PowerHouse Energy Group - Wasserstoff aus Plastik


Seite 124 von 131
Neuester Beitrag: 21.06.24 06:04
Eröffnet am:04.03.20 09:21von: Pata2603Anzahl Beiträge:4.273
Neuester Beitrag:21.06.24 06:04von: ThomasHBLeser gesamt:1.344.434
Forum:Börse Leser heute:812
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 122 | 123 |
| 125 | 126 | ... 131  >  

4 Postings, 107 Tage SantoriniDabeisein ist alles

 
  
    #3076
06.03.24 08:43
Spannend, welch lustige Posts man von Propheten, Glücksrittern und Miesmachern hier lesen kann.
Ein jeder der schreiben kann, teile sein  Halbwissen mit.
Dabei ist es doch so einfach:
Wer investiert, akzeptiert legalisierten Betrug, wie genügend Beispiele in der Vergangenheit gezeigt haben.
Also: Dabeisein ist die Devise.  

8789 Postings, 5377 Tage extrachili#3068 aktienpower,...

 
  
    #3077
06.03.24 12:56
...dieser Beitrag hatte mich damals zum Kauf annimiert... leider ein paar Jahre zufrüh...

11429 Postings, 3073 Tage aktienpower3077 extrachili

 
  
    #3078
06.03.24 16:11

Mach dir nichts daraus!

Ich leider auch!  

2815 Postings, 3450 Tage cocobongoNix neues hier

 
  
    #3079
06.03.24 18:57
Bis heute immer die gleiche Leier. Es muss hier keiner kaufen oder Verkaufen  entscheidet.
meine Anteile bekommt der Markt derzeit nicht .  

2815 Postings, 3450 Tage cocobongoLöschung

 
  
    #3080
06.03.24 18:58

Moderation
Zeitpunkt: 10.03.24 16:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

8789 Postings, 5377 Tage extrachiliLöschung

 
  
    #3081
2
06.03.24 20:59

Moderation
Zeitpunkt: 09.03.24 16:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

2815 Postings, 3450 Tage cocobongoDenke nicht

 
  
    #3082
07.03.24 08:17
Das es demnächst eine Produktion gibt
Last euch nicht verunsichern von den was hier geschrieben wird  

3451 Postings, 5603 Tage money crashCocobongo

 
  
    #3083
1
07.03.24 12:07
Deinem letzten Beitrag nach zu urteilen, hast du die letzte Nachricht von PHE ( der wir schließlich den letzten Anstieg zu verdanken haben) entweder nicht ordentlich gelesen oder nicht richtig verstanden.
Denn hättest du den Inhalt der News richtig entnommen,  dann würdest du wohl ganz anders schreiben oder einfach still abwarten.
So viel Mühe sollte schon sein.

mc

2815 Postings, 3450 Tage cocobongoAbwarten kein Problem

 
  
    #3084
07.03.24 16:23
Es wurde schon viel versprochen von PHE   Hab sowieso das Investment  abgeschrieben und geparkt.
Danke  

3005 Postings, 5468 Tage ExcessCashplastic to energy, haha

 
  
    #3085
1
07.03.24 16:50
Bin vor ein paar Jahren auch aufgrund ähnlicher Meldungen hier eingestiegen. u.a. das PROTOS Projekt, urspr. auch eine Partnerschaft, sogar das Baugrundstück war bereits reserviert...  
https://www.powerhouseenergy.co.uk/projects/plastics-to-hydrogen/

Leider alles heiße Luft. Seit über 20 Jahren wird hier an Wunschvorstellungen gebastelt, mehr als 50 Mio Pfund wurden verbrannt und abgeschrieben. Bisher alles nur Theorien, Wunschvorstellungen und Absichtserklärungen, von denen absolut Nichts umgesetzt wurde. Nicht mal eine Demonstrationsanlage läuft irgendwie vorzeigbar.
Ich glaube nicht mehr daran, dass die 1-2 Handvoll Leute dort irgendetwas Vermarktbares leisten können.  

0,0099 :-))
 

5256 Postings, 2395 Tage TonyWonderful.Wieviel kostet denn ein Kilo Wasserstoff hier?

 
  
    #3086
07.03.24 17:13

2815 Postings, 3450 Tage cocobongoCash

 
  
    #3087
07.03.24 20:07
Ich schließe mich Dir an hab ich doch mehrmals auch mitgeteilt. Einige wollen das nicht wahr haben  

457 Postings, 3433 Tage ReferentSicherlich

 
  
    #3088
1
08.03.24 08:51
ist die Fa. sehr fragwürdig, andrerseits hat sie erst im Febr. 24 einen Kooperationsvertrag mit National Hydrogen abgeschlossen. Habe allerdings nichts über die Finanzstärke dieser Firma finden können. Soweit ich mich erinnere, war vor 3 Jahren sogar mit Linde Engeneering eine Rahmenvereinbarung geschlossen wurde, die ja sicherlich auch das Konzept und die Technologie geprüft haben, bevor sie einen Deal eingehen. Andrerseits hört man halt nichts über irgendwelche fertige Pilotanlagen zur Demonstration der Funktionalität, was etwas skeptisch macht. Auch der Personalkegel ist sehr dünn - 4 Mitarbeiter und 6 in der Vorstandschaft.  

11429 Postings, 3073 Tage aktienpower3088 Referent

 
  
    #3089
08.03.24 11:29


Ich denke dass das Unternehmen nur 4 Mitarbeiter hat, weil sie nur Büroarbeiten haben, das heißt, sie konzentrieren sich auf die Idee und Planung der Anlage.

Die Arbeiten an der Anlage werden von einem externem Unternehmen durchgeführt!

Mal schauen was noch kommt, denke dass die Anlage irgendwann läuft!  

189 Postings, 1990 Tage Zabatta#3089

 
  
    #3090
1
09.03.24 09:17
Wenn PHE nicht bald, so wie letztes Jahr angekündigt für Q1 2024, die Pilot-Anlage zum Laufen bekommt, dann sind die gezeichneten Kooperationsverträge nicht wirklich etwas wert. Mich stimmt es bedenklich, dass von der Pilot-Anlage seit Monaten überhaupt kein Update mehr kommt.
Der Kurs der Aktie flaut auch schon wieder deutlich ab und keiner hier kennt die genauen Hintergründe, wie diese "Kooperationsverträge" wirklich zustande gekommen sind. Ich behaupte nicht dass es sich hier um einen Fake handelt, aber ein wenig suspekt sieht das schon aus.    

11429 Postings, 3073 Tage aktienpower3090 Zabatta

 
  
    #3091
09.03.24 09:31

Ich behaupte mal dass es sich um einen normalen Rücksetzer handelt!

Den Rest stimme ich dir zu  

8789 Postings, 5377 Tage extrachili#3087...

 
  
    #3092
09.03.24 10:05
...coco rühmt sich, dass was ExcessCash im Beitrag 3085 bemängelt, immer gesagt zu haben.

Ich hab mal nachgeschaut... hat sie gemacht... und gepusht hat sie ebenso. Das ist ihre Strategie! Damit kann sie immer das Eine behaupten und das Andere verheimlichen, je nachdem ob es bergauf oder bergab geht. Aber sich damit zu rühmen, obwohl man das ganze ebenso gepusht hat, finde ich doch sehr fragwürdig, diesem User gegenüber...

Ich persönlich muss sagen, dass ExessCash vollkommen recht hat. Ob das so bleibt ist die Frage. Das Interesse der Anleger scheint recht hoch zu liegen, wie man an der Volatilität der Aktie,  auf positive Nachrichten sehen kann. Die letzten News, hat das Unternehmen um keinen Cent wertvoller gemacht. Es erleichtert nur die Umsetzung neuer Projekte, durch fremd Finanzierung. Wenn jetzt Taten folgen sollten, was wahrscheinlich jeder erwartet, kann sich der Kurs weiter zu Positiven hin entwickeln. Wenn nicht... muss man mal sehen. Ich betrachte PH eher als Gelegenheit, die Kursschwankungen zu nutzen, als das Unternehmen als ein interessantes Zukunfts-Invest zu betrachten, aber auch das muss nicht für immer so sein... Ich habe PH aber auf alle Fälle im Fokus...

8789 Postings, 5377 Tage extrachiliWas ich noch hinzufügen...

 
  
    #3093
09.03.24 10:14
...möchte ist, dass man  auf Grund dieser Vereinbarungen nicht sofort Ergebnisse erwarten kann. Die werden sicherlich noch einige Zeit brauchen. Aber über die Planungen sollten wir nach und nach Informationen bekommen, sofern sie überhaupt jemanden dafür haben.

2772 Postings, 1806 Tage LupenRainer_HättRi.PHE und HUI vereinbaren Entwicklung von Longford

 
  
    #3094
11.03.24 10:17

2772 Postings, 1806 Tage LupenRainer_HättRi....

 
  
    #3095
11.03.24 10:21
Powerhouse Energy und Hydrogen Utopia haben sich auf die Bedingungen für die gemeinsame Entwicklung einer Anlage zur Umwandlung von nicht wiederverwertbaren Kunststoffabfällen in Wasserstoff am Standort Longford in der Republik Irland geeinigt.
Die Arbeiten an dem Projekt waren im Oktober unterbrochen worden, während die beiden Unternehmen ihre Optionen prüften, doch nun wurde eine Einigung über das weitere Vorgehen erzielt.
Gemäß den geänderten Bedingungen wird jedes Unternehmen nun 50 % des Entwicklers Eranova besitzen, wobei die Entwicklungskosten zu gleichen Teilen geteilt werden.
Die Anschubfinanzierung wird von der Hydrogen-Tochter AFT und der Powerhouse-Tochter PHE International in Form von Gesellschafterdarlehen (in Höhe von jeweils maximal 200.000 €) im Rahmen getrennter Vereinbarungen bereitgestellt.
PHE ist außerdem verpflichtet, zusätzlich zu den bereits gezahlten 100.000 £ eine Sofortzahlung von 100.000 £ an HUI zu leisten.
Eine weitere Zahlung von 100.000 £ in bar wird von PHE an HUI geleistet, sobald die Baugenehmigung für Longford erteilt wurde.
Paul Emmitt, Geschäftsführer von Powerhouse, kommentierte: "PHE hat sich immer für dieses Joint Venture eingesetzt, und nach der Zusammenarbeit mit Aleksandra Binkowska und dem HUI-Team freue ich mich, dass nun einvernehmliche Bedingungen erreicht wurden."
Aleksandra Binkowska, Geschäftsführerin von HUI, fügte hinzu: "Die enge Zusammenarbeit mit PHE war ein Eckpfeiler für HUI, und ich freue mich sehr über den Abschluss des irischen Joint-Venture-Vertrags.
"Sowohl HUI als auch PHE sind entschlossen, eine der ersten Anlagen zur Herstellung von Wasserstoff aus Kunststoffabfällen zu errichten.  

11429 Postings, 3073 Tage aktienpower3095 LupenRainer

 
  
    #3096
11.03.24 10:44

Also doch…
Es geht weiter…

Super !

Also ich werde weiter aufstocken!

Nur meine Meinung!

Sieht wirklich gut aus für uns.  

11429 Postings, 3073 Tage aktienpowerAlso

 
  
    #3097
11.03.24 10:46

es ist nur frage der Zeit bis die Anlage in Betrieb genommen wird!

Sehr spannend  

2772 Postings, 1806 Tage LupenRainer_HättRi.weitere infos

 
  
    #3098
11.03.24 11:05
https://newsnreleases.com/2024/03/11/...ld-hydrogen-plant-in-ireland/

HUI und Powerhouse Energy bauen gemeinsam eine Wasserstoffanlage in Irland
NNR 11. März 2024
LONDON: Hydrogen Utopia International PLC (HUI), ein Unternehmen, das nicht wiederverwertbare Kunststoffabfälle in Wasserstoff und andere umweltfreundliche Brennstoffe umwandelt, hat eine neue Partnerschaft mit Powerhouse Energy Group Plc (PHE), einem führenden Unternehmen im Bereich der kohlenstoffarmen Wasserstoffproduktionstechnologie, bekannt gegeben.
Die beiden Unternehmen haben eine Zeichnungs- und Aktionärsvereinbarung über den Bau einer Anlage zur Herstellung von Wasserstoff aus Kunststoffabfällen auf der grünen Wiese im Fisherstown Energy Park in der Grafschaft Longford, Irland, unterzeichnet.

Das Projekt, das zuvor von PHE auf Oktober 2023 verschoben worden war, wird von Eranova Longford Limited (Eranova), einem Joint Venture zwischen der irischen HUI-Tochter Alister Future Technologies Limited (AFT) und der PHE-Tochter Powerhouse Energy International Limited (PHE International), entwickelt werden.

Gemäß der Vereinbarung werden AFT und PHE International jeweils 50 % an Eranova halten und sich die Entwicklungskosten zu gleichen Teilen teilen. Sie werden auch das Recht haben, bis zu zwei Mitglieder in den Vorstand von Eranova zu entsenden. Die Anfangsfinanzierung erfolgt durch Gesellschafterdarlehen von jeweils bis zu 200.000 €, wobei die Möglichkeit besteht, weitere Mittel durch weitere Darlehen oder Aktienzeichnungen zu beschaffen.
HUI wird von PHE insgesamt 300.000 £ für das Projekt erhalten, davon 100.000 £ bei Unterzeichnung der Vereinbarung, 100.000 £ bei Unterzeichnung der Vertragsbedingungen im März 2023 und 100.000 £ nach Erteilung der Baugenehmigung.

Der Grundstückseigentümer, Fisherstown Property Holdings Limited (FPHL), wird außerdem die Option haben, 5 % der Anteile an Eranova zu erwerben, was zu einer gleichmäßigen Verwässerung der Anteile von AFT und PHE International führt.

Das Projekt wird voraussichtlich aus dem EU-Fonds für den gerechten Übergang (Just Transition Fund) gefördert, mit dem Regionen unterstützt werden sollen, die vom Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft betroffen sind. Longford, eine Grafschaft in den irischen Midlands, ist einer der Hauptempfänger des Fonds in Irland, für den 169 Millionen Euro für den Zeitraum bis 2027 bereitgestellt werden. Der Plan der irischen Regierung für diesen Fonds wurde von der Europäischen Kommission im Dezember 2022 genehmigt.

Bei dem Projekt wird die firmeneigene Technologie von PHE eingesetzt, die bis zu 25 Tonnen Kunststoffabfälle pro Tag verarbeiten und bis zu 2 Tonnen Wasserstoff und 58 MWh Strom erzeugen kann. Der Wasserstoff kann als sauberer Kraftstoff für den Verkehr, die Industrie oder die Stromerzeugung verwendet werden, während der Strom ins Netz eingespeist oder für den lokalen Verbrauch genutzt werden kann. Die Technologie reduziert auch die Treibhausgasemissionen und den Deponiemüll.

Die nächste Phase des Projekts besteht in der Ausarbeitung des Planungsantrags und der Einholung der erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen. Es wird erwartet, dass durch das Projekt bis zu 30 Arbeitsplätze während der Bauphase und 10 Dauerarbeitsplätze nach der Inbetriebnahme geschaffen werden. Das Projekt wird auch die lokale Wirtschaft und die Kreislaufwirtschaft unterstützen, indem es Kunststoffabfälle von lokalen Lieferanten bezieht und Wasserstoff und Strom für lokale Kunden bereitstellt.

Aleksandra Binkowska, CEO von HUI, kommentierte: "Die enge Zusammenarbeit mit PHE war ein Eckpfeiler für HUI, und ich freue mich sehr über den Abschluss der irischen Joint-Venture-Vereinbarung. Sowohl HUI als auch PHE sind bestrebt, eine der ersten Anlagen zur Herstellung von Wasserstoff aus Kunststoffabfällen zu errichten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Powerhouse-Team, um dieses spannende Projekt zu verwirklichen. ."

Paul Emmitt, Chief Executive Officer von Powerhouse, kommentierte: "PHE hat sich immer für dieses Joint Venture eingesetzt, und nach der Zusammenarbeit mit Aleksandra Binkowska und dem HUI-Team freue ich mich, dass annehmbare Bedingungen gefunden wurden. Ich freue mich darauf, die Erschließung von Longford zusammen mit unseren anderen Projekten voranzutreiben."
 

11429 Postings, 3073 Tage aktienpower3098 LupenRainer_Hä.

 
  
    #3099
11.03.24 13:13

11429 Postings, 3073 Tage aktienpowerJetzt

 
  
    #3100
11.03.24 13:48

schauen wir mal ob es Richtung
2 cent geht…  

Seite: < 1 | ... | 122 | 123 |
| 125 | 126 | ... 131  >  
   Antwort einfügen - nach oben