S&T/Kontron mit Foxconn (vorm. Quanmax AG)


Seite 173 von 180
Neuester Beitrag: 23.07.24 16:46
Eröffnet am:14.08.09 13:47von: jocyxAnzahl Beiträge:5.476
Neuester Beitrag:23.07.24 16:46von: JohannesWil.Leser gesamt:1.207.604
Forum:Hot-Stocks Leser heute:65
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 171 | 172 |
| 174 | 175 | ... 180  >  

14052 Postings, 4864 Tage crunch time@ Crine #4287

 
  
    #4301
14.06.24 11:19

Crine: #4287 Frage an crunch time und sonstige Charttechniker. Könntet Ihr mir zum Verständnis (kenne mich nicht aus diesbezüglich) von MACD, überkauft bei Kontron und so weiter auch einen Chart und Auswertung im Vergleich dazu von bspw. Nvidia hierher reinstellen.
=====================================
Also eigentlich sollte man ja nicht in einem spezifischen Aktien-Thread über andere Aktien posten. Aber nimm doch ruhig selber mal einige Charteinstellungen hier bei Ariva vor mit den gewünschten Indikatoren und google mal nach nach Erklärung der Indikatoren. Da gibt es massig gut zu verstehende  Artikel und auch Youtube Videos. Da kann man dann erkennen, wann sehr deutlich überkaufte Bereiche angelaufen werden und wann der Trigger nach unten ausgelöst wird bzw. die Signallinie durchlaufen wird. Je stärker die Überkauftheit/Überverkauftheit ist, desto  größer wird i.d.R. die Wahrscheinlichkeit  eine stärkeren Gegenreaktion beim  kreuzen nach unten/oben zu sehen. Du kannst z.B. sehen, daß die von dir angesprochene Aktie zwar im Daily bereits stark überkauft ist, aber eben weiter auch noch das entscheidende Signal (kreuzen nach unten) bislang fehlt.  Von daher ist es aus meiner Sicht besser Umkehr-Signale erstmal abzuwarten, auch wenn es nicht der exakte Umkehrpunkt dann immer ist. Man sollte vielleicht noch wissen, daß der MACD wg. seiner Berechnung ein leicht nachlaufender Indikator ist und z.B. die Stochastik schon etwas eher Signale gibt. Daher nutze ich meist Kombis von Indikatoren. ( https://www.ideas-magazin.de/informationen/wissen/...ndikator-teil-1/ , https://trading.de/indikatoren/macd/  )

 
Angehängte Grafik:
-.png
-.png

3865 Postings, 5003 Tage bagatelaWenn

 
  
    #4302
14.06.24 11:38
Ich dieses papier mit meinem kinder etf vergleiche..... oje oje
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20240614_113341_chrome.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240614_113341_chrome.jpg

3865 Postings, 5003 Tage bagatelaOoooohhhh

 
  
    #4303
2
14.06.24 11:41
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20240614_114051_stock3.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240614_114051_stock3.jpg

24 Postings, 79 Tage User_666Aktienrückkaufprogramm ab 1.7 über 10 mio

 
  
    #4304
1
14.06.24 12:18

24 Postings, 79 Tage User_666Die Obergrenze sind 23 eur

 
  
    #4305
1
14.06.24 12:20
(sorry für den doppelten Post)  

22860 Postings, 1085 Tage Highländer49Kontron

 
  
    #4306
2
14.06.24 13:04
Kontron startet Aktienrückkaufprogramm von bis zu 10 Millionen Euro
Der österreichische Technologiekonzern Kontron will eigene Aktien im Wert von bis zu 10 Millionen Euro zurückkaufen. Ab Juli sollen bis zu 434 000 eigene Aktien zu maximal 23 Euro das Stück erworben werden, wie das Unternehmen am Freitag in Linz mitteilte. Die aktuelle Bewertung der Aktien stelle aus Sicht des Vorstands ein "sehr attraktives Niveau" dar, außerdem sei die Liquiditätslage "hervorragend". Kontron ist an der Börse derzeit knapp 1,3 Milliarden Euro schwer. Die Aktien stiegen nach der Ankündigung um mehr als ein Prozent auf 20,40 Euro.

Quelle: dpa-AFX  

34 Postings, 1960 Tage IchWeißNixEndlich

 
  
    #4307
14.06.24 14:38
10 Mio sind zwar nicht viel, aber so könnten wenigstens, wenn es klug gehandhabt wird, diejenigen wegfallen, die mit 50 - 150 Aktien (Kauf/Verkauf )den Kurs manipulieren.  

3865 Postings, 5003 Tage bagatelaHier

 
  
    #4308
17.06.24 10:35
Kannst du täglich nur den Kopf schütteln.
Einfach nur schlimm.  

439 Postings, 948 Tage Bill EraserÄrgerlich

 
  
    #4309
1
18.06.24 16:20
dass die Aufwärtsbewegungen seit Oktober für nicht mehr als 15 bis 20% reichen.
Die nächsten 20% kommen auch noch. Bei 20 € scheint ein Boden gefunden zu sein. Dann könnte die nächste Aufwärtsbewegung bis 24 € gehen.  

3865 Postings, 5003 Tage bagatelaDieses

 
  
    #4310
19.06.24 09:19
Witzpapier erinnert mich an etwas

"Wollt ihr den IT verkauf?"...... NEIN
"Wollt ihr eine Übernahme?" .....NEIN!
"Wollt ihr eine Prognoseerhöhung?"....NEIN!
"Wollt ihr ein ARP?".....NEIN!

JA was wollt ihr denn?  MAOAM.. MAOAM...  

16 Postings, 614 Tage 95ojeSchwache Kursentwicklung

 
  
    #4311
2
19.06.24 11:09
Einer der Gründe für die Kursentwicklung ist zweifelsohne die Unsicherheit rund um die Geschäftsfelder von KATEK.
Sowohl die E-Mobilität als auch das Thema PV/Solar sind aktuell Gegenwind ausgesetzt.
Es gab zwar die Meldung über den "Großauftrag" von VW bzgl. der Wallboxen, aber von den anderen zwei RV hört man wenig.
Und nach der Meldung von SMA Solar stellt sich schon die Frage, ob die von Katek am 15.04. gemeldete Risikovorsorge ("... In den ersten Monaten des Geschäftsjahrs 2024 nimmt KATEK aus dem Unternehmensumfeld konjunkturelle Unsicherheiten wahr. Diese schlagen sich indirekt auf das geänderte Nachfrage- und Abrufverhalten der Kunden nieder. Auf dieser Basis geht das KATEK Management derzeit von einer um 15 Mio. Euro reduzierten Wachstumserwartung aus. Zudem werden vorhandene Lagerbestände im Zusammenhang mit den neuen Forecasts nach Erfordernis überprüft, aktuell wird dieses Risiko mit 10 Mio. Euro bewertet. ...") ausreicht.
Wenn ich mir den Kursverlauf - trotz angekündigtem ARP - ansehe, dann bestehen auf Investorenseite offensichtlich Zweifel daran, dass die Game-Changer Story (Katek) die geplanten und kommunizierten Effekte bringt.
Darüber hinaus sind - anderes als in den Vorquartalen - wenig Erfolgsmeldungen in Form von Großaufträgen oder Design-Wins veröffentlicht worden. Das spricht auch nicht für ein besonders starkes Q2.
Schauen wir mal, die die 19€ noch in Richtung 18e getestet werden.
Die 20€ dürften heute noch fallen.


 

3865 Postings, 5003 Tage bagatelaAuch

 
  
    #4312
19.06.24 12:57
Diese aussage, "attraktives niveau- liquiditätslage hervorragend", interessiert den markt nicht die bohne.und so steht man nun bei 20 als hätte es die 10% prügel nie gegeben und wartet auf die nächste rutsche.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20240619_122215_stock3.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240619_122215_stock3.jpg

110 Postings, 3428 Tage GilipollasSMA Solar

 
  
    #4313
1
19.06.24 13:55
Ich finde der Vergleich zwischen SMA Solar und Katek hinkt schon sehr und man kann eigentliche keine Rückschlüsse aus den SMA Solar Zahlen auf die Zahlen von Katek ziehen. Was meint ihr dazu?  

439 Postings, 948 Tage Bill Eraser2. Quartal

 
  
    #4314
1
19.06.24 14:43
Ist bald vorbei und die Visibilität für den zu erwarteten Nettogewinn sollte klar sein.
Die 100 Mio. Nettogewinn stehen.
Die Integration von Katek läuft. Katek Memmingen mit der Marke Steca ist integriert und firmiert unter Kontron solar GmbH.
Spannend ist, wie es mit dem Katekrest weitergeht.
 

3865 Postings, 5003 Tage bagatelaSpannend

 
  
    #4315
19.06.24 20:32
:) :)  

439 Postings, 948 Tage Bill Eraser@bagatela

 
  
    #4316
19.06.24 22:22
Vielleicht wird der Rest abgeschrieben; Kursziel dann 15 €; wenn das nicht spannend ist  

343 Postings, 2813 Tage jseyse@crine

 
  
    #4317
20.06.24 09:04
Da Du ja meist ganz gut informiert bist, würde mich Deine Meinung zum aktuellen Desaster bei SMA Solar interessieren und inwiefern evtl Rückschlüsse auf das Wechselrichtergeschäft bei Kontron gezogen werden müssen oder ob es deutliche Unterschiede gibt, weswegen man erstmal nichts befürchten muss?  

439 Postings, 948 Tage Bill EraserWechselrichter

 
  
    #4318
1
20.06.24 10:02
Bitte die Kirche im Dorf lassen. Kontron verkauft hunderte Produkte. Welche Bedeutung hätte eine temporäre Schwäche bei einem Produkt?
Die Stärke von Kontron ist die Holdingstruktur. Trotz Fokussierung auf den IoT Bereich vereint Kontron immer noch zahlreiche Unternehmen mit unterschiedlichen Tätigkeitsfelder.
Schwächen in einem Bereich werden durch Stärken in anderen Bereichen ausgeglichen.
Das dürfte auch das überschaubare Risiko dieses Geschäftsmodels erklären.  

466 Postings, 1213 Tage CrineUpdate @ jseyse

 
  
    #4319
3
20.06.24 10:11
Treffe mich nächste Woche oder Tel mit HN. Kann dann gerne ein Update bzw. Feedback geben.  

3865 Postings, 5003 Tage bagatelaVormittags

 
  
    #4320
20.06.24 10:39
Mal so auf die watchlist schauen und diese papier ordentlich im + stehend, einfach nur so, weil draussen schönnes wetter ist, ist ein ding der unmöglichkeit.
8000 gehandelte aktien für den kommenden highflyer ist schon gigantisch.
Hochtoxisch dieses papier.sorry, spannend.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20240620_103617_chrome.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240620_103617_chrome.jpg

439 Postings, 948 Tage Bill Eraser@baga

 
  
    #4321
1
20.06.24 10:53
Wir haben alle keine Zauberkugel. Vielleicht dauert die Seitwärtsbewegung noch Jahre und dann verdoppelt sich der Kurs innerhalb von wenigen Monaten, Vielleicht auch nicht.
Also genieße das Wetter und verschone das Forum mit deinen gänzlich sinnlosen Kommentaren  

3865 Postings, 5003 Tage bagatela:) :)

 
  
    #4322
1
20.06.24 11:10
 

Seite: < 1 | ... | 171 | 172 |
| 174 | 175 | ... 180  >  
   Antwort einfügen - nach oben