Bayer AG


Seite 936 von 953
Neuester Beitrag: 12.07.24 14:44
Eröffnet am:17.10.08 12:35von: toni.maccaro.Anzahl Beiträge:24.808
Neuester Beitrag:12.07.24 14:44von: Marco7272Leser gesamt:7.914.537
Forum:Börse Leser heute:92
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | ... | 934 | 935 |
| 937 | 938 | ... 953  >  

4 Postings, 74 Tage Toto190030

 
  
    #23376
13.05.24 16:18
Mal schauen ob wir die 30 diese Woche reißen  

1247 Postings, 151 Tage Maverick01Bingo

 
  
    #23377
14.05.24 13:47
30  

72 Postings, 159 Tage MidlandHeute

 
  
    #23379
2
14.05.24 14:23
Lacht das Konto.
Allen noch viel höhere Kurse und Erfolg.
Aber Gier gibt's bei mir nicht.
47% in so kurzer Zeit nehme ich mit.  

67 Postings, 131 Tage 1Dollarfor50centwie ist denn deine Meinung

 
  
    #23380
14.05.24 14:25
Was genau an den Zahlen fandest Du gut? Ich habe wenig gefunden, was gut aussah....  

655 Postings, 955 Tage draxGut?

 
  
    #23381
1
15.05.24 05:12
Bis sich Bayer von diesen Massaker erholt, das dauert noch Jahrzehnte. Total verschuldet und wenig neue Produkte. Da muss eine Zerschlagung o
kommen, sonst sehe ich wenig Hoffnung.  

Optionen

186 Postings, 125 Tage NobleSpeculatorAn erster Stelle der besten Gesundheitsaktien

 
  
    #23382
15.05.24 08:17
Die Stimmung bezüglich Bayer ändert sich, hier wird es als die beste und am meisten unterschätzte Aktie im Gesundheitssektor genannt.

https://www.morningstar.com/stocks/best-healthcare-stocks-buy  

4786 Postings, 2972 Tage Trader-123schauen wir mal

 
  
    #23383
1
15.05.24 08:56
ob es genug Käufer gibt, um bald mal wieder über die 30 zu kommen...
Ich fand die Zahlen eigentlich okay; Währungsthemen sind auch bekannt. Viel wichtiger ist es, dass Bill im Gegensatz zu Baumann die Probleme aktiv angeht.  

315 Postings, 130 Tage GlaskügelchenDa macht man mal...

 
  
    #23384
15.05.24 09:17
...ein paar Tage frei und schon startet hier die größte Achterbahn. WoW! Was für ein irres Auf und Ab. Und das, wo doch so viel positive Berichterstattung hier aufgeführt wurde und nur des Teufels Medium ein Haar in der Suppe fand. :)

Ich gönne jedem eine Verkaufsorder bei 30 gehabt zu haben und
wünsche eine fröhliche nächste Runde!

Schade, die 28,50 gerade waren leider nicht meine. Hab schon bei ,89 wieder zugeschlagen. Was solls, kommt und geht hier...

Munter bleiben!  

315 Postings, 130 Tage GlaskügelchenTja, diese Unterstützung...

 
  
    #23385
15.05.24 09:24
15.05.2024, 06:27
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...en-aktie-bayer-verkauft
Gewinne abgegeben! Wird die Aktie von Bayer jetzt verkauft?
"m Bereich von 28,90 Euro liegt außerdem eine schwach ausgeprägte Unterstützungslinie vor, die durch das Anfang April gebildete Zwischenhoch entstanden ist. Solange sich Bayer als oberhalb dieser Linie behaupten kann, sind Verluste – etwa bis zur 50-Tage-Linie – nicht zu erwarten."

 

315 Postings, 130 Tage GlaskügelchenWenigstens Support MUHAHA

 
  
    #23386
15.05.24 09:30
15.05.2024 08:51 Uhr
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=176807
Prallt der Aktienkurs des DAX-Konzerns dagegen an der Hürde bei 30,22/30,45 Euro weiterhin nach unten ab, würde die Seitwärtsphase der letzten Wochen weiter gehen. Supports bei 25,62/25,71 Euro und das Baissetief bei 24,96 Euro könnten dann die Zielmarken sein.  

4786 Postings, 2972 Tage Trader-123wieder stark heute

 
  
    #23387
15.05.24 09:33
direkt wieder 3% runter, so kenn man die Bayer Aktie...  

186 Postings, 125 Tage NobleSpeculatorUnterstützung und Bewegung in Richtung Gewinnzone

 
  
    #23388
15.05.24 10:26
Bayer geht Richtung Gewinnzone und setzt seinen Weg Richtung 30+ fort! Viele Panikmacher werden wieder zu höheren Preisen kaufen. Zumindest hatte unser Kumpel, der kleine Betrüger und Schutzmann der verurteilten Verbrecher aus dem Aktionär, seinen kurzen Moment.  

186 Postings, 125 Tage NobleSpeculatorAlpha Therapie der nächsten Generation

 
  
    #23389
15.05.24 10:33
Bayer startet Phase-I-Studie mit neuartiger Radionuklidtherapie 225Ac-PSMA-Trillium bei fortgeschrittenem metastasiertem Prostatakrebs

https://www.pressebox.de/inaktiv/bayer-ag/...statakrebs/boxid/1201454  

315 Postings, 130 Tage GlaskügelchenNaja, dieser kurze...

 
  
    #23390
15.05.24 14:27
...Moment dauert mit diesem Zockerbluechip nun schon seit November.

Hab ja vor 7 Monaten nicht gedacht, dass dieses Unternehmen so ein JoJo ist. Dachte nur, hat viel verloren, an dem Tag sogar besonders. Gehst mal rein. Aber nein, brauchst nur so einen Dummpusher der jede neue Verpackung eines Nasensprays in die Foren bringt, einen Aluhutträger für die Verschwörungstheorien und schwupps, die Pommesbude geht rauf und runter. Super! Und wir haben hier sogar eine Person für beide Aufgaben gleichzeitig.
Also weiter so, mein kleines Sprachrohr, hau die PR an.

Munter bleiben! :)

https://www.onvista.de/news/2024/...-hier-weiter-40338625-19-26272129
Bayer-Aktie volatil nach Zahlen - Wie geht es hier weiter?  

4786 Postings, 2972 Tage Trader-123aber selbst wenn die Indizes anspringen

 
  
    #23391
15.05.24 14:49
zieht Bayer kaum mit, bleibt einfach eine unglaublich schlechte Aktie im Vergleich.
Klar kann man kurzfristig traden, aber gibt halt nachhaltig viele bessere Werte, wenn man auf steigenden Kurse setzt.
Bill muss wohl mal neue Investoren suchen ;-)  

655 Postings, 955 Tage draxWer?

 
  
    #23392
15.05.24 15:36
will in diesen Trümmerhaufen investieren? Außer so verrückte wie wir?  

Optionen

186 Postings, 125 Tage NobleSpeculatorBayer vs Dax

 
  
    #23393
15.05.24 16:22
Die Performance von Bayer im Vergleich zum DAX in den letzten zwei Monaten, d.h. seitdem Bayer seinen Tiefpunkt erreicht hat, und der Unterschied wird in den kommenden Monaten nur noch zunehmen.  
Angehängte Grafik:
bayer_dax.png (verkleinert auf 95%) vergrößern
bayer_dax.png

315 Postings, 130 Tage GlaskügelchenVergleich DAX / Bayer

 
  
    #23394
15.05.24 16:43
Etwa der Zeitraum seit neuem CEO.

Wie es sich in Zukunft entwickelt, tja, ich kann es nicht sagen.  
Angehängte Grafik:
bay001.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
bay001.jpg

186 Postings, 125 Tage NobleSpeculatorTolle Chart

 
  
    #23395
15.05.24 17:18
- Bessere Finanzen als vor einem Jahr;
- Endlich ein CEO, der proaktiv daran arbeitet, die Probleme zu lösen;
- Bedeutende rechtliche Erfolge und Licht am Ende des Tunnels, um die verbleibenden Ansprüche zu lösen.

Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, Bayer-Aktien zu kaufen. Das Potenzial für eine 100%ige Aufwärtsbewegung, um nur dorthin zu gelangen wo wir vor einem Jahr waren, als die Gesamtsituation viel schlechter war.  

315 Postings, 130 Tage GlaskügelchenJa, genau deswegen...

 
  
    #23396
15.05.24 22:06
haben wohl auch die Großaktionäre, wie z.B. Deka, den CEO so gefeiert.
Ach nein, da war ja was mit der Entlastung...

Die haben wohl nicht so einen Weitblick, diese Anfänger... :)  

186 Postings, 125 Tage NobleSpeculatorMeinen Sie diesen Großinvestor

 
  
    #23397
15.05.24 22:29
Der Bayer-Großaktionär Harris Associates unterstützte am Donnerstag nachdrücklich die Strategie des Pharmakonzerns, die Arbeiten an einer Aufspaltung des diversifizierten Konzerns auszusetzen und sich auf die Verbesserung der operativen Leistung des Unternehmens zu konzentrieren.
(CEO) "Bill Anderson geht absolut den richtigen Weg, um die Wertschöpfung bei Bayer zu erhöhen, was allen Stakeholdern von Bayer zugute kommen wird", sagte David Herro, stellvertretender Vorsitzender von Harris Associates, in einer schriftlichen Erklärung gegenüber Reuters und reagierte damit auf eine Anfrage nach einem Kommentar zum Kapitalmarkttag der Gruppe in dieser Woche.

Er sagte, der CEO konzentriere sich zu Recht auf die Bemühungen, "drei sehr gute Geschäfte in großartige Geschäfte zu verwandeln"


https://at.marketscreener.com/kurs/aktie/...estrukturierung-46118246/

Harris Associates ist LSEG-Daten zufolge der drittgrößte Anteilseigner von Bayer mit einem Anteil von rund drei Prozent.
Ihre Deka sehe ich nicht einmal unter den Top 20 Aktionären.  

315 Postings, 130 Tage GlaskügelchenNein, ich meinte...

 
  
    #23398
16.05.24 09:45
...DIE Aktionäre, die zusammen einen weit größeren Teil ausmachten. Deka war ein Beispiel. Das meint man in der deutschen Sprache mit der Abkürzung "z. B." Ich kann es für Sie auch ausschreiben: "zum Beispiel"
Es waren zusammen 55% die erstmal keine Entlastung geben wollten.
Da kommen mir "rund drei Prozent" doch ein wenig kleiner vor. :)

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...e1-94d6-0f6267c06b94
Zoff auf Hauptversammlung Aktionäre attackieren Bayer-Chef Anderson
»Das Haus Bayer brennt lichterloh«: Investoren haben den neuen Chef des krisengeplagten Leverkusener Chemie- und Pharmakonzerns auf der Hauptversammlung öffentlich scharf angegriffen. Und Bill Anderson? Der bat um Geduld.
Es ist die erste Hauptversammlung von Bayer-Chef Bill Anderson – und die Kritik der Aktionäre und Investoren ist bereits gewaltig.  

315 Postings, 130 Tage Glaskügelchen"Psst"...

 
  
    #23399
1
16.05.24 09:51
...die 55% sind natürlich nur aus einer anderen HV, aber jemand der nicht mal z.B. kennt, findet sich auch mit Google nicht zurecht. :)  

4786 Postings, 2972 Tage Trader-123wieder sehr nachhaltig

 
  
    #23400
16.05.24 10:03
Auch kleinste Anstiege werden weiterhin direkt wieder abverkauft....  

Seite: < 1 | ... | 934 | 935 |
| 937 | 938 | ... 953  >  
   Antwort einfügen - nach oben