Heliad Equity Partners


Seite 7 von 84
Neuester Beitrag: 14.02.24 13:24
Eröffnet am:24.02.09 10:02von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:3.093
Neuester Beitrag:14.02.24 13:24von: Raymond_Ja.Leser gesamt:431.838
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 84  >  

1611 Postings, 5593 Tage siachnächte Hiobsbotschft und Angermeyer

 
  
    #151
04.08.09 22:06
04.08.2009
Heinz Gerlach: Treibjagd im Anlegerschutzwald





GoMoPa: Welche Fonds sind denn betroffen?

Der Anwalt: "Es sind die ersten drei Fonds des heutigen Marktführers in Deutschland für geschlossene Fonds, der SHB AG aus Aschheim bei München in Bayern. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hatte den drei Fonds Business Park Stuttgart, Carre Göttingen und Erlenhofpark im Jahre 2005 eine Rüge erteilt, weil sie den 4.500 Anlegern eine 50prozentige Rückzahlung auf den Anlagenwert zusagten. Die BaFin bestand auf eine Änderung der Verträge, dass die Rückzahlbarkeit nur auf den wirtschaftlichen Wert zu leisten sei und auch nur, wenn die Fonds nicht zahlungsunfähig oder überschuldet sind. Die SHB AG hielt sich daran, aber Gerlach hatte nun einen Anlass, sich auf die Fonds einzuschießen."

GoMoPa: Der Erfinder der Fonds und Gründungsgesellschafter der SHB, Horst Baron (53), sagte erst am 7. Juli 2009 auf der Hauptgesellschafterversammlung, dass die Fonds tatsächlich nur dank der Ratensparer am Leben sind. Wörtlich sagte Baron: "Selbst einen angenommenen kumulierten Ausfall von 10 Prozent der Ratenzahler könnten die Fonds aushalten. Bislang fielen noch bei keinem Fonds mehr als sieben Prozent der Sparplananleger aus." Welche Argumente hatte denn Gerlach da noch?

Der Anwalt: "Gar keine. Gerlach warnte in seinen Anlegerschutz-Reports einfach vor einer angeblich katastrophalen wirtschaftlichen Situation, warf den Fonds vor, dass sie eine liquide Unterdeckung hätten und die Ausschüttungen aus der Substanz der Ratensparer kämen. Das war zwar problematisch, war bei diesen Fonds aber so gewollt und geplant gewesen. Gerlach verlegte sich schließlich auf die persönliche Diffamierung des fachlich absolut kompetenten Vorstandsvorsitzenden, Horst Baron."

GoMoPa: Warum war denn der Fondsexperte für den Fondslaien Gerlach überhaupt angreifbar?



Horst Baron dankte genervt ab
©SHBDer Anwalt: "1990, also elf Jahre vor der Gründung der SHB AG, hatte Horst Baron Pech mit einem Geschäftspartner. Damals hatte Baron 800.000 D-Mark in eine Firma eingezahlt. Der Geschäftspartner unterschlug das Geld und setzte sich damit ins Ausland ab, verjubelte es, wurde von der Polizei geschnappt und kam ins Gefängnis. Baron musste Konkurs anmelden. Mit diesem Konkursverfahren vom 2. Januar 1991 (AZ 32N774/90), deren Tilgung sich bis zum Jahre 2004 hinzog, verfolgte Gerlach den Vorstandsvorsitzenden bis zum Geht-nicht-mehr. Baron trat genervt, offiziell aus familiären Gründen, am 31. August 2008 zurück."

GoMoPa: Hatte die SHB damit Ruhe?

Der Anwalt: "Die drei Fonds sind nach wie vor problematisch und waren für Gerlach weiter Futter, um Vertriebspartner der SHB zu verschrecken. Die SHB hatte 2008 einen Verlust von 13 Milionen Euro."

GoMoPa: Welche Lösung gab es?

Der Anwalt: "Die SHB zauberte als Baron-Nachfolger für den Vorstandsvorsitz den ehemaligen PR-Chef der Mutter-Gesellschaft Aragon AG aus Wiesbaden in Hessen, Achim Pfeffer (39), aus dem Ärmel. Der gab beim Amtsantritt offen zu, dass er von Immobilien keine Ahnung hatte. Aber er wollte den angeschlagenen Konzern SHB mit 62 Mitarbeitern und 1.100 freien Vertriebspartnern sanieren. Und als PR-Mann wusste er, wie man den Scheinjournalisten Gerlach ruhig stellen kann. Seine Idee war, die drei alten problematischen Fonds auszulagern, damit der Name SHB nicht mehr geschädigt werden kann, und die Betreuung der Fonds an Gerlach zu übertragen. Die anderen Fonds der SHB laufen schließlich ganz gut."

GoMoPa: Wie soll denn die Auslagerung laufen?

Der Anwalt: "Über die Heliad Equity Partners GmbH und Co. KG aus Frankfurt/Main. Das ist die zweite Mutter der SHB. Sie hat 13 Finanzunternehmen mit 4.500 Beschäftigten und einen Jahresumsatz von 600 Millionen Euro. Sie soll helfen, die drei problematischen Fonds zu verschleiern und zu verschieben, Hauptsache weg von der SHB. Der neue SHB-Vorstandschef Pfeffer persönlich übernahm die Gespräche mit Gerlach. Der nahm die Betreuung der Fonds, die er zuvor verteufelt hatte, sofort an. Die zusätzlichen Kosten von 7.500 Euro monatlich für Gerlach müssen nun die Anleger trotz geringer Rendite obendrauf zahlen. Und damit Gerlach sagen kann, er habe nie ein Mandat von der SHB erhalten, läuft der Betreuungsvertrag über die Heliad. Somit hat sich die jahrelange Schmiererei Gerlachs gegen den Fondsprimus SHB gelohnt."

GoMoPa: Aber warum musste erst Pfeffer kommen, um den Deal mit Gerlach einzufädeln?



Achim Pfeffer
fädelte den Deal mit
Heinz Gerlach ein©SHBDer Anwalt: "Nun, Pfeffer kam von der Aragon. Die Aragon hatte mit Gerlach schon Ruhigstellungs-Erfahrungen gesammelt. Aragon-Aktionär Christian Angermeyer wollte im Jahre 2002 VCH-Fonds mit amerikanischen gebrauchten Risikolebensversicherungen an die Börse bringen. Sie erwiesen sich als Rohrkrepierer. Angermeyer hätte das gern gedeckelt. Doch Gerlach bekam davon Wind und hat Aragon ein wenig provoziert. Gerlach schoss los: Anlegerverarsche, Schneeballsystem. Man beruhigte Gerlach schließlich mit einem Beratervertrag. Natürlich nicht bei der Aragon, das wäre ja zu plumb gewesen. Man fand, dass der Vorstand der Aragon-Tochter BIT Treuhand AG in Frankfurt, Jan Bäumler, einen Coach gebrauchen könnte. Ich glaube, Bäumler und Gerlach haben sich nie gesehen. Als Bäumler zum 1. Januar 2009 aber BIT und damit Aragon verließ, hatte Coach Gerlach keinen mehr zu coachen. Zum Glück holte ihn der Aragon-PR-Chef Pfeffer nun zur SHB beziehungsweise zu deren Mutter Heliad als Coach für die schlecht laufenden Fonds."  

5883 Postings, 7425 Tage tafkarhää?

 
  
    #152
04.08.09 22:14
echt, mich nerven leute, die von aktieninhabern zu bashern der selben papiere werden.  

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaSelten so einen Unsinn gelesen. Das toppt ja sogar

 
  
    #153
04.08.09 22:20
deine sonstigen Postings.

Wenn man vom NAV Ende Juni bei 9,29 € ausgeht, kann man ja schlecht die Kursperformence der letzten 1-2 Jahre bei den Beteiligungen zugrunde legen, wie du es gerade getan hast. Mich interessiert der zukünftige NAV, und die Gewinne, die man im 2.Halbjahr machen könnte. Um das zu recherchieren, vergleiche ich die Kurse gegenüber dem Stand Ende Juni 2009. Alles andere macht keinen Sinn.

Das die Kurse in den letzten 6-18 Monaten gefallen sind, weiß ich auch. Vielleicht ist dir ja entgangen, dass der DAX fast 60% in dieser Zeit verloren hat, bevor er sich jetzt wieder erholte. Insofern echt lustig, dass du hier mit gefallenen Kurses der Beteiligungen kommst. Bist du vor 2 Jahren eingestiegen und hast vergessen zu verkaufen? Das würde deine merkwürdige Haltung in den Threads natürlich erklären. Stichwort: offene Rechnung.

Na ja, ich investiere wenns günstig ist und nicht erst wenn die Beteiligungen bereits tolle Kursanstiege hingelegt haben. Antizyklisches Investieren nennt man das. Solltest du auch mal probieren!

Liebe Grüße

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaWo ist in #151 eigentlich die Hiobsbotschaft ?

 
  
    #154
04.08.09 22:29
siach, hast du dir das eigentlich mal durchgelesen, oder hast du nur 1-2 Zeilen gelesen, und das hat dir für dein oberflächliches Bild gereicht?

Lies mal genau nach, was da steht!

1611 Postings, 5593 Tage siach20000

 
  
    #155
05.08.09 11:04
da wollen mal schne 20 000 st zu 4,20 verkauft werden. Hoffe mal die kaufen die optimisten schnell auf.  

5883 Postings, 7425 Tage tafkarwillst du uns retten oder hast du langeweile?

 
  
    #156
1
05.08.09 11:06

109838 Postings, 8751 Tage Katjuscha20000

 
  
    #157
05.08.09 11:08
Da wollen ma schne 20000 bei 3,9-4,0 gekauft werden. Hofen wa mal, dass die Pessimisten die Stücke schnell verkaufen.

Mann Mann, der siach und sein Orderbuch.

Das Ding wird jetzt nen paar Tage bei 4,0-4,2 € gehalten bis die Nachricht zum Beginn des ARP kommt. Wetten?

5883 Postings, 7425 Tage tafkaraahhhhh hilfe wir sind im minus

 
  
    #158
05.08.09 11:12

5883 Postings, 7425 Tage tafkarmir kommt da grad so ein gedanke

 
  
    #159
05.08.09 11:18
was, wenn jetzt die pessimisten die 20.000 kaufen ... wäre das ein paradoxon, das zum weltuntergang führt?  

1611 Postings, 5593 Tage siach20 000

 
  
    #160
05.08.09 11:25
ja otimisten seit Ihr ja nicht, denn wenn einige hier schnelle 80% sehen, dann sollten die doch die 20 000 st schnell abnehmen. Oder glauben einige nichtmehr an die Überzeugten Thesen.???? Ja das Akrkp soll alles retten und dann wieder Nav mit über 9 €. Ja wenn alles so leicht wäre. :-)  

1611 Postings, 5593 Tage siachorderbuch

 
  
    #161
05.08.09 11:32
naaaa .. bricht der Kurs aus? Sieht ganz gut aus 03.08.09 10:46  #141  



Trader 2009 1405/2734Investor 2009 16/3170melden Ich poste mal das Orderbuch,
um zu zeigen, wie stark der Kurs jetzt steigen wird. Schätze so 80% innerhalb weniger Tage, schon allein wegen des Orderbuchs. 'lol'

Ja die Katuschka und Ihre schnelle 80% , also wenn ich so denke solltest du die 20 000 st abnehmen.

Oder glaubst du nicht mehr daran. ??????


Ja die Katuschka und Ihr Orderbuch , selber reinstellen aber andere verspotten. :-(  

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaLöschung

 
  
    #162
05.08.09 11:37

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.09 12:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Stunde
Kommentar: Regelverstoß - Soetwas bitte einfach unterlassen, diese Provokation ist nicht sachgerecht und störend!

 

 

1611 Postings, 5593 Tage siachwassss

 
  
    #163
05.08.09 11:39
das hast du nicht, solltest mal früzeitig verkaufen. Nicht immer Abwarten und von grössere Summen träumen.

Und lass deine Beleidigungen.  

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaWas dich bezüglich Beleidigungen mal an

 
  
    #164
05.08.09 11:54
die eigene Nase!

Du beleidigst hier am laufenden Ban, und heulst dann rum, wenn man dich mal persönlich angreift. Mal abgeehen davon, dass du nicht nur die Leute hier beleidigst, sondern auch den gesunden Menschenverstand.

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaFass dir (sollte es heißen)

 
  
    #165
05.08.09 11:55

5883 Postings, 7425 Tage tafkarpaaanik kurssturzzz

 
  
    #166
05.08.09 12:53

1611 Postings, 5593 Tage siachund

 
  
    #167
05.08.09 13:18
ich habe gehofft das du mir nicht mehr antwortest. Nicht einmal das hälts du ein.


Schade.  

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaKlar siach, jetzt soll ich mich also aus einem

 
  
    #168
05.08.09 13:22
Thread einer meiner Depotwerte raushalten, ohne auch dich eingehen zu dürfen, während du als nicht investierter Anleger hier weiter schreiben darfst. Alles klar ... 'lol'

1611 Postings, 5593 Tage siach- 5%

 
  
    #169
2
05.08.09 13:23
der ganze Zauber vorbei, und jetzt die letzte Hoffnung das Akrkp den Fundamental sollte sich hier nichts grossartiges ändern. Danach Q3 mit Vanguard und die Abschreibungen. Boden der Tatsachen und Fakten.  

1611 Postings, 5593 Tage siachlass es doch jetzt gut sein.

 
  
    #170
05.08.09 13:26
Ignoriere mich halt was du versprochen hast. Mann hast du keine andere Freunde oder Freundin die du beschimpfen kannst. Lass uns doch um das Thema streiten und aktzeptiere mal das bei deinem Tread ( hahaha) auch einer eine andere Meinung haben kann.  

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaKomm, poste weiter Orderbücher!

 
  
    #171
05.08.09 13:26

5883 Postings, 7425 Tage tafkardarf ich dich zitieren?

 
  
    #172
05.08.09 13:26
"muss schon schreiben das ich als kontraindikator schreibe."  

1611 Postings, 5593 Tage siachstimmt

 
  
    #173
05.08.09 13:29
9,00       5.500  
           8,00       2.000  
           7,00       1.400  
           5,20       1.000  
           5,00       60  
           4,83       375  
           4,26       67  
           4,25       4.960  
           4,20       20.073  
           4,19       2.900  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/HPBK.aspx [/URL]  
 
380        4,02    
11.400        4,00    
300        3,98    
900        3,91    
10.000        3,90    
1.750        3,80    
2.000        3,78    
2.000        3,74    
5.520        3,70    
1.000        3,65    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
35.250                   1:1,09          38.335


jetzt verlierst du noch deine Wette da wollen viele für gute 90 000 € raus trotz Akrkp, gut gesehen. Lob, Top und Fakten.


Gut gemacht  

1611 Postings, 5593 Tage siachdarf ich dich zitieren?

 
  
    #174
05.08.09 13:31
Klar, aber heute scheinbar nicht. Ausserdem wünsche ich euch die " schnellen 80%" aber wo sind sie denn.?????


Werden eher unter 4 € gehen trotz Arkp , denn der Markt verkauft.  

109838 Postings, 8751 Tage KatjuschaLesen kann er also auch nicht

 
  
    #175
1
05.08.09 13:31
Es gibt einen Unterschied zwischen "einem Thread" und "meinem Thread".

Na ja, kann man ja mal verwechseln, wenn man andere User dumm anmachen will.

Komm doch endlich mal mit Fakten, wenn du schon immer schreibst, du hättest das Patent darauf! Wäre ja mal sehr nützlich. Leider bezeichnest du deine Meinung immer als Fakt, wie die sich ständig wiederholende Aussage, der Markt würde die Beteiligungen negativ sehen. Tja, das war in der ersten und zweiten Phase der Börsenbaisse so, wie immer bei Beteiligungsunternehmen. Die Frage ist, in welcher Phase wir uns jetzt befinden, und wie sich die Beteiligungen zukünftig entwickeln. Du meinst, negativ, und bezeichnest das als Fakt. Na ja, muss dir ja selbst komisch vorkommen, aber wir hatten ja schon festgestellt, dass es dir an Humor fehlt. Insofern ist es für dich natürlich schwer zu erkennen, wenn du mal wieder Nonsens geschrieben hast.

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 84  >  
   Antwort einfügen - nach oben