Catalis SE Renditechancen bis 2019


Seite 23 von 26
Neuester Beitrag: 25.06.19 16:26
Eröffnet am:22.11.14 17:24von: ScansoftAnzahl Beiträge:647
Neuester Beitrag:25.06.19 16:26von: GlatzenkogelLeser gesamt:134.815
Forum:Börse Leser heute:17
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 >  

2373 Postings, 6595 Tage hello_againSchönes Volumen...

 
  
    #551
1
18.06.15 21:15
Mit 43.000 Stücken auf Xetra, das höchste in diesem Jahr.
Mit 20.000 Stücken in Frankfurt, eines der höchsten in diesem Jahr.

Dazu noch grün geschlossen. Also weiter warten. Eingedeckt sollten wir alle sein ;-)


Wie sind die Wikifolios von Katjuscha im Moment und zukünftig bezüglich Catalis eingestellt?
Ich erinnere mich dunkel, dass du aufgrund der Änderung im Handel teilweise zurück gezogen hast.  

110142 Postings, 8835 Tage Katjuschaja, ich hab etwas abgebaut aus

 
  
    #552
2
18.06.15 21:45
den schon bekannten Gründen. Aber sind immernoch 3-4% jeweils in den beiden wikifolios.

na ja, mal sehn, ob das Investment der Fehler war oder dass ich leicht abgebaut habe. Ich glaub aber der endgültige Ausbruch über 1,5 € steht unmittelbar bevor, denn wie schon erwähnt gab es die letzten Tage Eisbergorders im Bid. Da kauft sich eindeutig jemand größeres ein, wie ich bei meinem Teilverkauf merkte. Da konnte ich innerhalb von 1-2 Sekunden wesentlich mehr loswerden als nachgefragt wurde. Also eindeutig versteckte Kauforders.

Charttechnik auch interessant, auch wenn noch nichts endgültig entschieden ist. Da gegen den Dax die Aktie aber in den letzten 1-2 Wochen stark war, geh ich mal von Ausbruch aus.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_catalis.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
chart_free_catalis.png

1414 Postings, 3931 Tage 11fred11Herzlichen Dank

 
  
    #553
19.06.15 10:23
noch einmal, dass ihr mich auf diese Situation aufmerksam gemacht habt.

Deutlich steigend.  

5883 Postings, 7509 Tage tafkarVor 1,90 steht im Moment nur noch der Market maker

 
  
    #554
19.06.15 10:24
 

1195 Postings, 4780 Tage 19MajorTom68mir sind die Eisbergorders auch letzte Woche

 
  
    #555
2
19.06.15 12:20
auf Tradegate aufgefallen. Meine 2 Tradingpakete hatte ich da "leider" verkauft.

Meine anschliessenden Kauforders zu 1,31 wurden nicht bedient.

Jetzt bin ich gespannt was passiert. Da ist in jedem Fall was im Busch. Beim rückläufigen Gesamtmarkt so eine Kursreaktion ist richtig heftig.

Eigentlich müsste jetzt Vespa ein Übernahmeangebot machen....das Pflichtangebot wäre noch relativ günstig. Hinter den Käufen der letzten Tage vermute ich natürlich auch Vespa.

Meine ca 0,25% kann Vespa haben...für 2,50Euro :-) und dann gehts verstärkt weiter beim BVB oder bei Hypoport ----  

6695 Postings, 6169 Tage ObeliskMerkwürdige

 
  
    #556
19.06.15 13:05
Vorgänge. Hatten wir hier nicht schon mal auf eine Übernahme spekuliert?  

110142 Postings, 8835 Tage KatjuschaDie Übernahmen wird auch irgendwann kommen, aber

 
  
    #557
2
19.06.15 13:14
ich würd jetzt nicht kurzfristig damit rechnen. Grundsätzlich dürfte Vespa aber schon daran interessiert sein, hier die Mehrheit zu bekommen, um dann nach der Umnstrukturierung das Geld rausziehen zu können. Da hat man ja mit den Optionen eh noch die Möglichkeit, schnell die Kontrolle zu übernehmen. Aber Zeitrahmen ist halt unklar. Allerdings besteht ja zumindest bilanziell betrachtet jetzt eh kein Risiko mehr. Catalis dürfte am Jahresende 3-4 Mio Nettocash ausweisen und dann jährlich 1,5-2,0 Mio € Ebit erzielen können. Schafft man es wirklich, bei Kuju den Fokus so auszurichten, um damit nachhaltig profitabel zu werden, kann Vespa da vielleicht die Profitabilität noch steigern. Mittelfristig würde sich die Übernahme also sicherlich lohnen. Die Frage ist letztlich aber immer, inwiefern wir Privatanleger davon noch profitieren können. Solange Vespa uns hier nicht rausdrängen will, wonach es glücklicherweise derzeit nicht aussieht, könnten die 2,5 € von MajorTom ein vernünftiges Kursziel für die nächsten 6-12 Monate sein.  

13913 Postings, 4801 Tage crunch timewäre gut, wenn man jetzt die Region um die

 
  
    #558
21.06.15 22:47
1,45 nicht wieder nachhaltig unterschreitet und damit das positive Signal des Ausbruchs über den Widerstand der letzten beiden Monate wieder neutralisiert.  
Angehängte Grafik:
chart_free_catalis.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_free_catalis.png

110142 Postings, 8835 Tage Katjuschawo liegt dein EK?

 
  
    #559
21.06.15 22:49

110142 Postings, 8835 Tage Katjuschasieht schon stark nach Ausbruch aus

 
  
    #560
2
22.06.15 09:30

6695 Postings, 6169 Tage ObeliskAm interessantesten

 
  
    #561
22.06.15 12:03
ist dieser Trade:

10:37:17 1,561 € 1

Da möchte jemand den Kursanstieg bremsen.
                    §
 

1195 Postings, 4780 Tage 19MajorTom68Am Freitag wurden

 
  
    #562
22.06.15 12:09
2 Verkaufsaufträge mit 10k und 12k bei 1,60 und 1,59 platziert.

Heute waren diese Aufträge verschwunden und Kurse von über 1,60 wurden kurzfristig erzielt. Jetzt ist wieder ein 10k Verkaufsauftrag bei 1,60 platziert.

Eventuell möchte der vermutete Aufkäufer keine Xetra-Schlusskurse von über 1,60?

Eine solche Deckelung könnte auf den Preis eines eventuellen Pflichtangebotes hindeuten.

Also 1,60 + 30%

Alles allerdings reine Spekulation! Hier kommen Neuigkeiten auf uns zu.....

 

110142 Postings, 8835 Tage Katjuschana ja, die 10k scheinen schon echt zu sein

 
  
    #563
22.06.15 14:02
Allerdings frag ich mich bei solchen Orders immer, welch normaler Anleger so blöd ist bei so einer marktengen Aktie 1-2 solche 10k Orders in Ask zu stellen. Er muss ja wissen, dass er damit möglicherweise selbst den Kurs deckelt und damit seine Aktien nicht los wird. Für normale Anleger macht es eher Sinn 3000 Stück zu verkaufen und dann nachdem die weggekauft wurden halt nochmal 3k reinzustellen.

Insofern hab ich auch das Gefühl da deckelt jemand bewusst, um den Kurs nicht zu schnell weglaufen zu lassen, zumal ja die letzten Tage auch relativ viel aufgesammelt wurde. Letzte Woche fünstellige Stückzahlen, heute früh immerhin 6k bei 1,64 € etc.  

5883 Postings, 7509 Tage tafkarAus dem Deckel ist eine Mauer geworden

 
  
    #564
1
23.06.15 11:12
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2015-06-23_um_11.png
bildschirmfoto_2015-06-23_um_11.png

6695 Postings, 6169 Tage ObeliskDas dürfte es dann

 
  
    #565
23.06.15 11:39
erstmal mit dem Kursanstieg gewesen sein. Merkwürdige Spielchen.  

110142 Postings, 8835 Tage KatjuschaGenau das spricht für den Kursanstieg

 
  
    #566
1
23.06.15 12:58
Kein Mensch stellt solche Summen ins Ask, wenn er sich nicht sicher wäre, sie loszuwerden. Das macht nicht mal der dümmste Anleger.

Ich wette einiges, dass die genauso weggekauft werden wie die Pakete kürzlich bei 1,38-1,48 €.  

4197 Postings, 5314 Tage silverfish@Katjuscha

 
  
    #567
1
23.06.15 13:03
< Kein Mensch stellt solche Summen ins Ask, wenn er sich nicht sicher wäre, sie loszuwerden. Das macht nicht mal der dümmste Anleger.

Ist das nicht irgendwie konträr zu deiner vorherigen Aussage?

< Allerdings frag ich mich bei solchen Orders immer, welch normaler Anleger so blöd ist bei so einer marktengen Aktie 1-2 solche 10k Orders in Ask zu stellen. Er muss ja wissen, dass er damit möglicherweise selbst den Kurs deckelt und damit seine Aktien nicht los wird.  

110142 Postings, 8835 Tage Katjuschanein, das ist 100%ig das was ich damit

 
  
    #568
23.06.15 13:08
aussagen wollte.

Da hast du vielleicht meine rhetorische Sprachkunst unterschätzt. :)

Mit der Aussage unten wollte ich ja gestern ausdrücken, dass niemand fünfstellige Orders ins Ask stellt. ich wollte damit darauf hinweisen, dass das eine Kursdeckelungsaktion ist, und der selbe Typ genau weiß, dass er die Stücke abgenommen bekommt, weil niemand so blöd ist, bei einer marktengen Aktien fünfstellige Stückzahlen ins Orderbuch zu setzen.

Oder würde jemand von euch so vorgehen?

Jeder normale Mensch würde bei Catalis vielleicht mal 2k oder 3k ins Orderbuch stellen, aber doch nicht 10k oder gar 30k. Und damit meine ich nicht nur das Ask. Auch als Käufer würde man so nicht vorgehen, weil dann der Kurs weglaufen würde. Deshalb seh ich große Stückzahlen immer als Indiz wo der Kurs hingehen wird. Das schreib ich übrigens in den Foren schon seit Jahren bei allen möglichen Nebenwerten, weil es einfach meine Erfahrungswerte sind.  

4197 Postings, 5314 Tage silverfishScheinbar steh ich etwas auf

 
  
    #569
1
23.06.15 13:33
dem Schlauch.

< ich wollte damit darauf hinweisen, dass das eine Kursdeckelungsaktion ist, und der selbe Typ genau weiß, dass er die Stücke abgenommen bekommt, weil niemand so blöd ist, bei einer marktengen Aktien fünfstellige Stückzahlen ins Orderbuch zu setzen.

Wenn er weiß, dass er die Stücke losbekommt, wo ist dann der Kurs gedeckelt? I.d.R. stell ich solche Blöcke doch ein, damit ich die Käufer abschrecke. Ich will ja gerade nicht, dass der Kurs weiter anzieht. Wenn es einen Abnehmer gibt dann war die Aktion ja eher ein Griff ins Klo.
Klar kann man argumentieren, dass es Sinn macht gestaffelte Orders zu platzieren. Aber anscheinend hat er ja eine entsprechend hohe Stückzahl. Und wenn sie tatsächlich gekauft werden, dann kann er bei 1,70€ ja seinen nächsten "Block" einstellen.  

6695 Postings, 6169 Tage Obelisk@kat

 
  
    #570
23.06.15 14:00
ich nehme diese Stückzahlen erstmal als Fakt, ohne da groß etwas reinzuinterpretieren. Die nächsten Tage werden zeigen, ob der Käufer/Verkäufer genau deine Überlegungen anstellt. Schließlich hat Geld besitzen und Intelligenz wenig miteinander zu tun. Das ist meine Erfahrung.  

1195 Postings, 4780 Tage 19MajorTom68Da scheint das Deckeln zu funktionieren.

 
  
    #571
23.06.15 16:47
So große Verkaufsorders sehe ich meist positiv. Da möchte jemand die anderen Aktionäre verunsichern und zu Verkauf verleiten. In diesem Falle scheint das wieder zu funktionieren. Vermutlich sammelt der 38k Verkäufer unterhalb seines Verkaufslimits ein was geht.

Um das Ganze unauffällig zu gestalten wird der Verkäufer sein Paket später auch quasi an sich selbst verkaufen.

Es könnte natürlich auch sein, dass der Investor der letzte Tage seinen Fehlkauf einsieht und nun wieder verkaufen möchte *ggg*

Letzten endes ist es ziemlich egal, was im Orderbuch steht. Da gibt es so viele Möglichkeiten zu täuschen und zu tricksen.....

Schade in unserem Fall ist halt, dass der schöne Aufwärtsschwung wieder flöten geht.....  

110142 Postings, 8835 Tage Katjuschasilverfish, du kannst doch bei so einer

 
  
    #572
23.06.15 17:08
marktengen Aktie mit solchen Orders machen was du willst. Es funktioniert doch mit so einer "Marktmacht". Du treibst Leute dazu, sich kurz davor ins Ask zu stellen und kannst später dann die versammelten Orders aufsammeln. Blöd wirds nur wenn plötzlich ein Fonds auftaucht, der deine Fake-Order abräumt.
Und dann kaufst du dir halt bzw. durch deinen Buddy deine eigenen Stücke weg oder ziehst die Order zurück. Deshalb sag ich ja, es würde nie jemand so handeln, wenn er nicht weiß, dass die Stücke gehandelt werden. Natürlich können sie auch gar nicht gehandelt werden. Es ging mir doch vorhin und gestern nur rhetorisch darum, dass niemand so doof wäre, die Stücke in diesem Umfang reinzustellen. ich glaub du verstehst nicht so ganz, wie ich rhetorisch vorgehe. Wenn ich schreibe, jemand weiß, dass er die Stücke abgenommen bekommt, dann soll das ja nur heißen, dass er aus guten Grund derartig viele Stücke ins Orderbuch setzt. Entweder er ist sich sicher, dass sie gehandelt werden, oder er ist sich sicher, sie automatisch rausziehen zu können. Oder er weiß ganz einfach von einem Aufkäufer. Aber NIEMAND würde bei Catalis 30k ins Ask stellen, wenn er ernsthaft so eine bisher marktenge Aktie verkaufen will. Das funktioniert schlichtweg nicht. Das weiß Jeder. Er muss also was wissen was du und ich nicht wissen. Und das kann nicht so schlecht sein, denn sonst würde er stückchenweise 3k oder 5k ins Bid schmeißen, aber nicht 30k offen ins Ask stellen.

Übrigens haben wir heute bei Max21 genau den umgekehrten Fall. Da stehen 40k im Bid und zwar bei 4,0 €. Anfangs lief der Kurs natürlich nach oben, weil alle Leute dachten, jetzt geht die Party ab. Aber wie so oft nähert sich der Kurs dann der großen Order an, und ich würde wetten diese 40k werden noch gehandelt.  

4197 Postings, 5314 Tage silverfishKat, ich

 
  
    #573
23.06.15 20:28
hab das Prinzip schon verstanden. Ich konnte nur deiner rhetorischen Argumentation nicht folgen. ;)  

1195 Postings, 4780 Tage 19MajorTom68so, und nun sind die dicken

 
  
    #574
24.06.15 12:07
Verkaufsorders auch schon wieder weg.

Es ging nur darum kurzfristig zu deckeln. Aus welchen Gründen auch immer.

Bin mir sicher, dass diese Orders später bei höheren Kursen wieder auftauchen um ihre Käufer-Abschreckfunktion zu erfüllen.....

Ein Verkaufs- oder Kaufargument sollte also niemals das gerade aktuelle Orderbuch sein.
 

2373 Postings, 6595 Tage hello_againbiewald verkauft 7.000

 
  
    #575
24.06.15 19:36
Die Order für 1,64 gingen also von Biewald aus.
Interessant. Ich denke dieser Fakt unterstützt (abgesehen vom zufälligen kurzfristigen privaten Geldbedarf) die Deckelungsthese.
Soll der Kurs unten gehalten werden und Vespa sammelt/ will noch mehr sammeln?  

Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 >  
   Antwort einfügen - nach oben