Neues Video über den Zusamenbruch von WTC7


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 06.11.08 11:39
Eröffnet am:04.11.08 10:56von: bujuAnzahl Beiträge:72
Neuester Beitrag:06.11.08 11:39von: 310367aLeser gesamt:7.915
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

2393 Postings, 5755 Tage diclofenac# 49

 
  
    #51
3
04.11.08 20:15
"Erklärt mir mal, wie man das unbemerkt machen will???"

Hast Du es immer noch nicht begriffen? Du must es einfach nur glauben!!!!!

6681 Postings, 6070 Tage swedenKlar,

 
  
    #52
2
04.11.08 20:31
da kommen ein paar Hinterwäldler umgehen da das sicherste Abwehrsystem der Welt und
fliegen in die Twintowers, ansonsten wird alles weggeblasen was auch nur den Anschein
macht gefährlich zu werden.

Und über Sprengladungen sollte man sich vielleicht etwas besser informieren, Kabel verlegen
mehrere 100 Meter lang, nee das geht heutzutage anders.  

580 Postings, 7692 Tage MistsackAch so ist das,

 
  
    #53
3
04.11.08 20:47
und wenn dann im Fernsehen ab und an mal Beiträge über Sprengungen gebracht werden, dann sind die Sprengmeister da wohl alles Stümper? Kann mich nicht erinnern, dass da einmal was mit Funkzündern oder ähnlichem gelaufen ist! Aber egal, im WTC waren ja echte Profis am Werk. :-)

Eine Frage hätte ich trotzdem noch! Warum hat der CIA mit der Sprengung 7h lang gewartet? Waren die Schlapphüte erstmal noch in der verlängerten Mittagspause und haben riskiert, dass die Feuerwehr ihre Sprengsätze möglicherweis entdecken könnte? Mann Mann Mann, die Storys hier sind echt hanebüchen.

Interessant wäre für die vielen Verschwörer vielleicht auch mal hier zu lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/...theorien_zum_11._September_2001#WTC_7
Ich halte zwar nicht viel von Wikipedia, aber es ermöglicht wenigstens Zugang zu ein paar halbwegs fundierten Quellen, mit denen man sich selbst ein Bild machen kann.

Interessante Aussage dabei: Sprengexperten von Gebäudeabriss-Unternehmen halten eine vorbereitete kontrollierte Sprengung bei WTC 7 für undenkbar: Das Anbringen und Verkabeln der Sprengsätze dauere Monate, erfordere höchste Präzision und sei daher weder heimlich noch spurenlos möglich. Thermit zum Schmelzen oder Schneiden von Stahl hätte gleichzeitig an allen senkrechten Trägern zur Reaktion gebracht werden müssen, um diese Art Einsturz zu verursachen: Dies hätte den direkten Einsatz vieler Arbeiter erfordert, die das Gebäude nicht rechtzeitig hätten verlassen können.[60]  

7521 Postings, 7747 Tage 310367amistsack

 
  
    #54
04.11.08 21:12
informier dich mal bei ein paar unänhängigen sprengsachverständiger, die nicht in amerika wohnen, wie lange es dauern würde ,sowas vorzubereiten.

und ausserdem wurde nachweislich gearbeitet, in vielen stockwerken,wienge monate zuvor!!!!!.

und wtc7 ist durch den luftzug so beschädigt worden, dass es komplett zusammenbricht, gell..hahahahaha.

mann mann. wie gesagt lee harvey oswald hat auch kennedy erschossen...klar, war doch ein russe...falsch. er war ein spion in russland für die amis. die bösen buben von damals, jetzt sind es die bösen buben von heute.

mfg


7521 Postings, 7747 Tage 310367aso geht das in amiland

 
  
    #55
04.11.08 21:27
Die offizielle Eineltäter-Theorie hat Tip O´Neill, der damalige Sprecher des Repräsentantenhauses in seinen Memoiren wider-legt, da er von einem Essen mit zwei Kennedy-Mitarbeitern berichtet. Diese fuhren in Dallas in dem Wagen hinter Kennedy und haben beide von zwei Schüssen berichtet, die auf der anderen Seite des Zaunes fielen. Auf die Frage, warum sie dies nicht vor dem Warren-Ausschuß ausgesagt hätten, antworteten sie, daß sie das ausgesagt haben, was von ihnen erwünscht würde. Allerdings hieß es damals, daß man die Familie vor weiterem Schmerz bewahren wolle!?

580 Postings, 7692 Tage Mistsacklesen bildet!

 
  
    #56
3
04.11.08 21:31
Im August 2008 legte das NIST seinen Abschlussbericht zum WTC 7 vor. Danach verursachten strukturelle Trümmerschäden an der Südostseite, der Ausfall der Sprinkleranlage und die lange Dauer und Verteilung des nur 400 Grad Celsius heißen Feuers letztlich den Einsturz: Erst hätten sich die waagrechten Stahlträger ausgedehnt, dann seien immer mehr Decken und Wände eingestürzt, so dass die senkrechte Säule 79 frei zu stehen kam. Ihr Nachgeben führte innerhalb von 30 Sekunden zum endgültigen Kollaps, in den letzten 9 Sekunden auch der Außenfassaden.[59]

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/...theorien_zum_11._September_2001#WTC_7

Und wenn du es noch genauer wissen willst, dann lies den offiziellen Untersuchungsbericht! Aber stimmt, der wurde ja von korrupten Amerikanern geschrieben, die ja sowieso Verbrecher sind. Nur haut dann leider die 10 Mann Sprengen das WTC und vertuschen danach alles incl. Untersuchungsberichten Theorie nicht mehr hin.

Gute Nacht, dir ist vermutlich eh nicht mehr zu helfen!  

7521 Postings, 7747 Tage 310367anicht lesen bildet mistsack

 
  
    #57
1
04.11.08 21:41
sondern selber ein bisschen nachdenken.das ist dein problem. wenn du was liest, dann muss es auch jemand geschrieben haben. ich hoffe du verstehst, was ich meine.

und hör mir mit den untersuchungen seitens der regierung auf. was sollten denn die finden. oder anders gefragt.sollten die was finden?

hier lies dir mal was durch, dann weist su, was du mit den amerikanischen untersuchnungskommisionen machen kannst

http://soziales.freepage.de/cgi-bin/feets/...Willkommen_Explorer.html

glaubt weiter an das amerika, dass nur krieg führt ,um frieden zu schaffen...mann mann mann, die gehirnwäsche scheint völlig zu funktionieren bei einigen von euch

mfg

4048 Postings, 7281 Tage Heimatloser#22 Buju

 
  
    #58
1
04.11.08 21:45
"kann mir keiner erzählen, das bei einem "perfektem feuer" an den richtigen stellen, solch ein hochhaus innerhalb von 5 sekunden nahezu perfekt zum einstürzen gebracht wird...dann können wir uns ja in zukunft die sprengmeister sparen."
Genau, tolle Idee. Ist auch viel billiger eine vollgeladene Boeing in ein Haus fliegen zu lassen als Sprengladungen anzubringen. Die Frage ist nur, ob man dafür genug Piloten findet. Hmmmmm mal in Japan nachfragen.....

69033 Postings, 7420 Tage BarCodeNeue Enthüllungen über Hurricane Katrina

 
  
    #59
10
04.11.08 21:55

Nur Naivlinge und die dummen Massen glauben noch daran, dass es sich bei dem Hurricane Katrina seinerzeit tatsächlich um ein Naturphänomen gehandelt hat.

Gary Miller, ehemaliger CIA-Agent hat jetzt enthüllt, dass er der Vater von Katrina war:

 

69033 Postings, 7420 Tage BarCodeEs gibt ja auch noch Deppen,

 
  
    #60
1
04.11.08 22:00
die glauben, die Amis seien tatsächlich im Irak einmaschiert! Hahahahahaha!
Amis und Irak! Die wissen doch gar nicht, wo der Irak ist!
Alles eine Hollywood-Inszenierung!

33960 Postings, 5775 Tage McMurphyDanke BarCode

 
  
    #61
1
04.11.08 22:01
vermutet habe ich es ja schon immer

29411 Postings, 6208 Tage 14051948KibbuzimEigentlich lohnt es sich nicht

 
  
    #62
2
04.11.08 22:02
aber es gibt gute Dokzus zum Thema Brandschutz,Nachlässigkeiten und Fehler,und warum da so geschlampt wurde,
aber das ist natürlich zu banal:
Geldgier,Nachlässigkeiten,Bürokratische,Zuständigkeitskacke (Hafenbehörde),
dann lieber dämonisieren...

69033 Postings, 7420 Tage BarCodeUnd das Märchen vom Einsturz von WTC7!

 
  
    #63
2
04.11.08 22:05
So ein Blödsinn. Dieses Gebäude hat nie existiert! Jeder einigermaßen aufgeklärte Mensch weiß doch: Amis und bis 7 zählen.... Hahahahahah!

29411 Postings, 6208 Tage 14051948KibbuzimWenn das wahnhafte nicht Massentauglich wäre

 
  
    #64
3
04.11.08 22:07
könnt man täglich drüber lachen,
wenn ...

7521 Postings, 7747 Tage 310367aund es gibt gar keinen kennedy clan

 
  
    #65
05.11.08 11:50
die würden docj nie in amerika bleiben.

folgedessen wurde jfk nie erschossen

179550 Postings, 8184 Tage Grinch31blaaaaaaaah du hast nen Dachschaden!

 
  
    #66
1
05.11.08 11:51

6156 Postings, 5640 Tage Büchsenruntermein 386iger is kapputt . kann bitte jemand mal ogeln und posten ?

 
  
    #67
05.11.08 12:27

http://www.noogle.de/

suche Daniel Hopsicker 


 

 

6156 Postings, 5640 Tage BüchsenrunterDanke. Der war´s , ganz sicher !.wie das Auge schon hängt

 
  
    #68
1
05.11.08 12:32

7521 Postings, 7747 Tage 310367adu bist doch nur ein prolet grinch

 
  
    #69
05.11.08 19:09
und hast nie selber denken müssen. jetzt kannst du nicht mehr denken, dass sollte auch der sinn sein. armer mensch

mfg

179550 Postings, 8184 Tage GrinchDu schreibst einen Stuss zusammen.

 
  
    #70
1
05.11.08 19:14
Wohl wieder einen zuviel erwischt...

Deine Postings ergeben wie immer keinen Sinn. Damit kannste im NPD-Forum landen, aber mich trifft das weniger...

Such dir Hilfe oder besuch endlich ne Schule!  

955 Postings, 7165 Tage ZarathustraHahaha ...

 
  
    #71
2
05.11.08 19:22
Hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahah­ahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha­hahahahahahahahahahahahahahahavhahahahavhahahahahahahahahahahahah­ahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha­hahahahahahahahahahahahahahahav ...

Was ein Thread!

Hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahah­ahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha­hahahahahahahahahahahahahahahavhahahahavhahahahahahahahahahahahah­ahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha­hahahahahahahahahahahahahahahav

*loooool*

Z.

7521 Postings, 7747 Tage 310367ahast es nicht verstanden, gell

 
  
    #72
06.11.08 11:39
npd???  mann mann, grinchibaby, wann kapierst du es endlich....NEUTRALES ÖSTERREICH!!!!!!

anscheinend von  beiden keine ahnung, naja,was solls

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben