I:FAO jetzt oder nie !!! "->Ariva


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 19.09.22 16:18
Eröffnet am:08.06.00 14:43von: selfmadeAnzahl Beiträge:39
Neuester Beitrag:19.09.22 16:18von: cora49Leser gesamt:13.436
Forum:Börse Leser heute:5
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 |
>  

75 Postings, 8670 Tage selfmadeRe: I:FAO jetzt oder nie !!!

 
  
    #26
13.06.00 11:49
Pusher ?
Als er Intershop in sein Musterdepot aufnahm , ging der Kurs in den folgenden Tagen zurück .Diese Reaktion wurde allgemein als Kontraindikator gewertet .
Natürlich gab es schon andere Zeiten geb ich dir recht , bei Förtsch und Kumpanen muß ich dir zustimmen .
Nun wie es auch sei , er bemängelte das auftre4tten in der Öffentlichkeit SO WÖRTLICH "rabenschlecht"
Wenigstens scheinen auch bei I:FAO kleine Schritte in Richtung Öffentlichkeitsarbeit in Gang  gekommen zu sein .
Bestes bsp. Investor Relations seite wurde überarbeitet .  

Optionen

11 Postings, 8668 Tage HaubiRe: I:FAO jetzt oder nie !!!

 
  
    #27
13.06.00 12:22
und sie suchen jemand für die Investor Relation. Stellenanzeige am letzten Samstag in der FAZ. Hoffentlich finden sie einen guten Mann/Frau.  

Optionen

75 Postings, 8670 Tage selfmadeDem Kurs tut es gut ! o.T.

 
  
    #28
13.06.00 12:38
 

Optionen

15705 Postings, 8824 Tage LalapoAd Hoc ::: komisch das kaum einer realisiert was da im entstehen ist ...

 
  
    #29
13.06.00 17:28

 
       

                                                 

                                                                                           








                   

                 
                                                         



                        [Nächste][Index][Vorherige]

                         *vwd Ad hoc-Service: i:FAO AG

                         2000-06-13 um 16:21:20

                        Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
                        Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
                        --------------------------------------------------

                        i:FAO: Data-Mining Softwareschmiede in Kalifornien wird erworben

                        Der Vorstand der i:FAO Aktiengesellschaft hat mit
                        Ermächtigung des Aufsichtsrats eine verbindliche
                        Absichtserklärung unterzeichnet, die QuixData Systems
                        Inc., San Ramon, Kalifornien, USA, zu 100% zu
                        erwerben. Es ist geplant, QuixData nach dem Erwerb
                        in die i:FAO of North America, Inc., Dearborn, Michigan,
                        zu verschmelzen.
                        Der Vertrag steht unter dem Vorbehalt üblicher Klauseln
                        und soll kurzfristig ratifiziert werden. Der Erwerb erfolgt
                        zum Teil in Bargeld und zum Teil in i:FAO Aktien.
                        QuixData gehört zu weltweit drei Firmen, die sich auf die
                        Herstellung von Data-Mining Software für Business Travel
                        Management spezialisiert haben. Mit der QuixData Soft-
                        ware können die Daten der Reisebuchungen für Dienst-
                        reisen sowohl vor als auch nach dem Reiseantritt analysiert
                        werden um Sparpotenziale aufzuzeigen. Für größere Unter-
                        nehmen ist der Einsatz der QuixData Software unverzicht-
                        bar um eine Einkaufssteuerung durchzuführen.
                        i:FAO wird die QuixData Software mit dem i:FAO Kern-
                        produkt cytric verbinden und gelangt somit zu einer welt-
                        weit einmaligen umfassenden Produktfunktionalität.
                        Der Erwerb der QuixData erfolgt im Rahmen der i:FAO
                        Strategie, sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Travel
                        Management Systemen im Business- to-Business-Markt zu
                        konzentrieren.

                        Konsequent in der Umsetzung dieser Strategie hat die
                        Verwaltung der i:FAO beschlossen, die beiden Geschäfts-
                        felder cabana (die führende Reise-Community mit mehr
                        als 30.000 Mitgliedern) und eHotel (Business Hotels besser
                        buchen) in eigene Gesellschaften oder Joint Ventures auszu-
                        gliedern. Hier befindet sich der Vorstand gegenwärtig in
                        aussichtsreichen Verhandlungen.

                        Der Vorstand

                        Kontakte

                        Louis Arnitz
                        i:FAO Aktiengesellschaft
                        Telefon +49 (69) 1530 5500
                        eMail arnitz@ifao.net

                        Weitere Information, Grafiken und Bilder in hoher Auflösung
                        finden Sie im Pressebereich der i:FAO Web Site unter
                        http://www.ifao.net. Bitte besuchen Sie dort auch unsere neue IR-Seite
                        oder wenden sich für weitere Informationen bitte an Alexandra Klemme,
                        Telefon (0175) 41 28 938, eMail: klemme@ifao.net

                        Ende der Mitteilung



                                 Copyright 1998, vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
                                            Produced by KCM Kiefer Cross Media GmbH.





 

Optionen

900 Postings, 8856 Tage Dauberusdas liest sich doch super!! ich ärgere mich jetzt schon, dass ich nicht bei 24 kaufte o.T.

 
  
    #30
13.06.00 17:42
 

Optionen

15705 Postings, 8824 Tage LalapoLäuft heute auf die 30 E , wenn durch, sollte nach der Ad Hoc der Weg frei sein

 
  
    #31
14.06.00 09:29
Richtung 35 / 40 E ..
Wir werden sehn ..
Drinnbleiben  

Optionen

11 Postings, 8668 Tage HaubiRe: I:FAO jetzt oder nie !!!

 
  
    #32
14.06.00 09:40
Ruhig Blut! Vom Low unter 22€ sind wir im Moment 7€ im Plus. Prompt setzen die ersten Gewinnmitnahmén ein. Klar 30 Prozent in 1 Woche sind nicht schlecht.

@Lalapo
schließe mich dir an, am besten drinn bleiben KZ 40€  

Optionen

15705 Postings, 8824 Tage LalapoEs ist schon eine SAUEREI was hier wieder passiert ist ...

 
  
    #33
14.06.00 12:58
ganz klar kann man hier sehen daß gestern einige VIELE mehr wußten bis die Ad hoc kam , auch bei meiner Popnet letzte Woche wußten einige von der Commerzbankkaufempfehlung ....
Schlecht ,diese Leute sind in der I:FAO nur 2/3 Tage ,wenn überhaupt ,drinne, und können den Kurs wieder runterdrücken , daher kanns nochmal Richtung 25 E gehen bis sie draußen sind ... sollte eine gute Nachkaufgelegenheit sein für die die noch reinwollen ........ komisch , daß dies kaum einem auffällt .... ich gebe ja zu ,ich habe auch so meine Quellen ,aber in letzter Zeit beobachte ich das sehr oft ,heute z.b.bei M+S , mal sehn was da kommt -.....

Gruß LALAPO  

Optionen

30 Postings, 8778 Tage habnixRe: I:FAO jetzt oder nie !!!

 
  
    #34
14.06.00 17:59
Wenn du mich meinst , ich bin von Anfang an bei I:FAO .
Und jede schwäche wird zum Nachkauf genutzt .
ich denk das ich bei diesem Wert min. die 60Grenze abwarte .
Noch was nicht mal unter www.ifao.net war etwas zu erfahren .
Selbst I.FAO stellte sich dumm laut wallstreet.online
 

Optionen

17 Postings, 8713 Tage nuffitiernews zu i:fao

 
  
    #35
14.06.00 18:10
am freitag abend könnt ihr ein aktuelles interview mit vorstand l.arnitz lesen...er nennt die wahre bewertung seines unternehmens und nimmt stellung zu den verkäufen von vc gesellschaften...seine antworten werden einige von euch etwas überraschen...denke ich...
dieses interview findet ihr unter
www.performaxx.de
einfach anmelden und kostenlos per pdf-datei beziehen...  

22 Postings, 8671 Tage calaRe: I:FAO jetzt oder nie !!!

 
  
    #36
15.06.00 16:02
I:fao mit 9% im Minus! Ist ja ganz schön heftig; hätte nicht gedacht, daß es wieder so deutlich nach unten geht. Der langfristige Abwärtstrend ist absolut intakt! Oder seh ich das falsch?  

Optionen

11 Postings, 8668 Tage HaubiRe: I:FAO jetzt oder nie !!! ->Ariva

 
  
    #37
15.06.00 17:18
@Cala
Der "langfristige" Abwärtstrend ist tatsächlich noch voll intakt. Momentan bildet sich aber ein Boden zwischen 22€ und 25€. Wenn diese Marken signifikant durchbrochen werden kann man charttechnisch etwas aussagen.

Den heutigen Kursrutsch sehe ich als Gewinnmitnahmen an. Also nicht unruhig werden und Stopploss Marken setzen. Sinkende Kurse zum Wiedereinstieg oder verbilligen nutzen und abwarten.

Fundamental steht I:FAO gut da.

1. In 2000 auf jeden Fall Gewinn (auch ohne die Veräußerung von Trip.com) im Kerngeschäft -> wer macht das schon am NM
2. Kostentreiber werden ausgegliedert (siehe AdHoc vom 13.06. zu cabana und eHotels)-> finde ich als Aktionär gut!
3. Prognosen wurden immer übertroffen (außer Mitgliederzahlen bei cabana)-> das ist heute schon etwas wert siehe Abit als negativ Beispiel.
4. Sinnvolle Übernahmen -> QuixData gibt es seit 1992, hat einen interessanten Kundenstamm und die Fuktionalität der betriebswirtschaftlichen Auswertung von Dienstreisen macht für alle Unternehmen Sinn (ist i.d.R. der dritt größte Kostenfaktor in einem Unternehmen)

Dienstreisen über cytric selbst buchen halte ich für einen riesigen Markt. Die Planzahlen von 3200 Installationen von cytric in 2002 sind sicher viel zu niedrig. Bestes Beispiel ist die Durchdringung von Office Paketen. Früher wurde Word und Excel nur von Sekretärinnen und Spezialisten benutzt. Mittlerweile kann das fast jeder Angestellte.

Habe mir die Sparvariante von cytric bei http://www.internet-reisebuero.de/ angesehen. Ist wirklich einfach zu bedienen. Mit den Funktionen der Vollversion für Unternehmen kommt sicher noch der Spiel- und Spaßfaktor dazu.

Fazit: I:FAO schlägt seine Pflöcke in einem riesigen Markt ein. cytric ist weltweit für alle Unternehmen interessant, die viele Dienstreisen machen. Wieviele werden das sein?
I:FAO hat (noch) ein konkurrenzloses Produkt und ist durch Kooperationen in Europa, Asien und USA gut positioniert. Die Umstellung vom Reisebüro zum Travel-Technologie Anbieter wird konsequent verfolgt und es wird Geld verdient und nicht vernichtet. Das Unternehmen ist seriös und wirft nicht wie viele andere am NM mit AdHocs nur so um sich (was ich manchmal allerdings bedauere)

PS. Außerdem gehören der FairInvest von Marian von Korff (siehe Affäre Spiegel - Focus Money)7,1% an I:FAO, der Mann ist kein Dummkopf!  

Optionen

75 Postings, 8670 Tage selfmadenews zu I:FAO !!!!!Auszüge aus dem Interview zwischen Performaxx und Louis Arnitz

 
  
    #38
19.06.00 18:55
Performaxx!: Wollen Sie weitere Beteiligungen
eingehen? Wenn ja, können Sie schon konkrete
Angaben darüber machen?

L. Arnitz: Ich bin gegenwärtig in den USA,
zum einen wegen der Akquisition von Quix-Data,
zum anderen wegen Verhandlungen mit
zwei weiteren Unternehmen. Eine Aussage
über weitere Beteiligungen werden wir nicht
vor Ende des laufenden Monats machen kön-nen.
Performaxx!: Wie sehen Sie das Kurspotential
bei momentanen Kursen von 25 bis 30 Euro?

L. Arnitz: Wir teilen mit unseren Aktionären
die Ansicht, daß i:fao als langfristiger Wachs-tumswert
zum gegenwärtigen Zeitpunkt
unterbewertet ist. Wir meinen nach wie vor,
daß ein Kurs zwischen 65 und 75 Euro das Po-tential
des Unternehmens gerechter wiederge-ben
würde. Da hat allerdings, wie wir alle wis-sen,
der Markt das letzte Wort zu sprechen.
mehr unter
www.performaxx.de  

Optionen

17 Postings, 531 Tage cora49GmBH

 
  
    #39
19.09.22 16:18
eine gute frage  

Optionen

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben