€uro am Sonntag von 04.06.06


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 02.09.08 11:14
Eröffnet am:04.06.06 13:03von: Peddy78Anzahl Beiträge:76
Neuester Beitrag:02.09.08 11:14von: Peddy78Leser gesamt:40.600
Forum:Börse Leser heute:22
Bewertet mit:
8


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78€uro am Sonntag von 04.06.06

 
  
    #1
8
04.06.06 13:03
€uro am Sonntag, von Fehlerhaft bis Lesenswert,
aber wieder für jeden was dabei.

Neuemission zeichnen:
Equity Story geht an die Börse.
Der von der VEM-Bank begleitete Börsengang sollte aufjedenfall bis zum Mittwoch dem 07.06.06 gezeichnet werden.
Erster Handelstag ist Donnerstag der 08.06.06
VEM bleibt nach dem Börsengang Großaktionär und dürfte also neben dem Börsengang als Großaktionär einer der Großen Gewinner werden.
VEM-Aktie deshalb ebenfalls ein klarer Kauf!

Klarer Kauf:
CANCOM Aussichtsreich, dank Umsatz und Gewinnsprung. Beteiligungsgesellschaften sind schon stark investiert.

ADIDAS Aktie bald unter 40 €! Aber keine Angst! Aktiensplit 1:4 macht Aktie nur optisch billiger,
im Hinblick auf den WM Start sollte Aktie bald zulegen und Kurse um 45 € sollten kurzfristig drin sein.

VIVACON Immobilien verkauft, spült wieder Cash in die Kasse.

BUSINESS MEDIA CHINA hätte man frühzeitig auf mich gehört,
hätte man BMC zum Schnäppchenpreis bekommen.
Auch wenn jetzt der Preis deutlich höher liegt,
nach deutlicher Kurskorrektur und Kauf von Finanzvorstand von Aktien im Wert von über 1.000.000 € ein klarer Kauf.
China und damit der Werbemarkt boomt.
Kursziel vorerst 30 € oder 15 % die noch locker drin sind.

DEUTSCHE BANK kann als einzige Deutsche Bank bei den Renditen mit den €uropäischen Großbanken mithalten.
25 % Rendite sagen doch schon genug, aber es gibt noch mehr was für Kauf spricht.
Im Vergleich zur Commerzbank (wo ich auch eher kritischer eingestellt bin trotz weiterer Mitarbeiterentlassungen) will die Deutsche Bank sogar wieder Leute einstellen.
Gerade das sollte doch mal als Bestätigung ein Kauf sein.
Denn wenn in Deutschland niemand mehr arbeit hat, kauft sicher hier keiner mehr teure Deutsche Produkte.
Und gerade wie bei den Autobauern schläft die Konkurrenz aus Übersee nicht.
Deshalb Deutsche Bank unter 90 € klarer Kauf mit Kursziel 100 – 110 € bzw. 10 – 20 %

ITELLIGENCE Geschäft brummt, niedriges KGV von 10! Bei 3 € Kursschance von 30 % auf 4 €

REINECKE + POHL Frisches Geld für neue Projekte bzw. Siliziumlieferung.
Klare Unterbewertung im Vergleich mit anderen Solarwerten sollte als Kaufgrund genügen.

Spekulativer Kauf, deshalb vorher wie am besten vor jedem Kauf selbst Infos einholen:
BIOLITEC macht euch selbst euer Bild, Risiko- aber auch Chancenreich.
CTS EVENTIM sehr teuer aber auch gute Kurschance.
Aber seit euch dem hohen Risiko bewusst.

Kein Handlungsbedarf:
JACK WHITE große Klappe nix dahinter?
Umsatz deutlich eingebrochen und Chef wusste bescheid.
Habe vor ettlicher Zeit drauf hingewiesen das es schon komisch ist,
das Jack Aktien verkauft wenn er selber weiter an Firma glaubt.
Im nachhinein ein schlauer Schachzug,
hat er doch zu Höchstkursen verkauft.
Ob man jetzt (Kurs relativ günstig)
Einsteigen sollte?
Vertrauen scheint mir wie bei der DEAG erstmal verspielt.
Also Wert beobachten und wenn Fakten für Kauf sprechen zuschlagen,
genauso wie dann bei einer PLASMASELECT.
Aber bitte erst wenn die Fakten dafür sprechen.
Vertrauen muß nämlich erst wieder gewonnen werden.

Verkaufen bzw. Finger weg:
AIR BERLIN und MEDION.
Gerade bei Air Berlin bietet sich super Verkaufsgelegenheit nach starkem Kursanstieg.
Verluste begrenzen bzw. Gewinne mitnehmen.
Kurse sollten bald wieder einstellig notieren.
INFINEON um 9 € verkaufen,
in diesem Fall ist der Kurs schon 1-Stellig und daran sollte sich auch nichts ändern.
Auch wenn die €uro am Sonntag in diesem Fall mal wieder eine andere Meinung als ich vertritt, (sollte sie wie bei Thyssen wieder gegen mich verlieren? Denke Ja!)
€uro rät zum Kauf,
da aufgrund der klage in den USA schon 140.000.000 € Rückstellungen erfolgt sind,
Klage könnte aber auch gut 500.000.000 € kosten,
und aufgrund dieser Aussichten Finger weg.
Zumal Firma immer noch gutes Geld verbrennt und ich dort soo schnell kein Ende sehe.

Alternativ Investment?
Gibt es Kursrelevante Neuigkeiten zu CATALIS oder CDV?
Die einen Kauf begründen würden?
Kakao als Investment  im Rohstoffsektor,
wegen anhaltender Unruhen in Afrika könnte der Rohstoff Kakao knapp und teuer werden.

Also ran an euer Cash und vorsichtig wieder einsteigen.
Die Kurse und die Zeit ist günstig,
bei den richtigen Werten.

Viel Erfolg
Peddy78
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78passend zum deutsche IT-Perle Thread

 
  
    #2
2
04.06.06 15:34
Itelligence,

Ein Kursziel von 10 € ist sicher übertrieben und unrealistisch.

Realistisch und in kürze überhaupt kein Kursziel mehr da wir es überwunden haben ist 4 € bzw. noch 30 % Kurspotenzial.

Auf Seite 43 ihrer heutigen Ausgabe greift die €uro am Sonntag Itelligence auf und Titelt dort mit "Im Windschatten von SAP".
Nur mit dem einen Untershied,
die Aktie von SAP fällt, die von Itelligence wird sicher eher steigen.
Denn eine Marktkapitalisierung von ca 65 Millionen steht einem Umsatz von geplant 150 - 160 Millionen gegenüber und die ganze Bewertung KGV von 10 ist ein Witz.

Aber das gibt es ja öfter.
Da muß man ja nur eine Norddeutsche Affinerie nennen mit Kursziel 30 bei aktuell 20 €
also Kurspotenzial von 50 % oder eine Thyssen mit ähnlich gutem Kurspotenzial.

Un um mit Itelligence abzuschließen,
Die Auftragsbücher waren ende des 1. Quartals mit über 100 Millionen gut gefüllt.

Aber lest selbst.

€uro am Sonntag, jetzt an eurer Tanke oder am Kiosk.
Wissen weshalb morgen die kurse hoch gehen und immer einen Tag früher informiert,
absolutes Pflichtblatt für jeden Aktionär.  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Noch ein Leckerbissen

 
  
    #3
04.06.06 17:01

CeoTronics: Umsatz um 13,8 Prozent gestiegen

02.06.2006 - Die CeoTronics AG, im Index "Technology All Share" notiert, erreichte im letzten Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung von 13,8 Prozent auf 18,07 Millionen Euro. Der Auftragsbestand verbesserte sich um 10 Prozent auf 3,43 Millionen Euro. "Der Vorstand ist mit dem Umsatz und mit dem Auftragsbestand zufrieden", sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther. Die endgültigen Zahlen präsentiert das Unternehmen am 18. August. ( mh )
 

38 Postings, 6601 Tage okklarCeotronics ...

 
  
    #4
1
04.06.06 18:01
Ja, da habe ich mich leider zum Verkauf verleiten lassen ... da hätte ich einfach mehr daran denken sollen, was mich "einst" zum Kauf bewegt hatte. Leider machte aber Ceotronics anfangs nicht gerade das, was man als Käufer erwartet. Sie fiel nicht zu knapp.
Wer jetzt bei Ceotronics noch dabei ist, wird sich freuen. Denn dies ist ein Papier, was den Turbulenzen der letzten Wochen und Tagen sehr gut getrotzt hat. Da ist sicher noch mehr drin.  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Wann sehen wir die 8 €? o. T.

 
  
    #5
05.06.06 10:26
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Eine VEM stemmt sich gegen den Trend.

 
  
    #6
05.06.06 12:44
Ganz was neues,

aber sicher etwas wo man sich mit anfreunden kann.
Und was wir in Zukunft (wenn noch mehr Börsengänge folgen)
öfter sehen könnten.
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Und der Gewinner des Tages ist: VEM-Aktienbank

 
  
    #7
05.06.06 20:17
Glückwunsch VEM,

wer hätte das gedacht.
Eine VEM gewinnt deutlich und das trotz des schwachen Marktumfelds.

Frei nach der Telebörse auf NTV:

Den Gewinner des Tages präsentierte euch Peddy78

wofür der nützlich ist?  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Mein 550.Posting,hoffe mehr Top als Schrott.

 
  
    #8
1
06.06.06 18:05
Und eine noch nicht Börsennotierte Firma zum Thema IT-Perle:

www.Fuchsservice.de

Bis die an die Börse gehen wird wohl noch etwas dauern,
aber gute und schnelle PCs und alles was der Daytrader für seinen PC braucht bekommt ihr sicher dort.

Jetzt gönn ich mir erstmal nen Sekt,
zur Feier des Tages.  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Wettrennen der €uro Threads, welcher gefällt euch?

 
  
    #9
26.06.06 12:45
am besten?

Zeigt doch einfach durch eure Sternchen,
welches euer bevorzugter €uro am Sonntag Thread ist,
mit wir dort demnächst mal Ordnung rein bekommen und einen Top Thread bekommen.

Bin auf euer Voting gespannt.
 

216 Postings, 7069 Tage siksthausNach dem heutigen Kursrutsch tendenz klar kaufen

 
  
    #10
28.06.06 22:15
und zwar die Empfehlung vom 4.6. Itelligens WKN: 730040. verwundert und unverständlich muß ich feststellen das die Börse gute Nachrichten ignoriert und willkürlich alles auf dem Markt wirft (....vor die Säue und so) nur um ein paar Euros in der Tasche zu haben. Leider wird dadurch bei manchen Aktien nicht das Potenzial erkannt was in ihnen steckt. Aber das ist die Gelegenheit für andere doch noch ein Schnäppchen zu machen und sich gute Aktien ins Depot zu legen. Si  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Itelligence = Intelligente kaufen

 
  
    #11
26.07.06 07:36
News - 26.07.06 07:19
DGAP-Adhoc: itelligence AG (deutsch)

itelligence AG legt Zahlen zum ersten Halbjahr 2006 vor

itelligence AG / Quartalsergebnis

26.07.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

itelligence AG legt Zahlen zum ersten Halbjahr 2006 vor

Umsätze steigen in den ersten sechs Monaten um 17,2% auf 75,1 Mio. Euro EBIT steigt im Halbjahr von 0,6 Mio. Euro auf 1,8 Mio. Euro

Bielefeld, 26. Juli 2006 - Die itelligence AG, einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld, setzt mit guten Zahlen die positive Entwicklung in 2006 fort. So konnte das Unternehmen seine Umsätze im ersten Halbjahr 2006 um rund 17,2% auf 75,1 Mio. Euro steigern, nachdem im Vorjahreszeitraum noch 64,0 Mio. Euro erzielt wurden. Im zweiten Quartal stiegen die Umsätze um 11,7% auf 37,6 Mio. Euro (2. Quartal 2005: 33,7 Mio. Euro).

Die einzelnen Geschäftsbereiche entwickelten sich im ersten Halbjahr positiv: Im Beratungsgeschäft stieg der Umsatz um 17,8% auf 44,3 Mio. Euro (Vorjahr: 37,6 Mio. Euro). Im Bereich Outsourcing & Services erhöhte sich der Umsatz um 16,7% auf 22,6 Mio. Euro (Vorjahr: 19,4 Mio. Euro) und der Umsatz im Lizenzbereich stieg um 13,3% auf 7,6 Mio. Euro (Vorjahr: 6,7 Mio. Euro).

Auf der Ertragsseite konnte itelligence das EBIT von 0,6 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2005 nun auf 1,8 Mio. Euro verdreifachen. Die EBIT-Marge verbesserte sich entsprechend von 0,9% auf 2,4% im ersten Halbjahr 2006. Im zweiten Quartal erwirtschaftete itelligence mit 1,0 Mio. Euro ein EBIT auf Vorjahresniveau (2. Quartal 2005: 1,1 Mio. Euro). Das Ergebnis nach IFRS stieg von 0,3 Mio. Euro auf 1,0 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2006.

Der Auftragsbestand entwickelte sich entsprechend den Erwartungen und stieg auf 108 Mio. Euro (2. Quartal 2005: 98 Mio. Euro). Auf dieser Basis bestätigt itelligence seine Prognosen für das Geschäftsjahr 2006 mit einer Umsatzbandbreite von 150 Mio. Euro bis 160 Mio. Euro und einer gegenüber dem Vorjahr leicht steigenden EBIT-Marge.

Weitere Zahlen und Details werden mit dem Halbjahresbericht am 2. August 2006 veröffentlicht.

Kontakt: Katrin Schlegel, itelligence AG, Tel: 0521 - 91 44 8106; katrin.schlegel@itelligence.de





DGAP 26.07.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-mail: katrin.schlegel@itelligence.de WWW: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 3,20 +1,59% XETRA
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Wenn das mal nicht Kaufkurse sind, nach Absturz

 
  
    #12
26.07.06 10:45
News - 26.07.06 10:34
Softwarefirma itelligence steigert Umsatz und Ergebnis

BIELEFELD (dpa-AFX) - Die Bielefelder Softwarefirma Itelligence hat Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2006 deutlich gesteigert. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) habe sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,8 Millionen Euro verdreifacht, teilte die itelligence AG am Mittwoch mit. Der Umsatz wuchs um 17,2 Prozent auf 75,1 Millionen Euro. Das Unternehmen bekräftigte seine Prognose eines Umsatzes von 150 bis 160 Millionen Euro im Gesamtjahr an. 2005 waren die Erlöse um 6,1 Prozent auf 139,1 Millionen Euro gestiegen./tst/DP/sk

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 3,00 -6,25% XETRA
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Arbeitsplätze schaffen Kursverluste,traurig aber

 
  
    #13
02.08.06 11:27
wahr.

Würde jetzt gemeldet, das 500 Stellen gestrichen werden würde Aktie bestimmt zulegen,
aber so, leider nicht.

Das man Stellen schafft weil es gut läuft...

Aber so ist das an der Börse.
Freuen wir uns mit denen die die neuen Jobs erhalten,
und uns dann demnächst wieder gute Zahlen bringen,

Analysten halten Aktie so ja schon für aussichtsreich:

  OTS   ots: Auftrieb für Europas Luft- und.  01.08.06  
    ACAd   itelligence "overweight" - Morgan St.  28.07.06  
    ACAd   itelligence "outperform" - HypoVerei.  26.07.06  
    4I   Itelligence legt Zahlen vor  26.07.06  
    ACA.   itelligence legt Zahlen zum ersten H.  26.07.06  

Denke da werden die Aktionäre in den nächsten Wochen noch Spaß mit bekommen.

News - 02.08.06 10:46
Bielefelder Softwarefirma itelligence will Mitarbeiterzahl steigern

BIELEFELD (dpa-AFX) - Die Bielefelder Softwarefirma Itelligence will angesichts eines starken ersten Halbjahres weltweit Mitarbeiter einstellen. Insgesamt solle die Zahl der Beschäftigten im laufenden Jahr um fünf Prozent steigen, teilte die itelligence AG am Mittwoch mit. Ende 2005 habe das Unternehmen knapp 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Schwerpunkt der Neueinstellungen seien die USA, dort seien vor allem Berater gesucht. Aber auch in Westeuropa werde die Mitarbeiterzahl wachsen./tst/DP/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 2,96 -2,95% XETRA
 

364 Postings, 6717 Tage Don carlosDas Geschäft in Amerika

 
  
    #14
1
02.08.06 16:39
läuft gut, daher sind Neueinstellungen erforderlich.

Bei 3,-€ baut Itelligence einen soliden Boden aus. In der Woche, wo es die wenigsten erwarten, wird dann die Aktie innerhalb weniger Tage auf 4,- € gehen. Geduld und Positionen ausbauen. Itelligence ist ein interessanter Wachstumswert.  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78CeoTronics AG / Jahresergebnis

 
  
    #15
18.08.06 18:47
News - 18.08.06 17:40
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Konzern-Jahresergebnisse nach IFRS per 31. Mai 2006

CeoTronics AG / Jahresergebnis

18.08.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Konzern-Jahresergebnisse nach IFRS per 31. Mai 2006 / Quartalszahlen für IV/2005-2006 / Vorschlag Dividendenzahlung

Umsatzsteigerung 13,7% auf EUR 18,06 Mio. / EBITDA TEUR 2.239 / EBIT TEUR 1.698 / EBIT-Marge 9,4% / Jahresüberschuss TEUR 979 / Brutto-Cashflow TEUR 1.520 / Gutes 4. Quartal / Auftragsbestand +10% / EUR 0,30 pro Aktie Dividende vorgeschlagen

Die am PRIME Standard und im Index 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, verzeichnet einen konsolidierten (nach IFRS) Konzern-Umsatzzuwachs von TEUR 15.878 um TEUR 2.182 (+13,7%) auf TEUR 18.060 im Geschäftsjahr 2005/2006 gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die CeoTronics AG veröffentlicht erstmals konsolidierte Zahlen unter Anwendung der International Financial Reporting Standards (IFRS). Die Vergleichszahlen aus dem Vorjahr sind ebenfalls nach IFRS ermittelt. Es ergeben sich nur geringfügige Abweichungen zu den im Vorjahr nach US-GAAP ermittelten Zahlen ergeben.

Im Vergleich zum Vorjahres-Berichtszeitraum hat sich das EBITDA, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen/Amortisationen, von TEUR 2.008 um TEUR 231 (+11,5%) auf TEUR 2.239 erhöht. Das EBIT erhöht sich von TEUR 1.588 um TEUR 110 (+6,9%) auf TEUR 1.698.

Der Konzern-Jahresüberschuss des Geschäftsjahres 2005/2006 beträgt TEUR 979 und hat sich gegenüber dem Vorjahr um TEUR 73 (-6,9%) verringert. Der Vorjahres-Konzernüberschuss belief sich nach IFRS auf TEUR 1.052. Der den Aktionären der Muttergesellschaft zurechenbare Anteil am Konzern-Jahresüberschuss (ohne Minderheitenanteile) beläuft sich für das abgelaufene Geschäftsjahr auf TEUR 961 (Vorjahr: TEUR 1.030). Das Resultat pro Aktie verringert sich geringfügig von EUR 0,47 um EUR 0,03 auf EUR 0,44.

Das Eigenkapital des Konzerns beträgt per 31. Mai 2006 TEUR 11.343 und die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 79,5% (Vorjahr 77,5%).

Der Brutto-Cashflow verbessert sich im Berichtszeitraum von TEUR 1.472 um TEUR 48 (+3,2%) auf TEUR 1.520 gegenüber dem gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Der Auftragsbestand im Konzern erhöht sich zum Bilanzstichtag um 10% auf TEUR 3.431 gegenüber dem hohen Vorjahresniveau, welches gegenüber 2003/2004 damals zum 31. Mai 2005 bereits um 60% gesteigert wurde.

Die Mitarbeiterzahl (inkl. Auszubildende) zum 31. Mai 2006 erhöht sich gegenüber dem Vorjahres-Zeitpunkt von 129 um 7 auf 136 Personen.

Der Aufsichtsrat schloss sich in der Sitzung am 18. August 2006 dem Vorschlag des Vorstandes an, der Hauptversammlung eine Dividendenzahlung von EUR 0,30 pro Aktie (Vorjahr: EUR 0,20) aus dem Bilanzgewinn der Muttergesellschaft von TEUR 2.353 vorzuschlagen.

Der Aufsichtsrat stimmte am 18. August 2006 dem Beschluss und Vorhaben des Vorstandes zu, die bisher gemieteten Immobilien in Rödermark, Adam-Opel-Straße 6 + 6a für insgesamt netto TEUR 2.490 zu erwerben. Der Gesamt-Kaufpreis der Immobilien liegt insgesamt TEUR 60 unterhalb der in den Gutachten ermittelten Verkehrswerte.

Der Vergleich der Ergebnisse des 4. Quartals 2005/2006 mit denen des 4. Quartals 2004/2005 zeigt einen Umsatzzuwachs im Konzern von TEUR 2.923 um TEUR 1.677 (+57,4%) auf TEUR 4.600 und eine EBITDA-Verbesserung von TEUR 104 um TEUR 289 (+77,9%) auf TEUR 393. Das EBIT erhöht sich von TEUR -14 um TEUR 308 auf TEUR 294. Der Quartalsüberschuss steigt von TEUR 76 um TEUR 150 (+197,3%) auf TEUR 226. Der Brutto-Cashflow erhöht sich im Quartalsvergleich 01. März bis 31. Mai von TEUR 194 um TEUR 131 (+67,5%) auf TEUR 325. Das Quartalsresultat pro Aktie veränderte sich positiv auf EUR 0,10 gegenüber EUR 0,03 im Vorjahres-Quartal.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Mit ca. EUR 18,1 Mio. Konzernumsatz im Berichtszeitraum haben wir unser Umsatzziel für das Geschäftsjahr 2005/2006 (EUR 17,6 Mio.) übertroffen. Die für das Geschäftsjahr 2006/2007 geplanten Teillieferungen aus den gewonnenen französischen Großausschreibungen wurden von den Kunden schon im Geschäftsjahr 2005/2006 abgerufen, und wir konnten die sehr spät eingegangenen Bestellungen für den Einsatz während der Fußball WM 2006 rechtzeitig ausliefern.

Ebenfalls übertroffen haben wir unsere Jahresüberschuss-Erwartungen für das Geschäftsjahr 2005/2006. Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, einen Jahresüberschuss von mindestens TEUR 800 auszuweisen. Erreicht haben wir zum 31. Mai 2006 einen Jahresüberschuss von TEUR 979. Die gestiegenen Kosten für Personal und Kapazitäten, Märkte, F&E-Projekte und Marketing sind Investitionen in die Zukunft der CeoTronics. Auch im Geschäftsjahr 2006/2007 wird sich CeoTronics optimal auf die Chancen und Herausforderungen der Zukunft einstellen. Mit TEUR 979 Jahresüberschuss haben wir, u. a. trotz negativer Sondereffekte (u.a. RoHS-bedingte Abschreibungen auf den Lagerbestand und Abschreibung auf den Goodwill der CeoTronics USA) von ca. TEUR 300, das zweitbeste Ergebnis der Konzerngeschichte erreicht. Das EBIT und EBITDA sowie der Brutto-Cashflow sind im Geschäftsjahr 2005/2006 auf ein neues Rekordniveau gestiegen.

Der CeoTronics-Konzern ist ein erfolgreiches Unternehmen mit einer sehr soliden Finanzierung. Die Eigenkapitalquote ist weiter auf 79,5% gestiegen, und der Konzern hat liquide Mittel in Höhe von TEUR 2.376 sowie ausreichende Kreditlinien zur Verfügung.

Neben dem erfreulichen Auftragsbestand zum Geschäftsjahreswechsel stimmen CeoTronics auch die bis zum heutigen Tage eingegangenen Aufträge und in Verhandlung bzw. Vorbereitung befindlichen Projekte für das neue Geschäftsjahr 2006/2007 positiv.

'In guter Tradition wird CeoTronics die Umsatz- und Jahresüberschuss-Prognose für das Geschäftsjahr 2006/2007 voraussichtlich mit der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen im Januar 2007 bekannt geben', teilte der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther mit.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com





DGAP 18.08.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com WWW: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 7,01 -0,14% Frankfurt
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78€aS vom 04.06.06 war Gold wert.

 
  
    #16
03.09.06 13:16
Wer in dort empfohlene Werte iengestiegen ist konnte in den meisten Fällen eine Klasse performance erzielen.

Itelligence war nur ein Wert von vielen,
und hier neue Einschätzungen.
Bei interesse selber lesen.
 4I   itelligence: „Hold“  01.09.06  
ACAd   itelligence neues Kursziel - Citigroup  01.09.06  
ACNd   itelligence erhält zwei Aufträge  15.08.06  
ACAd   itelligence kaufen - SdK AktionärsN.  14.08.06  
ACAd   itelligence "overweight" - Morgan St.  03.08.06

Entwicklung von Cancom ist ebenfalls bekannt,
um nur noch eine zu wählen.
Mal sehen welche Aktie aus der aktuellen Ausgabe der €aS sich im Rückblick als Überflieger entpuppt.  
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Schlechte Performance aber ein guter Wert.

 
  
    #17
04.09.06 15:31
News - 04.09.06 10:57
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Ca. TEUR 3.802 Umsatz nach 3 Monaten des Geschäftsjahres 2006/2007

CeoTronics AG / Quartalsergebnis

04.09.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

CeoTronics nach dem Umsatz-Rekordjahr 05/06 weiter auf Erfolgskurs / Zweitbestes Q1-Umsatzergebnis seit Firmengründung / Auftragsbestand +45,1%

Die am PRIME Standard und im Index 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, hat zum 31. August 2006 einen konsolidierten Umsatz (nach IFRS) von ca. TEUR 3.802 erreicht. Der Rekord-Umsatz zum gleichen Vorjahreszeitpunkt konnte somit fast gehalten werden.

Der Auftragsbestand erhöhte sich zum 31. August 2006 gegenüber dem Vorjahr erneut deutlich um 45,1%.

Endgültige, detaillierte konsolidierte Konzernzahlen werden nach Feststellung am 13. Oktober 2006 mit dem ersten Quartalsbericht 06/07 veröffentlicht.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Aufgrund des Urlaubs- und Überstundenabbau konnte das sehr hohe Umsatzniveau im ersten Quartal des Vorjahres nicht erhöht werden.

Obwohl auch bei den deutschen Behörden-Kunden die während der Fußball-WM 2006 angehäuften Überstunden und Urlaubsansprüche abgebaut wurden und daher viele CeoTronics-Kunden nicht ansprechbar waren, konnte CeoTronics das bereits im Vorjahr sehr hohe Auftragsbestandniveau erneut deutlich erhöhen.

Der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther äußerte sich zu den vorläufigen Ergebnissen des 1. Quartals 2006/2007 wie folgt: 'Mit der Umsatzentwicklung und dem sehr hohen Auftragsbestand im ersten Quartal des Geschäftsjahres 06/07 wurden unsere Erwartungen erfüllt. Wir sind weiter auf Erfolgskurs.'

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com





DGAP 04.09.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com WWW: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 7,45 +0,95% Frankfurt
 

2411 Postings, 6795 Tage Mathi0304was geht hier ab ?

 
  
    #18
07.09.06 10:58
gibts news oder wieder doch nur dem DAX hinterher gerennne ?
oh man die VEM macht mir sorgen....

Mathi  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78Kaufempfehlung mit Kursziel EUR 10,38,Ceotronics

 
  
    #19
18.09.06 10:49
Hat euch der leckerbissen geschmeckt?
Jetzt soll es noch höher gehen.

News - 18.09.06 10:38
DGAP-News: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: CeoTronics Research Studie von German Business Concepts erhältlich // Kaufempfehlung mit Kursziel EUR 10,38

CeoTronics AG / Research Update

18.09.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die von German Business Concepts erstellte Research-Studie (Initial Coverage) über die am PRIME Standard und im Index 'Technology all Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Str. 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist nun erhältlich und unter anderem auf der Homepage der CeoTronics AG (www.ceotronics.com) unter Investor Relations zum Download bereitgestellt.

Im Rahmen der Initial Coverage Studie hat German Business Concepts einen fairen Wert für die CeoTronics AG in Höhe von EUR 10,38 je Aktie ermittelt und sieht ausgehend von dem derzeitigen Kursniveau von ca. EUR 7,52 ein erhebliches Steigerungspotenzial. Die Aktie der CeoTronics AG wird entsprechend zum Kauf mit einem Kursziel von EUR 10,38 empfohlen.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com





DGAP 18.09.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com WWW: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 7,52 +3,01% Frankfurt
 

1387 Postings, 6537 Tage greaseCeotronics verkaufen 7,70, ausgebrannt

 
  
    #20
18.09.06 10:55
7,50 auf 7,70  scheint keine gute chance zu sein  

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78ItelliKurs+ kann bei Entwicklung nicht mithalten.

 
  
    #21
25.10.06 19:29
Deutlicher Anstieg von Umsatz und Ebit,
dafür ist bisherige Performance noch bescheiden ausgefallen und sollte noch zu steigern sein.

News - 25.10.06 07:40
DGAP-Adhoc: itelligence AG (deutsch)

itelligence AG legt vorläufige Zahlen zum dritten Quartal 2006 vor

itelligence AG / Quartalsergebnis

25.10.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

itelligence AG legt vorläufige Zahlen zum dritten Quartal 2006 vor: Umsatzanstieg im dritten Quartal um 20,2% auf 41,7 Mio. Euro EBIT-Steigerung in den ersten neun Monaten um 46,2% auf 3,8 Mio. Euro

Bielefeld, 25. Oktober 2006 - Die itelligence AG, einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld, steigerte im dritten Quartal 2006 den Umsatz um 20,2% auf 41,7 Mio. Euro (3. Quartal 2005: 34,7 Mio. Euro). Dabei erhöhte sich der Umsatz in allen Regionen und auch in allen Umsatzsegmenten. itelligence erzielte damit nach den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres einen Gesamtumsatz von 116,8 Mio. Euro und liegt mit 18,3% über dem entsprechenden Wert des Vorjahreszeitraums (Vorjahr: 98,7 Mio. Euro).

Die einzelnen Geschäftsbereiche entwickelten sich in den ersten neun Monaten kontinuierlich positiv: Im Beratungsgeschäft stieg der Umsatz um 18,9% auf 69,0 Mio. Euro (Vorjahr: 58,0 Mio. Euro). Im Bereich Outsourcing & Services erhöhte sich der Umsatz um 14,4% auf 34,3 Mio. Euro (Vorjahr: 30,0 Mio. Euro) und der Umsatz im Lizenzbereich stieg um 27,4% auf 13,0 Mio. Euro (Vorjahr: 10,2 Mio. Euro).

Auch die Erträge verbesserten sich deutlich: So erzielte itelligence in den ersten neun Monaten ein EBIT von 3,8 Mio. Euro und damit eine Steigerung von 46,2% gegenüber dem Vorjahreswert von 2,6 Mio. Euro. Die EBIT-Marge stieg entsprechend von 2,7% auf 3,3% in den ersten neun Monaten 2006. Bereinigt um Einmaleffekte in 2005 erzielt itelligence eine Verdoppelung der operativen EBIT-Marge gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Im dritten Quartal erwirtschaftete itelligence mit 2,0 Mio. Euro ein EBIT auf Vorjahresniveau (3. Quartal 2005: 2,1 Mio. Euro). Damit liegt die EBIT-Marge bei 4,9% (3. Quartal 2005: 6,0%). Bereinigt um Einmaleffekte in 2005 liegt die operative Vergleichsmarge des Vorjahresquartals bei 3,8%. Damit konnte im dritten Quartal die operative EBIT-Marge um +1,1%-Punkte gesteigert werden. Das Ergebnis nach IFRS stieg von +1,9 Mio. Euro auf +2,2 Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2006.

Der Auftragsbestand entwickelte sich entsprechend den Erwartungen und stieg auf 109,2 Mio. Euro (3. Quartal 2005: 100,3 Mio. Euro) an. Auf dieser Basis bestätigt itelligence seine Prognosen. Für das Geschäftsjahr 2006 geht itelligence von einer Umsatzbandbreite von 150 Mio. Euro bis 160 Mio. Euro aus, wobei ein Umsatz im oberen Bereich der Bandbreite erwartet wird mit einer gegenüber dem Vorjahr leicht steigenden EBIT-Marge.

Weitere Zahlen und Details zu dem Geschäftsergebnis des Berichtszeitraums werden mit dem Quartalsbericht 3/2006 am 30. Oktober 2006 veröffentlicht.

Kontakt: Katrin Schlegel, itelligence AG, Tel: +49 (0) 521 - 91 44 8106; Katrin.Schlegel@itelligence.de





DGAP 25.10.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-mail: katrin.schlegel@itelligence.de WWW: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 3,28 -0,30% XETRA
 

17100 Postings, 6882 Tage Peddy78WestLB - itelligence "buy",dem schließ ich mich an

 
  
    #22
25.10.06 19:31
WestLB - itelligence "buy"  

12:23 25.10.06  

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der WestLB stufen die Aktie von itelligence (ISIN DE0007300402/ WKN 730040) unverändert mit "buy" ein und bestätigen das Kursziel von 5,00 EUR.

itelligence habe positive vorläufige Zahlen zum dritten Quartal vorgelegt. Sowohl die Gesamtumsätze als auch die Lizenzumsätze hätten über den Prognosen gelegen. Auch das EBIT sei besser als angenommen ausgefallen.

itelligence habe den Ausblick für das Gesamtjahr bestätigt, wobei der Umsatz am oberen Ende der angekündigten Spanne von 150 bis 160 Mio. EUR liegen solle. Insgesamt habe itelligence für eine positive Nachricht gesorgt.

Daher empfehlen die Analysten der WestLB die Aktie von itelligence weiterhin zu kaufen. (25.10.2006/ac/a/nw)


Quelle: aktiencheck.de
 

216 Postings, 7069 Tage siksthausHi Petty78 schon seltsam was da so abgeht an der

 
  
    #23
1
26.10.06 11:00
Börse. Da bringt ein Unternehmen sehr gute Zahlen und kein merkt es. Mal ehrlich, bei dem KGV und KUV ist die Aktie ein Schnäppchen nur die anderen Schnallen es nicht. Ist ja nicht zu verachten das dass Kursziel 5€ einen Aufschlag von 55% ergibt. Auf dem Forum laufen Aktien die von 2€ auf 18€ und dann wieder bis 0,80€ fallen in wenigen Wochen, Stündlich über die Seiten nur weil irgendein Guru sein unqualifizierten Kommentar nutzt um seine Verluste zu reduzieren. Ich bin in der Aktie investiert und werde es auch bleiben. Uuuuund wenn ich dann die Aktie mal läuft gebe ich zu bedenken das selbst bei 5€ die Aktie im Vergleich zu anderen noch moderat bewertet ist. Si    

14 Postings, 6690 Tage 0HelmutLeider (noch)

 
  
    #24
26.10.06 11:29
Hi,
Du hast recht! Aber vergessen dürfen wir nicht, dass die Aktie, damals beim Neuen Markt, total den Boden verloren hat und das Vertrauen dahin war. Die Aktie war zeitweise bei 40€ und dann beim Crash war alles im Ar...
Gruß  

351 Postings, 6651 Tage Schuasda21Interessant, interessant,,,

 
  
    #25
26.10.06 12:59
Was macht die AG so?
Gibt es dazu infos...
Überlege gerade die Aktie in mein Depot zu packen...???  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben