menschen haben sich zu der Beerdigung versammelt

In Nordrhein-Westfalen sind den Corona-Regeln zufolge nur 150 Menschen auf einer Beerdigung erlaubt

Tätig wurde das Ordnungsamt allerdings rund um den Friedhof, als es 38 Knöllchen an die Autos der Trauergemeinde heftete.

https://www.bergedorfer-zeitung.de/...ehmen-Abschied-Pate-Berlin.html  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben