Yara International


Seite 14 von 24
Neuester Beitrag: 26.04.24 13:13
Eröffnet am:23.10.07 16:22von: MeierAnzahl Beiträge:589
Neuester Beitrag:26.04.24 13:13von: StenehagLeser gesamt:143.578
Forum:Börse Leser heute:49
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 24  >  

1377 Postings, 5395 Tage hoomerAnalysten

 
  
    #326
16.10.09 12:53
da heben noch andere Analysten die Beurteilung von Yara. Sollte der Aktie eigentlich einen zusätzlichen Schub verleihen.

"STOCKS NEWS EUROPE-Yara rises on broker upgrades
Fri Oct 16, 2009 9:55am

UBS upgrades Yara to "buy" from "neutral", while Nomura raises its recommendation to "neutral" from "reduce". Morgan Stanley lifted its rating to "equal weight" from "underweight" on Thursday.

"The fundamentals within agriculture and fertiliser businesses are strong," analyst Hans Erik Jacobsen at brokerage First Securities says.

"Brokers are upgrading, and fertiliser prices are up in the latest week, as are prices for most grains," Jacobsen adds.

Reuters Messaging rm://richard.solem.reuters.com@reuters.net  

1263 Postings, 5671 Tage nebnaseigentlich

 
  
    #327
16.10.09 13:56
ist es mir hier bei Yara egal, was die Analysten so schreiben, obwohl es immer wieder interessant ist. Bin von diesem Wert überzeugt und bin hier mit sehr langfristigem Horizont investiert. Spätestens 2010 sehen wir hier meiner Meinung nach wieder Kurse über 30 Eur und auch die 50 Eur könnten wieder gepackt werden. Vielleicht noch nicht 2010, aber der Agrarsektor wird wieder boomen.  

1377 Postings, 5395 Tage hoomer@nebanas

 
  
    #328
1
16.10.09 14:18
bin ganz deiner Meinung. Lasse mich auch nicht von den Analysten-Meinungen beeinflussen. Nichtsdestotrotz (oder wie man dies auch immer schreibt) haben die Meldungen der Analysten doch immer wieder einen starken Einfluss auf die Kursentwicklung eines Wertes. Und wenn sie uns wie im vorliegenden Fall helfen indem sie ähnlicher Meinung sind, ist mir dies ganz recht.
Bin hier auch long investiert und für die Zukunft sehr optimistisch. Die Nachfrage im Agrarsektor wird meiner Meinung nach relativ rasch anziehen, was sich dann auch im Kursverlauf wiederspiegeln wird. Denn es werden nich weniger Menschen auf dieser Welt, und somit auch die Nachfrage nach Nahrung nicht geringer.  

1263 Postings, 5671 Tage nebnas@hoomer

 
  
    #329
1
16.10.09 15:20
genau das ist der Punkt. Bevölkerungswachstum und Entwicklung. Entwicklung beziehe ich zunächst auf Transformationsländer bzw. Schwellenländer wie China oder auch Indien, in denen sich mit zunehmenden Wohlstand auch die Ernährungsgewohnheiten ändern werden. Grade in China wollen viele nicht mehr täglich nur Reis, so dass der Fleischkonsum stetig zunimmt. Und die lieben Tierchen (die wir so gerne essen) brauchen Futter und das muss erstmal produziert werden. Aber auch aus den afrikanische Staaten bzw. Entwicklungsländern wird langfristig eine hohe Nachfrage nach Düngemitteln etc. kommen. Deswegen wird Yara's "Sozial-Engagement" in Afrika zukünftig auch von wirtschaftlichem Erfolg gekrönt werden. Bin da auch sehr optimistisch.  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasneue "Expertenmeinung" - 28 Eur

 
  
    #330
1
16.10.09 17:05
ANALYSE-FLASH: UBS hebt Yara auf 'Buy' - Ziel 240 norwegische Kronen

16:54 16.10.09

LONDON (dpa-AFX) - Die UBS hat Yara (Profil) von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 180,00 auf 240,00 norwegische Kronen angehoben. Die Stimmung für Aktien von Agrarwirtschaftsunternehmen nähere sich nun dem Tiefpunkt, sodass sich für Investoren Einstiegsgelegenheiten böten, schrieb Analyst Joe Dewhurst in einer Studie vom Freitag. Yara sei gut positioniert, um im nächsten Jahr von einer starken Handelsspanne profitieren zu können./mbx/ajx/rum

Schön, dass nach deren Aussage der Tiefpunkt nun erreicht sei - und das, obwohl sich der Wert von Yara seit Jahrestief ungefähr verdoppelt hat :) ... Also marsch, marsch, immer weiter nach Norden....!  

620 Postings, 6032 Tage toni800yara report

 
  
    #331
20.10.09 09:36
Oslo (2009-10-20): Yara International ASA reports increasing sales volumes for main fertilizer products except NPK, but fertilizer margins are substantially down from last year. Net interest-bearing debt continued to decrease, primarily reflecting lower operating capital.
Yara reports third-quarter net income after minority interest of NOK 349 million (NOK 1.21 per share), compared with NOK 3,175 million (NOK 10.91 per share) last year. Excluding net foreign exchange gains and special items, the result was approximately NOK 0.46 per share compared with NOK 14.71 per share in third quarter 2008. EBITDA for the quarter was NOK 860 million compared with NOK 6,089 million in third quarter 2008.
"Our third-quarter results were non-satisfactory, mainly due to NPK sales being hampered by high potash prices. However, fertilizer sales are picking up as pipeline effects come to an end and food demand growth remains robust. Farmers are increasing fertilizer purchases, but deliveries in Europe and North-America continue to be subdued by distributers still unwilling to build inventories for the spring application. With a cost position supported by lower gas costs in Europe, Yara has been able to take market share by running all available straight nitrogen fertilizer capacity", said Jørgen Ole Haslestad, President and Chief Executive Officer of Yara.
"NPK demand is expected to normalize when potash prices adjust to more sustainable levels. Until this happens, Yara will continue to curtail NPK capacity. We continued to reduce debt in the third quarter through further NOK 3 billion reductions in operating capital", said Jørgen Ole Haslestad.
Third-quarter fertilizer deliveries were up 10% on last year. European fertilizer sales increased for all main product groups except NPK. Volumes outside Europe were up 27% primarily in Brazil and North America. Industrial margins improved strongly compared with third quarter 2008, reflecting strong commercial management and contract lag benefits. European oil and gas costs decreased in line with Yara&#39;s second quarter guidance, reflecting lower oil-linked and hub gas prices and Yara&#39;s decision to continue maximizing spot exposure in its energy contracts.
Going forward, Yara will benefit further from lower European energy costs, estimated to be NOK 1.2 billion lower in fourth quarter compared with last year.
 

620 Postings, 6032 Tage toni800hallo

 
  
    #332
20.10.09 09:38

die zahlen sind wie erwartet niedriger wie im rekordjahr 2008,

aber der letzte satz finde ich sehr interessant:

die energiekosten sind um ein vielfaches günstiger,

somit bleibt mehr vom tatsächlichen gewinn übrig!

 

mfg

toni 

 

1377 Postings, 5395 Tage hoomer3.Q. Zahlen

 
  
    #333
1
20.10.09 09:50
wie von toni bereits geschrieben, liegen die Zahlen wie erwartet weit unter dem Rekorkjahr 2008. Ich beurteile diese jedoch trotzdem als sehr solide. Sie haben sich in diesem aussergewöhnlichen Krisenjahr ganz gut gehalten. Insbesondere die Steigerung der Düngemittel-Umsätze und der Ausblick für die Zukunft stimmen mich optimistisch. Wie in der Meldung geschrieben, konnten die Betriebskosten stark reduziert werden. Davon wird Yara bei einer weiteren Erholung des Gesamtmarktes zusätzlich profitieren und zeigt auch, dass die Hausaufgaben gemacht wurden.
Bin weiterhin sehr zuversichtlich und bleibe selbstverständlich investiert.
Der Kurs wird mindestens bis Oslo nach Norden gehen.  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasKurs wird mind.

 
  
    #334
20.10.09 14:02
bis Oslo nach Norden gehen :) genau, so seh ich das auch! Auch wenn die Zahlen (wie erwartet) nicht berauschend sind, können wir gut damit leben und getroßt auf bessere Zeiten warten. Dies zeigt ja auch der Kurs mit recht hohem Volumen auf weiterhin gutem Niveau. Allerdings scheinen K+S, Yara u. Co einfach auch mal wieder, nach längerer Seitwärtsbewegung, "an der Reihe" zu sein...
Für mich weiterhin ne relativ sichere langfristige Geldanlage und viel interessanter als nen Sparbuch, zudem bietet kein Sparbuch der Welt die Chance auf Verdoppelung oder Verdreifachung  :)  

1377 Postings, 5395 Tage hoomerwenn das so weiter geht ...

 
  
    #335
22.10.09 07:01
war erneut ein sehr erfreulicher Tag für Yara. Wenn das so weiter geht, bis Ende Jahr, dann sehn Kurse gegen 30€. Vielleicht bin ich nun etwas zu Optimistisch, aber vielleicht auch nicht (ist ja sowieso nur meine Meinung).
Freue mich über jeden erfolgreichen Tag und lass mich auch von kurzfristigen Rücksetzern nicht verunsichern.
Auf einen tollen Yaras(Jahres)-Endspurt.  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasja...

 
  
    #336
22.10.09 09:41
gestern und vorgestern waren wirklich gute Yara-Tage. Man konnte fast zugucken, wie das Ask hochgezogen wurde, beim Dax-Rücksetzer gings dann aber auch wieder ETWAS runter. Die Aktie scheint aber nicht allzu stark auf den Gesamtmarkt zu reagieren, Yara hat bspw. das März-Tief auch nur halbherzig mitgemacht. Ich denke, dass die meissten Privatanleger (aber bestimmt auch institutionelle) long sind und es somit zu keinen Panikaberverkäufen kommen sollte - auch bei einer herben Dax-Korrektur. Glaub Yara ist meine einzige Aktie, bei der ich noch nie im Verlustbereich war - weiter so :) !  

1377 Postings, 5395 Tage hoomerAufwärtstrend intakt

 
  
    #337
04.11.09 09:54
Interpretation von einem Chart-Laien: Der Aufwärtstrend wurde erneut nicht durchbrochen, der Kurs macht wieder eine Gegenbewegung nach Norden. Dies ist die Bestätigung des intakten Aufwärtstrends.
Und dieser Trend gepaart mit den nach wie vor sehr guten fundamentalen Voraussetzungen der Yara, ergibt ein grosses Potential Richtung 25€ (erstmals, meine Prognosse von 30€ bis Ende Jahr möchte ich hiermit noch nicht widerrufen... die Hoffnung stirbt zuletzt).
Auf einen erfolgreichen Tag  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasJahreschart Yara - K+S

 
  
    #338
1
06.11.09 10:19
 
Angehängte Grafik:
chart_year_yarainternational.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_yarainternational.png

1377 Postings, 5395 Tage hoomer@nebnas

 
  
    #339
06.11.09 12:41
danke für den Chart.
Liege mit meiner Beurteilung also gar nicht so schlecht. Hoffe nun, dass auch der Kurs dahin geht wohin ich vermute bzw. überzeugt bin.  

1377 Postings, 5395 Tage hoomerYara-daba-duuuu!!

 
  
    #340
10.11.09 06:43
nun wird ein neuer Versuch auf die € 25 gestartet. Wenn der Gesamtmarkt wie gestern mitspielt, liegt diese Marke absolut im Bereich des Möglichen. Und wenn wir diese erst mal nachhaltig geknackt haben, dann ist das Potential gegen Norden noch lange nicht augeschöpft.
Bin nachwievor sehr zuversichtlich zur Yara eingestellt. Und mit jedem Tag, an welchem News zur Erholung der Wirtschaft bzw. zu überraschend positiven Quartalsergebnissen, wird auch hier der Kurs profitieren.
Yara-daba-duuuu!!  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasKursziel 31 Eur (vom 21.10.2009)

 
  
    #341
10.11.09 10:42
21.10.2009 15:32
Credit Suisse belässt Yara auf 'Outperform'

Credit Suisse hat die Einstufung für Yara nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Outperform" und das Kursziel auf 260,00 norwegischen Kronen belassen. Die Zahlen des Düngemittel-Herstellers seien schwach gewesen, schrieb Analyst Lars Kjellberg in einer Studie vom Mittwoch. Der Quartalsbericht habe allerdings auch gezeigt, dass sich die Fundamentaldaten kurz- bis mittelfristig wieder verbessern dürften. Kjellberg korrigierte seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2009 trotzdem nach unten.

AFA0070 2009-10-21/15:32

Diese Einschätzung hatten wir hier glaube ich noch nicht gepostet.
@hoomer: bei ner "schönen Jahresendralley" des Gesamtmarktes kannst mit deiner Prognose von 30 Eur bis Silvester richtig liegen... :)  

1377 Postings, 5395 Tage hoomer30 €

 
  
    #342
10.11.09 11:41
nebnas, dein Wort in Gottes Ohr.
Dann hoffen wir mal auf eine richtig schöne Jahresendralley. Ich jedenfalls hätte gar nichts dagegen ;-)  

1377 Postings, 5395 Tage hoomerChancenreiches Investment

 
  
    #343
2
10.11.09 15:41
Die Analysten der Wirtschaftswoche sind positiv zur Yara eingestellt:

"Wirtschaftswoche stuft YARA INTERNATIONAL auf!!
Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Gemäß den Experten der "Wirtschaftswoche" ist Aktie von Yara International (ISIN NO0010208051/ WKN A0BL7F) ein chancenreiches Investment."
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/...international-auf.html

Scheinbar haben nebnas und ich die ersten Analysten überzeugt ;-)  

1377 Postings, 5395 Tage hoomerheute 200 NOK

 
  
    #344
1
11.11.09 06:49
... leider konnte das + gestern nicht gehalten werden. Davon lassen wir uns aber nicht abschrecken, und nehmen heute die Marke von 200 NOK in angriff. Und wenn wir darüber sind, und wenn noch mehr positive Analystenmeldungen erscheinen, und wenn sich der Markt noch weiter erholt, und wenn ... dann sind wir hier rasch bei 205 NOK bzw. 30€ (nur so meine Meinung).
Schau'mer mal wie sich Yara diese Woche noch entwickelt.
Allen Tradern und Investierten viel Spass und Erfolg.  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasDank der Krise

 
  
    #345
2
11.11.09 11:03
und damit verbundenen panikartigen Abverkäufen und eines zufällig glücklichen Händchens zur richtigen Zeit hab ich bei Yara im Moment eine grüne 99% stehen und habe noch keine einzige verkauft. Wenn die Weltwirtschaft nur einigermaßen mitspielt und es keinen kompletten Zusammenbruch gibt, die Weltbevölkerung weiter wächst und wir weiterhin hungrig bleiben, Yara weiterhin nachhaltig wirtschaftet, ... steht auch einer Verdreifachung und mehr nichts im Wege. Man brauch nur etwas Geduld. Soll kein Pushversuch sein, will auch keine weiteren Analysten von Yara überzegen :) - ist nur meine Laien-Meinung. Aber wer als Nicht-Trader, sondern als langfristig denkender Privatanleger hier investiert ist, wird sich ärgern, wenn er jetzt seine Aktien aus der Hand gibt....  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasschöner Yara-Tag !!

 
  
    #346
1
16.11.09 17:25
Heute die 25 Eur halten und morgen dann über die 25,50 Eur? Dann hätten wir ein neues Jahreshoch...
Man darf gespannt sein :)  

1263 Postings, 5671 Tage nebnasstarker Aufwärtstrend?!

 
  
    #347
2
16.11.09 18:24
zugegebenermaßen habe ich kaum Ahnung von Charttechnik. Aber evtl. interpretier ich das ja korrekt: MACD kreuzt nach oben bei hohem Volumen und steigendem Momentum. Spricht für nen starken Aufwärtstrend, oder? Das obere Bollingerband begrenzt das Ganze allerdings. Was sagen die Charttechniker?  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_yarainternational.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_yarainternational.png

1377 Postings, 5395 Tage hoomer€ 25 gehalten

 
  
    #348
17.11.09 06:56
die € 25 haben gehalten. War wirklich ein schöner Yara-Tag, und meiner Meinung nach noch lange nicht der letzte. Kann dir nebanas betreffend der Chartanalyse leider nicht gross helfen, da ich auch keine grosse Ahnung von Charttechnik habe. Deine Aussagen überzeugen mich jedoch und sind absolut nachvollziehbar. Ich will mich jedoch nicht bloss auf den Chart verlassen. Wir haben hier eine Aktie mit noch grossem Potential. Und das hohe Volumen zeigt auch, dass das Interesse an dieser wieder grösser wird, was zusammen mit positiven Nachrichten zur Yara sowie zur allgemeinen Wirtschaftslage zwansläufig zu weiter steigen Kursen führt. Damit rücken die 30 Euro bis Jahresende in greifbare Nähe.
Auf einen neuerlichen Yara-Tag.  

1377 Postings, 5395 Tage hoomersorry nebnas

 
  
    #349
17.11.09 06:57
habe deinen Namen falsch geschrieben :-). Aber sowas kann halt am frühen Morgen schon passieren. Nach dem nächsten Kaffee bin dann auch ich wach.  

620 Postings, 6032 Tage toni800warren buffet will k+s !

 
  
    #350
1
17.11.09 11:43

hallo zusammen.

schaut mal im k+s forum rein,

es gibt grüchte, das warrentuffet bei k+s insteigen wil.

kann mir dies nicht vorstellen, abe dem kurs von k+s hilft es,

yara dürfte auch profitieren, da sie gerade vom minusbereich in den plusbereich wechselt :-)

 

mfg

toni

 

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben