Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PEAKOIL ist eine LÜGE


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 16.04.09 09:20
Eröffnet am: 14.03.09 06:49 von: Crocodile Anzahl Beiträge: 67
Neuester Beitrag: 16.04.09 09:20 von: Crocodile Leser gesamt: 16.207
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

4034 Postings, 4393 Tage FDSAGold ist soviel wie Papier,

 
  
    #26
1
14.03.09 22:23
wenn ich gesoffen habe, dann ja!  

2110 Postings, 4131 Tage Biomüllminespec = 25 leeres posting ohne Fakten

 
  
    #27
5
14.03.09 23:52
ok, dann erkläre du uns vielleicht (was crocodile bisher nicht geschafft hat)  - woher das Öl kommen sollen, mit dem bis zum St. Nimmerleinstag die Förderraten gesteigert werden können.

Denn wenn "PEAK OIL eine Lüge ist", dann darf es ja nie ein globales Förderhoch geben  und wir werden zukünftig immer höherer Förderzahlen haben.

Kann Crocodile oder miespec,   jene neuen und zukünftigen Ölfelder UND Zahlen (Grösse, erwartete Förderraten, Lebensdauer, Ausbeutungsgrad), die in den nächsten 5-7 Jahren  zu fördern beginnen. Ich nehme an, ihr verfügt über diese Information/Kenntnisse, wenn man behauptet Peak oil sei eine Lüge.  

Oder ist das nur eure "meinung" ?   ;0)     Wenn ja- ok, jeder kann seine Meinung frei äussern, warüber wollt ihr denn diskutieren, wenn ihr KEINE ZAHLEN und FAKTEN bringen könnt, die eure these (PEAK OIL ist eine Lüge) untermauert. Das von crocodile obengenannte Ölfeld von North Dakota and Montana (welches laut GSGS Öl haben KÖNNTE, welches den globalen Bedarf für 25 Tage decken KÖNNTE)  und  minspecs Reserven in ALASKA, welches seit Jahren POST peak oil (= fallende Förderraten)  trotz bester Verdienstmöglichkeiten es in der Hochpreisphase 2007 - 2008 - können doch NICHT ALLES gewesen sein, was crocodile & minespec zu bieten haben?

minspe: "Es gibt Öl zum Abwinken"    bei der Tankstelle, gelle ;0))

Ich meine eher:  es gibt eher Vollidioten zum Abwinken = jene, die tatsächlich glauben das Öl kommt von einer Tankstelle abiotisch aus dem inneren der Erdkügel .  

Sofern ihr Zahlen und Fakten  zu jenen Ölfeldern (mit quelle) bringen könnt, die zeigen, dass in den nächsten Jahren wirklich neue Förderhochs stetig neue Förderhochs erreicht werden können. Sofern keine entsprechenden Zahlen und Fakten kommen, dann landet dieser Thread auf der Müllhalde und keiner wird auch nur eine krokodilsträne nach

das einzige was es wirklich bis zum Abwicken gibt sind USD, die  - anders als Öl oder Gold wirklich beliebig hergestellt werden können.  Den peak USD haben wir mit sicherheit noch nicht gesehen, es wird noch viel mehr USD geben (und das verkehrt-proportional zum preis ;0))

Ich bin der Meinung, wenn diese Thread und die These (peak oil ist eine Lüge), die hier von crocodile & minespec vertreten weren nicht bald mit harten Fakten untermauern werden, dann kann man diesen Thread getrost in die Mülltonne verschieben oder in die Kategorie Zeitverschwendung einordnen, je nach belieben.  
Angehängte Grafik:
alaska.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
alaska.jpg

2110 Postings, 4131 Tage Biomüll.

 
  
    #28
14.03.09 23:58
Den peak USD haben wir mit sicherheit noch nicht gesehen, es wird noch viel mehr USD geben (und das verkehrt-proportional zum WERT (Kaufkraft) ;0))  

357 Postings, 3874 Tage Crocodilewas willst du hier ?

 
  
    #29
15.03.09 07:09
Biomüll,

du weißt doch schon alles !  Wozu bist du überhaupt hier, wenn du es doch gar nicht nötig hast, weil du eh alles weißt ?

???  

6562 Postings, 3933 Tage SemperAugustusSorry Krokodil

 
  
    #30
5
15.03.09 08:52

Aber erst regst du eine Diskussion mit einer sehr provokanten Überschrift an und dann, wenn man drauf antwortet fragst du jeden, was er hier will.

Sehr merkwürdig dein Verhalten.

Meiner Meinung nach bist du ein geistiges Leichtgewicht! Willst garnicht diskutieren sondern nur rumstänkern. Auf Fakten und Argumente gehst du garnicht ein.

Für deine tollen Texte traust du dich nichtmals eine Internetseite als Quellenangabe anzugeben.

 

Bei dir steckt wirklich nichts dahinter. 

 

6562 Postings, 3933 Tage SemperAugustus@Bluna

 
  
    #31
3
15.03.09 08:55

Du schriebst:

"es ist erwiesen , dass damals bei weitem nicht so viele lebewesen auf der erde waren .
dann die nächste theorie , es handelt sich hierbei um pflanzen bäume etc.  
gilt das gleiche wie für lebewesen damals .
und das sind auch nur theorien , dass was ich jetzt geschrieben habe ."

 

Nun ich kenne diese Theorien nicht, woher hast du die und wer hat die aufgestellt?

 

 

357 Postings, 3874 Tage CrocodileLöschung

 
  
    #32
1
15.03.09 09:14

Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 15.03.09 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend - Bitte andere User nicht als zurückgeblieben betiteln. Danke

 

 

2110 Postings, 4131 Tage Biomüllenttäuschender thread bisher

 
  
    #33
2
15.03.09 09:15
@ crocodile auf deine, Frage, "was ich denn hier will"

ich hatte gehofft, noch etwas dazu lernen zu können !  Denn wenn jemand eine These in den Raum stellt wie "Peak oil ist eine Lüge", dann hatte ich gehofft, dass dazu auch Daten und Fakten, die eine solche Positition irgendwie unterstützen würden. Die einzigen "Fakten" zur Unterstützung dieser These, die aber bisher von dir (und minespec) gebracht worden sind, sind

- eine Skizze eines Ölfeldes von North Dakota and Montana, zu dem die GSGS meint, es KÖNNTE bis zu 4,3 Mrd Barrel haben (bei 50 % Ausbeutungsgrad = reicht für etwa 25 Tage es globalen Verbrauchs)

- die abiotische These (selbst WENN zutreffend > Ölfelder entleeren sich trotzdem, und werden auch nach Jahrzehnten NICHT wieder von der abiotischen Quelle im inneren der Erde wieder aufgefüllt).

- Minespecs's Öl-reserven in Alaska (ohne weitere infos oder quellenangaben hinsichtlich Grösse, ausbeutungsgrad); meine Anmerkung dazu: Alaska ist seit Jahren post peak oil (also im Decline). Ehrlich gesagt, ich weiss nicht wovon minespec spricht, aber genau deshalb bin ich hier: vielleicht kann ich ja noch dazu lernen.

Also bitte mehr Fakten, die Eure These der stetig steigerbaren globalen Förderraten untermauern, bisher kamen nur Meinungen, nichts greifbares. Wenn da weiter nichts kommt, dann tue ich dir den Gefallen, und verschwinde von hier. Kannst mich auch gerne aus diesem Thread sperren (denn ich fürchte SemperAusgust hat recht mit seinem posting 30). Bisher zumindest enttäuschend für jene, die dachten, dass du deine These irgendie untermauern kannst.  

2110 Postings, 4131 Tage BiomüllUSGS

 
  
    #34
15.03.09 09:16
nicht GSGS  

666 Postings, 3927 Tage directsignal@biomüll - und seine Kritik

 
  
    #35
3
15.03.09 09:23
habe gerade mal die Postings gelesen und ich stimme Dir voll und ganz zu. Halte deine Kritik und auch diejenige von anderen gegenüber @crocodile für berechtigt.

Habe dann mal im Internet geschaut unter "peakoil" - http://www.peakoil.de/ - und habe dort einen Überblick zu dem ganzen Thema gefunden. Das ist Dir sicherlich bekannt, habe mir dennoch erlaubt, Dir dies mitzuteilen.

Ich denke, in diesem Thread bei @crocodile wirst Du nicht das finden, was Du erwartest.
-----------
Disziplin führt zum Anlageerfolg

6562 Postings, 3933 Tage SemperAugustusKrokodil wo bleibt die Quellenangabe deiner Texte???

 
  
    #36
15.03.09 09:43

 Von welcher Internetseite hast du die kopiert?

 

Wir warten....

 

666 Postings, 3927 Tage directsignal@Semper Augustus

 
  
    #37
15.03.09 09:50
ich denke, Du kennst schon die Antwort auf deine Frage.

Jedenfalls habe ich beim Durchlesen im Internet auf http://www.peakoil.de festgestellt, dass die Art von Grafiken denjenigen entspricht, die auch @crocodile hier in den Thread einstellt. Seine Überheblichkeit reduziert sich auf ganz billiges 1:1 "abkupfern" ohne Quellenangabe. Solchen Persönlichkeiten widme ich keine weitere Aufmerksamkeit, womit ich mich auch hiermit verabschiede.

Grüße
-----------
Disziplin führt zum Anlageerfolg

357 Postings, 3874 Tage CrocodileLöschung

 
  
    #38
2
15.03.09 09:53

Moderation
Moderator: rd
Zeitpunkt: 19.03.09 08:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung - ......mann

 

 

7765 Postings, 5018 Tage polo10@Crocodile

 
  
    #39
1
15.03.09 10:03
Vergiss es einfach. Im Goldthread ist er diametral anders eingestellt.

Verschwörungstheorien hoch 3, der Bundesgrenzschutz rüstet anscheinend auf, weill es zu Massenpanik wegen Inflation kommt, die Gelddruckfirmen haben 10.000 Tonnen Papier gekauft, usw und so fort.

Die Wahrheit biegt man sich eben nach Belieben zurecht, andere Meinung werden zensiert.

Mach dir nichts draus ...  

8335 Postings, 4666 Tage rekiwiFür die Unverbesserlichen dieser Plattform und

 
  
    #40
3
15.03.09 11:03
alle die, die meinen: Verschwörungstheorien hoch 3, der Bundesgrenzschutz rüstet anscheinend auf:

http://www.youtube.com/watch?v=kE8B4UYxKm8 : Finanzkrise und der totale Kollaps - Plusminus Max Otte, Faber

http://www.youtube.com/watch?v=TNbblxGY-Js&feature=related : Die Finanzkrise ist geplant (1/2)

http://www.youtube.com/watch?v=J3_BPDbvt_4&feature=related  : Die Finanzkrise ist geplant (2/2)

Mehr Zeit werde ich hier nicht investieren, denn wer es nicht begreifen will, der wird es auch nie begreifen (wollen )

schönen Sonntag noch

rekiwi
-----------
"Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht."

7765 Postings, 5018 Tage polo10Löschung

 
  
    #41
15.03.09 11:20

Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 15.03.09 12:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend - Unterstellung

 

 

2598 Postings, 4794 Tage C_Profit@ Minespec #25

 
  
    #42
3
15.03.09 11:37
Du meinst, Gold würde nicht verlorengehen?
Naja, was ist denn denn mit Goldschokolade, Goldcurrywursten, Goldseife, Goldwasser und den 180$ Blattgoldburgern "on Wallstreet"?
Wer Recydled das denn, und wo?
Und da wären wir bei dem bezeichnenden Bild für die Initiatoren und Protagonisten dieses Threads - Goldsucher die in den Sch...haufen von Wallstreet nach verwertbaren Resten graben...
-----------
Benjamin Franklin: „Wer der Meinung ist, dass er für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.“

17202 Postings, 4666 Tage Minespecrichtig C Profit, dieses "Consumer Gold" wird

 
  
    #43
1
15.03.09 11:49
tatsächlich "verwertet ", das hatte ich glatt übersehen...LOL Die Goldmenge sinkt damit ungemein..  

17202 Postings, 4666 Tage Minespecoffizielle Statistiken

 
  
    #44
2
15.03.09 11:59
gut, sie dienen der Orientierung usw., jeder kann sie lesen uind interpretieren.
Mir sind aber Insider wichtiger und  nicht das was alle zu lesen bekommen.
Ich verlasse diesen Thread und wünsche Crocodile alles Gute, er hat es meiner Meinung richtig erkannt
warum usw. Peak Oil .. wem es dient usw.  ...noch tiefer geht die Überlegung, dass der Ausgangspunkt ist, dass die USA die Weltölreserven nach wie vor kontrollieren ohne Ihre eigenen verborgenen Reserven  überhaupt angetastet zu haben.  

921 Postings, 3906 Tage blunahier august

 
  
    #45
2
15.03.09 12:26
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/06/...energiekrise.html
-----------
sind wir nicht alle ein bisschen bluna?

22 Postings, 3891 Tage SurfTheCrisisso what

 
  
    #46
6
15.03.09 12:37
> Ein geschickter Marketingtrick um die Verbraucher in Angst zu halten und so enorme Profite
> einzufahren. Denn mit Angst und Krieg lassen sie die höchsten Profite scheffeln.

Jo, mit Angst und Krieg läßt sich bekanntlich hervorragend verdienen. Ist ja nichts neues und lange erprobt.

> Deshalb werden wir mit dieser Propaganda bombardiert. Deshalb gehören die Medien "den Reichen".
> Durch diese Propagandamaschine soll unser aller Gehirn gewaschen werden und in die "richtige"
> Richtung gelenkt werden.

Die eigendliche Aufgabe der Massenmedien ist auch unbestritten.

> ES  GIBT  KEINEN  ÖLMANGEL  auf der Erde  !!!

Und was würde das ändert? Dann sagen DIE halt wir haben haufenweise Öl, aber wir verkaufen es euch trotzdem teuer, so what.
BTW haben wir leider nur eine begrenzte Menge an Sauerstoff um das ganze Öl zu verbrennen und allein aus diesem Grund brauchen wir eine andere Technologie. Dabei ist es völlig unerheblich ob nun nahezu beliebig viel Öl vorhanden ist oder nicht.  

631 Postings, 4172 Tage summerblue78Öl ist mehr wie ausreichend vorhanden...

 
  
    #47
1
15.03.09 12:38
das weiss doch mittlerweile jeder. Öl-Peak u.s.w. alles Blödsinn, ganz im Gegenteil, Öl wird noch wesentlich länger reichen wie gedacht. Die nächsten 100 Jahre sind locker gesichert. Wenn der Anteil regenerativer Energien zunimmt, dann reicht es noch wesentlich länger. Es gibt gewaltige Ölvorkommen welche noch gar nicht angezapft sind. Aber immer schön Panik machen und dadurch kräftig verdienen.  

2110 Postings, 4131 Tage Biomüllsummer

 
  
    #48
2
15.03.09 12:46
hast du auch Fakten - oder ist das nur deine "Meinung" (Öl ist mehr wie ausreichend vorhanden... das weiss doch mittlerweile jeder.)

Auf der Basis deines postings (Öl-Peak u.s.w. alles Blödsinn)  kann nur antworten "Peak oil ist eine Lüge" = alles Blödsinn. Das bringt niemanden etwas.

Gibt's vielleicht auch mal Fakten, Zahlen, Links, Modelle, die zeigen, dass soviel Öl vorhanden ist, dass damit die globale Förderraten bis auf alle Ewigkeiten erhöht werden können (= genau das sagt man, wenn man mein Peak Oil ist Unsinn).

Schade, ich hatte wirklich gehofft, ich bekäme brauchbare Infos hier  - war wohl nichts.  

921 Postings, 3906 Tage blunabiomüll #45

 
  
    #49
1
15.03.09 12:57
-----------
sind wir nicht alle ein bisschen bluna?

2598 Postings, 4794 Tage C_ProfitDer Aspekt des Geldmachens

 
  
    #50
9
15.03.09 13:08
steht hier so im Vordergrund, ist ja im Börsenthread auch normal- daß dabei oft vergessen wird, daß am Ende alle verloren haben werden.
Schlimm ist, daß der Gerdanke Öl sei reichlich vorhanden letztlich doch nur der Ölmafia in die Hände spielt.
Im Moment, bei niedrigen Preisen werden Besorgnisse zerstreut um weiter Spritschlucker produzieren zu können.
Öl genug? gar bis zum Abwinken?
Wer so daherredet spricht von seiner Eigenen Kurzsichtigkeit ignoriert das geplünderte Erbe für folgenden Generationen, die in Ölschlamm an Stränden waten, mit Erderwärmung, steigenden Wasserspiegeln und Hautkrebs als Volkskrankheit fertig werden müssen.
Wichtig ist doch, daß man die Effzienz steigert, den Verbrauch senkt und die Anstrengung zu Erschließung regenerativer Energien vervielfacht.
Wir werden die Rezession sonst nie überwinden, weil mit jeder wirtschaftlichen Erholung der Ölpreis anzieht - aufgrund des steigenden Verbrauchs und solchen 150$ Spekulationsblasen wie im letzten Jahr.
Da wurde schon mal ausgelotet, wieweit man den Verbraucher belasten kann ohne das  es zu massiver Unruhe kommt.

und nebenbei, es ist eine Schande für uns, wie dumm sich eine "Zivilisation" verhalten kann.
-----------
Benjamin Franklin: „Wer der Meinung ist, dass er für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.“

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben