MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen


Seite 620 von 625
Neuester Beitrag: 06.02.24 09:39
Eröffnet am:02.01.13 02:57von: eckiAnzahl Beiträge:16.612
Neuester Beitrag:06.02.24 09:39von: holyLeser gesamt:4.674.610
Forum:Börse Leser heute:906
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | ... | 618 | 619 |
| 621 | 622 | ... 625  >  

390 Postings, 3932 Tage verstehnixach geldgier

 
  
    #15476
22.11.23 09:45
biotech ist dir nicht so vertraut, gell ?
Natürlich sind die trader noch drin - aber diejenigen die kurzfristig sich positionieren auf PIII daten, die sind vorher raus nach 150 % anstieg und jetzt da dass "event" vorbei ist - die ziehen jetzt weiter zum nächsten.
Und jetzt kommt es halt mehr auf fundamental daten an - und die sind nicht brilliant, aber auch nicht so schlecht.
ich gehe - basierend auf jetztiger datenlage und unter annahme dass der 10.12. vernünftig wird - von Zulassung aus.

Nebenbei bemerkt. es war die rede davon BIS Mitte 2024 zu filen - nicht am Ende.
Wird wohl vom Type C meeting mit agency abhängen - Ende januar wissen wir hier auch mehr  

164 Postings, 98 Tage LanxessMorphsys

 
  
    #15477
1
22.11.23 09:56
Erstmal die kommenden Tage abwarten, bis man einen Boden gefunden hat. Das war es wohl nicht nicht.  

164 Postings, 98 Tage LanxessTief gestern lag bei 14,62

 
  
    #15478
22.11.23 10:42
 

626 Postings, 478 Tage Josep100Tief heute

 
  
    #15479
22.11.23 10:43
Erwarte ich bei 9 €  

70 Postings, 5154 Tage vorstadtgoere#15473 Gaz20E

 
  
    #15480
1
22.11.23 10:47
Ist eine Übernahme bei den Preisen und der Pipeline wirklich so abwegig? Viele Kleinanleger würden doch derzeit ihre Aktien für beispielsweise 35 € gerne abtreten. Ich würde eine Übernahme nicht ausschließen halte die auch durchaus für realistisch.  

4322 Postings, 6646 Tage KaktusJones@vorstadtgoere

 
  
    #15481
22.11.23 10:53
Aber wer will Morphosys jetzt kaufen/übernehmen, da die Daten nicht so super positiv waren?

Und wenn die Daten doch positiv genug für eine Zulassung sind, warum sollt Herr Kress dem dann zustimmen? So kurz vor dem Ziel.

Momentan sieht es einfach mies für uns Langfristaktionäre aus. Wir müssen wieder warten und glauben. Kein gutes Szenario. Den Rest von MorphoSys scheint man an der Börse einfach mit 0 Euro zu bewerten.  

70 Postings, 5154 Tage vorstadtgoereKaktus

 
  
    #15482
1
22.11.23 11:01
Eben. Den ganzen Rest bekommt man als Mitgift umsonst dazu und kann auf eine Zulassung hoffen. Wie gesagt, ich kann mir vorstellen, dass in den letzten Tagen kräftig gesammelt wurde.  

1395 Postings, 3926 Tage PuhmuckelZu 5471

 
  
    #15483
1
22.11.23 12:12
Da muss ich mich etwas berichtigen. Habe mir die Präsentation zum Webcast eben angesehen. Es waren 30 high Risk Fälle. Von leuchten Fällen habe ich dort nichts gesehen.
Aber der Unterschied bei den schweren Fällen bei der Milzreduktion war bei den schweren Fällen ja sogar noch besser als bei den anderen 400 Fällen der Studie (25% zu 64%).
Die Kursreaktion kann ich nicht verstehen. Differenz mal auf den 10.und 11. Dember.
Nach meiner Einschätzung ist das Chance Risiko Verhältnis jetzt viel besser. Entsprechend habe ich nun gehandelt.
 

2570 Postings, 1014 Tage maurer0229Sehr gute Beiträge, danke.

 
  
    #15485
22.11.23 19:40

4322 Postings, 6646 Tage KaktusJones@Nicolas95

 
  
    #15486
22.11.23 19:40
Danke für die Infos.
Beim ersten Artikel finde ich es schade, dass er sich ausschließlich auf die wichtigen Endpunkte konzentriert hat. Die Erfolge der Kombi bezüglich Anämie  und des Hämoglobin-Wertes werden leider nicht erwähnt/bewertet.
Aus meiner Sicht der Dinge sind das aber Faktoren, die für eine Zulassung mit entscheidend werden könnten. Man hat somit nicht nur die Milz deutlich verkleinern können, sondern auch die Sauerstoffaufnahme erhöhen können. Das sollte für die Patienten schon wichtig sein.

Naja, in zwei Wochen werden wir mehr wissen - auch in Bezug auf Navitoclax. Auch der Vergleich hierzu wird wichtig sein.  

1172 Postings, 2466 Tage HolzfeldKaktus Jones

 
  
    #15487
22.11.23 19:52
..stecke leider nicht so im Detail wie Du. Sollte das in ca. 1-2 Wochen " in die Hose gehen" was passiert dann mit Aktienkurs nach deiner Meinung. DANKE !!  

4322 Postings, 6646 Tage KaktusJones@Holzfeld

 
  
    #15488
22.11.23 19:59
So tief stecke ich da auch nicht drin.

Die wesentlichen Daten sind ja nun bekannt. Am 11.12. muss man nun die Fachseiten vom Produkt überzeugen und alle wesentlichen Fragen souverän und klar beantworten können - z.B. warum die Gruppe der Hochrisiko-Patienten abweicht.
Wenn man das schafft, dann sollte es mit dem Kurs wieder ein wenig nach oben gehen.

Wenn man jedoch die Fragen nicht zur Zufriedenheit beantworten kann oder schlimmer noch, noch weitere Unklarheiten aufkommen, dann wird der Kurs Richtung 10 Euro fallen. Ist aber nur meine Meinung.

Ich gehe davon aus, dass man die Daten gut präsentieren wird und alle Fragen beantworten kann. Danach heißt es halt warten bis zur Zulassung.  

2379 Postings, 6813 Tage Nebelland2005Alles Interpretation gerade

 
  
    #15489
22.11.23 20:14
von  den  (Anal)ysten  vorwiegend  negativ,  UBS  die  rühmliche  Ausnahme. Fakt  ist  niemand  hat  etwas  Besseres  vorzuweisen  als  Morph,  niemand!  Defacto was  ja  auch  im Vorfeld  der Veröffentlichung  von  verschiedenen Seiten  gesagt  wurde,  ist  dass  das  beste  Medikament , wenn es  auch  im 2. Target  nicht  die  !00%  bringt zugelassen  wird,  da  es  eine  signifikante  Verbesserung  für  die  kranken  Menschen  bedeuten  würde.  Deswegen  sind  wir  wieder  im  Witzwunderland, was  Kurse  und  Diskussionen angeht.
Selbst  mit  (eher  unwahrscheinlich) einem partiellen  Fail  oder  einer  bedingten Zulassung  sollte  Morph  bei  60+x  stehen. Nicht  umsonst  haben  heute  große  Adressen  auf  knapp  5 % erhöht.  Weiterhin  gilt  kauft  wenn  die  Kanonen donnern  

4322 Postings, 6646 Tage KaktusJonesWenn ich es richtig versteh, dann ist der

 
  
    #15490
1
22.11.23 20:21
sekundäre Endpunkt TSS50, um den hier soviel Aufhebens gemacht wird, ja ein eher subjektiver Punkt, der das Befinden der Patienten beschreibt. Das ist eh immer schwer zu beurteilen. Aber die Werte sind ja nicht schlechter geworden sondern eher leicht besser. Eben nur nicht statistisch signifikant. Aber halt definitiv nicht schlechter.
Warum sollte die Zulassungsbehörde ein Medikament nicht zulassen, dass in einigen Punkten deutliche Verbesserungen zeugt und in Sachen Befinden der Patienten zumindest keine Verschlechterung hervorruft. Die Verträglichkeit der Kombi soll ja gut sein. Neue Nebenwirkungen scheinen keine aufgetreten zu sein.
Also ich verstehe schon, warum Herr Kress nach wie vor optimistisch ist.  

6743 Postings, 4850 Tage philipo@Kaktus

 
  
    #15491
1
22.11.23 20:22
man sollte sich nichts vormachen.
die daten sind nicht beeindruckend und der markt hat das klar quittiert.
selbst in 2wochen kommt nmm. nichts nennenswertes heraus,was dem kurs helfen könnte.

der wert ist ko. und das wird für lange zeit so bleiben, da es keine produktnachfolge in absehbarer zeit gibt.

nmpm.

gruß



 

2379 Postings, 6813 Tage Nebelland2005Philipo verpiss dich einfach ok?

 
  
    #15492
22.11.23 20:25

4322 Postings, 6646 Tage KaktusJones@philipo

 
  
    #15493
1
22.11.23 20:29
Was genau ist denn wirklich nicht gut?
Klar, die sekundären Endpunkte wurden nicht erreicht. Aber der primäre Endpunkt wurde sehr klar und deutlich erreicht.
Natürlich haben wir hier weiter große Unsicherheit, weil nun eben nicht klar ist, wie die Zulassungsbehörden reagieren - und das mindestens weitere 6-7 Monate. Für den Kurs definitiv nicht schön.
Wenn die Daten auf der ASH presentiert werden, werden wir sehen, was die Experten dazu sagen.
Die Frage ist halt, welche Alternativen gibt es bei der Behandlung?

Es gibt offensichtlich auch Adressen, die das Ganze positiver sehen:
https://www.ariva.de/news/...ag-verffentlichung-gem-40-abs-1-11063742  

4322 Postings, 6646 Tage KaktusJones@Nebelland

 
  
    #15494
4
22.11.23 20:31
Du musst schon auch kritische Stimmen aushalten können.
Dass die Daten nicht vollends überzeugen konnten, dass ist ja wohl offensichtlich.

Ich hatte aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich erwartet, dass alles passen würde. Insofern bin ich über die extreme Reaktion des Marktes überrascht.  

2379 Postings, 6813 Tage Nebelland2005der ist eine A. Geige und ein Basher

 
  
    #15495
22.11.23 20:38
immer  dieselbe Leier und  den  will  ich  nicht  aushalten  

1395 Postings, 3926 Tage PuhmuckelIch verstehe es so, daß tss und tss50

 
  
    #15496
1
22.11.23 20:43
verschiedene sekundäre Endpunkte sind. TSS wurdespäter noch mit aufgenommen und soll für die Zulassung eine Rolle spielen.

Lt. der Präsentation der Ergebnisse ist TSS mit Pela auch besser als ohne. Für die 30 HighRisk Patienten ist gar kein TSS Wert angegeben. Warum auch immer (Gruppe zu klein, nicht messbar... keine Ahnung). Aber immerhin sind alle angegebenen TSS Werte mit Pela besser.

Was ist eigentlich mit schwer kraken Patienten, die ürsprünglich ohne Pela behandelt wurden und dann im Verlauf doch Pela bekommen haben?  Diese Patienten würden doch wohl eher schlechte TSS50 Werte haben. Sie wären dann in der Peka Gruppe und würden die andere Gruppe entlasten. Kann das sein?  Die HighRisk Gruppe mit Pela wäre dann zu Studienbeginn aber nicht kleiner.

Denke die Erläuterungen am 10 12. werden eine Wende bringen.  

164 Postings, 98 Tage LanxessKann man nicht sachlich bleiben?

 
  
    #15497
1
22.11.23 20:46
Die Daten waren mehr als bescheiden, sonst hätte der Markt Morph. nicht derart abgestraft.
Leerverkäufer haben jetzt erstmal leichtes Spiel. Die kommenden Monate werden wieder von Unsicherheit geprägt. Sollte die Zulassung floppen, wäre das für Moprhosys ein herber Rückschlag.  

2379 Postings, 6813 Tage Nebelland2005Die Daten waren sehr gut

 
  
    #15498
22.11.23 20:56
jedenfalls  besser als  bei  allen  Anderen ! Schwätz  nicht  so  nen  Mist
 

6743 Postings, 4850 Tage philipoLöschung

 
  
    #15499
22.11.23 20:59

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.23 11:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4322 Postings, 6646 Tage KaktusJones@Lanxess

 
  
    #15500
22.11.23 21:13
Was genau war jetzt mehr als bescheiden?
Der primäre Endpunkt kann es ja nicht sein.

Die Daten waren durchwachsen bis leicht positiv aber halt nicht so klar und deutlich, dass die Zulassung nur noch eine Formsache wäre. Genau das ist das Problem. Die Erwartungshaltung des Marktes war offensichtlich sehr hoch. Zumindest viel höher als meine.
Und Morphosys muss einige Fragen zu den Daten der sekundären Endpunkte bei den Hochrisikogruppen noch prüfen und hoffentlich erklären können ohne die restliche Studie in Frage stellen zu müssen. Das sollte dann am 11.12. erfolgen. Gelingt das, dann sieht es insgesamt wieder besser aus.

Davon gehe ich zumindest aus.  

Seite: < 1 | ... | 618 | 619 |
| 621 | 622 | ... 625  >  
   Antwort einfügen - nach oben