Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

STEINHOFF International an die Tickers


Seite 798 von 830
Neuester Beitrag: 23.01.20 17:20
Eröffnet am: 24.02.19 12:42 von: unserUnnaMa. Anzahl Beiträge: 21.729
Neuester Beitrag: 23.01.20 17:20 von: derkleinanleg. Leser gesamt: 1.607.784
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.012
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | ... | 796 | 797 |
| 799 | 800 | ... 830  >  

3499 Postings, 2207 Tage Bezahlter Schreiber.Tom.Tom

 
  
    #19926
3
12.12.19 10:26
Bei dir, Sanjo und ein paar anderen üblichen Verdächtigen hat sich das trotzige "ich hab nachgekauft" schon gewaltig abgenutzt.
Irgendwann kommt das einfach nicht mehr seriös rüber.  

3931 Postings, 1381 Tage tom.tomBezahlter Schreiber

 
  
    #19927
2
12.12.19 10:42
Wenn ich schreibe "ich hab gekauft" dann habe ich es auch getan!

Wie wäre es mit einer kleine Wette um exakt den Betrag den ich für die 60000 Stück hingelegt habe?

Als Beweis habe ich die Abrechnungen, die du mit dem Zeitstempel von Xetra abgleichen kannst.

Na wie sieht es aus, willst du mit mir um die Summe der Teilausführungen
wie folgt: 527,32 +527,31 +1061,28 +738,24+ 527,32 wetten?

Bei Xetra kauf ich übrigens nix mehr!
 

10378 Postings, 3176 Tage uljanowKlaas Klever

 
  
    #19928
1
12.12.19 12:23
Ich hatte gestern geschrieben,das der Kurs nicht Mist ist sondern Normal,wurde gleich ausgeblendet. Komisch!  

2128 Postings, 3359 Tage busi25Etwas Logik

 
  
    #19929
12.12.19 12:41
STEINHOFF wurde durch einige Manager und Dritte als Werkzeug benutzt, um ihre Gier nach Macht und Reichtum zu befriedigen. Dazu haben sie sich über viele Jahre ein Konstrukt / Firmengeflecht geschaffen.
Dieses überschauten nur wenige ---   Jooste und engste "Freunde".
Wenn das läuft wird es immer mehr...und mehr .....und mehr....eben diese Gier/Sucht, die man dann selbst nicht mehr richtig steuern kann --- und man macht unwillkürlich Fehler. Hinzu kommt Korruption .... und immer ist Geld im Spiel.
Verschiedene Länder/Kontinente....und dadurch auch unterschiedliche Rechtssysteme ermöglichen sowas..........nicht nur bei STEINHOFF.
Der Ballon bläht sich immer weiter auf ---- bis er platzt !  
Dezember 2017 war es dann soweit.
Nun haben viele, die das möglich machten (Banken, Fonds, Politiker usw.) ein Problem.
Welche Fehler habe ich gemacht, wie tief stecke ich da mit drin ? Was kann man mir vorwerfen ?
Liegt es schon im strafrechtlichen Bereich oder lässt es sich  "nur" als Missmanagement kaschieren ?
Karriere zu Ende oder stellt man mich vor's Gericht ?   Wie komme ich da raus ? Kompromisse ?
Schnell beginnt durch STEINHOFF SELBST !!! mit dem neuen Management/Board die Aufarbeitung, tiefgründige Ermittlungen und Untersuchungen laufen an. Die besten Experten für so ein Projekt holt man sich ins Boot (PWC, Berater....) , Fachleute vor allem auf internationaler Ebene mit Möglichkeiten und Mitteln (die wir hier gar nicht kennen) decken alles auf, was so gelaufen ist --- der PWC-Bericht !!!
Die Ermittlungsakte quasi, die dem Unternehmen STEINHOFF gehört !
Und wie das immer so ist, stehen darin sowohl belastende als auch entlastende Fakten, Beweise.
WER hat WEM, WANN, WELCHE Gelder zukommen lassen ---- und WARUM ?!
WIE war das möglich, welche Instrumente waren schon vorhanden und welche hat man sich extra dafür geschaffen ?
STEINHOFF HAT NUN EINEN EINZIGARTIGEN VORTEIL :
Sie wissen, welchen  Wert hat wirklich der Konzern....mit seinen Töchtern ?! Was für ein Potential steckt in Zukunft in ihm ?!  
Und genau dieser Kenntnis folgt die STRATEGIE , nach der nun verfahren wird --- quasi das, was wir hier so (in Bruchteilen) mitbekommen. Bestimmte Zusammmenhänge lassen sich dank einiger sehr guter Recherchen (Dirty, Mysterio u.a.) erkennen. Weniger in Zahlen, sondern welche Maßnahmen sind wohl vorgesehen, um das Ziel des Managements --- die vollkommene Restrukturierung --- zu erreichen.
Die Komplexität, Taktik, Interessen der Beteiligten und zeitliche Abläufe führen dann eben zu dem derzeitigen Aktienkurs, der aber auch gar keine Aussagekraft zum wirklichen Wert des Konzerns hat.
Nebenher kann sich auch jeder mal über die bekannten Namen (Management, Board, Berater etc. ) --- jetzigen Macher --- informieren  (Google....) .
Gruß @all

Nur meine Meinung  

2854 Postings, 709 Tage rallezocktmoin moin

 
  
    #19930
1
12.12.19 13:00
der kurs geht schon wieder runter?
hat jemand eine ahnung warum, gibts neuigkeiten?

ldr  

2549 Postings, 5446 Tage manhamStell schnell ein Körbchen auf

 
  
    #19931
1
12.12.19 13:04
Bei unter 5 legt die Steinhoff-Henne „Goldene Eier“ ins Körbchen  

2854 Postings, 709 Tage rallezocktLöschung

 
  
    #19932
12.12.19 13:34

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 12.12.19 13:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

3499 Postings, 2207 Tage Bezahlter Schreiber.Tom.Tom

 
  
    #19933
3
12.12.19 13:38
Es erschließt sich mir nicht, inwiefern die von dir aufgeführten Teilausführungsbeträge beweisen, dass die auch von dir sind.
Ich meine jeder kann irgendwelche Umsätze auf Xetra oder auch Tradegate in so einem Forum für sich reklamieren.

Ich schließe nicht aus, dass es deine sind. Du wirst mir aber sicher bei der allgemeinen Aussage zustimmen, dass in solchen Foren nicht alles für bare Münze genommen werden kann. Und deine angebotene "Wette" erinnert mich irgendwie an längst vergangene Sandkastenwetten.  

2854 Postings, 709 Tage rallezocktLöschung

 
  
    #19934
1
12.12.19 13:39

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.12.19 19:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

5287 Postings, 1056 Tage USBDriverAch tom.tom nur 60.000 für 5 Cent, dachte du

 
  
    #19935
12.12.19 13:51
Wolltest 6 mio Stück kaufen, weil du dir so sicher bist.

Jeder Cent den Steinhoff den Klägern bezahlen wird, wird ein Loch in die Kasse reißen.  

2027 Postings, 650 Tage TalismannLöschung

 
  
    #19936
12.12.19 13:52

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 12.12.19 14:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

644 Postings, 314 Tage Shoppinguinich würde die Aktien ja schnellstens verkaufen..

 
  
    #19937
12.12.19 14:00
nachher will die keiner mehr.  

2549 Postings, 5446 Tage manhamDa irrst du usb

 
  
    #19938
12.12.19 14:05
Jeder Cent der unter 1mrd. Weniger an die Klagenden geht, wird die Investierten schneller reich machen !  

5287 Postings, 1056 Tage USBDriver@manham wie bei nur 150 mio Eigenkapital

 
  
    #19939
12.12.19 14:08
Und die sind sicher wegen dem operativen Minus schon sehr fraglich?
Merkt du langsam, dass ihr keine 1 Milliarde Eigenkapital habt? Guck mal in die Bilanz  

5287 Postings, 1056 Tage USBDriverLustig

 
  
    #19940
12.12.19 15:01

4490 Postings, 2319 Tage ForeverlongLöschung

 
  
    #19941
12.12.19 15:28

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 13.12.19 15:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

4490 Postings, 2319 Tage ForeverlongLöschung

 
  
    #19942
12.12.19 15:29

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.12.19 19:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

10378 Postings, 3176 Tage uljanowLöschung

 
  
    #19943
12.12.19 17:31

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 13.12.19 15:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1979 Postings, 735 Tage Der Pareto@ulja / Neue Lesebrille fällig?

 
  
    #19944
2
12.12.19 18:23
... waren doch nur 6 Stunden Sperre.

   

10378 Postings, 3176 Tage uljanowDer pareto

 
  
    #19945
1
12.12.19 18:45
Kontaktlinsen nicht drinne,auweia.  

512 Postings, 210 Tage Freizeit_InvestorAu weia

 
  
    #19946
1
12.12.19 21:19
"wegen dem einer Provokation 6 Tage Sperre,von wird der Kurs auch nicht steigen"

Bei der Grammatik eher "Brain" nicht drin.

Gute Nacht  

10378 Postings, 3176 Tage uljanowFreizeit invest

 
  
    #19947
1
12.12.19 22:18
Ein Happy -End für  Steinhoff Aktionäre wäre ein Wunder. Der Aktionär glaubt nicht daran.
Dürfen die das so schreiben oder muss man diese Schreiberlinge sperren lassen?  

5287 Postings, 1056 Tage USBDriverAuf Finanzdaten bekommt man hier keine Antwort

 
  
    #19948
1
12.12.19 22:19
von den eingestiegenen Aktionären.
Ich hoffe oder bin mir sicher, dass der Vorstand viel Spaß an der Sache hat.
Das Boot des Vorstandes wird im sicherem Wasser schwimmen und für die Zukunft wurde sicher auch schon gesorgt.
Das passt auch zum Informationspraktik des Vorstandes von Steinhoff,
sowie dass dieser keine Aktien von seinem eigens gemanagten Unternehmen kauft.
Passt auch in das Bild, dass man keine Finanzdaten untestiert vollständig herausgibt.
Sehr lustig waren auch die Daten die man immer wieder ohne Bilanz von Steinhoff in der Vergangenheit erhielt und die damit indirekten Aussagen *Smiley*.
Tilp weiß auch selber, dass sie nur noch nehmen können, was die Gegenseite noch zu bieten hat.

Und zu dem PG&E-Vergleich den man zu Steinhoff heranzieht:
Bei PG&E hatte man sich bei 20 Milliarden Forderungen auf 13,5 Milliarden verglichen, aber mehr hat PG&E auch nicht, weshalb man das Angebot angenommen hatte. Nur muss dort in den USA ein Bundesbeamter dem Vergleich zustimmen, weil PG&E ansonsten pleite wäre.
Dagegen hatte man beim letzten Halbjahresbericht mit Bilanz 2019 noch 172 Millionen Eigenkapital mit negativen operativen Geschäfts ausgewiesen, so dass hier erst die extra ausgehenden Summen - sei es durch das operative Geschäft oder durch Klageneinigung -das Eigenkapital in das negative drücken würde.
UND WARUM hat die Steinhoff-Geschäftsführung das gemacht?
Ich denke, die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach, denn es klingt so, als würde der Vorstand mit einer Aussage die wichtigsten Kläger loswerden wollen: Nehmt was ihr noch kriegen könnt oder geht mit gar nichts in den Taschen.

Klar stehen dann noch ein paar Klagen als Sammerklagen ähnlich einer US-Class-action aus, aber diese Klagen von Spekulanten auf Meldepflichtverletzung hin, sind doch eher zweitranging und vollen kaum , sei es bei einer Insolvenz als Rechte an Teilhabermasse, in das Gewicht.

Steinhoff kann sich dann so besser neu aufstellen und wie, was passieren wird, werden wir sehen.

Frohe Weihnachten
 

10378 Postings, 3176 Tage uljanowLöschung

 
  
    #19949
2
12.12.19 22:22

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.12.19 13:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

10378 Postings, 3176 Tage uljanowUSB driver

 
  
    #19950
2
12.12.19 22:27
Die Bilanzfälschungen hat man ja aufarbeiten lassen aber nicht alles zugänglich gemacht. Warum nur,lach?  

Seite: < 1 | ... | 796 | 797 |
| 799 | 800 | ... 830  >  
   Antwort einfügen - nach oben