Geovic Mining die Kobaltaktie


Seite 3 von 4
Neuester Beitrag: 25.04.21 01:37
Eröffnet am:22.10.07 22:33von: Knappschaft.Anzahl Beiträge:90
Neuester Beitrag:25.04.21 01:37von: BrigittetdktaLeser gesamt:48.280
Forum:Hot-Stocks Leser heute:5
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  

4308 Postings, 8406 Tage NukemOpen vermutlich bei 0,70$

 
  
    #51
14.12.09 14:44
Bid Price: 0.700      Ex Date: N/A
Bid Size: 15      Dividend: N/A
Ask Price: 0.700      52 Week High: 0.840
(8/27/2009)  
Ask Size: 24  

4308 Postings, 8406 Tage NukemDer Weg ist frei!

 
  
    #52
14.12.09 14:48
... noch ne Kleinigkeit. Ein Open oberhalb von 0,68 hieße, dass uns jetzt bis auf 0,80 $ gar nichts mehr im Weg steht.  

4308 Postings, 8406 Tage Nukem0,80$ sollten drinnen sein!

 
  
    #53
15.12.09 17:20
Geovic Mining Corp. (GMC-T)


     Last:§     Change:      Volume:      10:53 AM ET
     0.680          §+0.010 (1.49%) 13,600 December 15, 2009

Pari 0,445 Euro passt!  

4308 Postings, 8406 Tage NukemKein (Nach) Kauf

 
  
    #54
16.12.09 09:43
Derzeit ist ein (Nach) Kauf wohl nur über 0,70$ in Erwägung zu ziehen. Ggf. fallen wir zurück in diesen alten Kanal. Über`n Widerstand okay, ansonsten eher nicht.  
Angehängte Grafik:
gmc.gif (verkleinert auf 78%) vergrößern
gmc.gif

4308 Postings, 8406 Tage NukemDubai-Effekt

 
  
    #55
18.12.09 10:10
So, wollen wir mal hoffen, dass sich der Markt nun jetzt endlich mal beruhigt hat. Dubai sollte jetzt ad acta gelegt worden sein. Gestern gabs ja kaum bewegende News, aber der alte (Dax) Widerstand ist halt nicht so einfach zu knacken.  

4308 Postings, 8406 Tage NukemNa also, geht doch!

 
  
    #56
18.12.09 18:33
Es wird sauber in den Brief gekauft. Sehr schoen!

     12:07     0.650    13,500     0.020          §
     12:06     0.650     2,500     0.020          §
     12:06     0.650     1,000     0.020          §
     12:06     0.630     2,000     0.000          §
     12:06     0.640     1,000     0.010          §
     11:23     0.630       100     0.000          §
     10:39     0.620       500    -0.010          §
     09:30     0.620     3,000§-0.010  

122 Postings, 6013 Tage der ganz andereschöne Kurssteigerung heute -

 
  
    #57
04.01.10 15:09
Steckt mal wieder ein BB dahinter oder gibt es Hintergründe mit Substanz?  

122 Postings, 6013 Tage der ganz andereDas sind kein BB gepushte Kurse mehr - Geovic

 
  
    #58
04.01.10 19:05
erfährt endlich die gebührende Aufmerksamkeit. Dicke Umsätze in Toronto und Nasdaq bei 20% plus  

122 Postings, 6013 Tage der ganz andereDie Großen haben Geovic entdeckt

 
  
    #59
06.01.10 20:46
Hohe Nachfrage bei stark steigenden Kursen. 2010 wird das Jahr für Kobalt-Geovic  

3233 Postings, 6955 Tage DahinterschauerGeovic und Baja Mining im Vergleich

 
  
    #60
09.01.10 18:47
Beide Junior Minenwerte werden in Toronto zu ähnlichen Kursen gehandelt.
Während Geovic nur cobalt (0,25%), nickel0,69% und manganese (1,33%fördern will (und bereits bei 16 m tief fündig wird),  liegt bei Baja der Schwerpunkt auf Kupfer (2,2%) und als Nebenprodukt cobalt (0,1%), Zink (0,6%) und manganese(2,2%) Bei der hohen und stetigen Kupfernachfrage macht es durchaus Sinn, sich Baja näher anzuschauen.
Feasibility study bei Geovic wird ab Januar begonnen und Mitte 2010 erwartet. Bank zur Finanzierung bereits eingeschaltet. Baja hatte feasibility study bereits in 2008 fertig, ist aber im Zuge der Finanzierungskrise gescheitert und nimmt jetzt neuen Anlauf mit inzwischen weiteren Bohrungen und neuem capital cost estimate, das bereits Ende Q3 erwartet worden war, sich aber verzögert hat. Unterkünfte, Entsalzungsanlage sind fertig, Stromaggregat ist unterwegs und Leute werden gerade angeheuert  Finanzierungsverhandlungen starten nach Vorlage neuer Kostenberechnung.  

68 Postings, 5321 Tage ollo11HEUTE,

 
  
    #61
26.02.10 17:53
wird ja einiges gehandelt :-) ...
 

343 Postings, 5457 Tage Roman AbramovicKurz vor Durchbruch: Afrikas heißeste Minenaktie

 
  
    #62
1
15.03.10 15:05
26.02.2010
                    §
Zur News-Übersicht DruckansichtDruckansicht Empfehlung versendenEmpfehlung versenden
Kurz vor Durchbruch: Afrikas heißeste Minenaktie mit KGV 4

Thorsten Küfner
Günstige Bewertung, aussichtsreiche Projekte und jede Menge Cash. Das ist der Mix, der aus einer unbekannten Minenaktie einen echten Rohstoff-Champion macht. So wie bei diesem Konzern: Läuft es weiter so rund, entsteht bald der größte Kobaltproduzent der Welt. Ein Schnäppchen mit einem KGV von 4

Minenaktien gehören zu den heißesten Aktien-Investments. Mit dem richtigen Gespür vervielfachen Anleger ihren Einsatz. So wie mit Perseus Mining, die sich in nur einem Jahr versiebenfacht hat. Oder mit Focus Minerals, die ihren Aktionären in 2009 ansehnliche 500 Prozent gebracht haben.
Anzeige
Direkt Invest Polen 2
Nur 3 Jahre Laufzeit + 11,45% progn. Rendite p.a. IRR + Kein Agio + Abgeltungssteuerfrei ...
Mehr Informationen »

Die Herausforderung bei Minenaktien allerdings liegt in der Balance zwischen Cash und den Projekten. Es bringt natürlich alles Geld der Welt nichts, wenn die Minen kaum Potenziale besitzen. Auf der anderen Seite sitzen manche Unternehmen auf gewaltigen Vorkommen, haben nur nicht ausreichend Geld, um mit der kostenintensiven Förderung zu beginnen.

Es entsteht der größte Kobaltproduzent der Welt

Doch bei diesem kanadischen Explorer stimmt die Mischung. Der Spezialist für Kupfer und Kobalt besitzt sehr aussichtsreiche Minen in Afrika. Außerdem verfügt er über die nötige Liquidität.

Läuft die Förderung weiterhin so rund wie in den vergangenen Monaten, avanciert das kanadische Unternehmen zum größten Kupferproduzenten Afrikas und zum größten Kobaltförderer der Welt.

Und beide Rohstoffe werden dringend gebraucht. China hat seine Lagerbestände an Kupfer fast aufgebraucht. Und Kobalt benötigen vor allem die Batterieproduzenten, um bessere Handy- oder auch Auto-Akkus zu bauen.

Niedrige Förderkosten bei steigenden Kupferpreisen

Nutzen die Kanadier ihre 1,3 Milliarden Dollar an Eigenkapital richtig, wird auch bald der Markt hellhörig. Bisher hat die Anlegermasse ignoriert, dass der Konzern ein Pfund Kupfer für einen Dollar fördert. Dabei kostet ein Pfund des Metalls schon jetzt 3,20 Dollar. Tendenz steigend.

Wenn Sie jetzt schnell zugreifen, bekommen Sie den perfekten Mix für kräftige Kursgewinne noch mit einem KGV von 4. Analysten rechnen im kommenden Jahr mit einer Gewinnverdopplung und auch der Kurs hat Verdopplungspotenzial.

1435 Postings, 5217 Tage njimko@Knappschaftsk.

 
  
    #63
1
22.04.10 22:54
und Alle hier engagierten.
Ich habe einen thread zu Explorern eröffnet:

http://www.ariva.de/forum/Explorer-timeline-jumping-408583

Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren?

Ausserdem ist für den Produktionsbeginn im "Projected Nkamouna Development Schedule" das Jahr 2013 angegeben. Damit dürfte bis dahin der Kurs weiter konsolidieren. Erst nach der Machbarkeitsstudie die mitte des Jahres kommen soll, kann man mit etwas positiveren Signalen rechnen, entsprechend der Grafik. Richtig interessant wird dieser Titel erst vor dem Produktionsbeginn. Da dieser Juniorexplorer Milliarden - Potential hat werde ich ihn in den Explorer-timeline-jumping-thread aufnehmen.
Gruß  
Angehängte Grafik:
explorer_entwicklung5.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
explorer_entwicklung5.jpg

144 Postings, 5247 Tage zoki25Cobalt Mit Superlegierung zum Erfolg

 
  
    #64
1
30.04.10 19:51
Cobalt verleiht Stahlprodukten einzigartige Eigenschaften und stärkt Battereien,,Focus Money"


http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25193/1.html  

7769 Postings, 5961 Tage videomartGeovic Announces Results of 2010 Annual Meeting

 
  
    #65
15.06.10 09:11

7769 Postings, 5961 Tage videomartE.U. Faces Shortages of Key Minerals

 
  
    #66
18.06.10 18:35
E.U. Faces Shortages of Key Minerals
By JAMES KANTER
Published: June 16, 2010
http://www.nytimes.com/2010/06/17/business/global/17minerals.html?dbk  

7769 Postings, 5961 Tage videomartCRU: The Outlook for Cobalt

 
  
    #67
21.06.10 11:40

7769 Postings, 5961 Tage videomartGeovic says may start Cameroon cobalt mine in 201

 
  
    #68
1
12.07.10 17:49

7769 Postings, 5961 Tage videomartGeovic Featured in September Issue...

 
  
    #69
2
04.09.10 01:15
...of "The International Resource Journal"

September 3, 2010

Geovic Mining Corp. (OTCBB: GVCM; TSX: GMC), which is championing cobalt in Cameroon, is featured in the September 2010 issue of The International Resource Journal.  The IRJ does an excellent job updating the Company’s story and progress, including with respect to process testing, financing, construction, and an updated Feasibility Study.  

http://babybulls.com/PDF/IRJ_September2010_Geovic_Mining.pdf  

2596 Postings, 5635 Tage kalle50Oxford Club hat getrommelt

 
  
    #70
13.10.10 21:49
20% nach oben.  

1547 Postings, 5129 Tage imagineVerschlafene Zukunft der EU bei Kobalt

 
  
    #71
9
28.10.10 11:51
Die EU hat es verschlafen, eine wirksame Rohstoffpolitik zu entwickeln. Jetzt, da China seine Position vor allem bei Rohstoffen für Hightech-Branchen als strategisches Druckmittel nutzt, reagiert die Kommission. Wird sie mehr zustande bringen als hilflose Appelle ans internationale Fairplay?

Hamburg - Die Liste liest sich wie eine Übung für das Große Latinum: Gallium, Germanium, Beryllium, Antimon, Kobalt, Flussspat, Graphit, Indium, Niob, Magnesium, Platin, Tantal, Wolfram sowie diverse seltene Erden. Eine Art Artenschutzliste der Europäischen Union für Rohstoffe ist das. Diese Rohstoffe, so die Idee hinter der Liste, sind unverzichtbar bei der Herstellung von Hightechprodukten und deswegen ist der Zugang europäischer Produzenten zu diesen Stoffen besonders zu schützen.


In der Tat sind viele dieser und weiterer Materialien vor allem aus der Elektronik nicht mehr wegzudenken. Indium etwa wird für RFID-Chips benötigt, die in der Logistik das Warenmanagement erleichtern. Germanium macht Prozessoren in Handys schneller und wird für Glasfaserkabel benötigt. Silizium und Gallium wird bei der Herstellung von Solarzellen verwendet, Lithium in Akkus aller Art, in Handys, Laptops und Elektroautos.

Wenn diese Rohstoffe nur noch schwer zu bekommen sind und sich erheblich verteuern, dann wird es schwierig: für die Autoindustrie, für alle, die sich mit Mikroelektronik beschäftigen, für Maschinen- und Anlagenbauer, für Klimaschützer - und in der Folge für die Wirtschaft in der gesamten EU. In den schlichten Worten von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP): "Wir brauchen Rohstoffe, damit wir in Deutschland aus Spitzenideen auch zukünftig Spitzenprodukte machen!"

Doch genau die befürchtete Verknappung ist gerade zu beobachten. "Die internationalen Rohstoffmärkte sind von einer Vielzahl von Handels- und Wettbewerbsverzerrungen gekennzeichnet", kritisiert Ulrich Grillo, der Vorsitzende des Ausschusses Rohstoffpolitik im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). "Eine große Anzahl von Ländern beschränkt derzeit gezielt die Ausfuhr von Rohstoffen."

Die Lage verschärfe sich dramatisch. Die Zahl der mit Ausfuhrzöllen belegten Rohstoffe sei von 450 im Jahr 2008 auf über 1000 in diesem Jahr angestiegen.

Entspanntes Arbeiten in der Monitoringstelle

Doch wie geht man damit um? Der BDI formuliert es diplomatisch: "Bundesregierung und Europäische Kommission sind gefordert, den politischen Beschränkungen entgegenzuwirken", heißt es förmlich in einem Positionspapier. Im Klartext: Bundesregierung und Kommission haben diese Entwicklung bisher verschlafen.


Gut, bereits 2008 legte der damals zuständige EU-Kommissar Günther Verheugen Eckpunkte für eine Europäische Rohstoffstrategie fest. Deren Kern war, dass künftig auf diplomatischer Ebene stets Rohstofffragen mitbedacht werden. Die Strategie wurde beim Europäischen Rat verankert, wie es so schön heißt. Und da ankert sie nun. Eine Monitoringstelle soll die Fortschritte festhalten.

Eine entspannte Aufgabe. Die Aktivitäten lassen sich in drei Punkten zusammenfassen: Eine Klage gegen China bei der Welthandelsorganisation WTO, Verhandlungen mit Afrika und zuletzt, im Sommer dieses Jahres, die Artenschutzliste der bedrohten Rohstoffe.

Jede Maßnahme für sich ist freilich sinnvoll. So verhandelt Brüssel mit der Afrikanischen Union über eine Rohstoff-Partnerschaft, die den Zugang zu Minen und die Erkundung von Bodenschätzen sichern soll. Ein Großteil der begehrten Stoffe kommt etwa aus der krisengeplagten Republik Kongo. Vor allem Magnesium wird hier abgebaut, diverse Erze, Kalisalze und Phosphate werden gerade erschlossen. Nicht zu vergessen: Erdöl.

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/...8,711362,00.html  

207 Postings, 5754 Tage joe_k_25zum Posting 62!!

 
  
    #72
1
30.10.10 18:17
Weis wer wie die Kanadische Firma heißt die der weltgrößte Kobalthersteller(förderer) werden soll?
evtl. auch WKN wenns wer parat hat.
oder sollte man lieber in GEOVIC MNG CORP. investieren, ich denke an ein Langzeitinvest, vorrausgesetzt der Rohstoff hat wirklich Zukunftsptenzial, was denkt ihr?

Ist das erst der Beginn einer Ära oder wieso sind noch nicht viele hier investiert?

Danke joe  

18 Postings, 5413 Tage gold1979was ist da los

 
  
    #73
21.12.10 20:39
15% was ist das los,
hat jemanden news oder.....  

303 Postings, 6397 Tage mr.positiv@gold1979

 
  
    #74
1
21.12.10 21:22
die Feasibility Study wird leider um 4 Monate verschoben , das ist echt mist . Aus 6 Monaten werden es in April 16 Monate . Gutes Projekt aber beschissenes Management .

gruß Posi  

6 Postings, 4852 Tage Mutzmaugeovic mining

 
  
    #75
13.01.11 10:01

alles panikmache. geovic steht vor einem exorbitanten Ausbruch nach oben.

 

Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben