Auch Fluxx wird sein Recht bekommen


Seite 8 von 181
Neuester Beitrag: 07.05.10 12:40
Eröffnet am:10.10.06 11:46von: grazerAnzahl Beiträge:5.514
Neuester Beitrag:07.05.10 12:40von: Racer 2008Leser gesamt:447.814
Forum:Hot-Stocks Leser heute:126
Bewertet mit:
31


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 181  >  

3 Postings, 6902 Tage Ctrl#174 und #175

 
  
    #176
05.01.07 21:57
Ich denke Roman666 hat Recht. Momentan ist es einfach besser nicht in Fluxx investiert zu sein. Wenn der Termin für den Lottostaatsvertrag steht, oder wenn er abgeschlossen wurde, kann man wieder einsteigen. Ich gehe auch davon aus, dass die Aktie DANN wieder steigen wird.
Den seitwärtstrend oder sogar leicht negativen muss man nicht miterleben.

Dennoch finde ich es gut, dass ihr euch beim Land Sachsen Anhalt beschwert habt.
Auch wenn du dich von der Politik nicht gerne treten lässt.
Betrachte es realistisch! Werden davon deine Fluxx Anteile steigen? Wirst du etwas durch 2,3 oder auch 500 Mails an der Lage ändern?

Ich denke man sollte einfach abwarten was die EU entscheidet, bzw. was der Lottostaatsvertrag bringt.

Allen ein schönes Wochenende  

32 Postings, 6427 Tage burlyIch finde hier geht es nicht nur um Geld...

 
  
    #177
05.01.07 23:49
Die "Fluxx-Story" ist ein perfektes Beispiel für die momentane Lage in unserem Land,
die Wirtschaft kann machen was sie will, die Politik versagt auf ganzer Linie, selbst der Rechtsstaat hat stellenweise keine Gültigkeit mehr.
Und was passiert? Nichts.

Doch was macht das deutsche Volk? Wehrt es sich? Nein. Es jammert lieber, es schimpft und es schimpft. Aber etwas dagegen unternehmen will es nicht. Es zieht sich lieber hinter seine Bierflasche und seinen Fernseher zurück und läßt Alles mit sich geschehen.

Und das Schlimmste ist, wenn sich jemand aufmacht etwas zu ändern, dann wird er von seinen "eigenen Leuten" d..m angemacht.

Hätten die Menschen in der DDR damals genauso gedacht, würden sie immer noch in einer Diktatur leben. Doch sie waren so naiv zu glauben, das sie mit einfachsten Mitteln etwas erreichen können. Also sind sie jeden Montag auf die Straße gegangen ( eine wirklich einfache Form des Protestes ) und haben Ihren Unmut laut kund getan.
Ergebnis: Sie sind frei...

Ich finde es lohnt sich für sein Recht zu kämpfen,
egal wie naiv die Mittel auch erscheinen...  

660 Postings, 6424 Tage Der DozentLotto Niedersachsen ist wieder online

 
  
    #178
08.01.07 16:27
Hier zu lesen: https://www.lottospielen-nds.de/s/managed_html/719/index.html

" Ab sofort nimmt die Toto-Lotto Niedersachsen GmbH wieder Internet-Spielaufträge entgegen. Damit ist Lotto Niedersachsen die erste deutsche Lotteriegesellschaft die ihren Kunden das Internet-Spielangebot wieder zur Verfügung stellt...........

Bei Fragen stehen wir Ihnen auch gern telefonisch zur Verfügung. Sie erreichen uns zu den gewohnten Zeiten unter der Rufnummer  0511/8402-566."


Wie soll man das denn jetzt verstehen? Ist das ein Vorzeichen für Öffnung des Lotto-Marktes in Deutschland?!? Dies konnte in der Tat so sein.

Wir errinern uns:

Am 22. November 2006 hat das Bundeskartellamt  die deutschen Lottogesellschaften erneut wegen ihres wettbewerbswidrigen Verhaltens wegen Schliessung der Internetspielangeboten abgemahnt.

(Hintergrund  war, dass die Chefs der Staats- und Senatskanzleien die jeweiligen Lottogesellschaften angwewiesen haben, ihr Internetspielangebot zu schließen als Reaktion auf die Aufforderung des Bundeskartellamtes vom 23. August 2006 an die Lottogesellschaften, die Online-Spielangebote über ihre jeweiligen Landesgrenzen hinaus zu öffnen.

Die CdS hatten mehrheitlich beschlossen, die staatlichen Lottogesellschaften aufzufordern, ihr jeweiliges Internetspielangebot zu schließen.

Das Bundeskartellamt wertete diesen Beschluss als „verboten und unwirksam“, da er gegen höherrangiges europäisches Kartellrecht verstoße. Die Lottogesellschaften dürfen nach dem Willen des Bundeskartellamts die Schließung ihrer Internet-Spielangebote nicht auf den Beschluss der CdS stützen. Entsprechende aufsichtsbehördliche Weisungen aufgrund des CdS-Beschlusses sind nach der Abmahnung des Bundeskartellamts unbeachtlich.)



 

660 Postings, 6424 Tage Der DozentOder will Niedersachsen erstmal Bußgelder zahlen? o. T.

 
  
    #179
08.01.07 16:36

30793 Postings, 6699 Tage AnanasSchlamassel

 
  
    #180
08.01.07 16:47
Die Rechtsunsicherheit kann der Tod einer Aktie sein!Ist das
vielleicht gewollt, oder kommen in den nächsten Tagen gute Neuigkeiten.
Es ist typisch das Tage bevor good News kommen die Kurse immer herunter
geprügelt wären,sowie auch heute.  

30793 Postings, 6699 Tage AnanasViel Neues

 
  
    #181
08.01.07 16:48
Die Rechtsunsicherheit kann der Tod einer Aktie sein!Ist das
vielleicht gewollt, oder kommen in den nächsten Tagen gute Neuigkeiten.
Es ist typisch das Tage bevor good News kommen die Kurse immer herunter
geprügelt wären,sowie auch heute.  

660 Postings, 6424 Tage Der Dozentheute ware auch die shorties unterwegs o. T.

 
  
    #182
08.01.07 16:55

1334 Postings, 7515 Tage tradixCharttechnisch wär 2,50€ möglich

 
  
    #183
08.01.07 17:10
..siehe 3 Jahreschart  

1334 Postings, 7515 Tage tradixChart zu183

 
  
    #184
08.01.07 17:10
..siehe 3 Jahreschart  

1334 Postings, 7515 Tage tradixCHART nun aber wirklich

 
  
    #185
08.01.07 17:11
..siehe 3 Jahreschart  
Angehängte Grafik:
bigchart.png
bigchart.png

5573 Postings, 7094 Tage gindantswas ist denn mit FLUXX passiert. ich hatte die mal

 
  
    #186
08.01.07 17:31
bei 10 euro...  

30793 Postings, 6699 Tage AnanasBundeskartellamt

 
  
    #187
2
09.01.07 08:24
Die Presse weis zu berrichten, dass das Buneskartellamt sich bei den
Gaspreisen durchgesetzt hat, dass Gasmonopol fällt dieses Jahr,es ist
geknackt worden.Der Verbraucher hat nun die freie Wahl, er kann
sich den günstigsten Anbieter aussuchen.
Was im Gasgeschäft moglich ist sollte auch im Lotto möglich sein, die
freie
Wahl wo ich spiele oder ob ich überhaupt spiele.  

660 Postings, 6424 Tage Der DozentJemand drückt den Kurs

 
  
    #188
09.01.07 13:12
Es werden immer wieder Kleine Stücke zu niedrig Preisen verkauft, um den Kurs zu drücken. Die Aktien werden dann billig eingesammelt. Es wird wohl was an Neuigkeiten kommen.  

30793 Postings, 6699 Tage AnanasHeute

 
  
    #189
09.01.07 15:54
die Analysten schließen ein Berufsverbot für Tipp24 nicht aus, dies ist
gerade zu Ungeheuerlich und Verantwortungslos.Ich kann nur hoffen
das die Anleger sich nicht beirren lassen.Die Bundesregierung ,so hoffe ich,
wiederholt nicht die Fehler wie im Dritten Reich.  

660 Postings, 6424 Tage Der Dozentwo steht das? o. T.

 
  
    #190
09.01.07 16:03

30793 Postings, 6699 Tage AnanasBei Tipp24

 
  
    #191
09.01.07 16:33
Nicht wörtlich,doch eine Einstellung der Aktivitäten,ist für mich
ein Berufsverbot, da ich meine Tätigkeit (Lottovermittlung)nicht mehr
ausüben kann.  

30793 Postings, 6699 Tage AnanasNicht schlecht

 
  
    #192
10.01.07 10:58
Ein guter Anfang im neuen Jahr nach all den politisch Hick,Hack,weiter so
den Anleger wird es freuen.  

1334 Postings, 7515 Tage tradixDem Kurs ists egal o. T.

 
  
    #193
10.01.07 11:14

2302 Postings, 7471 Tage grazerheut ist ein schlechter tag

 
  
    #194
10.01.07 12:40
für gute news...
fluxx ist da sowieso ein eigenes kapitel...so lange die beschissene monopolfrage nicht vom tisch ist, wird es, egal wie die news ausfallen, sehr schwer für eine längerfristige korrektur nach oben.....leider!  

159 Postings, 6713 Tage nettelwieso schlecht, ich will noch welche kaufen

 
  
    #195
12.01.07 14:54
und die können ruhig billiger ausfallen, wenns keine Klärung gibt sehen wir bald die 2,5 oder 2,0 Euro ( meine Meinung)  

660 Postings, 6424 Tage Der DozentSportwettenrecht aktuell, 13.01.2007

 
  
    #196
15.01.07 23:01
Nr. 62 vom 13. Januar 2007
* * * * * * * * * * * * *
Staatsunternehmen WestLotto ohne Genehmigung für Sportwetten?-

von Rechtsanwalt Martin Arendts, M.B.L.-HSG

Spiegel Online meldete bereits vor mehr als sieben Monaten, dass das staatliche
Lotterieunternehmen für Nordrhein-Westfalen, die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. oHG (WestLotto), keine Genehmigung zum Veranstalten von Sportwetten besitze (Dietmar Hipp: Oddset droht in NRW das Aus, Spiegel Online vom 1. Juni 2006).

WestLotto wurde deswegen abgemahnt und musste nunmehr nach einer Meldung des Verbands Europäischer Wettunternehmer (VEWU) in einem Verfahren vor dem Oberlandesgericht (OLG) Köln (Az. 6 U 196/06) am 12. Januar 2007 eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben. WestLotto verpflichtet sich darin, bei der Veranstaltung von Sportwetten nicht mehr als
Genehmigungsinhaber aufzutreten.

 

30793 Postings, 6699 Tage AnanasNa schau mal einer an

 
  
    #197
16.01.07 17:27
Wie haben wirs denn heute?wissen da schon einege mehr als die Anderen?
Gute Umsätze , guter Kurs, ersteinmal.  

2302 Postings, 7471 Tage grazerHui !

 
  
    #198
17.01.07 14:55
gibts news?  

1334 Postings, 7515 Tage tradixGlaub da wissen schon wieder einige mehr o. T.

 
  
    #199
17.01.07 14:57

265 Postings, 6855 Tage shortstopnoggerT

 
  
    #200
17.01.07 14:59
Nogger hat sich dazu bekannt dick eingestiegen zu sein.....
dann sind news nicht weit wenn er in einen abwärtstrend hineinkauft...  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 181  >  
   Antwort einfügen - nach oben