RENESOLA startet


Seite 13 von 90
Neuester Beitrag: 08.02.23 12:18
Eröffnet am:30.12.08 23:30von: LapismucAnzahl Beiträge:3.239
Neuester Beitrag:08.02.23 12:18von: laura2000Leser gesamt:606.518
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 90  >  

289 Postings, 5222 Tage Karl Marx 3000adr

 
  
    #301
01.03.11 10:31
"Wenn ich über einen "Kursrutsch" der letzten 5 Tage schreiben würde, würde ich mich auf den US$-Chart beziehen ("nur" ca. 11% statt 26%), da es sich hier um ADR's handelt."

was bedeutet eigentlich ADR, wenn wir schon mal bei der fragerunde sind. American Depositary Receipt? heißt das, renesola wird im amiland als zertifikat gehandelt?  

841 Postings, 5538 Tage BowriderADR

 
  
    #302
01.03.11 10:54
American Depository Receipt, von amerikanischen Banken ausgegebene Hinterlegungsscheine nichtamerikanischer Aktien. Sie werden anstelle der Aktien an US-Börsen gehandelt (z.B. SAP).
In einem Level-ll-ADR-Programm werden American Depositary Shares (ADSs) an der New York Stock Exchange (NYSE) gelistet und gehandelt. Dabei bietet das Listing eine höhere Aufmerksamkeit gegenüber der Aktie, einen aktiveren Aktienhandel and größere Liquidität für den US-Aktienmarkt.
Ein ADS ist ein auf Dollar ausgestellter Eigenkapitalanteil an einem Nicht-US-Unternehmen. Ein ADS repräsentiert die Aktie des jeweiligen Unternehmens und trägt die Rechte an ihr. Hingegen ist ein ADR die tatsächliche Urkunde, die das Eigentum an einem oder mehreren ADSs dokumentiert. Die Begriffe ADS und ADR werden oft synonym verwendet.

1760 Postings, 5330 Tage jonzweitWebcast Konferenz 14 00 Uhr

 
  
    #303
01.03.11 11:00

17012 Postings, 5785 Tage ulm000Zahlen sind da

 
  
    #304
3
01.03.11 12:44
und sie sind in etwa so ausgefallen wie erwartet. Leichter Rückgang der Margen gegenüber Q3, Bruttomarge von 32,5 auf 30,9% und EBIT-Marge von 24,1 auf 22,2%. Der erwartete Margenrückgang kommt natürlich von den hohen Polysiliziumpreisen, da Renesola derzeit nur über eine Quartalskapazität von rd. 600 t bzw. 90 MW verfügt und somit musste Renesola für ihre Waferproduktion in Q4 noch rd. 900 t bzw. 130 MW dazu kaufen. Richtig klasse war aber der Cash Flow mit 116 Mio. $ in Q4. Damit beweist Renesola ihre operative Stärke aus Q2 und Q3. Insgesamt hat Renesola damit in 2010 einen Cash Flow von 403 Mio. $ erzielt. Da kann man dann schon behaupten, dass Renesola wirklich ein richtige Cash Cow geworden ist und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Renesola neben dem schon kommunizierten Ausbau der Polysilziumkapazitäten von 3.500 t noch weitere 5.000 t plant. Das ist eine nue News.

Das Q4-Ergebnis haut mich dann aber nicht gerade vom Hocker, vor allem wenn ich mir die Q4-Zahlen von Yingli, Trina Solar und Jinkosolar betrachte. Mit einem Q4-Umsatz von 386 Mio. $, erwartet wurden 366 Mio. $, und einem Gewinn je Aktie von 0,69 $, erwartet wurden genau diese 0,69 $, konnte Renesola die Schätzungen nur ganz knapp übertreffen. Auf den ersten Blick dann schon ein Enttäuschung. Jeodch ist der Gewinn je Aktie in Q4 von Absicherung bei  Devisentermingeschäften (10 Mio. $ bzw. beim EPS von 0,11 $) und von einer hohen Steuerquote wegen latenten Steuren (5,5 Mio. $ bzw. beim EPS von 0,06 $) belastet worden. Somit würden die Gewinnzahlen auf den zweiten Blick dann gar nicht so übel aussehen (ohne negative Sondereffekte + 23% über den Anaylstenschätzungen) und Renesola hätte die Erwartungen ohne diese Sondereffekte dann doch deutlich übertroffen.

Für mich etwas enttäuschend ist die Q1 2011 Prognose mit einem Umsatz zwischen 310 bis 330 Mio. $. Da wurden dann schon 340 Mio. $ erwartet. Jedoch sieht Renesola eine Bruttomarge zwischen 30 bis 32%, also das selbe Niveau wie in Q4. Das könnte dann ein EPS von ca. 0,72 $ ergeben, was dann aber schon deutlch über den Analystenschätzungen (0,59 $) liegt.

Mal sehen was der Markt mit diesen Zahlen anfängt. Oberflächlich gesehen hauen micht die Q4-Zahlen wie auch die Q1-Prognose nicht vom Hocker, aber beim genaueren betrachten sind Zahlen wie auch die Prognosen gut und haben auch die hochgesteckten Erwartungen schon übertroffen, wenn auch nicht so wie bei Yingli,Trina Solar oder JinkoSolar.  

3 Postings, 4895 Tage xitchDirekt mal 10% runter nach den Zahlen

 
  
    #305
01.03.11 12:59

Na toll... die Zahlen waren doch garnicht mal so schlecht...

Und die Renesola fällt direkt mal 10%, was soll man dazu sagen? Chance um nachzulegen oder rutscht sie deutlich ab? 

 

1760 Postings, 5330 Tage jonzweitRe:

 
  
    #306
01.03.11 13:06
Der Kurs wird immer noch in Amerika gemacht, und nicht von ein paar wenigen Leuten,
die im Vorfeld an einem toten Punkt mit ein paar wenigen Orders Stopp Loss Orders bedienen  

3 Postings, 4895 Tage xitch@ jonzweit

 
  
    #307
01.03.11 13:13

 Da hast du wohl Recht, mal abwarten was in 2 Stunden die Amis dazu sagen, große Positionen wurden ja nicht gehandelt und ich denke da sind wohl einige mit Stop Loss raus. 

Jetzt ist die Frage günstig nachkaufen?

 

17012 Postings, 5785 Tage ulm000Naja xitsch

 
  
    #308
1
01.03.11 13:27
wie schon in meiner ausführlichen Post über das Q4-Ergebnis geschrieben, dann sind halt die Zahlen wie auch die Porgnose schon sehr durchwachsen ausgefallen. Wenn man dann mal sieht wie klasse die Zahlen von yingli, Trina Solar und JinkoSolar ausgefallen sind, dann sind die Renesola-Zahlen schon etwas enttäuschend. Jedoch wie auch schon erwähnt sehen auf dem zweiten Blick die Zahlen und auch auch die Unternehmensprognose vergleichsweise dann nicht mehr so schlecht aus wie es auf den ersten Blick erscheint.

Schwer zu sagen on man jetzt nachlegen soll oder nicht. Ich habe jetzt aber mal meinen Stopp Loss von 10,50 auf 9,75 $ runter gesetzt um nicht heute Mittag sofort ausgestoppt zu werden, nur weil der Markt zu Beginn auf die oberflächlich schon enttäuschenden Gewinnzahlen reagiert.  

580 Postings, 5413 Tage Stoldo09...

 
  
    #309
01.03.11 13:46
also ich habe meine position halbiert , wie schon geschrieben wurde war das Wachstum zwar gut aber nicht berauschend .. jedenfalls kein Grund in einem schwierigen Solarumfeld neue Höchstkurse zu erklimmen .  

1760 Postings, 5330 Tage jonzweitRe:

 
  
    #310
01.03.11 13:55
Das ist ein Argument, aber es gibt auch wenig Gründe an einem berstimmten Punkt als Aktionär, die Aktien zu verkaufen, wenn die Firma keine schlechten Zahlen rausgebracht hat. Mittlerweile bewgen wir uns ja bei Abschlägen iinerhalb der letzten 7 Tage bei um die 30-40%. Muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen.
Die Übertreibungen werden auch die Zocker wieder einladen...denn die können auch mitlesen...eine Renesola bei 10 Dollar ist dann doch noch ein Schnäppchen...nur ne Meinung  

42 Postings, 4987 Tage bluesparkKaufen, kaufen, kaufen

 
  
    #311
01.03.11 14:13
Der Handel in DE ist nur ein winziger Bruchteil von dem in US und somit voll vernachlässigbar.

Habe mich jetzt zu 7,22 € in DE vollgepumpt. Wenn US 15:30 Uhr öffnet, springt
das Teil noch mal kurz auf ca. 8,20 € und wird verkauft.

freu, freu, freu  

3 Postings, 4895 Tage xitch@ Bluespark

 
  
    #312
01.03.11 14:32

 Freu dich mal nicht zu früh...

Die Amis werden nicht viel anders reagieren!

Pre-market: 9.80 -1.25 (-11.31%)

Mar 1, 8:31AM EST  

 


Moderation
Zeitpunkt: 02.03.11 13:55
Aktion: Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - von n1c0

 

 

1760 Postings, 5330 Tage jonzweitRe:

 
  
    #313
01.03.11 14:41
Man wissen wann es vorbei ist.
8,20 Euro kommen nicht mehr...das ist sicher wie das Amen in der Kirche
verarsch die Leute doch hier nicht...vielleicht sehen wir nochmal 7,20 aber das wars für die nächsten Wochen...allen Investierten weiter viel Glück...
ich habe verkauft  

4197 Postings, 5378 Tage silverfishIrgendwie scheint die Börse

 
  
    #314
01.03.11 15:10
in den USA aber schon anders zu ticken. Wenn dieses Ergebnis so dermaßen auf den Kurs drückt, dann muss man sich echt fragen, wie es in Deutschland möglich ist, dass sich eine Q-Cells bei über 3€ und eine SW bei über 8€ hält. Denn von den Kennzahlen her können die ja hinten und vorne nicht mithalten. Wird deutschen Firmen da mehr vertrauen entgegen gebracht als asiatischen?  

1760 Postings, 5330 Tage jonzweitRe:

 
  
    #315
01.03.11 15:22
Es ist nur ein Zock.
Die Realität spielt hier keine Rolle  

17012 Postings, 5785 Tage ulm000Vertrauen silverfish

 
  
    #316
1
01.03.11 15:46
Sicher gibt es in deutschen wie auch den US PV-Unternehmen wesentlich mehr Vertrauen als in China-Solaris. Das ist so und das kann man auch an den niedrigeren Aktienbewertungen der China-Solaris sehr gut erkennen. Es gibt da natürlich schon einen Grund dazu und das sind die vielen Kapitalerhöhungen der China Solaris. Sei es bei Solarfun, bei JinkoSolar oder jetzt bei LDK. Auch gibt es bei einigen China-Solaris Wandelanleihen, die dann die Altaktien verwässern können. Das mal grundsätzlich zu den Aktienbewertungen der China-Solaris.

Wie ich schon heute Mittag etwas ausführlicher erklärt habe sind die Renesola-Zahlen schon sehr gemischt ausgefallen und stoldo hat es vorher in seiner Post mit "wie schon geschrieben wurde war das Wachstum zwar gut aber nicht berauschend .. jedenfalls kein Grund in einem schwierigen Solarumfeld neue Höchstkurse zu erklimmen" komplett auf den Punkt gebracht. Im Vergleich zu Yingli, Trina Solar und JinkoSolar (da war es vor allem der Ausblick mit der Umsatzprogniose von 1,4 Mrd. $ und erwartet wurden lediglich 1 Mrd. $) waren die Q4-Zahlen und der Ausblick für Q1 von Renesola einfach schlecht.

Wenn ich mir ansehe, dass Renesola ihre Polysilziumkapazitäten neben den Ausbau bis zu Juni/Juli auf 3.500 t, dann noch vor hat weitere 5.000 t aufzubauen, dann stelle ich mir die Frage wo Renesola das Geld herbekommen wird, denn 5.000 t neue Kapazitäten an Polysilzium kosten dann rd. 700 bis 800 Mio. $. Da Renesola für den Aufbau der Waferkapazitäten auf 1,9 GW und der Polysiliziumproduktion auf 3.500 t in diesem Jahr schon rd. 450 Mio. $ investieren wird (wenn alles glatt läuft kann diese Summe fast aus dem Cash Flow heraus bezahlt werden), dann habe ich die Befürchtung, dass es bei Renesola über kurz oder lang zu einer Kapitalerhöhung kommen könnte.

Ist eigentlich schade, dass Renesola so heruntergeprügelt wird, denn ich finde das Geschäftsmodell, die Gewinnmargen, die Bilanz wie auch die stetige und relativ behutsame Weiterentwicklung von Renesola sehr gut und für mich gehört Renesola mit zum besten Unternehmen was PV zu bieten hat.

Nun ja habe schon schönes Geld mit Renesola in den letzten acht Moanten verdient und wenn ich heute ausgestoppt werde, dann ist es halt leider so. Sobald aber sich das alles stabilisert hat und man weiß was Italien bei PV tun wird, Italien könnte wirklich für einen starken Kursrutsch bei den PV-Werten sorgen, werde ich dann aber bei Renesola wieder reingehen. Aber nicht bevor Renesola wieder über 10,50 $ steht.  

289 Postings, 5222 Tage Karl Marx 3000rebound

 
  
    #317
01.03.11 15:52
unglaublich, wie kann renesola nur auf dieses niveau runtergeprügelt werden?!
ich bleibe trotzdem dran, habe sogar nachgelegt, das chance-risiko-verhältnis ist theoretisch einmalig gut. noch viel weiter nach unten kann es einfach nicht gehen. bei 10 $ sind mehrere unterstützungen. ich gehe davon aus, dass wir noch heute drüberklettern. mittelfristig ist der aufwärtstrend weiter intakt.

und man muss auch sehen, dass wir seit jahresanfang +26% zugelegt haben. is halt ein hochvolatiler wert.  

841 Postings, 5538 Tage Bowridergeht

 
  
    #318
01.03.11 15:54
die Welt unter oder was ist los!?

1760 Postings, 5330 Tage jonzweitunfassbar

 
  
    #319
01.03.11 16:10
einfach unfassbar...ich bin schon draussen aber es ist unfassbar
Ich kaufe nur noch Ölaktien...aber DAS muss ich mir nicht mehr antun...
In Italien soll am Donnerstag Solarsubventionen abgeschafft werden
Einer der wichtigsten Märkte...DAs ist der eigentliche Grund...
aber solche Kursverluste...
Und die Shortinvest explodieren heute geradezu...  

37 Postings, 5242 Tage subxNachgelegt......

 
  
    #320
01.03.11 16:17

Ich habe heute eine weitere Position aufgebaut... denke auch nicht, dass die Zahlen so schlecht waren und der ausblick schon recht gut ist...

cheers,

subx 

 

4197 Postings, 5378 Tage silverfishAlso dafür,

 
  
    #321
01.03.11 16:46
dass heute die meisten anderen in Übersee gehandelten Solaris grün sind, ist der Abschlag dann doch eher schwer zu rechtfertigen - Zahlen hin oder her. Die Italienfrage scheint bei dem Abschlag also keine Rolle zu spielen.  

6719 Postings, 6233 Tage ObeliskFinde den Abschlag auch stark

 
  
    #322
01.03.11 16:54
übertrieben.  

530 Postings, 7192 Tage pleite06@joinzweit, unfassbar ;-)

 
  
    #323
01.03.11 16:58
Ja, ja wer Fachwissen besitzt wechselt nun zu Ölaktien und tut sich das mit Solaraktien nicht mehr an. ;-) ;-)

Ob da dann mehr Fachwissen & Kenntnis sowie Niveau wie im Beitrag #288 zu lesen ist zum Erfolg führt???

Da gibt es ein Sprichwort: SCHUSTER BLEIB BEI DEINEN LEISTEN!  

17012 Postings, 5785 Tage ulm000Kann man so sehen silverfish

 
  
    #324
01.03.11 17:15
Bin ja leider ausgestoppt worden und erfreue mich aber gerade an JinkoSolar.  

4197 Postings, 5378 Tage silverfishIch glaube den Amis

 
  
    #325
01.03.11 20:50
kann keiner mehr helfen. So schlecht waren die Zahlen ja wohl auch nicht.
Renesola gönnt man bestenfalls ein KGV von 5, aber so eine Amazon Aktie kann man schon mal mit knappen 80 durchgehen lassen.  

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 90  >  
   Antwort einfügen - nach oben