2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY


Seite 14 von 448
Neuester Beitrag: 17.02.20 14:58
Eröffnet am: 29.12.16 07:57 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 12.184
Neuester Beitrag: 17.02.20 14:58 von: pesalzvaltcha. Leser gesamt: 2.394.974
Forum: Börse   Leser heute: 136
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 448  >  

5998 Postings, 3337 Tage tuorTgut analysiert@Toasty

 
  
    #326
02.01.17 19:54
Echt interessanter Ansatz....leider wird das nicht erkannt
Frage:Was sagt der Backtest dazu?  

Optionen

3483 Postings, 1899 Tage futureworldLöschung

 
  
    #327
02.01.17 20:56

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.17 12:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam

 

 

83 Postings, 1908 Tage ToastyBacktest

 
  
    #328
6
02.01.17 21:07
ist nicht möglich oder sehr aufwändig, die Stillhalterdaten sind nachträglich nur vom Vorfallstag verfügbar, man muss aber oft lange vorher einsteigen und die Daten sind bekanntlich im Fluss.
Der Forwardtest :-) (ich fahre die Strategie seit ca. 3 Jahren) liefert eine Erfolgsquote von etwa 3/4.
Wobei ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich zwischenzeitlich auch ab und an ein paar Monate gar nicht getradet habe und der Forwardtest daher Lücken aufweißt.

Am besten funktioniert das System in trendlosen Phasen mit einzelnen starken Ausschlägen. Beim Brexit und der Trump Wahl war ich z.B. stur nach System erfolgreich, meine Marken wurden fast punktgenau getroffen obwohl laut Presse die Welt kurz vor dem Kollaps stand.

Erfahrungsgemäß wird die 80% Marke fast nie erreicht, die 95% Marke meist spätestens zum Verfall.
Daher liegt mein ersten Einstieg bei 93% (kommt oft zum Zug bringt aber nicht viel ein, der zweite bei 90% (kommt ein bis zwei Mal im Monat zum Zug, hier liegt die größte Position) und eine dritte kleine Position liegt bei 85% (kommt fast nie, bringt aber viel).

Ich bin nicht ganz sicher ob sich der 85% Einstieg wirklich lohnt, der Hebel ist hoch, aber der Abstand zum KO sehr klein. Ich führe aktuell Buch über die EInstandsmarken und Erfolge um herrauszufinden wieviel der 85% EInstiege ins KO laufen.

Die 80% Marke, die wie erwähnt äußerst selten erreicht wird, dient als KO/SL weil ich für ein gutes CRV einen hohen Hebel benötige. Die Mindestforderung für jeden Trage ist ein CRV von 1,5, für größere Positionen muss es mindestens 2 sein.

in der aktuellen Trendstärke funktioniert das System nicht gut.
Hier wäre ein Kriterium für die Trendstärke vorteilhaft, mittels dem man die Positionsgröße begrenzt. Ich habe sie momentan zwar reduziert, aber willkürlich. Diesbezüglich stehe ich allerdings noch ganz am Anfang.

Was sind die Erfahrungen von Euch anderen Stillhalter-Sentiment Tradern?  

Optionen

4787 Postings, 4646 Tage krofiSo meinen Euro

 
  
    #329
2
02.01.17 21:45
Short verkauft 1,0460 kann war 1,0556 siehe # 118. schöner Jahresbeginn :)  

Optionen

6043 Postings, 2794 Tage gekko823Was ich nicht verstehe

 
  
    #330
1
02.01.17 21:51
Der Dax ist heute vom Tagestief 200 Punkte gestiegen. Grund hierfür ist lt. Börsenberichten, dass es aus Italien bessere Wirtschaftskennziffern gab, als erwartet wurde. Wenn diese nun so wichtig waren und dem Dax Kraft einen 200 Punkte-Anstieg geben konnte, dann frage ich mich aber, warum der EUR zum USD um 0,6% gefallen ist am heutigen Tag ?!  

Optionen

40998 Postings, 2816 Tage wallanderkrofi du glückliches Händchen grats :)

 
  
    #331
02.01.17 21:55
 

40998 Postings, 2816 Tage wallanderBiene das weiß niemand :-) bei -70 kommt es mir

 
  
    #332
02.01.17 21:57
erst mal auf Reduzierung der Minus points an... egal wann oder wie... mal sehen was sie sich für morgen ausgedacht haben... N8!  

4787 Postings, 4646 Tage krofiLong overnight kk 582

 
  
    #333
7
02.01.17 21:59
Tp 616 Grund die 580 zweites ausbruchsniveau wurde verteidigt  

Optionen

Angehängte Grafik:
img_2923.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_2923.png

16324 Postings, 3866 Tage kirsche1000Gekko823,

 
  
    #334
7
02.01.17 22:07
Wenn die boersen normal ihren Lauf nehmen, dann fallen die inlandswaerungen entgegen dem Indizes, das heißt:

Normalfall,
steigt dax, faellt euro, steigt der usd zum yen, steigt der Nikkei,
das haengt mit den exportkosten zusammen.
Je billiger die eigene waehrung, bedeutet mehr Gewinn fuer unternehmen.

Wichtig ist der usdindex, dort treffen sechs waehrungen auf den Dollar,
der Euro, das Pfund,der yen, die schwedische Krone, der Schweizer franke und glaube ich, nicht sicher, die norwegische Krone.

Der usd/yen ist er Vorbote der boersen, steigt er, steigen auch die Indizes.

Gruß
Kirsche  

40998 Postings, 2816 Tage wallanderkrofi teu teu teu wirst wohl wieder richtig

 
  
    #335
02.01.17 22:10
liegen, na ja ich halte meine shorties noch was... gut N8!  

40998 Postings, 2816 Tage wallandertp 616 hört sich auch vertretbar an bis 655 ist eh

 
  
    #336
02.01.17 22:12
noch Luft... na schaunmamal, gt  

16324 Postings, 3866 Tage kirsche1000Beim Nikkei

 
  
    #337
6
02.01.17 22:15
gibt es aber eins zu beachten, nicht außer acht zu lassen,
in realzeit, dh., zur Zeit des realen Handels in Asien, laeuft es mit der waehrung,
oeffnen die europäischen boersen, werden die asiatischen Futures den europäischen
angepasst und gleich dem Lauf der europäischen Indizes gleichgesetzt.
die waehrung spielt dann keine Rolle.

Gruß
Kirsche  

16324 Postings, 3866 Tage kirsche1000Euch allen hier

 
  
    #338
3
02.01.17 22:20
Ein erfolgreiches neues Jahr  

778 Postings, 1898 Tage InselkeysLöschung

 
  
    #339
7
02.01.17 22:46

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.17 12:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

Optionen

5998 Postings, 3337 Tage tuorTMoin zum Dienstagsbriefing

 
  
    #340
13
03.01.17 06:57
VDAX zwar mit ner fetten Roten,kann aber gerade nur das morgendliche Gap schließen und den 38er verteidigen.Die Chance auf ein weiteres Ansteigen ist weiterhin gegeben.

DAX mit nem bullischem Engulfing,welches da in den oberen Sphären mit ner Wahrscheinlichkeit von 80% gerne korrigiert wird.Also nicht verwundert die Augen reiben,sollte das Ausbruchsniveau bei 11480 nochmals aufgesucht werden sollte.....danach werden die Karten neu gemischt.
Ziele oben wurden schon genannt.

DOW daddelt ums mBB rum......da die Amis zu hatten,geb ich da wenig auf die DB Indikation
Ebenso N100 und S&P......
Warten wirs einfach mal heute ab,ob die Amis nun endlich korrigieren wollen,oder ob die Höhenluft süchtig macht....

ESTX hätte im daily noch Luft bis max 3350,bevor die Puste ausgehen sollte......

EUR/USD short ging gestern auf....wurde allerdings heute Nacht ausgestoppt....Tendenz weiter short.....allerdings läuft imMo noch eine korrektive Longbewegung,welche bis 1,057/1,066 laufen könnte,bevor es wieder bis 1,035 abkippen kann......hier kommt dann der high noon gen Parität

GBP/USD lief der Short gestern an.....imMO läuft ne Gegenreaktion,von daher SL auf EK

EUR/GBP heute mit nem neuem Short bei 0,8523 mit SL 0,8552 und TP 0,83

USD/JPY hat den Rückwärtsgang wieder gefunden,wenn auch nur in der kleinen Übersetzung.
Ein weiteres Anlaufen auf 116 steht wohl an,und damit wohl auch eine Korrektur in den Indizes....aber das hat Kirsche ja schon erklärt

Gold sollte nun nicht mehr über die 1165 steigen.....,da sonst die 1200er Marke anfängt,den Kurs nach oben zu ziehen.

Good trades @ all

Trout
 

Optionen

5998 Postings, 3337 Tage tuorTkleiner DOW-short ausm H1

 
  
    #341
3
03.01.17 07:08
SI 19880  SL 19920  TP 19720  

Optionen

6043 Postings, 2794 Tage gekko823Dax

 
  
    #342
7
03.01.17 07:31

Guten Morgen zusammen,


aktuelle Dax-Indikation ist über dem gestrigen Tageshoch.Ich glaube nicht, dass bei 11675 schon Schluss sein wird, eher bei 11800 oder 12000. Es gibt keinen Grund für fallende Kurse, weder charttechnisch noch nachrichtenmäßig.


 

Optionen

4787 Postings, 4646 Tage krofiGuten Morgen

 
  
    #343
11
03.01.17 07:46
Wieder der 240er ichimoku. Trendbestätigung bleibt. Grüne Kerzen im Vormarsch und noch Ausbruch der tenkanlinie, die bei kleinen rücksetzer unterstützend wirkt. Somit sind Ziele bis 676 heute möglich. Sollten wir ein "echtes Gap" erleben, also Anfangsunterricht über gestriges TH, dann bis zu 90%ige Wahrscheinlichkeit der gapaufüllung gegeben. Somit rücksetzer bis 575 einplanen. Long bleibt weiterhin on. Hier Chart  

Optionen

Angehängte Grafik:
img_2924.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_2924.png

6495 Postings, 2302 Tage dd90Moin

 
  
    #344
03.01.17 08:12
Krofi   Wat für Unterricht  ? ;-)))

Gold LI  ohne SL
TP 162  

Optionen

4787 Postings, 4646 Tage krofiSorry

 
  
    #345
03.01.17 08:17
Anfangskurs sollte es lauten  

Optionen

15566 Postings, 3293 Tage MaydornSI 11645

 
  
    #346
03.01.17 08:24
TP 10800 Long LZ Jan. 17
good Trades all  

Optionen

7352 Postings, 4737 Tage hollewutzLöschung

 
  
    #347
03.01.17 08:24

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.17 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

979 Postings, 2448 Tage ypsilonsworldGuten Morgen zusammen

 
  
    #348
03.01.17 08:25
und los gehts :)  

11525 Postings, 5140 Tage rächerderenterbtendd90

 
  
    #349
03.01.17 08:25
kommt vom kopieren

time high in sichtweite

hihihi

 

4787 Postings, 4646 Tage krofiAus den körperformationen

 
  
    #350
1
03.01.17 08:27
Der 240er Kerzen ergibt sich eine Unterstützung bei 578.  

Optionen

Angehängte Grafik:
img_2925.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_2925.png

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 448  >  
   Antwort einfügen - nach oben