TEPCO: Zerfall eines Atomkonzerns


Seite 21 von 21
Neuester Beitrag: 28.04.18 10:34
Eröffnet am: 29.03.11 19:21 von: Happy End Anzahl Beiträge: 509
Neuester Beitrag: 28.04.18 10:34 von: s.wonder Leser gesamt: 127.991
Forum: Börse   Leser heute: 31
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
>  

19 Postings, 3098 Tage Po_will_Euro@Sivar

 
  
    #501
19.12.12 14:55

schön dass du hier meldest! ich hoffe das Ding noch steigt.

Mit der Äußerung der neuer Riegierung, in dem Sinn von enger Zusammenarbeit zwischen Jap und Amis sollte allgemein jap Firme sich gut erholen. Oder? Ich habe noch einpaar SHARP vor kurz gelegt.

Grüße

 

Po

 

395 Postings, 4849 Tage wakuniaKamikaze-

 
  
    #502
28.12.12 14:09

 die Kamikazes sind unbelehrbar, da reicht es nicht, wenn 10 AKWs in die Luft fliegen, da muß schon das ganze Land verstrahlt sein, daß sie es vielleicht kapieren.

 

7581 Postings, 4879 Tage videomartTepco baut Eisbarriere um Atomruine Fukushima

 
  
    #503
01.04.16 18:04

7581 Postings, 4879 Tage videomartAtomkonzern Tepco darf Boden einfrieren

 
  
    #504
02.04.16 02:22

Vor fünf Jahren ereignete sich im japanischen Fukushima eine gewaltige Atomkatastrophe. Nun beginnt einer der größten Versuche, die Folgen in den Griff zu bekommen.

30.03.2016, von Patrick Welter, Tokio
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...en-14151894.html  

14 Postings, 3096 Tage f_h_1982Ganz schön ruhig geworden

 
  
    #505
22.06.16 10:50
...um diesen Wert...

 

717 Postings, 3101 Tage s.wonderja, und trotz

 
  
    #506
23.06.16 12:41
guten Zahlen, seit 10 Monaten - nachdem ich gekauft hatte - nur noch abwärts. :-(  

14 Postings, 3096 Tage f_h_1982jo, die zahlen sehen gut aus...

 
  
    #507
24.06.16 10:12
... aber die Last von Fukushima ist noch nicht abzusehen....  

717 Postings, 3101 Tage s.wonderGibt's was neues?

 
  
    #508
31.08.16 09:37

717 Postings, 3101 Tage s.wonderEs tut sich was!

 
  
    #509
28.04.18 10:34
Die Tokyo Electric Power Company Holdings, Incorporated hat heute ihre konsolidierten Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2017 (1. April 2017 bis 31. März 2018) fertig gestellt.

Während die Stromerlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,3% auf 4.574,0 Milliarden Yen stiegen, was auf einen Anstieg des Strompreispreises infolge von Treibstoffkostenanpassungen usw. zurückzuführen ist, sank der Stromabsatz um 1,4% auf 240,3 Milliarden kWh.
Die operativen Erträge, einschließlich der Einnahmen aus Stromlieferungen an andere Versorgungsunternehmen und Lieferanten (interregionale Stromverkäufe und Stromverkäufe an andere Unternehmen) usw., erhöhten sich um 9,2% auf 5,850.9 Milliarden Yen. Die ordentlichen Einnahmen erhöhten sich um 8,8% auf 5.899,5 Milliarden Yen.

Der ordentliche Aufwand erhöhte sich um 8.7% auf 5.644,7 Milliarden Yen, trotz aller Bemühungen des Konzerns, die Kosten im Zusammenhang mit der andauernden Abschaltung des gesamten Kernkraftwerks aufgrund gestiegener Treibstoffkosten aufgrund gestiegener Treibstoffpreise und höherer Stromeinkaufskosten zu senken.

Infolgedessen stieg das ordentliche Einkommen um 12,0% gegenüber dem Vorjahr auf 254,8 Milliarden Yen.

Während 381,9 Milliarden Yen in Zuschüssen von der Nuclear Damage Compensation und Stilllegungs-Facilitation Corporation als außerordentliche Einnahmen verbucht wurden, resultierte ein außerordentlicher Verlust von 286,8 Milliarden Yen aus Atomschaden-Kompensation und 21,3 Milliarden Yen aus ausserordentlichen Verlusten aus Katastrophen von 139,5% bis 318,0 Milliarden Yen im Nettoeinkommen, das den Eigentümern von Elternteil zuzuschreiben ist.
Quelle:
http://www.tepco.co.jp/en/press/corp-com/release/...487718_15409.html  

Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben