█ Der ESCROW - Thread █


Seite 542 von 543
Neuester Beitrag: 13.06.24 23:59
Eröffnet am:23.01.14 13:48von: unionAnzahl Beiträge:14.558
Neuester Beitrag:13.06.24 23:59von: unionLeser gesamt:5.496.968
Forum:Börse Leser heute:98
Bewertet mit:
46


 
Seite: < 1 | ... | 539 | 540 | 541 |
| 543 >  

1937 Postings, 5241 Tage koelner01@key

 
  
    #13526
19.05.24 07:22
Nochmal meine Kernfrage.

Würdest du als nicht investierter Jahrelang versuchen anderen zu sagen
das sie nichts bekommen, und das teilweise stundenlang ?  

4251 Postings, 5530 Tage KeyKey@koelner01: Nein, ich nicht ..

 
  
    #13527
19.05.24 08:11
Aber es mag auf dieser Welt durchaus Menschen geben die so gepolt sind.
Wir wissen diesbezüglich viel zu wenig von Lodas wie er lebt in welchem Umfeld etc etc ..
Das ist doch die gleiche Story wie das Thema bezahlte Schreiberlinge.
Da kommt mir erst noch die Idee dass er evtl. vielleicht sogar von iHub bezahlt sein könnte ..
Aber wie gesagt, wir kennen die ganzen Hintergründe nicht. Viel Wissen hat er sich jedenfalls angeeignet, egal ob durch Lesen der Docs im Selbststudium oder beruflichem Background. Und ich vermute dass zumindest ein beruflicher Background mit reinspielt, ebenso wie bei Speaker. Ein Arzt oder Architekt, Maurer, Gärtner oder wer oder was auch immer wird sich alleine durch das Lesen der Docs kein solches Wissen aufbauen, auch entgegen der Behauptungen die Stay damals immer von sich gegeben hat. Selbst dem Sales-Manager, der tagtäglich in englisch kommuniziert, fehlt es an finanz- und rechtswissenschaftlichen Kenntnissen um die Dinge qualifiziert einschätzen und bewerten zu können.
Ok, was machen wir nun mit den ganzen Informationen .. Es mag seltsam sein, warum ein Lodas oder wer auch immer so fleissig zu dem Thema "ablehnend " posten, aber wir können auch nur rätseln was der Sinn dahinter sein könnte und da haben wir doch auch keine wirklich plausiblen Ideen, bis auf eben die dass Lodas mit seinem vielen Schreiben die Nutzerzahlen bei iHub erhöhen könnte. Sogar ich wurde ja gestern wieder herausgefordert dort meine Statements dazu abzugeben :-).
Und ich sage es nochmals:
Wenn ich das von Boris The Spider lese was der dort teilweise von sich gibt, dann fehlt mir doch auch irgendwie das Vertrauen dass es tatsächlich zu weiteren Ausschüttungen kommt. Das was B.T.S. dort von sich gibt ist vieles einfach nur Wunschdenken und häufig nicht an Zahlen, Daten, Fakten festgemacht. Irgendwie hatte ich B.T.S. von damaligen Zeiten noch anders in Erinnerung.
Und an seiner Stelle hätte ich schon längst alle Hebel in Bewegung gesetzt und nach der langen Zwischenzeit einfach wieder bei der FDIC angefragt wie der Stand ist (die vergangene Antwort liegt doch schon wieder eine  lange Zeit zurück) .. und einfach mal weiter gebohrt bei verschiedenen Stellen .. und man hat das leider auch nie wirklich strukturiert getan, bspw. ausgehend von einem "Analyse-Baum" Punkt für Punkt eruieren, abhaken, weiterbohren, nächster Punkt, verbündete suchen ..
Mit entsprechendem Wissen (bspw, dem vom Speaker) und ausreichend Zeit als Renter hätte man sowas durchaus tun können und wäre vielleicht schon weiter gekommen mit entsprechender Infos. Aber so mag es tatsächlich sein dass wir auch in 5 Jahren noch auf die große Ausschüttung warten .. Naja, was solls .. heisst ja nicht dass alles in dem Zusammenhang schlecht war .. wenn ich mir meine Mr.Cooper Shares in meinem Depot anschaue, dann ist das durchaus "fair and reasonable" .. und mit Hoffnung (bzw. einem über die weiteren Jahre kostenlosen "Dauerlottoschein") lebt es sich auch ganz gut. Auch hier ist doch eine gewisse Hoffnung / Vorfreude (ob sie kommt oder auch nicht) doch die schönste Freude .. Allerdings ist das lange Warten auch enttäuschend und alles sehr zeitzehrend .. und man verrennt sich vielleicht in etwas (dem Traum vom Reichtum) der so evtl. nie eintreten wird .. Deswegen wäre es mir ja eigentlich lieber gewesen man hätte wirklich alles getan um weiterzubohren .. zu fragen zu fragen zu fragen .. und da hätte es mit Sicherheit noch die einen oder anderen Mittel gegeben .. so warten wir eben weiter ..  

4 Postings, 845 Tage neuro07@KeyKey,

 
  
    #13528
1
19.05.24 09:34

bin immer mal stiller Mitleser. Danke dir für den wirklich guten Beitrag.
Wünsche allen ein Frohes Pfingsten.  

74 Postings, 4564 Tage metoo@koelner01 #13526

 
  
    #13529
19.05.24 10:08
Deine Frage:
Würdest du als nicht investierter Jahrelang versuchen anderen zu sagen
das sie nichts bekommen, und das teilweise stundenlang ?

Antwort:
Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin: Ja, ICH würde das tun. Und zwar wenn ich das Gefühl hätte etwas verpasst zu haben und mir jetzt beweisen müsste, daß dem nicht so sein kann.

Vielleicht tickt er ja ähnlich.  

4251 Postings, 5530 Tage KeyKeyThema Lodas auf iHub

 
  
    #13530
1
19.05.24 11:18
Ja, das könnte eine Erklärung sein, @metoo.
Jedoch meine ich mich zu erinnern, dass er zumindest auch Escrows besessen hat.
Und wie die Zusammenhänge nun mit den Releases und evtl. weiterer zukünftigen Auszahlungen/Ausschüttungen sind, das steht ja noch in den Sternen. Es heisst ja nicht, dass Nicht-Releaser gar nicht mehr diesbezüglich berücksichtigt werden. Oder doch ? Hat Lodas Releases erteilt oder nicht ? Das weiss ich auch nicht. Nun könnte man nur annehmen dass er keine Releases erteilt hat und vermutet dass nur Releaser etwas bekommen und er dann lieber gleich darauf hindeutet dass gar niemand etwas bekommen soll. Oder ist Lodas doch ein Insider und weiss eben doch mehr als er zugibt ?? Ich habe oft den Eindruck, ob nicht B.Rosen oder wer auch immer dahinter stecken könnte. Aber ich weiß nicht in welchem Zusammenhang und zu welchem Zweck. Lodas hat sich meines Wissens nach auch noch nicht geoutet welchen Beruf er hat oder hatte. Und die Sache mit dem Alter von 88+ Jahren (oder wie war das gleich nochmals?) .. da könnt Ihr selbst rätseln, ob man mit 88+ Jahren noch ständig am Schreiben bzgl. evtl. kommener oder auch nicht kommender Ausschüttungen argumentiert. Also irgendwas stimmt da auch nicht .. aber wir wissen es eben nicht .. Ebenso natürlich über Speaker (der hier in dem Zusammenhang nichtmal namentlich genannt werden möchte !!!!!!!!! .. WARUM AUCH IMMER !?) .. Selbst mit der Nennung seines Nicknames hat er wohl ein Problem .. Naja, man muss nicht alles wissen ..  

4251 Postings, 5530 Tage KeyKeyLest selbst ..

 
  
    #13531
19.05.24 21:29
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174448627

Quote: " .. @ newflow...
as far as the bankruptcy court is concerned, the chapter 11 filing by WMI has been satisfied and completed, and all payments to creditors and equity holders of common and preferred stock has been satisfied... all cross complaints WMI, JPM, the FDIC, and DB held against each other was agreed to and all cross complaints were granted releases.. FDIC has yet to close the Receivership which is still on going after 15 years, with a liability balance against the balance sheet of some 14 billion dollars...all participants who had claims against WMI WERE GIVEN THEN NECESSARY DOCUMENTS TO READ BEFORE SIGNING THE REQUIRED RELEASES.....if you signed a release, you agreed to give up, and ABANDON your prior values in WAMU/WMI in return for stock in the new company;...... period, no more, no less...the conditions for payment were met by the WMIL-T, and subsequently closed down with the remaining 34 million dollars given to charity...as far as I am concerned, all discussions for me in this matter is concluded... I have given references to the official documents, WHICH I DID NOT WRITE to the message board for study over the years ... most of the official filings by WMI, given to the SEC were rejected by the message board who still carry on with questions in counter of what the official documents say.....I WILL NOT, AND CANNOT answer questions conjured by your mind concerning any questions that you have concerning these official filings, as I was never privvy to discussions regarding the settlements contained within the documents you question... it is advised that you consult an attorney, or call Investors relations at Coop, now transitioned from WMI. Your equity and preferred shares according to legal documents were abandoned, and you were given shares in the new company for your former values... according to the official filings, the remains of the WMI estate belong to the reorganized DEBTOR, and in no way does the former estate, if any, belong to former holders of WAMU/WMI.... if you think that I am lying, then read the documents... I take umbrage at you calling me a liar...so, again, as far as I am concerned, I will not entertain any more discussions on escrows, LIBOR, returning assets of money or stock, or the need to "make the company whole again" by issuing more stock... my conversation with you has ended .....Lodas .. "

Und bei so einem Schreiben soll man nicht glauben, dass Lodas nicht doch mehr weiss als er zugibt ??
Wer kann so ein Schreiben verfassen ? Bestimmt niemand mit 88+ Jahren der einfach Spass am Schreiben hat. Was auch immer dahinter steckt, aber wenn ich so ein Posting lese, dann kommen bei mir schon Zweifel auf inwieweit die Träume noch Realität werden können. Und ehrlich gesagt weiss ich auch nicht wirklich welche Rechte ich mit der Unterzeichnung der Releases aufgegeben habe. So verständlich stand das dann auch wieder nicht in den Docs dass man das Punkt für Punt bewerten können hätte. Da war noch vieles im unklaren und letztendlich konnten wir ja nur M.Willingham (?? Name?) und dem EC vertrauen. Ob das der richtige Weg war wird sich noch zeigen. Aber zerlegt man schön das Posting von Lodas. Ich bin gespannt inwieweit Ihr mir dann doch wieder Hoffnung schenken könnt. So ganz aus der Tonne gegriffen sind nämlich die Postings von Lodas auch nicht ..
 

1348 Postings, 4909 Tage sonifarisTja echt

 
  
    #13532
2
20.05.24 11:40
Ich habe nicht die Angewohnheit, andere zu beleidigen oder ihnen Ratschläge zu erteilen, aber festzustellen, dass sogar hier in diesem Forum Schmutz und Heuchelei verbreitet werden, nun, das macht mich nachdenklich.
Heute mache ich eine Ausnahme; eröffne ein neues Thema mit einer Diskussion über deinen Verehrer, vielleicht gibt es dann DREI von euch die diskutieren unter sich, wer sind die drei? nun ich würde sagen Du, LO und SP. Nettes Trio.
Auf ihub, wie ich gelesen habe, haben sie, dich neben LO platziert, in ignore, ich denke du postest auch auf IHUB und unterhältst dich gerne mit LO, vielleicht kann ich mich irren.Ab heute gilt das auch für mich . key... in der Schublade.

 

1348 Postings, 4909 Tage sonifarisAZ ihub

 
  
    #13533
4
20.05.24 15:57
AZCowboy

Re: AZCowboy Beitrag 728133

Montag, Mai 20, 2024 8:38:20 AM
Beitrag von 72816
~ More "COOP's" ... "Boss' Holding Company" ... Bewusstes Rauchen aufgedeckt ... Simply More  ? ... or, "The Initial Holding Company's Set Up" ? ? (the Great WaMu') ... Dies alles ist sehr wichtig für ALLE freisetzenden Teilnehmer an der "Holding Company's" Reorg. ~

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174449125

"the mr cooper group", ... COOP', ist lediglich eine 2018' erworbene Tochtergruppierung, die derzeit von der SEC als "Registrant" zugelassen ist ... finanziell unvollständig zur eingereichten vollständigen Finanzberichterstattung' von XXXX ... und in ihren eigenen Worten, ... "Mr. Cooper Group Inc. ist ein Hausdarlehensverwalter." ...

... in ihren eigenen Worten, das ist alles, was die Mr. Cooper Group tatsächlich ist" ... ein "home loan servicer" ... Aber ..,

es gibt noch eine ganze Menge mehr ... aber !! ! ... Ja, die freigegebenen WMI Commons sind golden, die WMB Notes sind golden, und die freigegebenen WMI Preferreds ? ... ja, ALLE sind auch golden' ... LOL' ...

Hier sind einige äußerst interessante SEC-Fragen ? ... und nur eines der vielen fragwürdigen Nuggets in dieser SEC-Vorlage, ... dies ist nur ein Teil der alten Kaktus-Forschung, ... wie zitiert ... nur ein Segment, ... jedoch ist das gesamte Dokument aufschlussreich' ...

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...22550/filename1.pdf

"Wir beziehen uns auf das 20 Milliarden Euro Covered Bond Programm des Unternehmens, unter dem das Unternehmen zum 31. Dezember 2007 7,74 Milliarden Euro an Covered Bonds ausstehen hat. Wir stellen fest, dass das Covered Bond Program wie folgt strukturiert ist:

- Die auf Euro lautenden Pfandbriefe werden von einer nicht angeschlossenen Treuhandgesellschaft ausgegeben.

- Die Pfandbriefe sind durch variabel verzinsliche, auf US-Dollar lautende Pfandbriefe besichert, die von der Gesellschaft an die Treuhandgesellschaft ausgegeben wurden.

- Die Hypothekenpfandbriefe sind durch den Bestand an Wohnbauhypothekendarlehen des Unternehmens gesichert.

- Die Treuhandgesellschaft wird in den Abschlüssen nicht konsolidiert, wie im Abschnitt "Liquiditätsrisiko und Kapitalmanagement, Liquiditätsrisiko" auf Seite 69 angegeben.

Bitte teilen Sie uns mit und überarbeiten Sie künftige Berichte, um die folgenden Informationen in Bezug auf den Betrieb und die Struktur des Covered Bond Programms offenzulegen:

- Stellen Sie uns die Analyse zur Verfügung, die Ihre Schlussfolgerung stützt, dass eine Konsolidierung des Statutory Trusts nicht erforderlich ist. Geben Sie an, ob es sich bei dem Statutory Trust um eine SPE handelt, die sich nicht für eine Konsolidierung gemäß Paragraph 5 von FIN46R qualifiziert, oder um eine QSPE, die alle Bedingungen für eine Nicht-Konsolidierung gemäß Paragraph 35 von SFAS 140 erfüllt.

- Wir nehmen die kurzfristige Herabstufung des Ratings von WaMu im Dezember 2007 durch Moody's und Fitch zur Kenntnis, die die Bank dazu veranlasste, ein separates Konto einzurichten, um die Zahlungen an die statutory trust SPE zu garantieren. Erläutern Sie uns, wie Sie dies berücksichtigt haben:

o Ob diese Garantie als Wiederholungsereignis gemäß Paragraph 7 von FIN46R zu betrachten ist.

o Das Unternehmen würde einen Großteil der erwarteten Verluste der SPE übernehmen und somit deren Hauptbegünstigter werden. Siehe Artikel mit dem Titel "Euro Covered Bonds Survive Crisis" vom 4. Februar 2008 in www.securitization.net.

- Beschreiben Sie ausführlicher die Bedingungen der von der Treuhandgesellschaft ausgegebenen Euro Covered Bonds, der Hypothekenanleihen und des Deckungspools von Hypothekendarlehen, die die von der Gesellschaft ausgegebenen Hypothekenanleihen besichern. Erwägen Sie die Offenlegung von Informationen wie den folgenden:

o Kapitalbetrag und Zinssatz;

o Das ursprüngliche und aktuelle Kreditrating;

o Das Ausgabe- und Fälligkeitsdatum;

o Art und Umfang von Eventualverbindlichkeiten, Garantien oder Rückzahlungsvereinbarungen, die im Zusammenhang mit dem Pfandbriefprogramm eingegangen wurden.

o Etwaige Übersicherungserfordernisse der Gesellschaft, die ausreichen, um potenzielle Kreditverluste aufzufangen."

LOL' ... wirklich ? ? das ist alles einfach erstaunlich ... UND' ... in direktem Zusammenhang mit all den Leuten, die ordnungsgemäß "freigestellt" wurden, um an der Reorganisation von WMI teilzunehmen' ! ! !

und dann ist da noch diese Antwort der SEC, die nur 21 Tage später schnell eingereicht wurde' ! ! ! ....hmmmmm ? ?

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...26095/filename1.pdf

"Sehr geehrter Herr Casey:
Wir haben unsere Prüfung Ihres Formulars 10-K, 10-K/A und 10-Q abgeschlossen und haben keine
weitere Kommentare zu diesem Zeitpunkt"

=================

es ist alles gut ... nur ... ~ Watch Your Six ~ ... ist alles ... und am wichtigsten, ... wissen dies,

es gab schon immer diese" ...

"verschwenden Sie keine Zeit mit den VIELEN", negativen "Ad-hoc-Gruppen" und vor allem mit den "wütenden" (36 Tausend' plus (36.148') FOS', Recherche-Kreditnehmer'(n)'

"es war "bopfn", der sagte, wir bräuchten keinen Billigkeitsausschuss oder irgendeine Vertretung', und dann später, um dem Abstimmungspaket zu folgen, das jedem empfahl, gegen den Plan zu stimmen ... 2/3 der Bürger waren nötig, um zuzustimmen' ... magisch, wie das tatsächlich geschah' um ein kleines bisschen' LOL'"


Ich sag's ja nur

AZ
Stierisch
Bullish


Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)  

1348 Postings, 4909 Tage sonifarisLöschung

 
  
    #13535
1
28.05.24 11:32

Moderation
Zeitpunkt: 29.05.24 14:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

4251 Postings, 5530 Tage KeyKey@sonifaris: Immer eine Frage der Sichtweise ..

 
  
    #13536
28.05.24 17:58
Aber träum Du mal schön weiter *LOL* .. frei nach Deinem Kumpel AZC .. just sayin' :-)  

4251 Postings, 5530 Tage KeyKey@sonifaris: Achso ..

 
  
    #13537
28.05.24 18:11
Boris The Spider ist ja auch Dein Kumpel, derjenige der meint wir müssten schon Vermögenesverwalter beauftragen .. und die Ausschüttungen kommen bald da er ja jede Menge Anfragen btreffend Kreditangeboten und sonstigem bekommen hat ... und weil die Hedgefonds die Füße still halten und man von denen nichts hört brauchen wir auch nichts zu tun und müssen einfach nur warten .. Geht's noch ?? Ich erinnere Dich dann in den nächsten Monaten (oder Jahren ??) wenn Du immer noch wartest.
Grüße aus dem GRB :-)  

45 Postings, 5228 Tage slowerhallo Leute

 
  
    #13538
2
30.05.24 20:09
Lese hier im Forum noch immer mit, ebenso bei iHub.
Kann mir mal jemand erklären, was AZCowboy in seinen Postings mit dem Zusatz " Watch Your Six"
meint? Ich werd da nicht schlau draus.
Danke, Gruß slower  

658 Postings, 4109 Tage langhaariger1Grüß schön...

 
  
    #13539
31.05.24 01:03
KeyKey: @sonifaris: Achso ..
 
28.05.24 18:11
#13537
Boris The Spider ist ja auch Dein Kumpel, derjenige der meint wir müssten schon Vermögenesverwalter beauftragen .. und die Ausschüttungen kommen bald da er ja jede Menge Anfragen btreffend Kreditangeboten und sonstigem bekommen hat ... und weil die Hedgefonds die Füße still halten und man von denen nichts hört brauchen wir auch nichts zu tun und müssen einfach nur warten .. Geht's noch ?? Ich erinnere Dich dann in den nächsten Monaten (oder Jahren ??) wenn Du immer noch wartest.
Grüße aus dem GRB :-)
 

4251 Postings, 5530 Tage KeyKey@slower: "Watch Your Six"

 
  
    #13540
31.05.24 16:31
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174519340

Also ich bin nach wie vor skeptisch was diesen AZC betrifft.
Und ein User der in jedem Beitrag ein "LOL" von sich gibt, möchte man so jemandem Vertrauen schenken und etwas glauben ?? Für mich unverständlich, was das für ein Typ sein soll ..

Und ich gebe auch nochmals zu bedenken, warum es ein M.Willingham noch nötig hat zu arbeiten, wenn er doch so viele U-Escrows herumliegen hatte und als wesentliche Person im EC bestes Wissen haben sollte. Weil es mit den Ausschüttungen noch bis in das Jahr 2041 dauert ?? Oder wer kann mir das erklären ?? .. Ich zweifle es tatsächlich immer mehr an, dass da noch was zurückkommt, auch im Hinblick dass es schon komisch ist den anderen zu erklären, warum ihre Forderungen nur teilweise berücksichtigt wurden und die Aktionäre (sogar die Post-Aktionäre) riesige Summen erhalten sollen .. Das ist doch alles nicht logisch (neben den Tatsachen dass man denkt die Hedgefonds warten ruhigen Gemüts im selben Boot auf die großen Ausschüttungen .. ) ... Ja, nicht bestätigte Wunschvorstellungen gibt es viele ..  

1937 Postings, 5241 Tage koelner01Hallo key key

 
  
    #13541
1
31.05.24 17:48
Um die Glaubwürdigkeit von lodas zu prüfen stelle ihm doch mal folgende Fragen.

Wenn, wie er behauptet, wir alle Ansprüche durch Erteilung von Release an der Alten WMI
verloren haben, dann müssten ja die nicht Releaser alles bekommen, oderß?
Wenn nein wer bekommt dann den Rest?  

4251 Postings, 5530 Tage KeyKey@koelner01: Welcher Rest ?

 
  
    #13542
31.05.24 19:22
Hat lodas schon mal bestätigt dass des einen Rest gibt ?
Der Rest der dann für wohltätige Zwecke verwendet wird ?
Ansonsten bin ich gerade am Rätseln von welchem Rest die Rede ist ..
Der Rest für den es bislang nie eine Bestätigung gab dass er tatsächlich da ist, geschweige denn wie groß er tatsächlich ist ? Die Frage macht so denke ich keinen Sinn. Da können wir genauso Speaker fragen. Alle im GRB sagen dass es nichts gibt, nichts da ist, .. Und wenn überhaupt noch was da wäre, dann bekommen die Dinge erstmal die anderen Klassen die bisher noch nichtmal voll ausgezahlt wurden ..
Ob released oder nicht released ist ein anderes Thema .. ok, dass lodas immer so stark darauf herumreitet dass wir mit der Erteilung unserer Releases unsere Ansprüche verloren hätten, das stört mich auch .. aber er hat glaub auch noch nie geschrieben, dass es Nicht-Releaser besser hätten, da diese ja auch erst durch einen Anwalt alles einklagen müssten ..
Aber ist Fakt nicht auch der dass alle die Escrows erhalten haben, egal ob Releaser oder Nicht-Releaser ? Also gibt es bis heute noch keinen Unterschied zwischen Releaser und Nicht-Releaser ?
Bestimmt wurde darüber auch schon mal diskutiert, aber man vergisst es eben wieder über die Jahre und die Informationen alle richtig schön und sauber strukturiert aufgearbeitet mit Analysebäume etc gibt es ja leider nicht ..  

871 Postings, 5310 Tage CubberNaja,

 
  
    #13543
3
31.05.24 20:26
Und ein User der in jedem Satz ein ? von sich gibt, möchte man so jemandem Vertrauen schenken und etwas glauben ?? Für mich unverständ­lich, was das für ein Typ sein soll ..

Überprüfe und korrigiere dich besser selber mal Doppelschlüssel.  

1348 Postings, 4909 Tage sonifarisTja manchen verdienen Zero Antw.

 
  
    #13544
2
01.06.24 11:53
Wer lesen kann aber es nicht begreift  , ist ja so  wie verlorene Zeit um Dumm sich zu präsentiere.
ODER AUCH GAAANZ SCHLAU.............???????
Nur die alten WAMU-Aktionäre werden 36 Millionen Gratisaktien erhalten, so dass die XXXX-Coop-Gesellschaft über 50,1% steigen wird, die alte Situation wiederherstellen wird, so dass sie in Zukunft die NOLS (ca. 15-30) Milliarden Dollar verwenden können und ihre jährlichen Steuern senken kann.
Die Matrix zur Berechnung der Anzahl der eigenen Aktien beträgt mindestens 0,03, kann aber auch maximal 0,07 betragen. Anzahl der alten Aktien x 0,03 = Genossenschaftsanteile


AZCowboy

Re: AZCowboy Beitrag# 728737

Donnerstag, Mai 30, 2024 10:28:55 AM
Beitrag# von 728964
~ ursprünglich NationStar, „the mr cooper group“ ... COOP ... war eine 2018 „Akquisition“ durch die gerichtlich genehmigte reorganisierte Washington Mutual Inc. ~

einige wichtige Grundlagen in direktem Zusammenhang;

*Erstens' haben bestehende' SEC-Erlaubnisse es dem „reorganisierten“ Unternehmen' erlaubt, den Betrieb mit einer Tochtergesellschaft fortzusetzen, die als „Registrant“ verwendet wird ... die nur EINE operative Tochtergesellschaft meldet ... NationStar Mortgage LLC ... die notwendig war, um die Kredite zu bedienen„ ... während der Rechtsstreit mit dem reorganisierten WMI weiterging“ ... „Mr. Cooper Group Inc ist ein Hauskreditverwalter“ ... (ihre Worte)

*ZWEITENS', die Gruppierung der Tochtergesellschaften des Unternehmens und der von der SEC zugelassene „Registrant“ „COOP“ ... es wurde ein Aktien-„Rückkaufprogramm“ eingeführt, um die Aktienplattform der Mr. Cooper Group wieder auf die 100 Millionen Aktien von 2018 zurückzusetzen' ... (KKR setzte seinen Kupon-Empfang auf „COMMON Shares“ anstelle der vierteljährlichen 3% in Cash' zurück, ebenfalls Mitte 2018) ...

*DRITTENS: Meiner Meinung nach werden die 36 Millionen COOP-Aktien, die im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms erworben wurden, die Plattform zurücksetzen, indem sie die gerichtlich genehmigte WMI-Sanierung ansprechen, die „registriert und freigegeben“ ist.

*VIERTENS", im September 2008, meldete S. Landefeld im BK Docket # 0002 (WMI's Antrag auf Chapter 11), 1,7 Milliarden Stammaktien, ... Jedoch ... und extrem kritisch für den Prozess, kurz danach im Oktober 2008, ... wurden ungefähr 800 Millionen Stammaktien „DEREGISTERED“ (Link mehrfach angegeben) ... In der gerichtlich genehmigten Reorganisation der BK wurden also die ursprünglichen 1,7 Milliarden Aktien aufgelistet, und 1,2 Milliarden Aktien wurden als „FREIGEGEBEN“ ausgewiesen, ... ABER ALLE DIESE „freigegebenen“ AKTIEN WAREN 2012 NICHT WIRKLICH EINGETRAGENE AKTIEN ... und werden im Rahmen des COOP-Aktienrückkaufprogramms nicht berücksichtigt, da COOP die Plattform zurücksetzt ... so dass wir mit dem Multiplikator von 0,06 bis 0,07 für eine ursprüngliche WMI gerichtlich genehmigte Reorganisations-Stammaktie wamuq' dastehen ... Freigegeben wie angewiesen', um zu „partizipieren“ ! ! !

*FIFTH', ... Die Stammaktienplattform des Unternehmens muss korrigiert' ... und auf die 100 Millionen Aktien von 2018 zurückgesetzt werden'

*SIXTH', ... Milliarden von WMI' Owned Bonds (WMICT), Fixed Income Support (WMI Preferred Offerings), WMB Euro Notes, (WMB Bonds), etc., etc., etc., WURDEN im Rahmen der WMI Holding Company's Filing for Reorganization LEGALY NOT CONSIDERED ... Auch dieser Link wurde zur Verfügung gestellt

=================

... nur ... ~ Watch Your Six ~ ... ist alles, und vor allem, ... wissen dies,

REMEMBER', ... es gab schon immer diese' ...

„verschwenden Sie keine Zeit mit den VIELEN‚, negativen‘ Ad-hoc-Gruppen, und vor allem' den ‚wütenden‘ (36 Tausend‚ plus (36.188‘) FOS‚, Forschungskreditnehmern‘ ... (s)'

„es war ‚bopfn‘, der sagte, wir bräuchten keinen Billigkeitsausschuss oder irgendeine Vertretung‚, und dann später, um der Abstimmungsbeilage zu folgen, die jedem empfahl, gegen den Plan zu stimmen ... 2/3 rds der Bürger waren nötig, um zuzustimmen‘ ... magisch, wie das tatsächlich geschah‚ um eine Kleinigkeit‘ LOL'“


Ich sag's ja nur

AZ

Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)  

45 Postings, 5228 Tage slowerHallo KeyKey

 
  
    #13545
01.06.24 13:59
Hab gesehen, das du meine Frage auch mal in's IHub gestellt hast.
So wie es aussieht ist alles Interpretationssache und wissen tut auch da keiner wirklich was von irgendwas. Aber nun gut, lassen wir uns einfach überraschen. Zu ändern ist das sowieseo nicht.
Dennoch, vielen Dank für deine Recherche.
Alles Gute, Gruß

slower  

74 Postings, 4564 Tage metooslower: Watch your six

 
  
    #13546
2
01.06.24 14:06
Das war eine interessante Frage.
Es scheint sich um einen Spruch zu handeln, den er sich zum Lebensmotto gemacht hat. Das findet sich öfter.
Google hat da einiges an Info, zB. übersetzt:
Sie stammt aus dem Luftkampf. Um einem befreundeten Piloten oder Besatzungsmitglied schnell und deutlich seine Position am Himmel zu zeigen, verwendete man ein imaginäres Zifferblatt, bei dem die 12 direkt vor einem lag, die 9 und die 3 direkt links (backbord) und rechts (steuerbord), und die 6 natürlich direkt hinter einem.

Da sich der Luftkampf in drei Dimensionen abspielt, wurden die Worte "hoch" oder "niedrig" hinzugefügt, wenn sich der Feind nicht auf der gleichen Höhe befand wie man selbst.

Also "Ziel! 4 o'clock low" war eine Anweisung, dass sich ein Feind rechts von dir und leicht hinter dir in geringerer Höhe befand.

Direkt hinter dem Feind war am schwierigsten zu kontrollieren und daher eine bevorzugte Angriffsposition, wenn der Feind ein Einsitzer mit nur einem Piloten und nach vorne gerichteten Geschützen war.

Die meisten unerfahrenen Piloten gingen bei einem Angriff aus der hinteren Position verloren und wussten oft nicht, wie ihnen geschah, so dass die Fluglehrer sie immer wieder daran erinnerten, "check your six" zu fliegen (zusammen mit anderen guten Ratschlägen, wie z. B. niemals länger als ein paar Sekunden geradeaus zu fliegen, da man dann das leichteste Ziel von allen ist; besser ist es, zu drehen und/oder zu tauchen oder zu steigen und häufig die Richtung zu ändern, selbst wenn man keine feindlichen Flugzeuge wahrnimmt.

Watch you 6" ist nur eine Abwandlung des häufigeren "Check your six".

Übrigens ist der U-Boot-Krieg in vielerlei Hinsicht wie ein Luftkampf in Zeitlupe. U-Boote nutzen eher den Schall als die Sicht, um sich gegenseitig zu orten, und wegen des Lärms, den die Propeller eines U-Boots verursachen, ist die "Sechs" auch eine Gefahrenzone. Ein kluger Kapitän wird sich regelmäßig (aber willkürlich) in die eine oder andere Richtung drehen, um seinen Sensoren die Möglichkeit zu geben, sorgfältig nach einem Feind zu lauschen, der vielleicht unbemerkt hinter ihm hergelaufen ist.

Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)
 

4251 Postings, 5530 Tage KeyKeyWatch Your Six ..

 
  
    #13547
01.06.24 20:58
Vielleicht mag ich nur die "coolen" (?) Sprüche von dem AZC nicht ..
Aber das spielt bei mir schon stark ins Vertrauen mit rein .. zu wenig seriös, zumindest wenn ich seine Emails lese. Und wer den Slang verstehen mag (und vor allem es auch dann noch versteht, wenn er nur mal gelegentlich bei ihub reinschaut) der mag seinen Gefallen daran finden .. ich jedenfalls nicht, ebensowenig kann ich zwischenzeitlich mit den Postings von Boris The Spider etwas anfangen .. Nur sah das bei Boris The Spider vor einigen Monaten noch anders aus, da fand ich seine Postings noch gut, aber jetzt fehlt irgendwie die Substanz ..

Wir hätten mit "Watch Your Six" übrigens auch copilot.microsoft.com fragen können :-)
Ich fange mit chatgpt nicht viel an, da auch nicht registriert .. und als Microsoft-Aktionär gebe ich Microsoft's Copilot auch gerne den Vorzug.

Nochmals betreffend dem AZC und den Ausschüttungen, die anscheinend nur er erhalten hat ..
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174526287
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174524817
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174524735
Und wer der AZC-"Anhänger" kann das nun erklären ?
Kann man ihm trotzdem noch Glauben schenken ??
Wer von Euch steht denn noch hinter AZC, außer sonifaris ?
@sonifaris: Du darfst übrigens auch gerne erklären, warum nur AZC Ausschüttungen bekam, nicht aber die anderen die die gleichen Papiere halten. Komisch, oder ?  

Seite: < 1 | ... | 539 | 540 | 541 |
| 543 >  
   Antwort einfügen - nach oben