Gab es schonmal einen unwürdigeren Weltmeister als


Seite 3 von 10
Neuester Beitrag: 11.07.14 14:07
Eröffnet am:10.07.06 08:58von: lassmichreinAnzahl Beiträge:241
Neuester Beitrag:11.07.14 14:07von: DarkKnightLeser gesamt:24.314
Forum:Talk Leser heute:5
Bewertet mit:
44


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

16661 Postings, 8943 Tage neemaxnur weil einige es nicht haben können

 
  
    #51
1
12.07.06 20:10
das italien weltmeister geworden ist den titel aberkennen????
wegen einer angeblichen beleidigung die immer auf dem fussballplatz vorkommen kann?
ich lach mich schlapp!!
und der brutale schläger wird weltmeister!
ich möchte dich mal sehen wenn dein sohn mit einer gebrochenen nase nach hause kommt.
du fragst ihn wie konnte das passieren.dein sohn sagt ich habe ihn arschloch genannt!
dann rufst du den schläger an und sagst danke das war eine richtige reaktion.
dann musst du deinen sohnemann noch in ein kinderheim stecken(schwererziehbar).  

69033 Postings, 7527 Tage BarCodeUnd, ecki

 
  
    #52
1
12.07.06 20:17
bist du auch dafür, dass Deutschland der 3. Platz aberkannt wird, falls sich herausstellt, dass irgendein deutscher Spieler zu einem Portugiesen gesagt hat: "Halt dich mal zurück, du Arsch" oder Ähnliches?
Und sollte nicht Frankreich der Vizetitel aberkannt werden, weil Zidane den Kopfstoß begangen hat und weil die Mutter von Zidane die Kastration von Materazzi verlangt und weil Gallas in einem Interview gesagt hat, er hätte, als Zidane vom Platz musste, Materazzi am liebsten die Fresse eingeschlagen?

Sollten wir nicht die ganze Weltmeisterschaft für ungültig erklären oder Togo zum Weltmeister machen?

Übrigens gibt Zidane im Moment ein Interview beim franz. Fernsehen. Bald wissen wir vielleicht mehr...

 

Gruß BarCode

 

51345 Postings, 8759 Tage eckineemax, wenn ich dich so lese,

 
  
    #53
2
12.07.06 20:18
bin ich am überlegen, ob es nicht vielleicht doch richtig wäre strenge Maßstäbe anzulegen.

Du bist sowas von verstockt und würdest offenischtlich sogar wüsteste rassistische Beleidigungen für richtig halten, wenn sie nur Italien auf dem Weg zum Titel helfen.

Kein Wort der Entschuldigung, des Bedauern, kein stehen zu eigenen Fehlern.

Was ist nur los mit dir? Die Italiener die ich kenne sind nicht so.  

51345 Postings, 8759 Tage eckiBarcode, auch dir nochmal

 
  
    #54
1
12.07.06 20:23
Natürlich war Zidanes Kopfstoß nicht ok. Da bin ich sogar dafür dem den Titel wegzunehmen. Italien den Titel abzuerkennen halte ich auch für schwierig und wird nichts bringen, aber mit Materazzis Schnutz muß dann eben Italien zurechtkommen.

Hier nochmal ein Zitat von mir weiter oben:

Ich würde einmal gerne von einem der vielen Italienischen Fußballfans im Forum hören, das das Verhalten Materazzis möglicherweise auch nicht ganz korrekt war.

Immer nur: Egal was er gesagt hat..... Es ist eben nicht egal!

Auch der italienische Verband und die Spieler haben sich an die Regeln zu halten. Pöbeleien sind nicht ok. Aber keiner der Pöbler-Fans erkennt anscheinend das Regelwerk der Fifa an.

xxxxxxxxxxxxxxxx

Und nachgesetzt: Nachdem das hier fortgeschritten gutgeheißen wird, das man als Italiener anscheinend mit allen Mitteln provozieren darf, fange ich langsam an zu überlegen: Was gibt es denn überhaupt, das bei euch mal drüber nachgedacht wird, warum es Regeln gibt, die für alle gelten? Warum sucht ihr euch die Regeln aus, die dann nicht gelten sollen?  

16661 Postings, 8943 Tage neemax@ecki

 
  
    #55
12.07.06 20:24
selbst du kannst nicht sagen was der italienische spieler eventuell gesagt hat!
ich kann nur nicht verstehen wie du hier einen täter zum opfer machst.
 

59073 Postings, 8599 Tage zombi17Ich roll mich ab

 
  
    #56
12.07.06 20:25
Bald ist die nächste WM und Ihr seid dann wahrscheinlich immer noch am diskutieren:-)  

16661 Postings, 8943 Tage neemaxecki sein problem

 
  
    #57
2
12.07.06 20:28
mit italien hat begonnen,als frings zu recht gesperrt wurde.
und dann hat italien auch noch gegen deutschland gewonnen.
ok 119. minute ein tor zu verkraften ist meine ich ehrlich wirklich
schwer.  

69033 Postings, 7527 Tage BarCodeecki

 
  
    #58
12.07.06 20:31
In italienischen Foren wird Materazzi auch kritisiert. Übrigens gibt es auch italienische Lippenleser, die behaupten, Materazzi habe das Trikot "dankend" abgelehnt, dass er aber gegen einen Trikottausch mit Zidanes Frau nix einzuwenden habe und ansonsten: L. m. a. A. (Va fa'n culo).

 

Gruß BarCode

 

51345 Postings, 8759 Tage ecki"Kinder verzeiht mir" o. T.

 
  
    #59
12.07.06 20:38

69033 Postings, 7527 Tage BarCodeUnd das hat Zidane gesagt:

 
  
    #60
12.07.06 20:40
Er entschuldige sich für den Kopfstoß, aber er bereue nichts, denn er sei mit harten Worten beleidigt worden. Und:
"Ha insultato più volte le donne della famiglia. Al primo insulto ho fatto finta di nulla, ma poi non ho resistito, sono un uomo."

"Er hat mehrere Male die Frauen meiner Familie beleidigt. Auf die erste Beleidigung hin habe ich so getan, als ob ich es überhört hätte, doch dann konnte ich mich nicht zurückhalten, ich bin ein Mann."

 

Gruß BarCode

 

51345 Postings, 8759 Tage ecki"Kinder verzeiht mir"

 
  
    #61
2
12.07.06 20:43
Mittwoch, 12. Juli 2006

"Kinder verzeiht mir"
Zidane bricht Schweigen


"Sehr persönliche und harte Worte über meine Mutter und Schwester" haben Frankreichs abgetretenen Fußball-Superstar Zinedine Zidane im WM-Finale gegen Italien zu seinem Kopfstoß gegen Marco Materazzi hingerissen. Das sagte "Zizou" am Mittwochabend in seiner mit Spannung erwarteten Erklärung beim französischen Pay-TV-Sender Canal Plus drei Tage nach dem Endspiel in Berlin (1:1 n.V., 3:5 i.E.) und entschuldigte sich für seinen Ausraster: "Ich bitte um Verzeihung bei allen Kindern, die das gesehen haben. Dafür gibt es keine Entschuldigung."
 
Bedauern gegenüber Materazzi empfindet der bisherige Star von Spaniens Rekordmeister Real Madrid, der nicht zu einer möglicherweise rassistischen Äußerung des Italieners über die Mutter und Schwester der aus Algerien stammenden Zidane-Familie befragt wurde, allerdings nicht: "Materazzi hat die schlimmen Worte mehrmals wiederholt. Man hört das einmal und versucht wegzugehen. Dann hört man das ein zweites Mal und noch ein drittes Mal... Ich entschuldige mich außer bei den Millionen Kindern auch bei den Menschen und Erziehern, die versuchen, den Kindern zu lehren, was gut ist und was schlecht ist. Aber ich kann meine Handlung nicht bedauern. Ich kann nicht, ich kann nicht, ich kann das nicht sagen. Würde ich es sagen, würde das heißen, dass Materazzi Grund hatte, das zu sagen. Aber er hatte kein Recht dazu."
 
Weltweites Unverständnis über Ausraster

Zidanes Motivation für seine brutal wirkende Tätlichkeit zehn Minuten vor Ende der Verlängerung hatte weltweit für Rätselraten gesorgt. Bis zu seinem TV-Auftritt hatte der 34-Jährige, der für seine Unbeherrschtheit die Rote Karte sah und seinem Team deswegen im Elfmeterschießen gegen die Squadra Azzurra fehlte, über den Auslöser für seinen unverständlich erscheinenden Blackout geschwiegen.
 
Materazzi hatte zuletzt lediglich eine Beleidigung des Weltmeisters von 1998 eingeräumt. "Ich habe Zidane beleidigt", sagte der 32-Jährige in einem "Teilgeständnis" am vergangenen Dienstag gegenüber der Gazzetta dello Sport, seine exakten Worte jedoch nicht preisgegeben: "Ich habe ihn aber sicher nicht als Terroristen bezeichnet. Ich bin ein unwissender Mensch, da weiß ich doch nicht, was ein islamischer Terrorist ist. Ich habe aber bestimmt nicht Zidanes Mutter erwähnt. Für mich ist eine Mutter heilig."
 
Materazzi gesteht Provokation
 
Materazzis Darstellung zufolge wäre Zidanes Hochmütigkeit die Ursache für den Disput der beiden Profis gewesen: "Ich hatte ihn für einige Sekunden am Trikot festgehalten, dann schaute er mich in einer super-arroganten Art von oben bis unten an und meinte: 'Wenn du mein Trikot wirklich haben willst, dann kannst du es nach dem Spiel haben.' Danach habe ich mit der Beleidigung reagiert. Ich habe etwas gesagt, das Dutzende Male gesagt wird und auf dem Fußball-Feld einfach mal rausrutscht."
 
Bei der Analyse der TV-Bilder von der entscheidenden Szene während des Finales waren sogar Lippenleser von Medien in Brasilien und England engagiert worden. Dabei meinten Experten für Brasiliens TV-Kanal Globo, dass Materazzi Zidanes Schwester zweimal als Prostituierte bezeichnet haben soll. Nach Ansicht der Lippenleser, die für drei englische Zeitungen dem Geheimnis auf die Spur kommen sollten, war Zidane von Inter Mailands Abwehrspieler entgegen Materazzis Interview-Version "Sohn einer terroristischen Hure" genannt worden.
 
Aberkennung des "Goldenen Balles" droht
 
Ungeachtet seiner Erklärung droht Zidane indes noch die Aberkennung des "Goldenen Balles" als bester Spieler der WM in Deutschland. Weltverbands-Chef Joseph S. Blatter kündigte an, die Hintergründe für den Platzverweis im Finale gegen Italien am vergangenen Sonntag in Berlin von der FIFA-Disziplinarkommission untersuchen lassen zu wollen. Danach soll entschieden werden, ob der 34-Jährige den Goldenen Ball behalten darf.
 
"Die Exekutive der FIFA hat die Pflicht einzugreifen, wenn die ethischen Grundsätze des Sports verletzt werden", sagte Blatter italienischen Zeitungen: "Es hat mir weh, sehr wehgetan, das zu sehen. Ich kenne Zidane seit vielen Jahren. Ich kenne seine außerordentliche Persönlichkeit, seinen Lebensstil und seine Familie. Ihn so handeln zu sehen, hat mir für ihn und für das Fair Play wehgetan."

xxxxxxxxxxxxxxxxx

Vorbild Materazzi?

Die Italiener die ich kenne befürworten solche unwürdigen Provokationen nicht. Für mich ist das beleidigen von Mutter und Schwester auch nicht Teil der Vorbildfunktion. Aber Neemax findet es ja so toll, mit allen Mitteln der beleidgung und Provokation zu kämpfen, egal was die Fifa-Statuten aussagen.

Sei stolz auf den Schmutz.

 

51345 Postings, 8759 Tage eckiBar code, hat Zidane auf italienisch gesprochen?

 
  
    #62
12.07.06 20:46
Warum nicht im Original-Zitat, sondern italienische Freistilübersetzung?  

69033 Postings, 7527 Tage BarCodeWeil ich besser italienisch als

 
  
    #63
1
12.07.06 20:49
französisch spreche und weil ich auf einer italienischen Seite als erstes über die Nachricht gestolpert bin - und natürlich weil ich ein hinterhältiger idiot bin, der am liebsten typische italienische Lügengeschichten verbreitet...

 

Gruß BarCode

 

16661 Postings, 8943 Tage neemaxvielleicht sollten wir

 
  
    #64
12.07.06 20:53
den lippenleser zu rate ziehen.vielleict hat zidane was anderes gesagt und wurde nur
synchronisiert.**g**  

51345 Postings, 8759 Tage eckiWas schreibst du denn über dich selber?

 
  
    #65
12.07.06 20:56
Ich kenne eine ganze Reihe Italiener. Und wie gesagt. Im Halbfinale war ich zusammen im Biergarten auf der gleichen Bank mit Italienern.

Die die ich kenne halte ich weder für Idioten noch Hinterhältig oder Lügner. Die finden es sogar nicht korrekt das Materazzi so absichtlich provoziert hat.

Der soll auch einen üblen Spitznamen in der Liga haben. Vll. kennst du ihn ka?  

11516 Postings, 8268 Tage der boardaufpasserIst das ein Board für Trolls?

 
  
    #66
12.07.06 20:57

16661 Postings, 8943 Tage neemax@ecki

 
  
    #67
12.07.06 21:01
natürlich ist es nicht richtig jemanden auf dem fussballplatz zu beleidigen.
das ist auch meine meinung.egal wer so brutale fouls begeht muss dafür bestraft werden.
ganz egal aus welchem land der spieler stammt.nur bei beleidigungen auf dem fussballplatz
ist die sachlage zu klären meistens schwer.aussage gegen aussage.und lippenleser ich bitte euch.


viele grüsse
 

69033 Postings, 7527 Tage BarCodeecki, wie hätte ich denn auf deine Frage im Stile

 
  
    #68
12.07.06 21:02
eines Freistil-Inquisitors antworten sollen?

 

Gruß BarCode

 

11516 Postings, 8268 Tage der boardaufpasserneemax - 'ne Frage:

 
  
    #69
12.07.06 21:07

nehmen wir mal an, der Materazzi kann mit seinem Gewisen nicht klar kommen und bestätigt endlich die Zidanes Aussage um sich von der seelischen Last zu befreien.


Was würdest du denn dann dazu sagen???


In etwa so, dass er die ganze Scheiße selbst ins Rollen gebracht hat?
Dass nach solcher Sachlage doch der Titel zu Unrecht an die Itaker ging?


Na, versuchs ja mal...

 

11516 Postings, 8268 Tage der boardaufpasserBarCode - du darfst auch versuchen

 
  
    #70
12.07.06 21:09

die Frage zu beantworten...


Bin gespannt  

69033 Postings, 7527 Tage BarCodeKönntest du die Frage

 
  
    #71
12.07.06 21:10
nochmal in einigermaßen verständlichem Deutsch vortragen? Ich habe nix verstanden.

 

Gruß BarCode

 

11516 Postings, 8268 Tage der boardaufpasserJa:

 
  
    #72
12.07.06 21:21
der Materazzi würde bestätigen gesagt zu haben, Zidane sei Kind einer terroristischen Hure und seine Schwester sei 'ne Prostituierte.

Einfach genug, BarCode???

 

95441 Postings, 8559 Tage Happy EndWarum verteidigen BarCode und neemax

 
  
    #73
12.07.06 21:23
so vehement das Verhalten von Materazzi bzw. warum verurteilen sie es nicht genauso vehement wie das von Zidane?  

16661 Postings, 8943 Tage neemax@der boardaufpa.

 
  
    #74
12.07.06 21:25
wie du italiener nennst finde ich echt bedenklich.deshalb werde ich auf deine
frage nicht eingehen.


mfg  

16661 Postings, 8943 Tage neemax@Happy

 
  
    #75
12.07.06 21:27
es sind zwei verschiedene paar schuhe ganz einfach!  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben