S&T/Kontron mit Foxconn (vorm. Quanmax AG)


Seite 145 von 157
Neuester Beitrag: 16.04.24 16:31
Eröffnet am:14.08.09 13:47von: jocyxAnzahl Beiträge:4.902
Neuester Beitrag:16.04.24 16:31von: daniel61Leser gesamt:1.016.498
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.275
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 143 | 144 |
| 146 | 147 | ... 157  >  

2026 Postings, 3005 Tage Werner01@Crine

 
  
    #3601
01.03.24 17:26
Ich denke nicht dass der shortie tatsächlich Argumente hat um gegen die Kontrons Strategie zu wetten. Ich denke eher, er nutzt den weiteren Monat Unsicherheit und die geringen Volumen um sein Trading zu machen.  

4 Postings, 118 Tage Thorben FWas will Ennoconn mit Kontron?

 
  
    #3602
1
01.03.24 19:00
@Bill
@Ichweißnix

Die Frage, was Ennoconm mit Kontron will, lässt sich zumindest teilweise durch einen Blick in den Annual Report 2022 von Ennoconn (https://www.ennoconn.com/wp-content/uploads/2023/05/) beantworten. Dort heißt es auf Seite 258 in der Note 6:

Note 6: The company (formerly known as S&T AG, renamed Kontron AG in June 2022) is a listed company
in Frankfurt, Germany and is a group holding company. Due to the dispersed equity structure of the
company, the shareholding ratio of the Consolidated Company relative to other shareholders is
significant, and it is the largest shareholder and takes up more than half of the board seats, with
substantial control. Therefore, it is listed as a subsidiary.

Will nichts anderes heißen, als das Ennoconn die Kontron aufgrund der Mehrheit der AR-Mandate konsolidiert. Dies ist ein Super Deal für Ennoconn, da man unter 30% bleibt, kein Übernahmeangebot machen muss und dennoch konsolidieren kann.

Ennoconn hat also kein Interesse zusätzliche Aktien zu erwerben, außer es geht superbillig. Vielleicht ist dies auch ein Grund für das Angebot der Grosso Tech nach Fraser Perring: man wollte verhindern, dass Ennoconn superbillig zur Gesamtübernahme kommt.

Was meint Ihr?

 

21 Postings, 1861 Tage IchWeißNix@Thorben F

 
  
    #3603
01.03.24 19:32
Ja, sie können durchaus im recht haben !
Ennoconn könnte aber auch ein 2. Standbein aufbauen um im Falle das es in Taiwan "eng" wird, mit Kontron weiterzumachen.
Nur Theorie !!!  

2026 Postings, 3005 Tage Werner01weniger euphorische Sicht auf

 
  
    #3604
04.03.24 11:13
Katek Zukauf.  Wenn "der Markt" auch so denkt, erklärt das die Kursschwäche recht gut.  

2026 Postings, 3005 Tage Werner01irgendwie klappt das einfügen des links nicht

 
  
    #3605
04.03.24 11:15

368 Postings, 849 Tage Bill Eraser@werner

 
  
    #3606
04.03.24 11:21
Die Sanierung von Katek ist kein Selbstläufer.
Erst wenn diesbezüglich positive Nachrichten kommen,  erwarte ich einen Ausbruch aus der langjährigen Seitwärtsbewegung.
Aber im aktuellen Kursniveau sind die Chancen, dass es klappt überhaupt nicht eingepreist.  

2784 Postings, 4690 Tage Purdieinteressant

 
  
    #3607
1
04.03.24 17:11
Erhalt eines Angebots einer PRIMEPULSE SE Tochtergesellschaft, alle Geschäftsanteile der TeleAlarm Europe GmbH zum Kaufpreis von € 39 Mio. von KATEK SE zu erwerben

München, 4. März 2024 - Der Vorstand der KATEK SE hat heute ein Angebot der PRIMEPULSE 3 Vorrats-GmbH, einer 100%-igen Tochtergesellschaft der PRIMEPULSE SE, München, erhalten, alle Geschäftsanteile der TeleAlarm Europe GmbH zum Kaufpreis von € 39 Mio. zu erwerben. Der Vorstand wird das Angebot prüfen. Der Vorstand kann das Angebot bis zum Ablauf des 31. Mai 2024 annehmen.  

368 Postings, 849 Tage Bill EraserHN

 
  
    #3608
1
04.03.24 17:17
ist immer für eine Überraschung gut. Der Fuchs wird das wohl vor der Übernahme ausgehandelt haben. Der Deal hört sich gut an.  

21 Postings, 1861 Tage IchWeißNix@Purdie

 
  
    #3609
04.03.24 19:07
Ist TeleAlarm nicht Teil von Katek ?
Wenn ja, warum sollten sie dann kaufen ?
Wenn nein, warum bekommt Katek dann Gewinne von TeleAlarm überwiesen ?
Kenne mich nicht mehr aus.
Bitte um Aufklärung.
Danke im voraus.  

816 Postings, 5691 Tage pinktrainerDas Geschäft von TeleAlarm Europe GmbH:

 
  
    #3610
04.03.24 19:19
Hausnotrufgeräte, Hausnotruf Zubehör, NurseCall Systeme, NurseCall Zubehör, LMS9 Professional System, TeleAlarm Cloud Services.

Offenbar kann HN den ungeliebten, weil margenschwachen Hardwarebereich gleich wieder loswerden. Er hat weitere Übernahmen zwar vorerst abgelehnt, aber wenn sich ein lohnendes Ziel anbietet kommt er bestimmt ins Grübeln . . .  

316 Postings, 2714 Tage jseyseTolles Geschäft

 
  
    #3611
2
04.03.24 19:44
Und schon sind ca 20 Prozent des Kaufpreises wieder reingeholt für einen Geschäftsbereich, an dem Kontron offenkundig von Anfang an kein Interesse hatte.

Die Bude hat laut öffentlicher GuV im Bundesanzeiger in 2021 Umsätze von 12 Mio gemacht. Allerdings sehr profitabel mit 1,35 Mio Gewinn.

Und auch laut Katek GB in 2022 mit 2,3 Mio Gewinn für die deutsche und Schweizer Gesellschaft.

Also eine kleine Ertragsperle, aber trotzdem aus meiner Sicht ein super Deal für Katek.

 

3802 Postings, 4904 Tage bagatelaHeute

 
  
    #3612
05.03.24 12:08
Etwas durchschnaufen angesagt. Die letzten Tage und Wochen ist man etwas heiß gelaufen.  

5819 Postings, 7697 Tage Klei@bagatela

 
  
    #3613
05.03.24 13:11
Du hast vollkommen recht, es ist wirklich eine katastrophe für das die aktie so elendig vor sich hin dümpelt.

Vor allem auch bei der Gestrigen Meldung, wo man Mal Eben einen Grossteil des Gesamtkaufpreises Katek durch abstossen des unliebsamen geschäftsbereiches einfahren konnte, hätte vielmehr von der Börse honoriert  werden müssen.

Closing ebenfalls vollzogen und nix....

Auch heute wieder... Zum Glück keine grossen verkäufe, aber auch nur sehr wenig käufe.... Börsenumsatz gleich null.... Warum dieses desinteresse an kontron?

Und jetzt sagt nicht alle warten. Es muss erst was passieren?....

Was bitteschön soll noch passieren?

Das stimmt doch was nicht....

Oder?  

368 Postings, 849 Tage Bill EraserDauerabo

 
  
    #3614
05.03.24 13:21
auf Seitwärtslage ist das Problem.
Am 5.3.2019 lag der Kurs bei 21,88 €.
Das Problem ist, dass Katek noch kein game changer ist, sonder zum game changer saniert werden muss.
Wenn das bis Ende 2025 aufgeht, wird das ein äußerst lukratives Geschäft gewesen sein.
Wer dran glaubt, kauft. Wer nicht dran glaubt, verkauft. Wer hin und hergerissen ist, tut gar nichts. Letztere scheinen die Mehrheit zu bilden.  

3802 Postings, 4904 Tage bagatelaSo

 
  
    #3615
05.03.24 15:40
Raus und vorbei. Raus aus diesem scheiss.
Das ist doch aktionärsverdummung.

 

438 Postings, 1114 Tage Crine@ bagatela

 
  
    #3616
2
05.03.24 16:01
Verstehe ich, Kurs ist enttäuschend - selbst bei offenbar guten Nachrichten keine Käufer, sogar nunmehr stark im Minus. Alles Gute bei Deinem nächsten Investment.
Morgen Roadshow in Paris, da ist meines Wissens auch H&A dabei. Diese haben ja einen neue Analyse nach dem Closing angekündigt. Hier wartet Tim Wunderlich offenbar noch das Meeting mit HN ab. mal sehen, was dann in der Analyse so drinnen steht und ob das Kursziel angehoben wird. Wobei ich offen gesagt nicht viel von höheren Kurszielen halten, denn die jetzigen liegen seit einem Jahr bei 27-28 im Schnitt und wir stehen unter 21!  

21 Postings, 1861 Tage IchWeißNixARP

 
  
    #3617
05.03.24 16:17

243 Postings, 2485 Tage Friedhelm.Buschi#

 
  
    #3618
1
05.03.24 16:45
Solch geringe Umsätze sind doch ein gefundenes Fressen für Leerverkäufe. Quasi paradiesische Bedingungen. Mittelfristig muss der MDax das Ziel sein.  

2026 Postings, 3005 Tage Werner01@Crine

 
  
    #3619
05.03.24 16:48
Ich Frage mich was diese Roadshows bringen. Ich erinnere mich dunkel, dass  das vor 1-2 Jahren schon mal das Thema war und , wenn ich es richtig erinnere, keinerlei Effekt hinsichtlich der Kursentwicklung erkennbar war.
Somit frage ich mich, ob diese Roadshows Art getrackt werden.
Sicherlich ist es nett für das Management eine gute story zu präsentieren und ggf den Applaus zu erhalten, aber hard facts wären, dass nach solchen events Meldungen über weitere Fonds/Grossaktionäre publiziert würden oder sich das Handelsvolumen und damit auch der Kurs sichtbar erhöhen würde.
Sollte das nicht eintreten, würde ich den Sinn solcher events hinterfragen wollen.
Falls Du in der Richtung etwas in Erfahrung bringen kannst wäre das sicherlich auch interessant.

PS:
Für mich sieht es so aus, als würde nun bei den Magnificent Seven die Luft abgelassen, vielleicht wird ja so etwas Geld freigesetzt für Alternativen....



 

5819 Postings, 7697 Tage Klei@Werner01

 
  
    #3620
05.03.24 17:05
Eigentlich ist der Kurs oft stark angezogen kurz bevor und nachdem Tim Wunderlich ein Update lieferte.

Normalerweise hat er ja Einzelgespräche mit Hannes aber hier kann es so sein, wie Crime vermutet, dass ein ohnehin anstehendes offizielles Treffen am Morgigen Tag noch abgewartet wird oder sogar abgewartet werden muss, da es keine Insiderinfos geben darf, die ein Einzelner (t.b. Tim Wunderlich) exklusiv mit Vorlauf nutzen soll oder sogar auch nicht darf.

Übrigens hat sich am 28.02.2024 ein neuer Leerverkäufer über die 0,5% bewegt. Kann ja wie immer auch irrelevant sein. Vielleicht will er sich auch nur absichtlich sichtbar machen um besser aus seinen z.b. 0,48% rauszukommen, welche er schon länger hatte.... wollte es nur mitteilen:


Boldhaven Management LLP
Kontron AG
AT0000A0E9W5
0,52 %
2024-02-28
 

2026 Postings, 3005 Tage Werner01@Klei

 
  
    #3621
1
05.03.24 17:12
LV siehe #3598

LV, die sich ohne Fakten am Trading beteiligen sind Teil des Trader-Marktes.
Und nur der läuft hier, das sieht man an den Volumen... und verscheucht sogar Bagatela


Was ich sehen möchte sind Investoren, die mit grösseren Volumen die Story kaufen.
Da diese nicht sichtbar ist kommt man immer ins Grübeln.


 

368 Postings, 849 Tage Bill EraserWenn

 
  
    #3622
05.03.24 17:14
aus crine crime wird, könnte aus kontron auch rocket werden, jetzt wo baga raus ist.  

368 Postings, 849 Tage Bill EraserHN

 
  
    #3623
1
05.03.24 17:21
muss ganz klar signalisieren  dass er sein Unternehmen für krass unterbewertet hält und das Umtauschverhältnis mit 2 Kontron Aktien für 3 Katek Aktien publik machen.  

2026 Postings, 3005 Tage Werner01Bill

 
  
    #3624
05.03.24 17:31
Wenn man den shareholder value tatsächlich lebt, gebe ich dir völlig Recht.
Aber den Zeitpunkt können wir ja nicht bestimmen.
Ich denke dieses Umtauschverhältnis wird ein zentraler Punkt bei der roadshow sein. Ich hoffe dass das dann auch in der Analyse von Wunderlich und ggf von anderen thematisiert wird.  

316 Postings, 2714 Tage jseyseKatek Umtausch

 
  
    #3625
2
05.03.24 21:45
Morgan Stanley jetzt schon bei 5,9 Prozent. Ich vermute inzwischen, dass Kontron das mit Absicht frühzeitig angekündigt hat, dass es ein etwas besseres Umtauschangebot geben wird als das Barangebot, um hierdurch Arbitrageure anzulocken und möglichst viele Katek-Aktien hierdurch zu erhalten.

So ungeschickt kann man ansonsten nicht sein, bereits Monate vorher ein besseres Umtauschangebot anzukündigen und hierdurch den Kontron-Kurs vorübergehend unter Druck zu setzen, wenn es nicht einem mittelfristig strategisch viel wichtigeren Ziel dienen würde. Und so ungeschickt wäre HN auch nicht, wenn es nicht klar so gewollt war.

Mit Berücksichtigung der heutigen Meldung von Morgan Stanley ist der Streubesitz bei Katek nur noch bei 13 Prozent.

Aber klar, die Kurs Kapriolen bei Kontron werden anhalten, bis das Abgebot durch ist. Da braucht man sich nichts vorzumachen, ist doch klar, dass diejenigen, die sich mit Katek zwecks Umtausch eingedeckt haben, jetzt vorübergehend einen möglichst tiefen Kontron Kurs sehen wollen und alles dafür tun werden. Da gehts eben schnell mal um eine Mio Euro mehr oder weniger, wenn man 5 Prozent von Katek hält.  

Seite: < 1 | ... | 143 | 144 |
| 146 | 147 | ... 157  >  
   Antwort einfügen - nach oben