Dortmund Deutscher Meister 2011


Seite 21 von 29
Neuester Beitrag: 03.12.12 09:56
Eröffnet am:01.02.11 07:11von: kaufen1232k.Anzahl Beiträge:724
Neuester Beitrag:03.12.12 09:56von: PornEmpireLeser gesamt:102.446
Forum:Börse Leser heute:62
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... 29  >  

115 Postings, 4874 Tage Nichtfußballer@kaufen

 
  
    #501
19.05.11 07:21

 Ich würde deine Daimler Aktien sofort verkaufen. Im August soll der Aktienmarkt ganz gewaltig in die Hose gehen, sollten die Prognosen von Prof. Franz Hörmann eintreffen.

http://www.theintelligence.de/index.php/...-august-2011-erwartet.html

Was dann die BVB Aktie macht, soll jeder für sich entscheiden.

SERVUS

 

1878 Postings, 4959 Tage kaufen1232kaufen:)

 
  
    #502
21.06.11 16:00

sorry nichtfussballer aber dass hier ist das BVB Froum und Verschörungstherorein haben hier basolut nichts zu suchen !

Vielmehr ist intersant das der BVB gegen den HSV am ersten Spieltag ran darf, finde ich richtig gut dass nicht ein "leichter Gegner " wie z.b ein Aufsteiger die erste Partie bildet.

Zu der Aktie kann ich nur sagen, dass ich mitlerweile auch wieder welche davon im auge habe, bin mir nur noch nicht sicher wann ich zuschlagen soll.

Was denkt ihr ? wie wird der Kurs in den kommenden Wochen aussehen ?

glaubt ihr die Frauenfussball WM beflügelt den Kurs ein wenig ?

 

1878 Postings, 4959 Tage kaufen1232kaufen@ nichtfussballer

 
  
    #503
1
07.09.11 10:24

leider hast du mit deinem letzten Post echt Recht gehabt ..

 

13043 Postings, 4881 Tage halbgotttkaufen1232 und Nichtfußballer

 
  
    #504
1
07.09.11 12:12
nö, Nichtfußballer hat mit seinem letzten posting #501 brutal unrecht gehabt. Ist ja auch kein Wunder, er hat von dieser Fußballaktie keine Ahnung.

Während fast alle Aktien deutlich verlieren, ist die BVB Aktie extrem stabil und sogar im Plus, die Outperformance gegenüber Daimler, DAX und co. in diesem nun wirklich bescheidem Zeitraum ist gigantisch, es sind ca. 35% in 3 Monaten.

Tja, und dieser Trend wird sich fortsetzen, that's simpel.  

7065 Postings, 5892 Tage XL10@halbgott

 
  
    #505
1
07.09.11 12:59

in dem Posting von Nichtfußballer gings aber nicht um die BVB Aktie.

 

13043 Postings, 4881 Tage halbgotttXL10

 
  
    #506
1
07.09.11 13:04
doch.  Er schreibt:

Was dann die BVB Aktie macht, soll jeder für sich entscheiden.

Und wenn du nur ein ganz klein bißchen den Zusammenhang mit seinen zahlreichen anderen postings siehst, ist es keineswegs weit hergeholt, daß er damit meint, wenn der DAX oder Daimler einbricht, wird die Aktie mindestens genauso abschmieren. Das ist sehr eindeutig, aber sowas von.  

870 Postings, 4953 Tage DerAnglerAch Halbgottchen,

 
  
    #507
1
07.09.11 17:51
mein Pseudointellektueller Freund... bist du hier weiterhin die "ach so tolle BVB Aktie" am propagieren?
Ausser deiner BVB Aktie siehst du wohl keine anderen mehr :DDD

Schau mal Post 501 vom Nichtfussballer. Und nun sage nicht....

bei diesen Aktien Preisen die wir momentan auf dem Markt haben, müsste ich doch voll bedepert sein wenn ich BVB Aktien kaufe...
So viele Schnäppchen, und du hälst immer noch an der BVB Aktie fest :DDDD Wei hoch soll diese denn Steigen? So wie der BVB momentan Spielt wirst du diese Saison keinen Topf mit gewinnen.

gruß Angler  

13043 Postings, 4881 Tage halbgotttDerAngler

 
  
    #508
3
07.09.11 21:45
Ausser deiner BVB Aktie siehst du wohl keine anderen mehr

doch, genau darum geht es ja. Xetra Schluß der BVB Aktie heute: 2,50 +5,62%

nicht schlecht, heute morgen hätte man nur 2,35 bezahlt.

Damit outperformt die Aktie auch heute. Und das, obwohl sie Daimler, DAX und co. in den letzten 3 Monaten schon um satte 30% outperformt hat.

So wie der BVB momentan Spielt wirst du diese Saison keinen Topf mit gewinnen.

Soso. Arsenal hat jüngst 8:2 gegen Manchester United verloren. Das war keine hohe Niederlage, auch keine historische, nein das war eine biblische Niederlage. Es ist unfaßbare 115 Jahre her, daß Arsenal so hoch verloren hat. Nicht nur, daß sie wichtigste Spieler abgegeben haben, weitere sehr gute Spieler sind nun verletzt. Dann haben sie ihre eklatanten Abwehrprobleme damit lösen wollen, daß sie Per Mertesacker verpflichtet haben. Mertesacker hat gestern mit der Nationalmannschaft ein grottiges Spiel abgeliefert, die Tore für Polen schoß übrigens Lewandowski und Kuba vom BVB, aber das nur am Rande. Es ist deine Einschätzung, daß Arsenal im Auswärtsspiel gegen den BVB Favorit ist, ich schätze die Lage anders ein. Aber zunächst muß der BVB zu Hause gegen Hertha spielen, tja.

Die Aktie notiert, anders als die DAX Aktien, bereits heute unter dem Buchwert. Daß sie mit dem jüngsten Geschäftsabschluß für das vergangene Jahr das beste Ergebnis in der Vereinsgeschichte abgeliefert haben, ist bekannt. Daß sie im kommenden Jahr ein weitaus besseres Ergebnis abliefern werden, ist auch klar. Außer die Mannschaft stürzt mit dem Flugzeug ab. Für den Fall, daß sie in der Champions League jedes Spiel 0:3 verlieren, hätten sie ziemlich exakt viermal so hohe Einnahmen (und gleichzeitig weniger Ausgaben, weil die Prämien entfallen) im europäischen Wettbewerb, wie im abgelaufenem Jahr.
So etwas nennt man im Börsenjargon Gewinnexplosion.
Für den Fall, daß sie sich nicht erneut für die Champions League qualifizieren, wird Mario Götze verkauft. Den Namen Mario Götze hast du vielleicht schon mal gehört? Die Einnahmen von diesem Transfer werden sofort ergebniswirksam und werden aller allermindestens 20 Millionen betragen, realistisch ist aber der doppelte Betrag.
Für den Fall, daß sie sportlich einigermaßen inline sind, haben sie in der Champions League nicht die garantierten 20 Millionen, sondern eventuell gar das Doppelte, bei einem Sieg gegen Arsenal winken schon mal gleich 800 000 Euro zusätzlich.
Diese ganzen Einnahmen sind übrigens vollkommen unabhängig von jeglichen Reszessionsszenarien in der Weltwirtschaft.
Das sind ganz nüchterne Betrachtungen, da braucht man bloß simpel bekannte Zahlen zusammenrechnen, brauchst noch nicht mal pseudointellektuell sein.
Aber mach weiter, Angler, immer weiter.
Du fragst, wohin der Kurs noch gehen soll. Ich weiß es nicht!
Letztes Jahr hat die BVB Aktie den DAX um 130% outperformt. Vielleicht wird es dieses Jahr nicht ganz so viel, aber outperformen wird diese Aktie den DAX weiterhin. Und zwar nicht nur dieses Jahr, sondern auch nächstes Jahr.  

1320 Postings, 6146 Tage mmm.aaawas streitet ihr euch...?!

 
  
    #509
1
08.09.11 11:15
..machts doch wie ich..bin auch wieder rein bei 2,38€.......mit 15 tsd. stück- ....hoffe auf
sieg gegen berlin und arsenal..............dann bei ca. 2,60-80 jump ich wieder raus......

wenn s klappt macht das ca. 4500-6000€ vor steuern-  und gut ists. !..alles danach ist viiiiel zu weit weg..und nicht 'greifbar' bzw. berechenbar- da können 1-2 niederlagen alles versauen-  wie hat man mich wer weiss was geheissen, als ich im november letztes jahr raus - januar rein und märz wieder raus bin mit der prognose...bei schalenübergabe wird kurs deutlich tiefer stehen als zu diesen zeitpunkten..!..und........hatte recht..und mit meinen vorab verkäufen richtig fett geld verdient !........was ich sagen möchte...........auf irgend etwas zu warten das von so vielen unzulänglichkeiten wie im sport abhängt...und n jahr dauert...nieeeeeee im leben !  

58 Postings, 4815 Tage duundich507 Angler

 
  
    #510
2
08.09.11 19:51
die Töpfe die HALBGOTT noch in Empfang nehmen wird, gönne ich ihm und auch ich werde an diesen Töpfen teilhaben.

Wiederholt fällt mir auf, dass Du auch in anderen Thread immer einen anderen Weg einschlägst als die anderen. Das ist aber Deine Angelegenheit. Ich denke wir sind alle an der Börse um zugewinnen und nicht dazu zu zahlen. Darum verstehe ich Deine Einstellung nicht. Ich nehme an, dass Du keine Aktien hast und Deinen Frust in diesen Foren abläst. Darum Kompressor einschalten.  

9 Postings, 4688 Tage Carsten82:)

 
  
    #511
1
09.09.11 18:18
BVB-Aktie vor dem Befreiungsschlag

Jochen Kauper
Die Aktie von Borussia Dortmund konnte in den ersten Wochen der laufenden Bundesliga-Saison nicht gerade glänzen. Am kommenden Wochenende spielt der BVB im Signal-Iduna-Park gegen die „alte Dame“ Hertha BSC. Danach sollte sich die BVB-Aktie wieder zu alten Höhen aufschwingen.

Die Aktie von Borussia Dortmund konnte sich in den letzten Wochen dem rauen Börsenumfeld nicht entziehen. Darüber hinaus lief der Start in die Fußball-Bundesliga alles andere als planmäßig. Zumindest in Hoffenheim musste der amtierende Deutsche Meister eine empfindliche Niederlage einstecken. In den nächsten Wochen sollte der BVB wieder zur Hochform auflaufen und damit auch der Aktie wieder neue Impulse bekommen.

Gute gerüstet

Bereits am kommenden Wochenende können Hummels, Kagawa & Co wieder zeigen was in ihnen steckt. Gast ist nach einem Jahr Abstinenz im Fußball-Oberhaus die „alte Dame" Hertha BSC Berlin. Mit ihrem Groß-Etat und dem schönen Olympiastadion haben die Berliner im Unterhaus eigentlich auch nichts zu suchen. Der Kader mit namhaften Neuzugängen wie etwa Maik Franz, Thomas Kraft oder Andreas Ottl verstärkt. BVB-Meistertrainer Jürgen Klopp tut, was er tun muss, er hebt mahnend den Zeigefinger: „Ein Team mit Ambitionen und kein normaler Aufsteiger", so Klopp. Seis drum, für den BVB zählen nur drei Punkte und eine überzeugende Leistung, um sich wieder in die Spitzengruppe der Bundesliga hochzuarbeiten. Große Stücke hält jedenfalls Rainer Holzschuh, Herausgeber des kicker-Sportmagazins auf den BVB: „Natürlich ist der FC Bayern - wie immer der große Favorit, erst recht nach dem Trainerwechsel und den millionenschweren Zukäufen. Dennoch sehe ich die Dortmunder Borussen auf Augenhöhe, weil sich die jungen Mannschaft mit gewachsener Erfahrung nochmals konsolidieren wird."

BVB-Aktie mit Potenzial

Seit Mitte Juni tritt Aufsichtsrat Bernd Geske als Großeinkäufer der BVB-Aktie auf. Es sieht ganz danach aus, als könne Jürgen Klopp sein Team ähnlich wie in der vergangenen in der Tabelle weit nach oben führen. Visionäre folgen dem BVB-Aufsichtsrat Bernd Geske und legen sich ein paar Stücke der BVB-Aktie ins Depot. Kursziel: 3,50 Euro.

Quelle : Der Aktionär Online  

870 Postings, 4953 Tage DerAnglerJa duundich,

 
  
    #512
1
09.09.11 18:24
ich habe keine BVB Aktien... Wäre auch schön blöd wenn ich bei diesem Maktumfeld und bei diesem Preis kaufen würde...
Und was der Aktionär heute wieder zu der BVB Aktie abgelassen hat, ist höhstes Bildniveau... Berichterstatung für Blöde.

Und duundich, Frust? Frust sollte man haben wenn man jetzt noch Aktein im Depot hat :DDD

Ich warte noch ab und werde dann zu billigstpreisen abstauben.:DDD  

870 Postings, 4953 Tage DerAngler@duundich,

 
  
    #513
09.09.11 18:28
ja dann zahl mal schön :DDDD  

9 Postings, 4688 Tage Carsten82@derAngler

 
  
    #514
09.09.11 18:33
woher weisst du wann die billigpreise erreicht sind ?
Heute?Morgen? oder doch erst in zwei Jahren?

Natürlich ist das was der Aktionär schreibt etwas populistisch aber
zeige mir ein Medienblatt wo ausschließlich richtige Prognosen abgegeben werden,
jeder der sein Geld investieren möchte sollte sowieso nicht auf irgendwelche Analysten oder solche die welche sein möchten hören.
Man kann diese Meinungen jedoch lesen und zu deuten wissen und dann sollte man sich seine Eigene Meinung bilden und falls diese Positiv ist sollte man sich noch eine
Strategie passend zur Aktie bereitlegen um dann schluß endlich zu investieren.

Ich bin zum beispiel wieder in der Aktie investiert obwohl ich sie vor fast einem jahr für 1,8€ verkauft habe (kauf 1,05), bin nun wieder drinn mit 2 chargen zu 2,29 und 2,32, da ich auf einen rücksetzer wie heute gewartet habe und werde auch noch die  dritte charge platzieren aber erst zu einem wert zu 2,45€

Buy @bad news ;)  

95 Postings, 4782 Tage Cobra11Der Angler,

 
  
    #515
1
09.09.11 20:13

mal wieder. Ist doch schon komisch wie Du dich für die Aktie interessierst, obwohl Du keine hast und auch keine kaufen möchtest.

Was ist eigentlich dein Problem?

- Hast Du vielleicht viel Geld verloren?

- Bist Du Schalke Fan?

- Bis Du neidisch weil einige Geld gemacht haben und zeitig ausgestiegen sind?

Also bei mir ist es so wenn ich keine Aktie von einer AG besitze und auch keine kaufen möchte, verfolge ich das Forum nicht so interessiert und Du antwortest innerhalb von 6 Minuten.

Ist schon komisch.....

Wenn wir die nächsten 2 Spiele gewinnen, sehen wir die Aktie wieder woanders (keine Sorge keine 3€)

Gruß

 

 

226 Postings, 4887 Tage Bisasackwenn...

 
  
    #516
1
09.09.11 21:48

wir die favorititen rolle in den nächsten beiden spielen bestätigen können und der gesamtmarkt sich etwas erholt, sagt der kurs den 2,80€ schonmal guten tag - bin ich mir ganz sicher ;)

wünsche auf jeden fall allen viel spass bei der CL!

 

719 Postings, 5165 Tage Weke2:0

 
  
    #517
10.09.11 17:15
Ohje hoffentlich gehts nicht zu stark runter Montags.  

1320 Postings, 6146 Tage mmm.aaaum gottes willen...!!.wie erbärmlich

 
  
    #518
10.09.11 17:20
und von diesem hühnerhaufen habe ich dummlack noch 15 tsd. aktien erworben.......mein gott..........was ist von unserem bvb der letzten saison übrig gebliebn...??!!!......nichts............!!!!

man köddelt..und köddelt..immer wieder durch die mitte wo schon 30 leute dumm rumstehen..........oh..herr klopp........bist du blind.......??..baut man so druck auf...........was für eine erbärmliche vorstellung !- so bekommt man gegen arsenal 5 stück-  

1878 Postings, 4959 Tage kaufen1232kaufenjetzt mal halb lang

 
  
    #519
10.09.11 17:39

wo war eingentlich Götze ?

 

1450 Postings, 5449 Tage AKTIENPROFI1990sachlich bleiben

 
  
    #520
1
10.09.11 17:47
war eine bittere niederlage ohne wenn und aber.
die transferpolitik zeigt so langsam das man hätte viel mehr spieler dazu holen müssen.
barrios fehlt seit längerem ( nächste woche wieder dabei ) so einer kann durch einen lewandowski nicht ersetzt werden.
götze fehlt ein kuba kann ihn nichtmal ansatzweise ersetzen.
aus verzweiflung kommen dann noch zidan und da silva rein die das spiel drehen sollen, ein ding der unmöglichkeit.
die bank ist sehr schwach besetzt für einen deutschen meister und CL teilnehmer, da muss man im winter ordentlich nachlegen !

dennoch sollte man jetzt nicht gleich alles schlecht reden, es ist noch sehr früh in der saison und dienstag gegen arsenal ein erfolgserlebnis und die sache sieht wieder anders aus.
1 punkt gegen arsenal wäre schon ausreichend.die punkte kann man gegen marseille und piräus dann holen.
zudem spielt götze gegen arsenal wieder mit.




2507 Postings, 5160 Tage elbaradoohje bvb

 
  
    #521
3
10.09.11 17:48
willkommen in der realität bundesliga mittelmaß....

wie ich schon letztes jahr schrieb als investment absolut ungeeignet, weil letzte saison eine einmalige sache war und der background an investoren, sponsoren, fans weltweit a la fcb, fc barecolana, real madrid, man united usw. fehlt.....

bald wieder 1,xx €  

844 Postings, 4986 Tage dortmundfan1992bla bla bla

 
  
    #522
1
10.09.11 17:56
verstehe nicht das klopp Perisic in die startelf stellt, mit abstand der beste zur zeit nehmen götze, auf die spielminuten gerechnet.

verstehe auch nicht das er immer großkreutz spielen läßt, habe ich letzte saison nicht verstanden diese nicht und nächste sicher auch nicht.


barrios zurück, götze wieder zurück peresic in die startelf, kagawa ind besserer form und die mannschaft ist top.


wenn sie jetzt nach 2 gekauft hätten, wem sollten sie auf die tribühne schicken?????

immer diese miesmacher  

1878 Postings, 4959 Tage kaufen1232kaufenich denke auch

 
  
    #523
10.09.11 18:14

das mehr spieler auch nicht sonderlich was gebracht hätten , klar kann man dann die Ausfälle besser kompensieren aber neue Spieler reißen auh immer wieder Löcher ins Budget .

Denke das der BVB immer noch auf einem guten Wege ist

 

1450 Postings, 5449 Tage AKTIENPROFI1990keine tribüne

 
  
    #524
1
10.09.11 18:18
es geht nicht darum das spieler auf die tribüne gesetzt werden.
wie du selber sagst sind großkreutz und kagawa ausser form, sie spielen dennoch weil es keine alternativen gibt.
da fehlt einfach der konkurenzkampf.
mit perisic hast du recht er hätte in die anfangself gehört.
ein gündogan gehört für mich nicht in die mannschaft, da werden wir sahin noch sehr vermissen.

wie gesagt ein meister und CL teilnehmer muss auf jeder position doppelt gleich gut besetzt sein.

tor weidenfeller ersatz langerak ( ok )

iv hummels subotic ersatz santana ( ok )
lv schmelzer ersatz löwe ( ok )
rv pisczek ersatz owomoyela ( nicht ok )
dm bender gündogan ersatz da silva ( nicht ok )
om kagawa götze großkreutz ersatz kuba perisic ( grenzwertig )
sturm barrios ersatz lewandowski ( grenzwertig )

870 Postings, 4953 Tage DerAnglerajajajaajaj,

 
  
    #525
3
10.09.11 18:20
so kann der BVB froh sein wenn er in der CL die Gruppenphase übersteht. Gegen einen Aufsteiger so zu spielen... Kagawa, Großkreutz fürn ...., Mittelfeld ist Schrott.

Ich muß leider mein Kursziel für diese Saison von 1,463€ auf 1,254€ senken.
Traurig aber war.

Mit so einer  Manschaft wird man gegen Arsenal am Dienstag bestimmt nicht gewinnen. Ich gehe von Kursen unter 2€ im laufe der kommenden Woche aus.

Gruß eure L. Angler  

Seite: < 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben