Auch Fluxx wird sein Recht bekommen


Seite 6 von 181
Neuester Beitrag: 07.05.10 12:40
Eröffnet am:10.10.06 11:46von: grazerAnzahl Beiträge:5.514
Neuester Beitrag:07.05.10 12:40von: Racer 2008Leser gesamt:447.393
Forum:Hot-Stocks Leser heute:125
Bewertet mit:
31


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 181  >  

305 Postings, 6673 Tage DuebelstHauptsache

 
  
    #126
20.12.06 09:29
sie hält sich über 3,-Euro. Da kann sie meinetwegen bis Ende des Jahres bleiben.  

386 Postings, 8613 Tage Gustav GansGeduld...

 
  
    #127
20.12.06 09:34
ist wohl leider eine Tugend die nur noch sehr wenige hier haben.
Aber selber Schuld. Wer wegen ein bisschen Turbulenzen wegen unklarer
Rechtslage (obwohl sie ja eigentlich mehr als Sonnenklar ist...) die Nerven verliert
hat nichts an der Börse verloren.

Soll der Titel doch noch etwas dümpeln.... spätestens im Frühling 2007 werden
wir ganz andere Kurse sehen - da bin ich 100% davon überzeugt.
 

30793 Postings, 6697 Tage AnanasGustav Gans

 
  
    #128
20.12.06 10:22
Mag ja sein das es zum guten Ende kommt, doch bis zum Frühjahr ist der Kurs
bei 2 Euro, wenn es so weiter geht und das tut es.Wer oder was soll den Kurs
stützen?Ich würde jedem raten raus zu gehen und unten wieder rein,
Ich habs getan und warte in Ruhe ab was Fluxx zu bieten hat, im Neuen Jahr.  

299 Postings, 6638 Tage grumpyGustav Gans

 
  
    #129
20.12.06 11:50
Dagobert Duck wäre hier längst ausgestiegen. Er hätte den massiven Verlust seiner Kreuzer nervlich nicht überstanden. Gustav Gans - also der echte ;) - hofft auf sein Glück. Das wünsche ich dir und allen anderen investierten hier auch. Aber anstatt mit der FLUXX-Aktie zu spekulieren ziehe ich den Kauf eines Lottoscheins vor. Die Wahrscheinlichkeit damit einen Gewinn zu machen ist nicht schlechter.  

1355563 Postings, 7474 Tage moyaDas Verbot hält nicht

 
  
    #130
20.12.06 12:19
da kann jeder mit einem gesunden Rechtsempfinden sich selbst die Antwort geben.

Aber so sind halt Politiker, die haben keine Ahnung und werden sie auch
niemals besitzen.

Gruß Moya

 

305 Postings, 6673 Tage DuebelstDabei bleiben !

 
  
    #131
20.12.06 12:51
Verluste hätte man denn schon am ersten Tag realisieren können bzw. müssen. Dafür ist es jetzt zu spät. Selbst wenn die Aktie auf 2 € fallen sollte, was ich nicht glaube. Falls sie doch den Satz dahin macht, heisst es für mich: Nachkaufen. Es muss ja auch jeder selber wissen. Ist ja jedem das seine GELD. Aber wenn jeder verkauft, stützen wir nicht gerade die Aktie. Deswegen bleibe ich auf jedem Fall dabei !!!
Irgendwann zahlt es sich schon aus.  
Angehängte Grafik:
lotto-fever.jpg
lotto-fever.jpg

346 Postings, 6704 Tage maggusmFluxx immer noch viel zu teuer

 
  
    #132
1
20.12.06 12:54
Marktkapitalisierung liegt immer noch bei über 40 mio Euro. Für was? Das Geschäftsmodell kann jeder nachmachen und Fluxx hat teure Anwaltskosten etc. und es ist überhaupt nicht sicher, dass Fluxx die Rechtsstreite überhaupt gewinnt. Fetter Verlust im 3. Quartal.

Also eher gibt es den Weihnachtsmann, als dass Fluxx die nächsten Monate steigt, würde sofort aussteigen, bis der Rechtsstreit gewonnen ist.

Oder eine eigene Firma aufmachen, die dann ohne Schulden das Geschäftsmodell kopiert.  

660 Postings, 6422 Tage Der Dozenthabe bei 2,88 nachgekauft

 
  
    #133
20.12.06 13:36
Wer die Gelegenheit zum Kauf nicht nutzt, ist selber schuld.
Die aktie wird zur Zeit sehr günstig verkauft, weil die Investierten die Verluste am Ende des Jahres "mitnehmen" wollen.
2007 wir ein Superjahr für die Fluxx-Aktie.  

758 Postings, 6480 Tage DERR1Nnachkaufen...

 
  
    #134
20.12.06 13:49
Na klar. man kann ja auch einfach IMMER empfehlen nachzukaufen, dann hat man vielleicht irgendwann Recht...

Kann maggusm nur zustimmen. Hier im Forum schwingt ein wenig zuviel Wunschdenken mit!!  

660 Postings, 6422 Tage Der DozentDERR1N

 
  
    #135
20.12.06 14:15
Abwarten.
Lass uns am 20.12.2007 noch mal darüber diskutieren und schauen wer richtig liegt.
Der Gewinn liegt bekanntlich im Einkaufspreis.
Bei diesen Kursen muss man einfach einsteigen.
 

30793 Postings, 6697 Tage AnanasZum Dozent

 
  
    #136
1
20.12.06 14:25
Man soll nie in ein fallendes Messer greifen, Du hast bei € 3.4o gekauft
dann bei € 2.86 also bist Du noch im Minus . Nun warten wir
den Nachmittag und Abend ab und werden feststellen das die € 2.86 auch
nicht halten werden. Erst wenn sich ein Boden über mehere Tage gebildet
hat, kann man sich Vorsichtig heran tasten, oder es komm gute Neuigkeiten,
doch das glaube ich nicht, dass Jahr ist im großen und ganzen gelaufen.
 

660 Postings, 6422 Tage Der Dozentzum Ananas

 
  
    #137
20.12.06 14:35
Der Verkaufsdruck kommt wegen dem Jahresende. Es werden bei Fluxx gemachte Verlüste realisiert. Die grosse Masse, die das tun wollte hat dies bereits gemacht. Daher wird der Kurs am ende der woche über 3 Euro liegen. Und wie der Kurs bei guten News abgeht, muss ich Die ja nicht erzählen.
Ich bin gut dabei. Mein Geld bekomme ich sowieso und habe außerdem gute Chancen auf einen schönen Gewinn.  

32 Postings, 6425 Tage burlyIst das vielleicht auch gut für fluxx?

 
  
    #138
20.12.06 18:53
DJ Wetten über bwin auch in Bayern erlaubt

 ANSBACH (AP)-- Sportwetten des privaten Glücksspielunternehmens bwin
Interactive Entertainment AG sind in Bayern auch weiterhin erlaubt. Das
Verwaltungsgericht Ansbach gab nach Angaben vom Mittwoch einem Antrag des
Wettanbieters gegen eine Verfügung der Regierung von Mittelfranken recht.

Diese hatte bwin im September untersagt, in Bayern Sportwetten im Internet
anzubieten oder abzuschließen. In der Gerichtsentscheidung vom 14.
Dezember heißt es, dass im konkreten Fall "gravierende Zweifel" an der
praktischen Umsetzbarkeit der Verfügung beständen. Dies allein reiche aus, um
das Verbot einstweilen außer Kraft zu setzen.
Gegen die Entscheidung kann Beschwerde beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof eingereicht werden. Die Wiener bwin ist einer von drei privaten lizenzierten Wettanbietern in Deutschland.
(Aktenzeichen: Verwaltungsgericht Ansbach AN 4 S 06.03253)DJG/jhe
 

305 Postings, 6673 Tage Duebelst@all

 
  
    #139
20.12.06 19:38
wir werden es ja bald wissen. Die einen werden schon die Aktie haben wenn es wieder los geht und die anderen springen halt auf den Zug wieder auf. Das werden wir ja alles noch sehen. Ich behalte meine Dinger jedenfalls und lege die Tage nochmal zu. Irgendwo muss ich ja mit meinem Weihnachtsgeld hin ;-)

@maggusm: gibt es den Weihnachtsmann denn nicht ???
 

30793 Postings, 6697 Tage AnanasFluxx Newsletter

 
  
    #140
21.12.06 10:25
Das sind Worte die wir alle schon kennen, doch es fehlen Fakten und
die kann leider Fluxx den Anlegern nicht bieten.Wir werden sehen was das
neue Jahr bring und in wieweit die Politik mit sich reden lässt.  

305 Postings, 6673 Tage Duebelst.

 
  
    #141
21.12.06 10:35
so gefällt mir die Aktie schon wieder besser ;-)  

305 Postings, 6673 Tage DuebelstFrohe Weihnachten

 
  
    #142
22.12.06 09:57
und einen guten Rutsch, allen Fluxx-Investierten.  
Angehängte Grafik:
images.jpg
images.jpg

660 Postings, 6422 Tage Der DozentErfolgreicher Markteintritt in Spanien

 
  
    #143
2
22.12.06 10:19
Abseits des politischen Gerangels in Deutschland ist FLUXX ein erfolgreicher Start im spanischen Lottomarkt, dem zweitgrößten europäischen Lottomarkt nach Italien, geglückt: Die Konzerntochter DigiDis betreut seit Kurzem das Lotterieangebot für eines der größten Internet-Portale in Spanien, Terra, im Rahmen eines vierjährigen Vertrages mit der Muttergesellschaft Telefonica, einem der größten europäischen Telekomkonzerne. Darüber hinasu betreibt DigiDis das Lotterieangebot für das ebenfalls bedeutende Portal Yahoo! sowie die eigene Online-Annahmestelle Serviapuestas.com. Rechtzeitig zum Vertriebsstart der berühmten Weihnachtslotterie "El Gordo", bei der alljährlich zum Jahresende rund 2 Milliarden Euro ausgespielt werden, waren die Angebote online. Außerdem können die Lotto begeisterten Spanier über das Internet an der pan-europäischen Lotterie "Euromillions" teilnehmen. Darüber hinaus wird aufgrund der Liberalisierungstendenz in Spanien das Sportwettangebot hinzukommen. Dieser Markt wird von Analysten als deutlich größer als der Lottomarkt eingeschätzt. Das Gesamtvolumen für Sportwetten wird für 2010 auf 1,4 Milliarden. Euro geschätzt. Hier ist FLUXX sehr früh mit einem vollumfänglichen Glücksspielangebot am Markt.

Links:
http://actualidad.terra.es/loterias/
http://es.lottery.yahoo.com/
http://www.serviapuestas.com


Wenn alles gut läuft, verdient Fluxx in diesen Tagen richtig Geld. Mal sehen, wie hoch der Umsatz dadurch steigern wird. In diesem Sinne Frohe Weihnachten. :)
 

305 Postings, 6673 Tage Duebelst+++

 
  
    #144
27.12.06 13:25
Ich denke, Fluxx geht noch dieses Jahr wieder über die 3,00 Euro und wird nächstes Jahr auch nicht mehr darunter fallen. Nochmals guten Rutsch...  

54 Postings, 6705 Tage edu2806Das tief ist erreicht

 
  
    #145
1
27.12.06 15:37
ich denke das fluxx wirklich sein tief erreicht hat.... es ist nur noch eine frage der bis die 10 euro erreicht sind... aaber es wird kommen... alles nur meine meinung...  

30793 Postings, 6697 Tage AnanasMißtrauisch

 
  
    #146
27.12.06 15:55
Die Augenblickliche, kurze Bodenbildung, kann auch eine Bullenfalle
sein.Anderseits sind in diesen Kurs doch wohl alles schlechte
enthalten was es gibt, es sei denn , es kommen am Anfang des Jahres neue
schlechte News dazu.  

660 Postings, 6422 Tage Der DozentSTRONG BUY ! 2007 wird eine Rakete

 
  
    #147
27.12.06 16:39
Ich glaube dieser Kurs enthält nicht nur alles schlechte was es gibt, sondern auch paar schlechte News im Voraus . :)))

Ich kann Duebelst  und edu2806 nur beipflichten, das Tief ist erreicht. Jetzt kann es nur noch aufwärts gehen. Daher STRONG BUY!  

48 Postings, 6742 Tage mabo704Fluxx

 
  
    #148
27.12.06 20:45
Bin mit einem Verlust bei dieser Aktie ausgestiegen
Kurs 3,38 Euro
glaube nicht das 2,90 Euro ein Boden für diese Aktie ist
   

660 Postings, 6422 Tage Der Dozentmabo704

 
  
    #149
28.12.06 10:50
Ich will Dir wirklich nicht zu nahe treten, jedoch was ist das für ein Argument?!?

„Bin mit einem Verlust bei dieser Aktie ausgestiegen und deswegen glaube nicht das 2,90 Euro ein Boden für diese Aktie ist“

Ob 2,90 für die Aktie ein Boden war oder nicht muss man nach ganz anderen Kriterien entscheiden. Die Aktie hat Zukunft, 2007 wird diese Aktie auf jeden Fall Deine 3,38 übertreffen.
Es ist noch Zeit einzusteigen. Nimm den Verlust für dieses Jahr und verdiene in dem nächsten. Bei jetzigem Niveau muss man einfach einsteigen.

Sachliche Gegenmeinungen würde ich gerne anhören und darüber diskutieren.  
 

30793 Postings, 6697 Tage AnanasBodenbildung

 
  
    #150
28.12.06 11:04
Ich glaube das ein Boden gefunden ist! Doch glauben heisst ,nicht wissen.
Dennoch bin ich wieder dabei, ohne wenn und aber.Ich möchte auf keinen fall
einen kräftigen Anstieg nicht versäumen und den Kurs hinterher rennen.  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 181  >  
   Antwort einfügen - nach oben