Biotech-Star BioNTech aus Mainz


Seite 2250 von 2286
Neuester Beitrag: 04.03.24 00:13
Eröffnet am:19.12.19 19:53von: TobiasJAnzahl Beiträge:58.139
Neuester Beitrag:04.03.24 00:13von: RamtoLeser gesamt:16.441.019
Forum:Hot-Stocks Leser heute:112
Bewertet mit:
70


 
Seite: < 1 | ... | 2248 | 2249 |
| 2251 | 2252 | ... 2286  >  

15640 Postings, 1439 Tage 0815trader33#56228 korrekt $BNTX

 
  
    #56226
1
21.06.23 15:23

Gewinne absichern,  Verluste minimieren, nicht auf ein Lucky Punch hoffen  
koreanisches Sprichwort: Viele kleine Staubkörner  ( = Tradinggewinne ) ergeben mit der Zeit einen Berg. cool

 

78 Postings, 383 Tage pacifist#56230 zu BNTX

 
  
    #56227
21.06.23 16:20
Das sehe ich genauso. Hab BNTX vor einigen Wochen zu € 94 gekauft und bei € 105 wieder abgestossen.  Wer weiss, was auf BNTX und Pfizer noch so alles zukommt wegen der vielen anhängigen Klagen zum Thema "Corona-Impfschäden" und ob BNTX jemals das eine od. andere pipeline-Produkt erfolgreich vermarkten kann. Mir aus heutiger Sicht alles zu ungewiss, um längerfristig in BNTX investiert zu sein.    

3329 Postings, 1858 Tage qmingoDie Anlage macht hier derzeit überhaupt

 
  
    #56228
1
21.06.23 16:41
Keinen Sinn, aber bei TUI um so mehr!  

182 Postings, 398 Tage Delarey2023Pacifist

 
  
    #56229
21.06.23 19:34
Was soll da auf die Hersteller zukommen?

Das wurde bereits mehrfach gemeldet. Haften wird der Staat. Wenn man mit der Klage durchkommt


https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/...den-corona-impfung-100.html  

15640 Postings, 1439 Tage 0815trader33die berühmten letzen Minuten vor 22.00 Uhr

 
  
    #56230
2
21.06.23 22:02
$BNTX nochmal Bewegung  98€ gerissen.....

tja wenn man wüßte wann die  nächsten news kommen .... ( positive oder negative).....

Biontechnologieaktien sind mit die anspruchsvollsten Aktien  ....nur meine Meinung  

1845 Postings, 3163 Tage lordslowhand@Delaray: die HAftung ist aber nur die eine Seite

 
  
    #56231
21.06.23 22:17
der Medaille. Natürlich hast Du REcht: bei einem verlorenen Prozess muss BNTX nix bezahlen. Aber:

Welcher Staat gibt dann noch dieselben Garantien, die es in der Pandemie-Panikzeit gab?
Wie massiv würde dann die CoVd-Impfbereitschaft sinken?
Die Erwartung zukünftiger CoVid-Einnahmen ginge gegen 0.
Der Kurs stürzte ab!

Ein Risiko besteht also durchaus.
Allerdings lässt sichaus meiner (ehemals hausärztlchen) Erfahrung bei der Klägerin die Summe der Beschwerden ebenso als psychsomatisches / burnout -/  Erschöpfungs- Syndrom erklären, die Beweislage, dass die Impfung hierfür verantwortlich ist, ist alles andere als erdrückend!

Also: wer ängstlich ist, verkauft! Die anderen kaufen günstig nach.  

182 Postings, 398 Tage Delarey2023Lordslowhand

 
  
    #56232
23.06.23 07:41
Bin mir nicht sicher, ob der Impfstoff ohne Haftungsübernahme der Staaten  in der frühen Phase der Pandemie auf den Markt gekommen wäre. Welcher Hersteller sollte sich das antun?

Impfschäden, auch früher schon, gibt es immer, deshalb wird trotzdem geimpft  

11162 Postings, 3686 Tage eintracht67Löschung

 
  
    #56233
1
24.06.23 08:32

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.23 11:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

15640 Postings, 1439 Tage 0815trader33#56237 mmm limit vergessen ?

 
  
    #56234
1
24.06.23 12:14
Gibts was neues bei den weltweiten Biontech-Containern ?
volle Produktion und Auslastung  ?   alles  ongoing ?
nur ne Frage  auf die weltweite mögliche  Nachfrage   ?  .................



 

11162 Postings, 3686 Tage eintracht67Ja ja...die Container...eine Lachnummer für sich

 
  
    #56235
24.06.23 15:08
Meine Meinung

....eine weitere Lachnummer das ARP.....mittlerweile ein Buchverlust weit über einer Milliarde, oder???  

15640 Postings, 1439 Tage 0815trader33$BNTX nachbörslich

 
  
    #56236
2
25.06.23 13:32
mit 5 Aktien  nachträglich den Kurs hochpuschen  (FOMO  pump)  ... *G*  .... ein Schelm der böses denkt......(dump)
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/bntx/after-hours

nur eine subjektive  Meinung, keine Handelsempfehlung  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_zu_2023-06-25_13-32-03.png (verkleinert auf 78%) vergrößern
bildschirmfoto_zu_2023-06-25_13-32-03.png

78 Postings, 383 Tage pacifistBioNTech Impfschäden vs. Reputationsschäden

 
  
    #56237
1
26.06.23 10:22
Wenn der Staat für Haftungsansprüche, die Geimpfte stellen, zahlen muss, geht das  zu Lasten der Steuerzahler.  
Aber auch die Reputation von BNTX wird darunter empfindlich leiden, denn je mehr Kläger mit ihren Haftungsansprüchen ggü. dem Staat wegen Impfschäden durchkommen, um so mehr wird dies die Reputation von BNTX belasten (meine Meinung)!  

121 Postings, 4805 Tage LiricherHaftung?

 
  
    #56238
26.06.23 10:49
Bin kein Jurist! Aber, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der I-Hersteller aus der Haftung nehmen kann. Jeder Autohersteller haftet für Schäden. Würdet ihr ein Auto kaufen wenn der Verkäufer sagt: " Es kann sein, dass die Bremsen in einzelnen Fällen nicht funktionieren " Würdet ihr kaufen ? Würdet ihr den Hersteller aus der Haftung entlassen ? Es bleibt spannend!  

182 Postings, 398 Tage Delarey202326242

 
  
    #56239
26.06.23 11:30
zu diesem Thema gibt es hier im Forum und im Netz genügend Berichte und links.
bitte selbst einmal durchforsten, es ist alles gesagt.

Das ist übrigens nichts außergewöhnliches, dass der Staat in so einem Fall die Haftung übernimmt.
Der Impfstoff hatte noch keine endgültige Zulassung, wir waren alle Versuchskaninchen ;)  

174 Postings, 1390 Tage SonnenscheinregenLiricher: Haftung

 
  
    #56240
4
26.06.23 11:30
1. Es gibt kein Medikament mit Wirkung, das nicht auch Nebenwirkungen hat.
2. Selbst Placebos können Wirkung und Nebenwirkungen auslösen.
Wahrscheinlich bist du noch sehr jung und benötigst noch keine Ärzte , Behandlungen und Medikamente...denn du dürftest ansonsten niemals ein Medikament gegen irgend etwas einnehmen und auch keinerlei Impfung...usw.
Beispiel lieber an Masern erkranken  und eventuell sehr schwer, mit vielleicht bleibenden Folgen oder sogar dran sterben, als dagegen impfen mit einen geringen, aber eben vorhandenen Risiko von NW....?
Du mußt anders denken! Du mußt abwägen zwischen Vor- und möglichen Nachteil . Aber zusammenfassend : ES GIBT KEIN MEDIKAMENT MIT WIRKUNG OHNE NEBENWIRKUNG ! einfach formuliert. Man muß immer abwägen, daher die vielen Studien, bevor man ein Medikament zu lässt und auch danach weiterhin.
Im übrigen selbst Schokolade hat Nebenwirkungen und nicht nur positive...meinst du Lindt und co übernehmen die Haftung, wenn du z.B. übergewichtig wirst...usw.

....und dein Beispiel  mit dem Auto hinkt außerdem gewaltig, kannst dir selber denken in wiefern...
 

15640 Postings, 1439 Tage 0815trader33$BNTX So gefährlich wird es für die Hersteller

 
  
    #56241
2
26.06.23 21:26
BIONTECH, MODERNA, ASTRA-ZENECA
Prozesswelle läuft an: So gefährlich wird es für die Hersteller der Corona-Impfstoffe
Am Montag muss sich Astra-Zeneca einer ersten Klage wegen mutmaßlicher Nebenwirkungen stellen. Die Unternehmen sehen den Prozessen gelassen entgegen. Zu Recht?  

3329 Postings, 1858 Tage qmingoLöschung

 
  
    #56242
26.06.23 21:44

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.23 11:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

2157 Postings, 1407 Tage SubsystemLöschung

 
  
    #56243
26.06.23 21:47

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.23 11:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

612 Postings, 894 Tage PhoenixKALöschung

 
  
    #56244
3
27.06.23 10:36

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.23 12:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

59 Postings, 367 Tage ComeJoinUsLöschung

 
  
    #56245
27.06.23 21:16

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.23 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

59 Postings, 367 Tage ComeJoinUsLöschung

 
  
    #56246
1
27.06.23 21:18

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.23 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

15640 Postings, 1439 Tage 0815trader33BioNTech, OncoC4 start late-stage lung cancer drug

 
  
    #56247
2
29.06.23 15:28
BioNTech and its U.S. partner OncoC4 Inc say they have started a late-stage study of their lung cancer immunotherapy candidate as the German COVID-19 vaccine maker seeks to advance its traditional focus on oncology drug development.
BioNTech, OncoC4 start late-stage lung cancer drug trial
Reuters
June 29, 202312:52 PM GMT+2Updated 3 hours ag

und was macht aktuell der Kurs ?  Vorbörse  minus 0,05%  ...... Satz mit X  .....gähn......  

15640 Postings, 1439 Tage 0815trader33$BNTX .........und wie immer

 
  
    #56248
2
29.06.23 17:40
allerdings schwächer  "Pump and Dump"
meldung #56251  kurz hoch aber auch nicht stark  (tja Zeiten +10% an einem Tag waren mal....)
und jetzt wieder runter .........  "sell the high" im Bärenmarkt  (= unter 200 Tageslinie) und nicht buy the dip................  

18864 Postings, 943 Tage Highländer49BioNTech

 
  
    #56250
1
29.06.23 18:43
Macht es für Anleger bei dieser schlechten Marktstimmung Sinn, bei der Mainzer Firma zu investieren?
https://www.finanznachrichten.de/...eit-noch-fuer-sie-spricht-486.htm  

Seite: < 1 | ... | 2248 | 2249 |
| 2251 | 2252 | ... 2286  >  
   Antwort einfügen - nach oben