SunHydrogen


Seite 369 von 394
Neuester Beitrag: 25.05.24 15:06
Eröffnet am:17.06.20 08:18von: LupenRainer_.Anzahl Beiträge:10.846
Neuester Beitrag:25.05.24 15:06von: remaiLeser gesamt:3.205.681
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2.587
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 367 | 368 |
| 370 | 371 | ... 394  >  

616 Postings, 1002 Tage ImmerwachsamseinWeihnachtsgeschichte

 
  
    #9201
2
23.12.23 10:42
Eine wahre Börsengeschichte beginnt natürlich mit den Worten: Es war einmal VA Research, gegründet von Studenten, um Linux-PCs zu verkaufen. Sie änderten den Namen zu VA Linux und gingen im Dezember 1999 an die Börse. Es war der erfolgreichste Start aller Zeiten, denn der Aktienkurs stieg vom Handelsstart bei 30 Dollar auf bis zu 320 Dollar. Damals war ich hauptsächlich am Neuen Markt tätig und erzielte Gewinne von weit über einer Million Schilling.

Rückblickend war es eigentlich egal, was man kaufte – fast alles stieg gen Norden. Anfangs Januar 2000 war ich in meinem kleinen, unwissenden Umfeld der Aktienheld. Dann jedoch erlebte ich frustriert von einem Tag auf den anderen das Platzen der Spekulationsblase, der "Dotcom-Blase", und verlor wirklich alles investierte Geld. In einer Bauphase 60.000 $ zu verlieren, war für mich eine Katastrophe. Ich dachte immer, die Schuld läge bei anderen, bei mir waren es die Finanzexperten wie zum Beispiel Merrill Lynch, sie alle empfahlen VA Linux. Da könne doch nichts schiefgehen, dachte ich. Heute weiß ich, dass Kaufempfehlungen bedenklich sind. Schon Kostolany schrieb in seinem Buch: Wenn Sie in ein Gasthaus gehen und den Koch nach einem Angebot fragen, wird er Ihnen in der Regel das empfehlen, was er loswerden möchte. So war es auch – alle wollten VA Linux loswerden, außer ein paar Narren wie ich. Ich kaufte bei 110, bei 80, bei 20 und zum Schluss mit ein wenig Schulden sogar bei einem Euro. Meine Karriere am Aktienmarkt war abrupt beendet.

Jahre später verkaufte ich meine Linux-Anteile, die sich längst in Open Source umbenannt hatten, für ein paar Cent und löste das Depot auf. Ich weiß nicht, ob es damals ein Aktienforum gab, aber es war eine Lehre für mich: "Jeder ist seines Glückes Schmied", heißt so viel wie, Schuld sind nicht die anderen, sondern ich bin es, der entscheidet.

Jetzt bin ich stark in Wasserstoffaktien investiert, und es sieht für uns alle traurig aus, jedenfalls für mich, egal wie sie heißen: Plug Power, Nel, SunHydrogen, Power Cell oder sonstwie. Menschlichkeit und Achtsamkeit, das habe ich in verschiedenen Foren gelernt. Deswegen erwärmt es mich innerlich, wenn ich den Post #9200 von LupenRainer lese. Danke dafür.

Und wie ging die Börsengeschichte zu Ende? Es gab eine Kursexplosion der GameStop-Aktie im Januar 2021. Ich denke, die meisten von euch können sich daran erinnern. In allen Foren wurde über Leerverkäufe diskutiert, es gab politische Diskussionen und Klagen. Irgendwann in dieser Phase dachte ich: Was ist wohl aus meiner damaligen Aktie VA Linux geworden? SourceForge wurde in GeekNet umbenannt, und 2015 wurde Geeknet von GameStop übernommen. Innerhalb eines Tages stieg die Aktie von 4,50 auf 80 Dollar. So endet meine Geschichte mit dem Wissen: An der Börse ist alles möglich :))). Ich wünsche euch allen ein angenehmes Weihnachten und viel Freude im Jahr 2024, egal ob mit oder ohne SunHydrogen.
 

2757 Postings, 1780 Tage LupenRainer_HättRi.Danke Immerwachsamsein

 
  
    #9202
1
24.12.23 13:24
Euch allen, SH-Interessierten und Investierten, eine gesegnete Weihnachtszeit!  

2757 Postings, 1780 Tage LupenRainer_HättRi.Bald News hierzu?

 
  
    #9203
1
31.12.23 11:29
SunHydrogen und COTEC werden gemeinsam die Entwicklung und Umsetzung von Galvanisierungslösungen erforschen, um die bestehende PAH-Architektur und den Prozess von SunHydrogen in den Produktionsmaßstab zu übertragen und dabei niedrige Kosten und hohe Effizienz zu gewährleisten.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die erste Explorationsphase mit COTEC bis zum 31. Dezember 2023 abgeschlossen sein wird. Im Anschluss an diese Phase ist der nächste Schritt von SunHydrogen die Herstellung von 1 m² großen Wasserstoffpaneelen, die in mehreren Pilotprojekten eingesetzt werden sollen, um die weltweit erste grüne Wasserstoffproduktion auf Nanopartikelbasis im kommerziellen Maßstab zu demonstrieren.  

265 Postings, 8831 Tage schnuffeles wird ALLES werden demnächst, ganz bestimmt

 
  
    #9204
31.12.23 13:43
aber wichtiger sollte doch sein, daß WIR wieder ein souveräner Staat werden, unser Vaterland lieben und schützen sowie Fragen zum Personal und Personalausweis antActa legen können und unsere Menschenwürde zurück bekommen.
Unser Gesundheit schätzen und schützen.
In diesem Sinne eine glückliche Zukunft allen Menschen mit Herz  

2757 Postings, 1780 Tage LupenRainer_HättRi.H2-Technik des Jahres 2023

 
  
    #9205
01.01.24 09:45

616 Postings, 1002 Tage ImmerwachsamseinInteressante Kooperation zwischen Nirala Singh

 
  
    #9206
1
04.01.24 17:27
Forschungswissenschaftler im Team von SunHydrogen und Assistant Professor im Bereich Chemieingenieurwesen an der University of Michigan (Singh Lab) und Professor Kazunari Domen.
In der Ausgabe 10 des Journals 'Energie & Umweltwissenschaften' von 2015 beschäftigen sich mehrere Wissenschaftler mit „Partikelsuspensionsreaktoren und Materialien für die durch Sonnenenergie angetriebene Wasserspaltung“. Die wissenschaftlichen Arbeiten von Nirala Singh beziehen sich auf seine damalige Institution, das Department of Chemical Engineering an der University of California Santa Barbara und die von Kazunari Domen auf das Department of Chemical System Engineering an der University of Tokyo. https://pubs.rsc.org/en/content/articlelanding/...e/c5ee01434d/unauth
Offensichtlich bestehende Bekanntschaft und Wertschätzung zeigen sich darin, dass ab Dezember 2023 die Professoren Kazunari Domen, Dr. Hiroshi Nishiyama und Dr. Taro Yamada von der Universität Tokio das Unternehmen SunHydrogen beraten.
Das wissenschaftliche Team von SunHydrogen in Iowa, unter der Leitung von Dr. Syed Mubeen, arbeitet an der Steigerung der Wasserstoffproduktionsrate. Zusätzlich strebt das Unternehmen durch Kooperationen mit dem National Renewable Energy Laboratory (NREL), seinem Industriepartner InRedox und dem Singh Lab an der University of Michigan die Verbesserung der Gesamteffizienz von Solarenergie zu Wasserstoff an. Diese Informationen wurden in einer Pressemitteilung von SunHydrogen am 7. Februar 2023 veröffentlicht.
 

265 Postings, 8831 Tage schnuffelsoviele Konifähren die mit uns zusammen arbeiten,

 
  
    #9207
2
04.01.24 18:00
da muß ja was großes rauskommen.
Nein mal ganz im Ernst, weiß jemand wie es Dr. Nozik geht. Er ist ja auch ein Großer auf dem Gebiet.
Und ist denn Frau Storck auch noch bei SH ? wahrscheinlich ruht sie sich noch aus für ihre großen Auftritte in Zukunft. Also dann mal her mit dem 1 m² wir sind bereit.
Glückliches 2024  

3510 Postings, 1388 Tage HonestMeyerNicht wundern

 
  
    #9208
04.01.24 19:43
Dr. Nozik ? Manche Dinge werden bei SuHy eben nur mal erwähnt und dann nie wieder. Wann kommt Gen-3 ? Gen -2 ist informativ bald ausgeschlachtet, will man sich nicht auf irgendetwas festlegen müssen.
NmM.  

161 Postings, 2264 Tage powernapEben...Mie wieder was gehört...

 
  
    #9209
04.01.24 20:28
...von der SH- Wunderwaffe Dr. Nozik...

Die SH Meldung war bereits vom 10.5.22...
https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...nozik-as-scientific-adviser

Lt. Eintragung Wiki ist der Man Bj. 1936, somit also 88 Jahre...

Welche bahnbrechenden Aktivitäten wollte man da noch erwarten...
https://en.wikipedia.org/wiki/Arthur_Nozik?wprov=sfla1

Eben wieder ganz typisch für diseses Cleverle Timothy Young...  

1951 Postings, 2604 Tage Cashbackmoin,moin an die ahnungslo......

 
  
    #9210
04.01.24 21:59
hier geht es doch nur um weiterführende kontakte, oder glaubt ihr etwa das dr . a. nozik mit der schaufel noch an der beton misch maschine  steht ??

 

616 Postings, 1002 Tage ImmerwachsamseinDr. Nozik

 
  
    #9211
1
04.01.24 22:08
ein emeritierter Senior Research Fellow des National Renewable Energy Laboratory (NREL) und Forschungsprofessor am Fachbereich Chemie der University of Colorado, hat trotz seines offiziellen Ruhestands weiterhin eine formelle Verbindung zum NREL. Der Status "emeritiert" bedeutet, dass er nach einer langen und herausragenden Karriere weiterhin in begrenztem Umfang an Forschung oder Beratung teilnehmen kann. Seine Vergangenheit bei NREL und seine anhaltende Verbindung könnten für SunHydrogen von Bedeutung sein.  

Wann kommt Gen-3?
Gen-2 hat uns bereits viele Informationen geliefert und wird bald komplett analysiert sein. Tatsächlich wurde aus der Gen-2-Version ein Prototyp entwickelt, der sich nun zu einem Panel mit einer Größe von 1,5 Quadratfuß weiterentwickelt hat. Unsere jüngsten Erfolge versetzen uns in die Lage, unsere Technologie mit COTEC Corp., unserem Industriepartner in Korea, auf ein 1 m² großes Wasserstoffpanel zu skalieren. (Quelle: https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...gen-technology-update-nov7) Aus dem Gen-2 ist ein WASSERSTOFFPANEL geworden. Alles klar!
Hier nochmals zum Nachlesen:
Unsere Gen-1-Technologie wurde entwickelt, um den Machbarkeitsnachweis zu demonstrieren. Es nutzt ein integriertes photoelektrochemisches Wasserspaltungsgerät, bei dem durch Sonnenenergie umgewandelte Elektronen maximal in chemische Wasserstoffbindungen übertragen werden. Es verfügt außerdem über unsere proprietäre Lochstruktur, die einen effizienten Ionentransport ermöglicht, um eine nachhaltige und langfristige Produktion von Wasserstoff sicherzustellen. Im Jahr 2021 haben wir die Produktion von 100 Gen-1-Demonstrationsgeräten erfolgreich abgeschlossen.

In Zukunft liegt unser Hauptaugenmerk auf unserer Gen-2-Technologie, auch bekannt als unsere Nanopartikel-Technologie. Unsere Nanopartikeltechnologie bringt geringere Kosten, verbesserte Effizienz und skalierbares Potenzial. Angetrieben durch Sonnenenergie spalten Milliarden unserer mikroskopisch kleinen Nanopartikel Wasser auf molekularer Ebene, extrahieren Wasserstoff zur Nutzung als saubere Energiequelle und hinterlassen lediglich sauberen Sauerstoff als Nebenprodukt. (Quelle:https://www.sunhydrogen.com/general-faq)

Im dritten Quartal 2022 entwarf und baute SunHydrogen ein physisches, funktionsfähiges Modell einer kleinen Prototypeinheit. Dieser erste Prototyp in Produktionsqualität sollte einen Wasserstoffgenerator beherbergen – integriert mit Katalysatoren, Membranen und Lichtabsorber – und hochreinen grünen Wasserstoff sicher produzieren. Im vierten Quartal 2022 demonstrierte SunHydrogen mit diesem Prototyp erfolgreich die solare Wasserstoffproduktion. „Nachdem dieses erste Modell fertiggestellt ist, wollen wir uns nun auf größere Panels konzentrieren, die mehrere Arrays von Wasserstoffgeneratoren beherbergen, um die Wasserstoffeffizienz und Produktionsraten zu maximieren,“ sagte Mubeen.
Hinweis: Frühere Angaben zum aktuellen Prototyp wiesen auf ein Wasserstoffpanel hin. Das Unternehmen hat diese Formulierung aktualisiert, um zu betonen, dass der Prototyp einen Wasserstoffgenerator enthält. Ein Wasserstoffpaneel wird mehrere solcher Wasserstoffgeneratoren beinhalten. (Quelle: https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...-shares-q4-update-and-video
Aus dem früheren Kleinmodell des Unternehmens, das im Dezember 2022 veröffentlicht wurde, wurde ein Panel in größerem Maßstab und bringt uns der Produktion von Wasserstoffpanels im kommerziellen Maßstab einen Schritt näher, sagte in der Pressemitteilung vom 7. Februar 2023 Dr. Syed Mubeen.
Im Februar 2023 stellte SunHydrogen die bisher größte Version unserer auf Nanopartikeln basierenden grünen Wasserstofftechnologie vor, die Wassermoleküle mithilfe der Sonnenenergie in hochreinen grünen Wasserstoff und Sauerstoff spaltet. Dieses 1,5 Quadratfuß große Panel beherbergt 16 Wasserstoffgeneratoren und integriert Lichtabsorber, Katalysatoren, Membranen, Gassammlung und Flüssigkeitszufuhr in einer Einheit. Unser wissenschaftliches Team arbeitet außerdem eng mit dem National Renewable Energy Laboratory (NREL) und der University of Iowa zusammen, um vorhandene hochmoderne, kostengünstige Halbleiter in unser auf Nanopartikeln basierendes System zu integrieren und so die Gesamteffizienz der Energieumwandlung erheblich zu verbessern unserer Wasserstoffpaneele. Wir gehen davon aus, dass unsere erste Explorationsphase mit COTEC bis zum 31. Dezember 2023 abgeschlossen sein wird. Im Anschluss an diese Phase besteht unser nächster Schritt darin, 1 m² große WASSERSTOFFPANEELE zu produzieren (Quelle: https://www.sunhydrogen.com/news-posts/sunhydrogen-ceo-update-aug2023)



 

3296 Postings, 2901 Tage michelangelo321Seid doch bitte nicht so naiv !

 
  
    #9212
04.01.24 22:36
Ich schaue nun schon eine ganze Weile diesem Schauspiel zu, aber am Anfang war es auch Interessant, aber es gibt nun seit einigen vielen Monaten viele Neuigkeiten über Herstellung von H2 in weit anderen Größen....
Ich habe gelernt, der es erfindet verschwindet! Denn es wird immer nur abgeluchst ,geklaut.
LOL,muhahahaha,;-)michelangelo321  

616 Postings, 1002 Tage ImmerwachsamseinCashback, so ist es

 
  
    #9213
04.01.24 22:49
Rudi Völler wurde engagiert, um sein Wissen, seine Kontakte und seine Zuversicht einzubringen. Er muss keine Tore schießen. Wegen Dr. Nozik siehe Post #8881  

161 Postings, 2264 Tage powernapKonkrete Hinweise bitte !

 
  
    #9214
04.01.24 22:57
OK...es sind -um ausnahmsweise  auf diesem lustigen Niveau zu bleiben-...lt. der beiden  Oberschlaumaier hier...es sind also die ach so wertvollen Kontakte...
Wo bitte nun gibt es auch nur einen einzigen und wenn auch auch nur wagen Hinweis, daß Dr. Nozik selbst oder Nozik's Kontakte in irgend einer Form geholfen hätten...
Alle neuerlichen Kontakte sind durchweg ausländisch und ich behaupte nicht durch Nozik zustande gekommen.  NREL ist eine US- amerikanische Institition...trägt das sogar im Namen. N wie National...
Anscheinend findet Young aber  in seiner ja ansonsten innovativen Heimat keine neuen Gläubigen...
An die beiden Oberschlaumeier...bitte echte Mühe machen und hier auch mal selbst einen sinnvollen Beitrag abliefern...dann auch konsequent zu jedem Punkt mit Link und insbesondere mit funktionierendem Link... funktionierendem Link!  

616 Postings, 1002 Tage ImmerwachsamseinPost #8881 - mein Beitrag wurde gelöscht!

 
  
    #9215
04.01.24 23:06
Also nochmals, mit dem Hinweis meine Meinung: „Und wegen Nozik. Dr. Nozik äußerte seine Zuversicht zum erfolgreichen Markteintritt von SunHydrogen beizutragen, indem er diese einzigartige Lösung unterstützt. Aus diesem Grund war ich im November 2022 davon überzeugt, dass Dr. Nozik den Prototypen präsentieren würde, was jedoch nicht der Fall war. Seit dem 10. Mai 2022 ist Dr. Nozik wissenschaftlicher Berater für SunHydrogen und berät auch Samsung. Darüber hinaus ist von Bedeutung, dass er eine herausragende Position am National Renewable Energy Laboratory (NREL) innehatte und trotz seines offiziellen Ruhestands weiterhin eine formelle Verbindung zum NREL aufrechterhält. Dies ist besonders relevant, da das NREL ein nationales Labor des US-Energieministeriums ist und mit SunHydrogen zusammenarbeitet."  

161 Postings, 2264 Tage powernapWer hier ernsthaft noch was zu Gen-1 postet...

 
  
    #9216
04.01.24 23:07
...der ist unrettbar in seiner eigenen Scheinwelt gefangen und verloren...

Gen-1...100 hat Young ausgerechnet noch in China produzieren lassen...dann sind diese plötzlich verschwunden...nie wieder etwas davon gehört. Keine Test bei potentiellen "Kunden" oder sonstige Studien. Keinerlei dokumentierte Ergebnisse.  

161 Postings, 2264 Tage powernapGen-2

 
  
    #9217
04.01.24 23:20
Bisher außer Ankündigungen und aus der Luft gegriffenen Behauptungen bzw. sogg. News und ständige Rede im konjunktiv... keinerlei relevante Ergebnisse die auf einen voll funktionsfähigen und wirtschaftlich möglichen Betrieb hinweisen und dann noch einer wissenschaftlichen Überprüfung standhalten könnten...

Andere Firmen und Forschsinstitute machen das dagegen vorbildlich...Warum will das nur bei SH nicht klappen?

Gerne darf man mir hier eindrucksvoll das Gegenteil beweisen...ich rede von beweisen und nicht behaupten oder gar sich naiv wünschen...Nur zu...mutig voran...  

1951 Postings, 2604 Tage Cashbackgn8t, alle samt.....morgen gehts weider.

 
  
    #9218
04.01.24 23:34

616 Postings, 1002 Tage Immerwachsamseinpowernap

 
  
    #9219
04.01.24 23:37
Nie wieder was gehört...von der SH- Wunderwaffe Dr. Nozik... Welche Wunderwaffe, gibt es eine Quelle dazu!?

Welche bahnbrechenden Aktivitäten wollte man da noch erwarten...  Meiner Meinung nach,  keine von Dr. Nozik

SunHydrogen engagiert den Elite-Wissenschaftler Dr. Arthur J. Nozik als wissenschaftlichen Berater
"Dr. Nozik bringt einen immensen Wissensschatz in unser Team ein“, sagte Tim Young.
Von Beginn meiner Karriere an war ich äußerst interessiert und konzentrierte mich genau darauf, was SunHydrogen tut“, sagte Dr. Nozik. „Ich hoffe, dass ich zum Erfolg von SunHydrogen beitragen kann, indem ich diese einzigartige Lösung auf den Markt bringe.“
https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...nozik-as-scientific-adviser Thats it
 

161 Postings, 2264 Tage powernapOhhh mann...ohhh mann...

 
  
    #9220
05.01.24 00:35
Oberschlaumaier Nr. 2 postet hier den Uralt- Link vom 10. Mai 2022, welchen ich ja bereits selbst verwendete...Welche neue Erkenntnis ergibt sich daraus nun?
Na Oberschlaumaier Nr.2...wie lautet nun deine schlaue Antwort?  

161 Postings, 2264 Tage powernapDie Realität mag weh tun...

 
  
    #9221
05.01.24 01:04
#9212 hat es neben mir jedenfalls auch erkannt...denn die Zeit schreitet voran und niemand wartet auf den Nonperferformer  SH...
Um es noch deutlicher zu sagen...
Das mit SH kann nichts mehr werden...das ist physikalisch und mathematisch bereits seit einiger gesichert...unabhängig von dem unmöglichen Geschäftsgebaren des Herrn Young hatte ich ja bereits aufgerollt bzw. aufgezeigt, warum das ganz zweifelsfrei so ist...das investierte Geld ist m.E. definitiv futsch!  

616 Postings, 1002 Tage ImmerwachsamseinGute Nacht

 
  
    #9222
1
05.01.24 01:44
Alles schon bekannt. Geld ist futsch. Gibt also nix neues.  

265 Postings, 8831 Tage schnuffeloh, ist ja wie ein Dammbruch beim Stausee,

 
  
    #9223
05.01.24 08:03
gerade ein schlechter Vergleich für Viele die mit Wasser zu kämpfen haben, sorry.
dann eben wie bei einer Geburt, ja wird hier gerade da 1  m² Paneel auf die Welt gebracht ?
Das ist schon erfreulicher, positiver. Laß und wieder auf die Dienstage warten und hoffen. Und auf Frau Storck.
Man sollte nicht unterschätzen was solche internationalen wissenschaftlichen Kontakte dieser Kohifähen wert sein können so kurz vor der Vermaktung der bahnbrechenden Wasserstoffidee. Es muß eben alles wachsen und braucht Zeit. Ich find auch sehr gut, daß wir jedes Wasser verwenden können.  

265 Postings, 8831 Tage schnuffelapropos Wasser, wie würde denn eine

 
  
    #9224
1
05.01.24 08:41
Nutzung hinterm Ural z.B. bei minus 45 Grad Celsius funktionieren können ? Muß man da ggfs. so eine Art beheizbares Gewächshaus bauen ?  

3510 Postings, 1388 Tage HonestMeyerKein Problem

 
  
    #9225
05.01.24 09:39
Da wo die Sonne nicht ausreichend scheint, wird das Hydrogen einfach konventionell hin transportiert. Pech, wenn die Abnehmer dort nicht auf $ 2.50/kg kommen. Muss man eben auch das Kleingedruckte lesen.

Ansonsten kann man noch auf Antrag die Wolken bei Seite schieben und/oder die Erddrehung über einen Motor steuern lassen, damit bei den Kunden überall 24/7/365 die Sonne scheint.  

Seite: < 1 | ... | 367 | 368 |
| 370 | 371 | ... 394  >  
   Antwort einfügen - nach oben