Mediaset: kaufen


Seite 4 von 8
Neuester Beitrag: 30.08.17 03:02
Eröffnet am: 30.07.11 12:38 von: pumaser Anzahl Beiträge: 200
Neuester Beitrag: 30.08.17 03:02 von: Pumaser Re. Leser gesamt: 32.906
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

3480 Postings, 3835 Tage Cokrovishe@Maxxim54

 
  
    #76
29.10.12 14:13

Was mir konkret noch nicht gefällt und meinen " persönlicher Hemmschuh " darstellt:  die Marktkapitalisierung ist mit ca. 1,5 Mrd. € im Verhältnis zum Umsatz  nicht wirklich richtig günstig. Da erleben wir bei anderen Aktien gerade noch viel krassere Fehlbewertungen. Ich warte noch ab, wenn ich den Zug verpasse, habe ich halt Pech gehabt. Erst möchte ich die Zahlen sehen.

 

13787 Postings, 3688 Tage Maxxim54Cokrovishe

 
  
    #77
29.10.12 16:25

Ich warte auch erst ab...werd erstmal kein gutes Geld hinterherwerfen...gibt Alternativen...warte auf die Zahlen und dann eine eventuelle Korrektur der Indizes ab...der Kurs ist für mich jetzt nicht attraktiv genug...

Könnte sich aber bald ändern, da ich etwas massiv nachkaufen muss, um den EK zu drücken....oder ich schichte um auf die Commerzbank :=) ...na ja...da gibt es keine Dividende...

 

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheNomura - aber lustig

 
  
    #78
1
30.10.12 11:31

finde ich doch die letzte "Anal-Einschätzung " von Nomura. Die sind doch glatt zu doof, die italienische und spanische Mediaset zu unterscheiden.

Nun gut, für die Japse ist das mit den euopäischen Schriftzeichen auch nicht ganz so einfach zu lesen. Wie sie das wohl mit den Geschäftsergebnissen anstellen?

Mein Gott, was für ein erbärmliches Armutszeugnis

 

13787 Postings, 3688 Tage Maxxim54Nomura

 
  
    #79
30.10.12 12:05

Hat Nomura irgendeinmal richtig gelegen? Warum beschäftigen die noch solche Tölpel?

Da würfeln die Analysten von Deutsche Bank besser...

 

4876 Postings, 5865 Tage krauty77Es juckt immer mehr...

 
  
    #80
09.11.12 09:20
mmh.. was tun?
Juckt es nur bei mir?  

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheJa Nein Njein

 
  
    #81
2
09.11.12 16:03

Bin heute eingestiegen. Hab mich nun fast ne halbe Ewigkeit mit der Aktie beschäftigt. Kurs halte ich jetzt für günstig.

Die Quartalszahlen könnten das Teil aber noch mal ordentlich runterschreddern. Daher erst mal mit 50 % rein, irgendwann die 2. Hälfte.

Bei 0,25€ Nettogewinn/Aktie innerhalb der nächsten 3 Jahren wären wir bei einem 10erKGV bei 2,50 €. Ein Kurszsiel von 2 - 2,50 € halte ich daher nicht für unrealistisch. Die Beteiligung an Mediaset Espana ist auch ca. 700 Mio € wert.

Als Übernahmeobjekt ist Mediaset auch nicht uninteressant.

Abwarten und Tee trinken.

 

13787 Postings, 3688 Tage Maxxim54Cokrovishe

 
  
    #82
09.11.12 18:28

Hast Du den Kurs eben hochgetrieben? :=)

 

 

3480 Postings, 3835 Tage Cokrovishe

 
  
    #83
1
09.11.12 18:55

leider nicht, mein Engagement ist zu unbedeutend. Nachbörsliche Kurse kann man glaube ich aber sowieso in die Tonne treten. Nächste Woche die Zahlen werden wohl den weiteren Weg weisen. Wahrscheinlich wären schlechtere Zahlen sogar besser für die Kursentwicklung, ansonsten wird der Kurs wieder gedrückt zum Billig-Einsteigen.

Hatte es ja schon bei Veolia erlebt: Halbjahreszahlen ( die ganz gut waren ) - 10 % in den Keller, Q3-Zahlen ( die eigentlich etwas schlechter als die Halbjahreszahlen waren + 6 %......kein Kommentar.

Nicht umsonst giert die BNP hier andauernd mit irgendwelchen Abstufungen.

 

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheSchätzungen

 
  
    #84
12.11.12 17:25

für Q3 belaufen sich übrigens auf ca. -50 Mio € beim Ergebnis. Hört sich dramatisch an, allerdings wurde in Q3/2011 auch nur eine schwarze Null eingefahren. Ist traditionell das schwächste Quartal, was hinsichtlich Werbeeinnahmen in der Urlaubszeit in Italien/Spanien in den Monaten Juli-September auch nicht besonders verwundert.

Wenn die da morgen richtig draufkloppen, werde ich vielleicht schon die 2. Fuhre reinkippen...buy on bad news.....

 

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheQ3

 
  
    #85
2
14.11.12 08:43

liegen im Bereich der Schätzungen:

Highlights:

- Nettoergebnis - 45 Mio € Q1-Q3

- Umsatz Werbeeinnahmen Q1-Q3 um ca. 13 % im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen

Aber nicht alles ist negativ:

- Der " junge " Bereich " El Towers " ( Netzwerkinfrastruktur für Telekom-Unternehmen ) wuchs umsatzmäßig um ca. 50 % auf ca. 175 Mio € und das  Ergebnis um ca. 37,8 % auf ca. 10 Mio. Hier wurden u.a. langfristige Verträge mit Telecom Italia geschlossen.

- Man hat sich mit Sky bzgl. der Übertragungsrechte für die Champions-League geeinigt

Mal abwarten, was die Börse aus den Zahlen macht.

Quelle:http://www.mediaset.it/gruppomediaset/bin/...rsione%20Deposito%29.pdf

 

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheSparprogramm

 
  
    #86
14.11.12 10:25

wird verschärft. Nun 450 Mio € anstatt ursprünglich 250 Mio €  ( übersetzt : mehr Leute werden rausgeworfen )

Na wenn alle Firmen so verfahren, dann werden sich die Werbeeinnahmen wohl kaum erholen......wer soll den Kram den kaufen......

Quelle: http://finanza-mercati.ilsole24ore.com/azioni/...&NEWSQUOTE=MS.MI

 

 

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheGerüchteküche

 
  
    #87
14.11.12 14:33

Hinter den Kulissen wird gemunkelt, dass Mediaset und Canal+ (Vivendi ) zukünftig zusammenarbeiten wollen.

Ob da etwas dran ist oder nicht, kann man nicht zuverlässig sagen.

Aber sehr auffällig sind doch die sich häufenden Abstufungen von Französischen Banken. Wozu interessieren sich denn bitte französischen Banken für einen so kleinen Wert wie Mediaset?

Die wollen wohl den Kleinanleger vor Verlusten bewahren

 

13787 Postings, 3688 Tage Maxxim54Cokrovishe

 
  
    #88
14.11.12 17:17

Bunga-Bunga Beslusconi hat bestimmt viele Amore in sein Unternehmengeholt...Ich glaube, da ist erhebliches Personalabbaupotenzial...insofern ist das gut...Der Kurs ist unbeeindruckt von den Zahlen...Der Boden könnte so langsam erreicht sein...

 

3480 Postings, 3835 Tage Cokrovishe@Maxxim

 
  
    #89
14.11.12 18:22

Eigentlich schade um die schönen Bunga-Bunga-Parties, hoffentlich muß er nicht die arme Ruby entlassen.

Nächstes Jahr gibt's Wahlen in Italien, da sollten auch ein paar Euro in der Werbung hängen bleiben....

 

13787 Postings, 3688 Tage Maxxim54Kurs

 
  
    #90
17.11.12 14:12

vielleicht noch ein paar Cent runter...und dann ab auf die 1,50...

 

4876 Postings, 5865 Tage krauty77Longposition aufbauen

 
  
    #91
17.11.12 18:35
was meint ihr?
So langsam sollte der geeignete Einstiegszeitpunkt näher rücken oder?  

18 Postings, 3928 Tage Helmut64Abwarten

 
  
    #92
1
17.11.12 22:28
Ich sehe hier noch keine richtige Bodenbildung, ganz im Gegenteil, daß kann noch deutlich weiter runter gehen. Normalerweise gibt es bei einer Trendwende einen Selling Climax (Ausverkauf) mit extremen Umsätzen und Bewegungen (Dochten, etc.), ähnlich wie es bei Apple am Freitag passiert ist.

Fundamental macht Mediaset Verlust, hat 1,6 Milliarden Schulden bei einer Marktkapitalisierung 1,4 Milliarden und ein schnelles Ende der Krise Italien und Spanien ist noch nicht abzusehen. Wo sollen deutliche Gewinne herkommen?

Anbei ein Wochenchart, die blaue Linie ist der 50 Wochen Durchschnitt (EMA).

http://www.bilderload.com/daten/screenshot20121117at220752UFPUL.png

Meine Idee/Alternativen sind folgende:
a) Bei einen Selling Climax zuschlagen
b) Alternativ warten bis der 50 Wochendurchschnitt zum Wochenschluss erobert wird
c) Bodenbildung abzuwarten und dann neu überlegen

Ich beobachte Mediaset weil ich glaube das Fernsehen mit Werbung die nächsten Jahre nicht wegzudenken. ProSiebenSat 1, Walt Disney, CBS Corporation, RTL Group haben positive Langfristcharts. Ich kenne die Branche aber zu wenig, hat hier jemand eine Meinung.?  

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheHelmut64

 
  
    #93
1
18.11.12 11:55

So wie bei deinem Posting Nr. 71 bei Iberdrola?

Quelle:http://forum.finanzen.net/forum/Noch_Abwarten_bis_in_Spanien_der_Ausverkauf-t343060#pst_13859824

 

Genau ab dem Zeitpunkt ist Iberdrola abgegangen wie eine Rakete. Ich merke mir die Typen immer.

Super Kontraindikator. Da werde ich nächste Woche wohl sehr aggressiv nachkaufen.

 

13787 Postings, 3688 Tage Maxxim54Kurs

 
  
    #94
18.11.12 15:08

Da scheint langsam der Boden sich zu bilden...vielleich kurzfristig runter bis auf 1,12...und dann rauf auf 1,50...weiter auf 1,90...

Cokro hat gewichtige Argumente...die Wahl in Italien und evtl. die letzte Bemerkung...:=)

 

18 Postings, 3928 Tage Helmut64Cokrovishe

 
  
    #95
1
18.11.12 17:48
Bei Iberdrola hatten wir eine andere Situation, die verdienen gutes Geld, zahlen eine sehr gute Dividende, hier hat Draghi die Wende gegeben.

Das mit dem Kontraindikator ist ok, habt ihr auch bessere Argumentationen?  

13787 Postings, 3688 Tage Maxxim54Helmut

 
  
    #96
18.11.12 19:24

Soweit ich sehe, sind wir am unteren Böllinger Band angelangt...könnte noch etwas nächste Woche runtergehen...müsste dann im Rahmen der wahrscheinlichen Weihnachtsrally über 1,50 bis 2 gehen...danach wieder bergab?

Jetzt sind wir schon so tief, dass wir hier schon 2 mal abgeprallt sind...ein 3tes mal...und beim 4ten mal wird erstmal abgetaucht...

Ich empfehle: Nächste Woche Mittwoch kaufen...Anfang Januar verkaufen...Im März  wieder kaufen und Mai verkaufen...

So werde ich mit meinen Nachkäufen handeln...mal schaun...

Gut, dass Du die Anspielung mit Humor aufnimmst! :=)

 

18 Postings, 3928 Tage Helmut64Maxxim54

 
  
    #97
18.11.12 21:31
Danke für Dein Input, der Plan hört sich vernünftig an. Wo kauft Du?
In Frankfurt gibt es ja fast keine Umsätze, Mailand bietet CBK bei mir an.  

4876 Postings, 5865 Tage krauty77bin drin...

 
  
    #98
19.11.12 09:04
nun kann es weiter runtergehen. ;)  

3480 Postings, 3835 Tage CokrovisheDu glaubst dich

 
  
    #99
19.11.12 09:21

wohl nicht wirklich, dass ich mich mit so jemanden wie dir auseinandersetze. Nein, ganz sicher nicht.

Nachdem das jetzt hier zum x-ten mal passiert, habe ich mich nun in einem sachlicheren Börsenforum angemeldet und verzichte darauf, diesen Schrott hier weiter zu lesen, der einzig und allein zur Kleinanlegerverdummung und Nebelkerzenzündung veranstaltet wird.

Es gibt gute andere Alternativen, die einem wirklich Informationen liefern und ganz alleine darauf kommt es am Ende an.

 

 

4876 Postings, 5865 Tage krauty77mmh.. War das auf mich bezogen?

 
  
    #100
19.11.12 10:07
Ich bin in Mediaset eingestiegen.
Ist diese Aussage befremdlich?
Darf ich mich hier nicht mitteilen?
Ist etwas Ironie verwerflich?
Meine letzten Aktienkäufe waren von einem schlechten Einstiegszeitpunkt geprägt.
Ich setze auf eine Normalisierung der Schuldenkrise, mehr Vertrauen der Unternehmen/Haushalte in die Zukunft, Zunahme der Werbeeinnahmen.
Es ist eine Turnaround-Wette.
Ich kaufe lieber Aktien dieser Couleur als Apple und Konsorten.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben