Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Quo Vadis Dax 2011 - All Time High?


Seite 5 von 5758
Neuester Beitrag: 30.01.19 15:09
Eröffnet am: 20.12.10 13:25 von: camalco Anzahl Beiträge: 144.944
Neuester Beitrag: 30.01.19 15:09 von: grips Leser gesamt: 9.166.178
Forum: Börse   Leser heute: 84
Bewertet mit:
172


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 5758  >  

215 Postings, 4245 Tage TopassWirtschaftsdaten

 
  
    #101
2
03.01.11 09:58
09:55
Deutschland: Einkaufsmanagerindex Dezember

Deutschland: Einkaufsmanagerindex im Dezember bei 60,7 Punkten. Erwartet wurde ein Anstieg auf 60,9 nach 58,1 Punkten im Vormonat.  

Optionen

215 Postings, 4245 Tage TopassWirtschaftsdaten

 
  
    #102
2
03.01.11 10:00
10:00
Eurozone: Einkaufsmanagerindex Dezember

Eurozone: Einkaufsmanagerindex im Dezember bei 57,1 Punkten. Erwartet wurde ein Anstieg auf 56,8 nach 55,3 Punkten im Vormonat.  

Optionen

19682 Postings, 3307 Tage snapplineNö slater nicht wirklich

 
  
    #103
1
03.01.11 10:03
was verraten und die ohcl puzzle  charts
nach einer größeren Handelsspanne folgt eine kleiner
und da die letzten Handelstage etwas größer waren folgt
eben heute eine etwas kleiner oder so :-))

Profi bin ich ja auch noch keiner :-))  

Optionen

1895 Postings, 3473 Tage Gundel@flat

 
  
    #104
4
03.01.11 10:05
so in der Art etwa...........habe es mit 2 Konten bei cmc probiert, da ich nicht unbedingt beim erreichen des gegenüberliegenden BB´s die Position auflösen wollte sondern länger laufende Trades erhoffte......leider hat mir cmc da einen Riegel vorgemacht, ich konnte immer nur in eine Richtung traden, das 2. Konto erlaubte keine gegenteilige Position...auf meine Nachfrage hin kam irgendwie keine Antwort......

ich denke, ich muß den Anbieter wechseln..


Gruß  

Optionen

Angehängte Grafik:
flat.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
flat.jpg

28770 Postings, 3875 Tage flatfeegundel

 
  
    #105
2
03.01.11 10:11
ich habe das schon verstanden - wenn du bars nutzt guck dir dann aber lieber gimme bars an (hinweis von trash 76 mal vor ewig und 3 tagen)

fertige strategie mit sl und einstieg-ausstieg - das ist besser als blind zu traden - denn es bleibt ja immer das problem wie weit raus handle ich sie antizyklisch

(s erstes und zweites mark unten)  

Optionen

335 Postings, 4255 Tage runningman11Ersten long geschmissen

 
  
    #106
3
03.01.11 10:11
und direkt mit einem Verlust ins neue Jahr gestartet.

Super  

5947 Postings, 3477 Tage Rembrandtmoin zusammen

 
  
    #107
6
03.01.11 10:16
Wie ich sehe sind alle gut ins Neue Jahr gerutscht. Nur der DAX rutscht wider allen physikalischen Gesetzen nach oben.
Und snappi ist gleich mehrere Frauen in einem oder ist das der Pluralis Majestatis.
Einzahl von women ist woman oder muss man dich jetzt mit Eure Hoheit, die Snappi anreden? ;-)
So zum DAX: auch zum Anfang des Jahres gilt wohl - short ist Mord. Zumindest erstmal. Bevor jetzt wieder Protest der dt`ler kommt. Es gilt für die Mittelfristorientierten. Der mittelfristige Aufwärtstrend konnte nicht nach unten verlassen werden. Fast hätte der DAX seinen mittelfristigen Aufwärtskanal verlassen. Die Bären haben aber wieder versagt. Nach oben ist (noch) alles intakt. Wie lange? Ja, das ist die Frage. Orientiert man sich am saisonalen chart, dann bist Mitte Januar.
Dennoch, der CCI ist extrem bearisch und liegt bei -34. Daher ist Vorsicht geboten.
Diese Woche sollte das Volumen wieder etwas zulegen, aber auch bis zum 07.01. dürfte es eher ruhig zugehen, da noch Ferienzeit ist.
Ein Gutes Neues Jahr an Alle  
Angehängte Grafik:
dax.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
dax.jpg

19682 Postings, 3307 Tage snappline#104

 
  
    #108
1
03.01.11 10:17
funktioniert super in seitwärtsmärken, einwandfrei und meistens im 5er !

Gibt aber noch eine ähnliche stradegie die man sich selber aufbauen kann
die in allen Zeitfenstern funktioniert, hehe :-))  

Optionen

6741 Postings, 3974 Tage MarlboromannBB-Mitte im 5er hat gehalten - Longchance überwieg

 
  
    #109
8
03.01.11 10:22
 
Angehängte Grafik:
dax_(2).png (verkleinert auf 38%) vergrößern
dax_(2).png

7766 Postings, 3602 Tage DukacDoppeltop als Mindestziel

 
  
    #110
4
03.01.11 10:24
im Weekly der Kanal bestätigt.
im Daily eine Kreuz-Res verteidigt (November Tops + Bollinger + 5900).  

Optionen

Angehängte Grafik:
chart_year_dax.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_dax.png

19682 Postings, 3307 Tage snapplinelieber Malboromen

 
  
    #111
2
03.01.11 10:26
da ich weiß das du gerne gaps tradest hätte ich gehofft auf eine
Antwort für

#97 !

Und nein remmi nenn mich snap wie immer !
Und ich habe auch nicht zu den nörglern gewechselt ! Noch nicht !

:-))

I only wish a men with hut  

Optionen

Angehängte Grafik:
coole-smilies-0020.gif
coole-smilies-0020.gif

215 Postings, 4245 Tage Topass@snappline

 
  
    #112
5
03.01.11 10:27
Up_Down_Gaps bei Gap_Close_Srategie beim FDax_5m
http://www.aktien-handel.info/day-trading/day-trading-opening-gap.htm  

Optionen

Angehängte Grafik:
up_down_gaps_5m.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
up_down_gaps_5m.jpg

7766 Postings, 3602 Tage Dukacnoch der Daily Chart Support

 
  
    #113
4
03.01.11 10:30
(natuerlich keine Res, wie ich oben geschrieben habe :-)  

Optionen

Angehängte Grafik:
chart_quarter_dax.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_dax.png

1437 Postings, 3589 Tage farokmoin

 
  
    #114
2
03.01.11 10:36
und moin snappi, du bist ja heute wieder keck drauf ;-)

Optionen

44542 Postings, 6869 Tage SlaterWerbung für youtube

 
  
    #115
2
03.01.11 10:41
das geht ja mal gar nicht farok ;(  

Optionen

6741 Postings, 3974 Tage Marlboromann@snappline Antwort auf GAP-Closing-Frage

 
  
    #116
14
03.01.11 10:41
Also die Wahrscheinlichkeit auf ein GAP-Close liegt bei über 50%,

den entscheidenden Punkt vergessen die Meisten ,,der Chart lügt nie", d.b. du must z.B. darauf achten ob der DAX mit vielen kleinen Kaufodern gehalten wird oder nicht und dazu guckt man sich den OBOS und MFI an. Irgendwann geben die Bären auf, wenn der DAX gehalten wird. Der GAP-Closingtrader geht bei so einer Geschichte wie heute morgen bei nächsten Kaufsignal raus.

Mein Typischer heutiger Handlesverlauf anhand meiner hier gezeigten Charts nach zu vollziehen:
- DAX startet mit einem rising Window - noch keine Handelsposition eingegangen, gucke auf 5er
- DAX bildet im 5er sinkenden OBOS - noch keine Handelsposition eingangen
- DAX MFI - es ist Alles im 5er zu betrachten - fängt an zu sinken - Handelsorder auf Flatex eingegeben aber noch nicht aktiviert, bin aber bereit zum aktivieren
- Verkaufssignal im DAX nun wird auf Flatex die Order - Short-OS - bei der Bank direkt eingekauft
- Ich warte aufs erste Kaufsignal gucke dazu auf WMA14, wird gebrochen
- Ich gucke auf BB-Mitte als KAufsignal, dies hält. 14 Punkte habe ich mitgenommen, also 4,89% bei mir und da Flatex immer braucht für die Gutschrift warte ich halt.

Gruß Marlboromann
P.S. Ich hoffe das war anschaulich genug für Dich Snappline und alle Anderen.  

44542 Postings, 6869 Tage Slatermarlboroman

 
  
    #117
2
03.01.11 10:53
die Frage ist nur, wann wird das gap geschlossen

Kann auch erst in 3 Woche passieren  

Optionen

6741 Postings, 3974 Tage Marlboromann@slater Was ist das denn für eine Frage

 
  
    #118
5
03.01.11 11:00
Wenn der Handelstag beginnt, dann will man sich für eine Handelsrichtung entscheiden und da sucht man sich Orientierungspunkte. Wenn ich mich entscheide ein GAP-Close zu handeln, dann nur weil es sich als Orientierungspunkt anbietet.

Wenn Du also ein GapClose auf biegen und brechen bei deinem Handel durchziehen willst, dann hast du einen unlimited KO zu wählen mit einem riesen Sicherheitsabstand. Wer handelt denn bitte so etwas, wo man bis zu 1% Gewinnmitnahme hat, aber 70% Risiko???

Bei meinem Weg habe liege bei ab 2% bis 100% am Tag und mein Risiko beträg ca. 12% - wenn ich auf dem Klo sitze und die Lutzi geht in die falsche Richtung, weil ich hier manuell rein und raus gehe bei SL im Kopf.

Welches Modell Du am handelst ist dein Ding. Ich bleibe bei meinem, für das ich mich entschieden habe.

Gruß Marlboromann  

215 Postings, 4245 Tage Topass@snappline_Gap Close Strategie

 
  
    #119
4
03.01.11 11:01
Mehr kann man zu den aussagen von Marlboromann eigentlich nicht mehr hinzufügen.
Im Moment läuft die Gap_Close Strategie seit dem Absturz ab letzten Donnerstag
im FDax_bei 7015 Punkten hervorragent.Sehe gerade das wir wieder die 7015 im FDax
anlaufen.Jetzt wirds Interresant.Und durch so schnell kanns kommen.  

Optionen

Angehängte Grafik:
gap_close_strategie.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
gap_close_strategie.jpg

28770 Postings, 3875 Tage flatfeedax mittendrin

 
  
    #120
4
03.01.11 11:04
mir ist so langweilig

short bei 14 eingegeben mit sl 25 ziel 70

wieder alles mit mini-vol hochgezogen - meist ist das nicht nachhaltig und bei 715 sollte es weiter schwierig werden

unten hat sich bewahrheitet dass 66 nun als stabiles sup fungiert - nun bin ich gespannt ob die 15 genauso stabil ist  

Optionen

28770 Postings, 3875 Tage flatfeesoviel zu dem thema

 
  
    #121
3
03.01.11 11:05
;-)  

Optionen

13150 Postings, 4199 Tage orient expressder jahresstart entspricht ja schonmal

 
  
    #122
2
03.01.11 11:05
wie so das gesamte jahr verlaufen könnte, that´s the power of dax
denke dieses jahr fängt erstmals der bärenalptraum an, wenn der dax über der 8000 steht  

44542 Postings, 6869 Tage Slaterok, Marlboro

 
  
    #123
03.01.11 11:08
kannste so machen. Charttechnisch ist ein rising window erstmal bullish.  

Optionen

1437 Postings, 3589 Tage farokslater

 
  
    #124
1
03.01.11 11:08
jetz bin ich aber schwer entäuscht ;-)
wie lange "laufen" wir uns hier schon über den weg ?

Optionen

1646 Postings, 3184 Tage menschmaieraus gap zu spekulieren hatte sinn als er rein

 
  
    #125
2
03.01.11 11:09
spazieren wollte, aber nicht mehr jetzt!? Risiko das der Close vertagt ist mir jedenfalls jetzt zu groß, daher erstmal warten, wenn er wieder rein läuft kann man ne Posi riskieren?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 5758  >  
   Antwort einfügen - nach oben