Hermes zahlt seit 10 Jahren nicht 1 cent mehr!


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 13.12.13 14:23
Eröffnet am:12.10.11 20:49von: cyphyteAnzahl Beiträge:135
Neuester Beitrag:13.12.13 14:23von: cyphyteLeser gesamt:16.318
Forum:Talk Leser heute:3
Bewertet mit:
18


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteHermes zahlt seit 10 Jahren nicht 1 cent mehr!

 
  
    #1
18
12.10.11 20:49
Kein Geld mehr!
Spezialisiert hat sich
Hermes auf die Zustellung von Paketen an Privatpersonen (B2C- und C2C-Sektor).

Wie die mit Ihren Zustellern umgehen& sowie die 50cent Vergütung für Koffer/Fahrräder/Schrankteile/Pakete/Tüten - 21cent Vergütung für Kataloge/ Briefe/ Sendungen ohne Unterschrift!
Benzin,Krankenversicherung, die Kosten sind bei uns!

Bin beim Satellit xxx weil Ich gedacht hab, man kann was bewegen! Das die Menschen nicht alles mit sich machen lassen...nochmal Weihnachten( wenn meine 2 direkten Kollegen und Ich keine Fahrer finden, die uns über Weihnachten helfen )  schaff Ich nicht! 8 Jahre Zusteller und man wird von Hermes behandelt als wenn man kein Mensch ist, von den Geld kann man nicht leben oder denkt die andere Seite von Hermes, wir sind zum Spaß da um so gute Arbeit, für ein paar Cent zu machen!  

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteHeute Abend (Samstag, 20.08.2011)

 
  
    #2
1
12.10.11 20:50
Heute Abend (Samstag, 20.08.2011) gegen 21 Uhr klingelte jemand an meiner Haustür, der sich über die Telefonsprechanlage nur schwer verständlich machen konnte. Er sprach Karlsruher Dialekt und auf meine Frage, wer er sei, kam nur die freche Bemerkung: "Sie wollen was von mir und ich will nix von Ihnen!"
Mein Mann ging nach unten vors Haus, weil er dachte, dass sich wer einen Scherz mit uns erlaubte. Da sah er den Fahrer mit dem Hermes-Zeichen auf der Kleidung und der behauptete, wir hätten die Annahme eines Paketes verweigert. Mein Mann sagte: "Jetzt geben sie das Paket schon her!" Aber der Mensch wurde schon wieder frech und rief: "Glauben Sie bloß nicht, dass ich Ihnen das Paket jetzt zur Tür bringe!" Sprach's, schlug die Autotür zu und fuhr davon. Ein paar Häuser weiter hielt er wieder, um bei einem Nachbarn etwas abzugeben.
Inzwischen war ich auch nach draußen gekommen, lief bis dorthin und sprach ihn an, als er wieder zu seinem Wagen zurückkehrte. "Sie müssen es sagen, wenn sie ein Paket bringen, nicht einfach so klingeln! Für wen soll es denn sein?" Er schaute auf dem Paket nach und nannte meinen Namen, schlug mir dann aber ebenfalls die Autotür vor der Nase zu und weigerte sich, das Paket herauszugeben, diesmal mit der Begründung, mein Mann habe ihn bescheuert genannt. Ich drohte ihm, mich bei seinem Arbeitgeber über ihn zu beschweren. Er sagte schon wieder frech: "Das können Sie ruhig machen!" Anschließend wendete er und brauste los, wobei er meinen Mann, der auf die Fahrbahn getreten war (30 km Geschwindigkeitsbegrenzung, da Spielstraße), fast überfuhr.
Ich glaube, dieser Hermes-Zusteller war stark unter Zeitdruck, schien aber auch nicht ganz logisch denken zu können. Mein Rat: Wegen des Image der Firma sollte Hermes nicht jeden Dahergelaufenen beschäftigen; es gibt genug nette Arbeitslose, die freundlich zu den Kunden sind...  

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteDieses Jahr arbeite Ich zu Weihnachten KEINE

 
  
    #3
1
12.10.11 20:57
7 Tage die Woche, KEIN SONNTAG, keine 6 Wochen am Stück 7 Tage die Woche!!
Dann lügt die andere Seite von Hermes die Kunden/ Menschen an, das die LKW's wegen den Wetter auf der Autobahn nicht" weiterkam"!
Ja das Wetter war schlecht besonders für uns aber hät GERN Bilder gemacht, wie hoch die Pakete/ Ware im Satellit gestapelt war, weil wir die Menge mit den Fahrern nicht schaffen/bewältigen konnten und WIR haben jeden Sonntag gearbeitet!!  Diese Lügner  

3595 Postings, 4598 Tage Lulea OstseeMilliardär Otto

 
  
    #4
4
12.10.11 20:57
Das Hermes - Prinzip.
Sklavenlöhne in Deutschland und von Frau Merkel als Mann mit sozialer Verantwortung geehrt.  

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteDa müssen mal Bilder gemacht werden, Glaub mir!

 
  
    #5
12.10.11 21:00
und der Chef von Otto bekommt nachher noch eine Anerkennung von der Regierung, das stinkt zum Himmel !!!  

3595 Postings, 4598 Tage Lulea OstseeAm 03.08.11 um 21.45 Uhr

 
  
    #6
1
12.10.11 21:08
gabs den Bericht auf ARD zu dem Mann mit sozialer Verantwortung.  

36280 Postings, 6839 Tage Jutokündigen!

 
  
    #7
5
12.10.11 21:11
zu hause bleiben
und transferleistungen beziehen
und kein schlechtes gewissen haben.  

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteWie ungerecht die Welt ist und das

 
  
    #8
12.10.11 21:12
fängt in Deutschland schon an!! Das ist mir bei Hermes bewusst gewurden(das ist das gute, wenn man das nicht erlebt-erlebt hat- Glaubt man das nicht), wir
verdienen durch die Arbeit (wenn man das Geld für den Verschleiss an SEIN Fahrzeug abrechnet) nur
ein wenig mehr als ein Hartz4 Empfänger aber dafür jeden Tag an die 8Stunden ...von Montag bis Samstag!  

3595 Postings, 4598 Tage Lulea OstseeNe, seh das nicht so.

 
  
    #9
1
12.10.11 21:14
Sittenwidrige Löhne in Deutschland zahlen gibt ne Ehrung bei Frau Merkel.  

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteUnd nicht vergessen immer RUHIG sein

 
  
    #10
3
12.10.11 21:16
und da soll man noch Lust haben, die Menschen ....die Kunden können nichts dafür, Sie zaahlen gutes Geld! Ich hab keine Angst mehr, Großpaket, war ne Stoss-stange bis 31,5 KG ...kosten für Kunden knapp 30 Euro und Ich bekomm 60 Cent!  

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteDie Fernseh Berichte sind- waren ein Witz

 
  
    #11
12.10.11 21:20
bei uns sind ja keine Film-aufnahmen erlaubt aber das sollte man mal Filmen, dieses Jahr zu Weihnachten, bloss nichts den Zustellern abgeben, dabei hat Hermes DEN/ IHREN Erfolg den ZUSTELLERN zu verdanken!  

179550 Postings, 8184 Tage GrinchAlso bei der derzeitigen Arbeitsmarktsituation...

 
  
    #12
3
12.10.11 21:25
da sollte sich doch wirklich mal was finden lassen... wirst doch nen Beruf gelernt haben.

5298 Postings, 4999 Tage cyphyteDie Hermes Europe, früher Hermes Logistik

 
  
    #13
12.10.11 21:26
Gruppe bzw. Hermes Versand, wurde 1972 in Hamburg vom Otto-Versand und der Werner Velbinger Organisation gegründet und ist eine>>>> 100-prozentige  Tochtergesellschaft der Otto Group <<<<< im Segment Service. Hat Miachel Otto nicht Auszeichnungen bekomm, für seine soziale Verantwortung!?!
Dazu gehören WIR wohl nicht ..achja Ich darf
nicht vergessen das bringt Spaß morgen und diese Woche bis Samstag noch, fast umsonst zu ARBEITEN!!

UND WIE GESAGT ICH keine Angst mehr vor der SI oder den TU von hermes,

ICH HAB KEINE ANGST MEHR  

3079 Postings, 5705 Tage bonita2Kuendigen!

 
  
    #14
3
12.10.11 21:29

Am besten kuendigen alle Mitarbeiter. Und dann?

Am besten kuendigen alle unterbezahlten Arbeiter. Und dann? Es geht nix mehr.

Aber die Erkenntnis wird wachsen, wie wichtig qualifizierte Arbeiter sind, egal in welchem Land.

Weniger Kinder, mehr Bildung, weniger Anspruchsdenken, mehr Lebensqualitaet

und endlich weniger Angst vor der Religion! Am Ende ist NIX.

Nur Moerder, Betrueger und Menschenverachter gehen in die Geschichte ein.

Alle anderen sterben namenlos, wie auf dem Soldatenfriedhof.

 

 

247 Postings, 7383 Tage Texas RangerAlles eine Sache von Angebot und Nachfrage...

 
  
    #15
2
12.10.11 21:29
in Deutschland gibt es nun einmal einen verhältnismäßig hohen Anteil (und weiter steigenden Anteil) von Geringqualifizierten Arbeitnehmern.

Das liegt an einer Menge verschiedener Faktoren, sei es das schlechte Bildungssystem, Zuwanderung junger, unqualifizierter Menschen, die Wirtschaftspolitik oder auch die Abwanderung hochqualifizierter Arbeitskräfte.

Nur in einem solchen Angebotsmarkt können es sich Arbeitgeber wie Hermes leisten, derart schlechte Arbeitsbedingungen anzubieten und dennoch genügend Arbeitskräfte zu finden.

Jedenfalls greift es zu kurz, die Arbeitgeber für diesen Angebotsmarkt anzuzählen. Zumal die Anbieter im Paketgeschäft nicht gerade Traumgewinne, sondern häufig sogar Verluste einfahren. Dies gilt selbst für die Deutsche Post AG.

Grüße,

Tex  

3079 Postings, 5705 Tage bonita2Hermes Logistik?

 
  
    #16
1
12.10.11 21:32
wem gehoert ueberhaupt die Firma?
 

4877 Postings, 6854 Tage krauty77Grinch hat es doch angedeutet...

 
  
    #17
1
12.10.11 21:34
Ganz ehrlich ich finde es bewundernswert, dass du dort arbeitest cyphyte und nicht den bequemen Weg über Transferzahlungen wählst.
Vielleicht machst du mal eine Stärken u Schwächen Analyse, eine Umschulung etc. Finde dich nicht mit der Situation ab.
Leider muss ich auch sagen, wenn ich 20 Jahre zurückblicke. Es hat sich doch ausgezahlt, dass Bildungssystem in Deutschland anzunehmen. Abitur, Studium, Weiterqualifikation im Job, Jobwechsel etc.
Wie wurde man früher belächelt und nun fährt man selbst das schöne Auto und lebt im schuldenfreien Eigenheim.
Jeder bekommt seine Quittung.
Das war jetzt nicht unbedingt auf dich bezogen cyphyte. Es sei denn, du fühlst dich angesprochen.  

5298 Postings, 4999 Tage cyphytewir zusteller machen sehr gute ARBEIT

 
  
    #18
1
12.10.11 21:35
...kann mich aber auch nicht trennen, bin froh wenn wir weihnachten hinter uns haben, wir haben jetzt schon sehr hohe stückzahlen in der zustellung  

12850 Postings, 8084 Tage Immobilienhaizwingt dich irgendwer für hermes zu fahren?

 
  
    #19
2
12.10.11 21:37

3079 Postings, 5705 Tage bonita2Bei mir hat die Deutsche Post

 
  
    #20
12.10.11 21:39
Briefe puenktlich gebracht. Ploetzlich war es DHL. Was heisst ueberhaupt DHL?
 

3595 Postings, 4598 Tage Lulea Ostsee@bonita2

 
  
    #21
12.10.11 21:39

3595 Postings, 4598 Tage Lulea Ostsee@20: Lesen

 
  
    #22
12.10.11 21:40

5298 Postings, 4999 Tage cyphytebei stückzahlen von täglich 130 bis 165 Sendungen

 
  
    #23
1
12.10.11 21:41
kommt man auch über die runden......  

3079 Postings, 5705 Tage bonita2ne, es zwingt mich keiner,

 
  
    #24
1
12.10.11 21:41

aber woanders kriege ich keine Knete...

oder willst Du mir was ueberweisen?

 

3595 Postings, 4598 Tage Lulea OstseeWas willst Du denn?

 
  
    #25
1
12.10.11 21:42

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben