Comdiect charttechnisch lukrativ!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 23.10.07 12:28
Eröffnet am:21.10.06 22:43von: biergottAnzahl Beiträge:44
Neuester Beitrag:23.10.07 12:28von: PeetLeser gesamt:18.840
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
5


 
Seite: <
| 2 >  

40346 Postings, 6546 Tage biergottComdiect charttechnisch lukrativ!

 
  
    #1
5
21.10.06 22:43
200er von oben bestätigt und somit nachhaltig überwunden, Moneyflow dreht an der Nulllinie wieder ins positive Terrain, kurzfristiger Aufwärtstrend intakt (aktuell bei 8,70), zeitgleich Unterstützung bei 8,70 Euro. Somit unter Chance-Riskio-Aspekten sehr lukrativ!


(Unter charttechnischer Betrachtung)
erstes Kursziel:  10,50 Euro
Stopp loss:        8,40 Euro; oder für ganz Vorsichtige: 8,60 Euro

Guter Tipp und Copyright by J.B.!  
 
Angehängte Grafik:
comdirect.gif
comdirect.gif

13197 Postings, 6462 Tage J.B.Thx, biergott

 
  
    #2
21.10.06 23:25
Es kommen am Montag die Zahlen zum 3. Quartal!! Mal sehen!!

Nur um das Klar zu stellen!! Ich hab nur darauf hingewiesen, die Chartanalyse hat Biergott gemacht!!

mfg J.B.  

40346 Postings, 6546 Tage biergottnaja,

 
  
    #3
21.10.06 23:42
sieht doch vielversprechend aus!!!

Was denkste, kommen die Zahlen vor Eröffnung?  

13197 Postings, 6462 Tage J.B.Gute Frage!!

 
  
    #4
21.10.06 23:53
Möglich wär`s, aber hoffentlich nicht, sonst ....DU weißt was ic meine!!

mfg J.B.  

40346 Postings, 6546 Tage biergottNa ma schauen...

 
  
    #5
22.10.06 00:16
Würd gern das OB noch checken früh...  

40346 Postings, 6546 Tage biergottgibs weitere Meinungen dazu? o. T.

 
  
    #6
22.10.06 09:06

981 Postings, 6444 Tage a.z.Klar gibt's die!

 
  
    #7
1
22.10.06 09:42
Schau das angehängte Machwerk an. Interessant ist, daß die Indikatoren nicht unbedingt nach Norden zeigen.

Es könnte lohnen, zunächst mit einem Engagement abzuwarten bis sicher ist, ob der Trendkanal hält und der Wert nicht noch mal bei 8,654 aufsetzt.

Wenn man überlegt die Aktie zu erwerben, dann machen die 0,35 sicher nicht so arg viel aus, bei Hebelprodukten sähe das jedoch anders aus.

- meine Meinung -

Gruss - az

 
Angehängte Grafik:
ComDir.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
ComDir.png

6858 Postings, 6914 Tage nuessaMoin

 
  
    #8
2
22.10.06 09:57
Ich würde momentan abraten von der Aktie, in den USA hat die Citigroup ein Modell vorgestellen, in dem Kunden 20 Trades (bin mir nicht ganz sicher denke aber es waren 20) per Monat umsonst machen können, Voraussetzung hierfür ist eine Depotgröße von 25.000 $. Daraufhin sind einige Broker eingebrochen, siehe e-trade. Sollte dies auch in Deutschland kommen und es wird früher oder später kommen, setzt sich das Modell in den USA durch, wird´s massive Preiskämpfe geben, flatex ist erst der Anfang. Comdirect hebt sich zwar meiner Meinung etwas ab, weil sie wirkl. ein super Service bieten und ich bin mehr als zufrieden mit denen aber das wird dann nicht mehr zählen, wenn ein Haus 20 Trades im Monat ohne Gebür anbietet. Wann das kommen wird weiss ich nicht, aber die Citigroup hat in den USA den Anfang gemacht!

ariva.de

greetz nuessa

 

6338 Postings, 8579 Tage hardymanMoin,

 
  
    #9
1
22.10.06 10:02
den Stopp würde ich auf alle Fälle so bei 8,20 auf Schlusskurs setzen da dort der Aufwärtstrend gebrochen wäre.
Vor allem beobachtet genau das RSI, bei beiden Einstellungen von biergott und a.z sind Divergenzen vorhanden.
Wenn sie über 9,20 kommen würden wäre es positiv.


Gruß, hardyman

 

6858 Postings, 6914 Tage nuessaIch sehe

 
  
    #10
22.10.06 12:33
eigentl. auch techn. aktuell wenig Handlungsbedarf!

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Com_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Com_1.png

7303 Postings, 6649 Tage Mme.Eugenieich würd die nicht mal mit der Kneifzange anfassen

 
  
    #11
22.10.06 12:33
sorry, aber mir gefällt denen ihr Geschäftsgebahren nicht.  

13197 Postings, 6462 Tage J.B.Zumindest die Zahlen stimmen!!

 
  
    #12
2
23.10.06 12:54
comdirect bank AG (DE) - comdirect: Rekordergebnis, Sonderdividend ...  

07:38 23.10.06  


Published: 07:37 23.10.2006 GMT+2 /HUGIN /Source: comdirect bank AG /GER: COM /ISIN: DE0005428007

comdirect: Rekordergebnis, Sonderdividende, höhere Wachstumsziele


Vorsteuergewinn von 64,2 Millionen Euro per September 2006 - Wachstumsziele des Programms comvalue deutlich angehoben - neues Produkt: Tagesgeld PLUS 3,1 Prozent p.a. - Vollausschüttung und Sonderdividende in 2007

Quickborn/Frankfurt am Main, 23. Oktober 2006. Die comdirect bank (www.comdirect.de) hat in den ersten neun Monaten des Jahres einen Vorsteuergewinn von 64,2 Millionen Euro erzielt. Damit hat sie nicht nur den Vorjahreswert von 44,9 Millionen Euro um 43,2 Prozent übertroffen, sondern schon jetzt das Gesamtergebnis des Jahres 2005 (52,8 Millionen Euro) hinter sich gelassen. "Wir haben einen neuen Rekordwert erreicht. Mit Blick auf unser Jahresziel von mehr als 70 Millionen Euro befinden wir uns bereits auf der Zielgeraden" sagt Andre Carls, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank.

Für die Kunden der comdirect bank wurden im Neunmonatszeitraum 2006 6,61 Millionen Wertpapierorders ausgeführt, 36,7 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2005 (4,84 Millionen). Der Provisionsüberschuss erhöhte sich um 47,1 Prozent auf 103,7 Millionen Euro (Vorjahr: 70,5 Millionen Euro). Ursache für den Anstieg sind neben den erhöhten Orderzahlen der Kunden wachsende Erträge aus dem Investmentfondsgeschäft und der Beratung. Mehr Kundeneinlagen und ein gestiegenes Zinsniveau am Markt führten in den ersten neun Monaten zu einem höheren Zinsüberschuss vor Risikovorsorge. Mit 64,8 Millionen Euro liegt er um 35,0 Prozent über Vorjahr (48,0 Millionen Euro).

Das in 2005 gestartete Wachstumsprogramm comvalue wurde in diesem Jahr weiter forciert. Als Folge stiegen die Verwaltungsaufwendungen gegenüber Vorjahr um 16,8 Prozent auf 99,5 Millionen Euro. Der Sachaufwand erhöhte sich um 19,8 Prozent auf 67,8 Millionen Euro, der Personalaufwand um 13,8 Prozent auf 24,7 Millionen Euro. Die Abschreibungen wuchsen um 2,3 Prozent auf 7,1 Millionen Euro. Die Cost-Income-Ratio verbesserte sich von 65,0 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 59,8 Prozent. "Das stetige Wachstum des Ergebnisses in Verbindung mit der Entwicklung der Cost-Income-Ratio zeigt deutlich, wie ertragsstark die comdirect bank heute ist", so Carls.

Ziel des Wachstumsprogramms comvalue war eine deutliche Steigerung der Kundenzahlen innerhalb von drei Jahren. Nach rund 20 Monaten fällt die Zwischenbilanz überzeugend aus: Die Gesamtkundenzahl liegt zum Ende des dritten Quartals bei 759.986, ein Plus von fast 140.000 seit Beginn von comvalue. Um etwa die gleiche Anzahl legten die Girokonten seit Anfang 2005 zu: von 88.905 auf 229.719 per September 2006. Die Depotzahl stieg im gleichen Zeitraum um mehr als 55.000 auf 593.819, die Zahl der Beratungskunden um nahezu 14.000 auf insgesamt 15.854. "Die mit comvalue verbundenen Wachstumsziele für das Jahr 2007 werden wir deutlich früher als geplant erreichen", kündigt Carls an. "Daher nutzen wir den Schwung und schlagen ein neues Kapitel unserer Wachstumsstory auf."

In der nächsten Phase von comvalue kommt zum erfolgreichen Girokonto ein zweites Produkt hinzu, das im Fokus der Marktoffensive steht: Mit "Tagesgeld PLUS" bietet die comdirect bank Neu- und Bestandskunden ab dem 9. November 2006 ein Tagesgeldkonto mit einer Top-Verzinsung von 3,1 Prozent p.a. an. "Mit der Ergänzung unseres Angebots um Tagesgeld PLUS wollen wir das Wachstumspotenzial im Direct Banking Markt stärker nutzen", erläutert Carls und gibt deutlich erhöhte Wachstumsziele bekannt: Bis Ende 2009 wolle die Bank ihre Kundenzahl um rund 550.000 auf über 1,3 Millionen steigern. Damit einher gehe die Eröffnung von rund 650.000 Tagesgeld PLUS-Konten sowie eine Verdopplung der Anzahl der Girokonten auf rund 450.000. Auch ihr Geschäft im Brokerage und der Beratung wolle die comdirect bank weiter ausbauen. Um das zu erreichen, werde sie in den Jahren 2007 bis 2009 bis zu 150 Millionen Euro zusätzlich in Wachstum investieren. Für das Jahr 2010 liegt das Ergebnisziel bei deutlich mehr als 100 Millionen Euro vor Steuern.

Andre Carls: "Mit comvalue wird die comdirect bank ein nachhaltig wertvolleres Unternehmen. Und das soll sich für unsere Aktionäre auszahlen". Für die Eigenkapitalrendite gibt Carls erstmals einen Zielwert bekannt: mindestens 25 Prozent vor Steuern ab dem Jahr 2010. In diesem Zusammenhang wird die comdirect bank der Hauptversammlung im kommenden Jahr die Zahlung einer Sonderdividende in Höhe von einem Euro pro Aktie vorschlagen. Dies entspräche einer Ausschüttung von 141 Millionen Euro. Zusätzlich hält die Bank an ihrer Dividendenpolitik der letzten Jahre fest: den Jahresüberschuss wolle sie zudem komplett an die Aktionäre ausschütten.


Zahlen kompakt

Tsd. Euro Q3/05 Q1/06 Q2/06 Q3/06 9M/05 9M/06 9M/06 vs.
9M/05
Zinsüberschuss vor Risikovorsorge 16.745 19.017 21.910 23.830 47.964 64.757 35,0 %  
Risikovorsorge -486 -854 -417 -1.267 -1.085 -2.538 133,9 %
Provisionsüberschuss 26.735 39.051 37.544 27.082 70.490 103.677 47,1 %
Sonstiges Ergebnis 7.393 1.305 -2.717 -731 12.649 -2.143 -116,9 %
Verwaltungs-aufwendungen 30.022 33.324 34.628 31.564 85.167 99.516 16,8 %
Ergebnis vor Steuern 20.365 25.195 21.692 17.350 44.851 64.237 43,2 %
Ergebnis nach Steuern 14.521 16.149 13.982 10.886 30.140 41.017 36,1 %


Länge: 4.347 Anschläge inkl. Leerzeichen, ohne Tabelle

Detaillierte Informationen zum neuen Produkt "Tagesgeld PLUS" erhalten Sie in einer zweiten heute veröffentlichten Pressemitteilung (auf unserer Website unter www.comdirect.de/pr).

Pressekontakt: Ullrike Hamer, comdirect bank AG, Telefon: 04106-704-1960, E-Mail: presse@comdirect.de.

Hinweis für Redaktionen:
Alle Pressemeldungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/pr
Sofern Sie keine Pressemitteilungen mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz unter presse@comdirect.de mit.



PM als PDF



--------------------------------------------------

This content was distributed through



- connecting communication professionals with their target audience. Visit us here.
Unsubscribe



Attachments:

Alternativ  Dateiname: Alternativ
Dateityp: (text/plain)  

1082688_2_1-1-0.txt  Dateiname: 1082688_2_1-1-0.txt
Dateityp: (text/plain)  

Der Download und das Öffnen dieses/ dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr
 

13197 Postings, 6462 Tage J.B.Ich würde sagen 10 wir kommen!! o. T.

 
  
    #13
1
23.10.06 13:00
 

216 Postings, 6981 Tage siksthausAchtung, wichtig

 
  
    #14
31.10.06 12:30
kann mir jemand Auskunft geben. Die Comdirect zahlt eine Sonderdividende von 1€ und zuzüglich soll der Gewinn von geschätzten 78 Millionen vollständig an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Bei 141 Millionen Aktien sind das über 50 Cent. Summasumarum über 1,50€. Das sind bei dem jetzigen Kurs von ~8,50€ eine Dividendenrentite von weit über
17%. Damit wäre sie Spitzenreiter in der Rendite. Warum läuft die Aktie dann nicht? Oder hab ich etwas übersehen. Hab sie auf jeden Fall mal ins Auge gefasst. Si  

1387 Postings, 6449 Tage greaseComdirect verkaufen 8.80 oZ o. T.

 
  
    #15
31.10.06 12:44

216 Postings, 6981 Tage siksthaus@grace

 
  
    #16
31.10.06 12:52
ohne irgendeinen Hinweis warum und weshalb bringt das nichts. Aber aus deinen vorhergehenden Forenbeiträgen nehme ich dich auch nicht für voll. Si  

16 Postings, 6335 Tage langtrendabwarten

 
  
    #17
01.11.06 09:08
comdirect pendelt im moment zwischen einer widerstandslinie(9€) bzw. unterstützungslinie(8,6€).
positiv: der stochastik-indikator schneidet im überverkauften berich seinen trigger von unten nach oben. der macd dreht auch schon leicht nach oben.
negativ: der chaikin-indikator signalisiert aber einen kursrückgang bzw. widereintritt in den seitwärtstrendkanal (8,4€).

es befindet sich auch noch bei 9,5€ eine starke widerstandslinie, daher würde ich erst einmal abwarten, für welche richtung sich der kurs entscheidet.

lg

www.aktientagebuch.blog.de

 

17100 Postings, 6794 Tage Peddy78Comdirect wickelt im Januar 36% mehr Aufträge ab

 
  
    #18
07.02.07 09:15
Hut ab vor den Einschätzungen von a.z. @ Posting 6,
Comdirect hat tatsächlich nochmal auf der 8,65 aufgesetzt,
um dann nach oben zu drehen.
Und in Posting 12 lag J.B. auch richtig,
auch wenn wir die 10 € noch nicht erreicht haben, aber so lange sollte das nicht mehr dauern.
Was nicht heißt das ich die jetzt noch kaufen würde,
dafür hätte man wie so oft früher wach werden sollen,
oder zumindest ich für einen Kauf.
Aber es scheint nicht schlecht zu laufen,
aber kein Wunder so wie es derzeit an der Börse ab / oder vielleicht besser aufwärts geht.

Und deswegen Alternativ mein Tipp:
VEM Bank.
Absolut und zu unrecht verprügelt,
noch ist zwar schwierig einzuschätzen wann die VEM-Rakete starten wird,
aber spätestens nach den nächsten Zahlen.
Also Augen auf,
und wer "Totes Kapital" vermeiden möchte,
wartet und behält die VEM im Auge, und schlägt nach guten Zahlen Zeitnah zu.
Auch wenn er dann vielleicht schon ein paar % mehr zahlt.
Unter 5 € klarer / klarster Kauf 2007.

Aber zurück zur Comdirect:

News - 07.02.07 08:57
Comdirect wickelt im Januar 36% mehr Aufträge ab - Kundenzahl steigt

QUICKBORN (dpa-AFX) - Die Commerzbank-Tochter  comdirect  hat im Januar deutlich mehr Wertpapieraufträge abgewickelt als im Dezember und die Kundenzahl gesteigert. Die Zahl der Wertpapierorders sei im Vergleich zum Vormonat um 36 Prozent auf 812.635 gestiegen, teilte die Onlinebank am Mittwoch in Frankfurt mit. Allerdings war der Wert im Dezember wegen der vielen Feiertage außergewöhnlich niedrig.

Die Kundenzahl stieg im Januar auf 819.147. Im Dezember hatte sie noch bei 804.690 gelegen. Das betreute Kundenvermögen erhöhte sich auf 17,10 Milliarden Euro (Dez: 16,39 Mrd Euro)./sb/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
COMDIRECT BANK AG Inhaber-Aktien o.N. 9,85 -0,10% XETRA
COMMERZBANK AG Inhaber-Aktien o.N. 32,43 -1,16% XETRA
 

17100 Postings, 6794 Tage Peddy78comdirect erzielt Rekordgewinn - Dividende kräftig

 
  
    #19
13.02.07 10:02
News - 13.02.07 09:12
Commerzbank-Tochter comdirect erzielt Rekordgewinn - Dividende kräftig erhöht

QUICKBORN (dpa-AFX) - Die Commerzbank-Tochter  comdirect  hat 2006 ein Rekordergebnis erzielt und will seine Aktionäre über eine kräftige Dividendenerhöhung daran teilhaben lassen. Der Vorsteuergewinn sei dank des positiven Kapitalmarktumfelds um rund 62 Prozent auf 85,6 Millionen Euro gestiegen, teilte die Onlinebank am Dienstag in Frankfurt mit. Für die nächsten Jahre zeigte sich comdirect weiter zuversichtlich. Bis 2010 soll das Ergebnis vor Steuern auf 'deutlich über 100 Millionen Euro' wachsen.

Für das abgelaufene Jahr will die Onlinebank eine Dividende von insgesamt 1,40 Euro an die Aktionäre zahlen nach 0,24 Euro im Vorjahr. Der Betrag setzt sich laut Angaben aus der Vollausschüttung des Jahresüberschusses sowie einer angekündigten Sonderdividende von einem Euro je Aktie zusammen.

'Wir hatten ein hervorragendes Geschäftsjahr: Wir haben investiert, wir sind kräftig gewachsen, und wir haben das vierte Rekordergebnis in Folge erzielt', sagt Vorstandschef Andre Carls. Unter dem Strich verdiente comdirect 57 Millionen Euro und damit knapp 67 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Provisionsüberschusses legte um knapp 38 Prozent auf 136,6 Millionen Euro zu.

Der Zinsüberschuss vor Risikovorsorge stieg um 38,6 Prozent auf 88,7 Millionen Euro. Die Verwaltungskosten kletterten wegen des Wachstumsprogramms comvalue und steigender Mitarbeiterzahlen um 13,7 Prozent auf 135,6 Millionen Euro.

Die Kundenzahl, die bis Ende 2006 auf 804.690 gewachsen war, soll sich bis Ende 2009 auf 1,3 Millionen erhöhen. Um das zu erreichen, will comdirect in den kommenden drei Jahren bis zu 150 Millionen Euro zusätzlich aufwenden. 2007 sollen laut Angaben davon mehr als 30 Millionen in Marketing, Vertrieb, neue Produkte und IT investiert werden./sb/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
COMDIRECT BANK AG Inhaber-Aktien o.N. 10,15 +3,57% XETRA
COMMERZBANK AG Inhaber-Aktien o.N. 31,67 +0,03% XETRA
 

1914 Postings, 6974 Tage urbommelbin jetzt hier neu dabei

 
  
    #20
02.03.07 17:06
mein stop loss bei der telefonica hat mich in der einzigen Spitze nach unten am 28.02. rausgeschmissen und erreichte den Tiefststand nicht wieder. So habe ich mich entschlossen, sicher etwas hektisch, bei der Comdirect mitzumischen. Die Sonderdividende ist verlockend und wenn die Deutsche Börse im Moment Rekordumsätze schreibt, dürfte das bei der Comdirect auch nicht viel schlechter sein. Die Q1-Zahlen sollten das belegen. Habe beim Kauf etwas Pech gehabt, hat gerade jemand mit meiner Order zusammen 15.000 Stück gekauft - ist natürlich meinem vorher ermittelten Einstiegskurs gar nicht bekommen - was solls, ich bin drin, auch wenn ich heute 200,- € gespart hätte. Hauptsache, es geht nicht so hektisch weiter und die Comdirect macht uns Freude!
In diesem Sinne, urbommel  

10 Postings, 6196 Tage habivdie Sonderdivedende

 
  
    #21
07.03.07 17:30
Laut AC Research, will die Comdirect eine Sonderdividende von 1,00 Euro je Aktie(was insgesammt eine Dividende von 1,40 EUR je Aktie macht)auschütten. Weist jemand wann die Dividende überwiesen werden ? Und wie lange muss man die Aktie schon haben!
Danke  

745 Postings, 8649 Tage emu1Du mußt die Aktie am Tag der HV im Depot haben -

 
  
    #22
07.03.07 17:32
dann gibt´s die Dividende eigentlich automatisch.  

1914 Postings, 6974 Tage urbommelja, die HV wäre dann am 03.05.2007 o. T.

 
  
    #23
07.03.07 18:54

1914 Postings, 6974 Tage urbommelmorgen gibt es die Zahlen für 2006 -

 
  
    #24
13.03.07 13:49
morgen wissen wir mehr! Denke mal, der große Zuspruch kommt erst kurz vor der HV.
gruß urbommel  

1914 Postings, 6974 Tage urbommeldas sieht doch gut aus

 
  
    #25
14.03.07 13:30
trotz des heutigen schlechten Börsenumfeldes ein guter Tag für Comdirect. Die Aussichten versprechen weiteres Wachstum und wenn der Markt erst einmal so volatil bleibt, werden wohl auch die Zahlen für das erste Quartal gut ausfallen. Gute Voraussetzungen nicht nur für die Dividendenjäger, auch für Gewinne aus steigenden Kursen wird gesorgt werden. Comdirect ist schlechthin auf einem guten Weg!
Gruß urbommel
 

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben