PATRIZIA Immobilien


Seite 13 von 43
Neuester Beitrag: 03.06.24 12:02
Eröffnet am:07.03.06 10:58von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:2.062
Neuester Beitrag:03.06.24 12:02von: Highländer49Leser gesamt:434.060
Forum:Börse Leser heute:21
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 43  >  

90 Postings, 6108 Tage BigMarkusFHallo Muehlacker,

 
  
    #301
27.02.08 23:44
bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber werden bei der Berechung der Marktkapitalisierung nicht nur die Aktien beruecksichtigt, die sich im Streubesitz befinden. Da der Vorstandsvorsitzende von PATRIZIA W. Egger mehr als 50% an Aktien haelt und der Streubesitz bei den anderen von Dir genannten Aktien deutlich hoeher liegt, duerfte dann PATRIZIA doch die kleinste Marktkapitalisierung im SDAX aufweisen.
Aber wie erwaehnt, lasse ich mich gerne berichtigen.

 

1506 Postings, 6327 Tage MühlackerFrage nach dem Streubesitz.....

 
  
    #302
1
28.02.08 09:57
Hallo,
ja die Frage nach dem Streubesitz spielt auch eine Rolle. Wie der verteilt ist, weiß ich gar nicht. Aber selbst wenn Patrizia einen niedrigen Streubesitz hat; viel wichtiger finde ich das tägliche Handelsvolumen. Es liegt jeden Tag bei ca. 2,5 Mio. €!
Und die Frage nach dem Streubesitz ist ja nur eines von den drei Kriterien. Ok, Colonia liegt vielleicht in dem Punkt hinten. Aber die Marktkapitalisierung und vor allem die tägliche Handelsvolumina sind nicht schlecht bzw. sehr gut.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Jury nur aufgrund der Frage des Streubesitzes entscheiden wird! Das würde mich schon sehr wundern. Also ich glaube noch nicht sicher, dass Conlina rausfliegen wird. Aber bitte, Meinungen hier zu hören wäre mir recht.
Was meint Ihr zu der Frage Colonia und Beseitigung aus dem S-Dax?????

Grüße  

25 Postings, 5969 Tage beprudentMal was Positives

 
  
    #303
1
28.02.08 17:52

http://www.property-magazine.de/...t-von-gewerbeimmobilien-10136.html
(Quelle: finanznachrichten.de)

Ansonsten denke ich wie BMF, siehe 295.
Vielleicht schwächelt ja Thielert ja noch ein wenig, sonst sieht's bei diesem Kriterium schlecht aus. MfG!

 

 

364 Postings, 6747 Tage Don carlosVerbleib in SDAX

 
  
    #304
1
06.03.08 17:39
Soweit ich lesen konnte, verbleibt Patrizia im SDAX. Kann das jemand bestätigen?  

25 Postings, 5969 Tage beprudentJA! :)

 
  
    #305
2
06.03.08 20:21

Hatte zwar eher auf Thielert getippt, aber die werden es dann wohl im Juni. ;)
Nun also Bilanzpressekonferenz noch gute Nachrichten und ich bin froh! :)

http://deutsche-boerse.com/dbag/dispatch/de/...C1257403007326C5 

Ausschnitt:

Die Deutsche Börse hat am Mittwoch über Veränderungen in ihren Aktienindizes MDAX®, SDAX® und TecDAX® mit Wirkung zum 25. März entschieden. Hamburger Hafen wird in MDAX aufgenommen und ersetzt AWD. Des Weiteren steigt Demag Cranes in MDAX auf, IKB verlässt den Index. Die Herausnahmen in MDAX erfolgen jeweils im Rahmen der regulären Überprüfung, beide Unternehmen erfüllen die Mindestanforderungen im Bezug auf die Marktkapitalisierung nicht mehr.
In SDAX wird IKB aufgenommen und ersetzt die Aktie von Demag Cranes.

In TecDAX steigt die Aktie von REpower auf, die Aktie von ADVA scheidet aus TecDAX aus. Weiterhin rückt die Aktie von Phoenix Solar in TecDAX auf, die Aktie von AT&S verlässt den Index.

Der nächste Termin für die Überprüfung der Aktienindizes ist der 4. Juni 2008.

 

90 Postings, 6108 Tage BigMarkusFZu 304.

 
  
    #306
1
06.03.08 20:29
Es sieht wohl so aus, dass Patrizia nochmal Glueck hatte. Der Streubesitz von AWD ist sehr stark gesunken und nicht mehr ausreichend fuer MDAX bzw. SDAX, weshalb der Platz fuer den Neueinsteiger HHLA frei wurde. IKB und Demag Cranes tauschen einfach die Plaetze. Egger kann sich somit bei Machmeyer von AWD bedanken...  

521 Postings, 6495 Tage noiseDGAP-News: PATRIZIA Immobilien

 
  
    #307
2
18.03.08 11:13
DGAP-News: PATRIZIA Immobilien AG deutsch

11:02 18.03.08

Sonstiges

PATRIZIA Immobilien AG:Verkauf von 85 Wohn- und Gewerbeeinheiten in München

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

PATRIZIA Immobilien AG: Verkauf von 85 Wohn- und Gewerbeeinheiten in
München

Augsburg, 18. März 2008. Die PATRIZIA Immobilien AG hat den Verkauf von 79
Wohn- und 6 Gewerbeeinheiten beurkundet. Die im Südwesten von München
gelegenen Objekte umfassen rund 7.800 m2 und wurden von einem privaten
Investor erworben. Über den Verkaufspreis wurde zwischen den Parteien
Stillschweigen vereinbart. Die PATRIZIA konnte beim Verkauf einen Faktor
von der Netto-Istmiete von rd. 23 erzielen.

Mit dieser Transaktion unterstreicht die PATRIZIA ihre strategische
Ausrichtung neben dem Einzelverkauf von Wohneinheiten in der
Privatisierung, sich auch verstärkt im Bereich der Blockverkäufe zu
engagieren. Die Wohnungsprivatisierung ist und bleibt ein
Geschäftsschwerpunkt der PATRIZIA, doch stellt der Geschäftsbereich
Revitalisierung und damit der Blockverkauf eine gleichwertige
Verkaufsstrategie für uns dar.

Über das Unternehmen:
Die PATRIZIA Immobilien AG ist ein Immobilienkonzern mit mehr als 20 Jahren
Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt. Die Geschäftstätigkeit umfasst den
Ankauf, die Wertoptimierung und Platzierung von Wohn- und
Gewerbeimmobilien. Die PATRIZIA Immobilien AG ist im Prime Standard der
Deutschen Börse gelistet und Mitglied im SDAX.

Augsburg, 18. März 2008
PATRIZIA Immobilien AG
PATRIZIA Bürohaus
Fuggerstraße 26
D – 86150 Augsburg

Zulassung: Amtlicher Markt Frankfurt (Prime Standard)
ISIN: DE000PAT1AG3
WKN: PAT1AG

Kontakt:
Investor Relations
Claudia Kellert
Tel: +49 (0) 821 5 09 10-360
Fax:+49 (0) 821 5 09 10-399
investor.relations@patrizia.ag

Presse
Andreas Menke
Tel : +49 (0)821 5 09 10-655
Fax:+49 (0) 821 5 09 10-695
presse@patrizia.ag
(c)DGAP 18.03.2008
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: PATRIZIA Immobilien AG
Fuggerstraße 26
86150 Augsburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)821 - 509 10-000
Fax: +49 (0)821 - 509 10-999
E-Mail: investor.relations@patrizia.ag
Internet: www.patrizia.ag
ISIN: DE000PAT1AG3
WKN: PAT1AG
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart
Ende der Mitteilung DGAP News-Service
 

Optionen

521 Postings, 6495 Tage noiseMIPIM Award für PATRIZIA Projekt

 
  
    #308
18.03.08 12:53
MIPIM Award für PATRIZIA Projekt
Das von der PATRIZIA entwickelte Wasserturm-Hotel im Hamburger Schanzenpark hat den begehrten "Immobilien-Oskar" in der Kategorie "Hotels & Ferienanlagen" gewonnen.

Der 1910 erbaute Wasserturm wurde 1961 von den Hamburger Wasserwerken außer Dienst gestellt. 29 Jahre war er dann der Öffentlichkeit nicht zugänglich. 1990 erwarb der Münchner Architekt Ernest-Jo. Storr das Baudenkmal, doch erst mit dem Engagement der PATRIZIA im Jahr 2003 wurde der Wasserturm zu neuem Leben erweckt. Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender der PATRIZIA Immobilien AG: "Bei PATRIZIA sind wir auf die Auszeichnung sehr stolz! Schließlich waren wir als Projektentwickler und Investor für die komplette Entwicklung und Realisierung verantwortlich."

Nach vierjähriger Umbauzeit ist im Jahr 2007 aus dem Wasserturm das neue Mövenpick Hotel Hamburg geworden. Das erstklassige Hotel liegt in zentraler Lage im Sternschanzenpark und verfügt über 226 Zimmer und Suiten. "Das Projekt ist so sensibel umgesetzt worden, dass man den Unterschied zwischen früherer und heutiger Außenansicht kaum erkennen kann, so dass wir hier die Tradition mit der Zukunft verbinden. Der Turm ist heute wieder ein lebendiges Wahrzeichen der Stadt", so Jürgen Kolper, Geschäftsführer der PATRIZIA Projektentwicklung.

Als einziges deutsches Unternehmen erhielt das Wasserturm-Hotel auf der weltweit größten Immobilienmesse in Cannes (MIPIM - Marché international des professionnels de l´immobilier) einen der begehrten Awards. Diese gelten als Branchen-Oscars und wurden in diesem Jahr zum sechzehnten Mal vergeben. Traditionell sind die mehr als 25.000 Teilnehmer der Immobilien-Messe in Cannes zur Abstimmung über die Gewinner der einzelnen Kategorien aufgerufen. Mit der Auszeichnung werden weltweit herausragende Projekte in den Kategorien Büroimmobilien, Wohnimmobilien, modernisierte Bürogebäude, Hotels & Ferienanlagen sowie Green Buildings gewürdigt und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.  

Optionen

527 Postings, 8057 Tage cogito,ergo sumNachkauf!

 
  
    #309
20.03.08 09:25
Borussia Dortmund verkauft und Patrizia gekauft. KK: 3,12€!

CES  

25 Postings, 5969 Tage beprudentKaufkurs 3,07 EUR

 
  
    #310
20.03.08 10:26

RT Geld 3,05 EUR

 

527 Postings, 8057 Tage cogito,ergo sumNochmaliger Nachkauf!

 
  
    #311
20.03.08 11:03
KK: 3,01€
CES  

521 Postings, 6495 Tage noisePat

 
  
    #312
20.03.08 12:40
Unter den Immowerten der größte verlierer
Ich denke die 2,80€ werden wir noch sehen
vielleicht sehen wir auch Kurse wie bei ADLER REAL EST.     1,090 €  ???  

Performance: 1-Jahres-Performance
COLON.REAL . -72,80%  
                                        §
GAGFAH S.A. -49,78%  
                                        §
PATRIZIA IMM. -85,22%  
                                        §
VIVACON AG . -51,54%  
                    §  

Optionen

527 Postings, 8057 Tage cogito,ergo sumOrderbuch!

 
  
    #313
25.03.08 11:36
Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        3,35 Aktien im Verkauf     1.400
        3,32 Aktien im Verkauf     10.000
        3,31 Aktien im Verkauf     2.400
        3,30 Aktien im Verkauf     3.000
        3,29 Aktien im Verkauf     1.500
        3,28 Aktien im Verkauf     4.000
        3,27 Aktien im Verkauf     2.961
        3,24 Aktien im Verkauf     800
        3,23 Aktien im Verkauf     13.000
        3,22 Aktien im Verkauf     4.505

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/P1Z.aspx [/URL]

938       Aktien im Kauf 3,20
1.089       Aktien im Kauf 3,19
800       Aktien im Kauf 3,17
22.917       Aktien im Kauf 3,15
2.000       Aktien im Kauf 3,14
4.000       Aktien im Kauf 3,13
4.495       Aktien im Kauf 3,12
8.746       Aktien im Kauf 3,11
10.000       Aktien im Kauf 3,10
10.000       Aktien im Kauf 3,08

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
64.985                   1:0,67         43.566

CES  

50 Postings, 5958 Tage MTC TeamHotStock"hoch spekulativ"kann prozentl.zweistellig

 
  
    #314
25.03.08 16:34
HotStock"hoch spekulativ"kann prozentl.zweistellig zulegen,oder uUmständen die Gewinne abgeben:
Patriza Immobilien (p1z)Börse:X:,Kurs:3,25+10,16%,Tagesumsatz:580.000Akti en ,Stop:3,10(mit steigendem Kurs nachziehen)  

527 Postings, 8057 Tage cogito,ergo sumVerkauft!

 
  
    #315
26.03.08 09:58
Die Hälfte zu 3,58€.

CES  

667 Postings, 6431 Tage TurtleTraderPatrizia stark!

 
  
    #316
26.03.08 10:37
Hier ist die letzten Tage ein starker Käufer am Werk. Und das Xetra-Orderbuch schaut weiterhin gut aus. Ich denke, hier sollten wir die 4 Euro bald wieder erreicht haben.

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        3,79 Aktien im Verkauf     500
        3,75 Aktien im Verkauf     11.000
        3,74 Aktien im Verkauf     5.320
        3,71 Aktien im Verkauf     2.000
        3,70 Aktien im Verkauf     2.100
        3,69 Aktien im Verkauf     20.650
        3,68 Aktien im Verkauf     3.860
        3,67 Aktien im Verkauf     2.800
        3,65 Aktien im Verkauf     1.000
        3,64 Aktien im Verkauf     2.140

[b]Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/P1Z.aspx [/URL][/b]

10.320       Aktien im Kauf 3,61
11.418       Aktien im Kauf 3,60
800       Aktien im Kauf 3,58
2.200       Aktien im Kauf 3,57
3.350       Aktien im Kauf 3,54
2.100       Aktien im Kauf 3,50
18.746       Aktien im Kauf 3,49
3.800       Aktien im Kauf 3,47
9.246       Aktien im Kauf 3,45
840       Aktien im Kauf 3,43

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
62.820                   1:0,82         51.370  

521 Postings, 6495 Tage noise02.04.08

 
  
    #317
2
26.03.08 11:11
Dann wird sich zeigen wie der Hase läuft......

Vor dem Hintergrund der Bestellung des neuen Finanzvorstands und um ihm die Möglichkeit zur Einarbeitung zu geben, verschiebt sich die Veröffentlichung des Konzernjahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2007 vom 13. März auf den 2. April 2008.



Charttechnischer Ausblick: Bisher sind keine Ansätze zu einer Bodenbildung zu erkennen, so dass mit einer Fortsetzung der massiven Abwärtsbewegung gerechnet werden muss. Das nächste Ziel liegt bei ca. 3,11 Euro.

Damit sich Anätze für eine Verbesserung des Chartbildes zeigen würde, müsste die Aktie über 4,44 Euro per Tagesschlusskurs ansteigen. Dann wäre eine Erholung in Richtung 5,80 Euro möglich.

ariva.de  

Optionen

521 Postings, 6495 Tage noiseSchönes Verhältnis ;-) 1:2,09

 
  
    #318
1
28.03.08 11:52
Und schönes Volumen die letzten Tage
vielleicht ein Zeichen für good news am Dienstag (Insiderkäufe)

     Stück     Brief  Kurs
§
     4.350§4.350 Stück 4,69
       500§500 Stück 4,68
       500§500 Stück 4,65
     2.000§2.000 Stück 4,64
     2.000§2.000 Stück 4,63
     2.000§2.000 Stück 4,61
     4.892§4.892 Stück 4,60
     2.800§2.800 Stück 4,59
     4.292§4.292 Stück 4,57
     9.700§9.700 Stück 4,55

     Stück      Geld      Kurs          §
    16.021§16.021 Stück 4,51
     1.250§1.250 Stück 4,50
       990§990 Stück 4,49
     5.384§5.384 Stück 4,48
     2.000§2.000 Stück 4,46
    11.746§11.746 Stück 4,45
     2.000§2.000 Stück 4,44
     9.746§9.746 Stück 4,41
    10.000§10.000 Stück 4,40
    10.000§10.000 Stück 4,38

Summe Top 10 Brief
    33.034      
§
Summe Top 10 Geld
    69.137Verhältnis§
1 : 2,09 Stand
11:22 Uhr  

Optionen

67 Postings, 5927 Tage Geier45#

 
  
    #319
2
31.03.08 08:35
Wer den Trend erkennt, hat den wichtigsten Aspekt der Wertpapieranalyse beachtet.Ich bleibe dabei: Die Aktie hat langfristig 300% Potenzial. Nun, gestern habe ich zufällig entdeckt, dass Patrizia in dem Börsenbrief http://www.garison-trader.com/media/BB$20Aktienauswahl.pdf empfohlen wurde. Das klingt irgendwie interessant, aber seltsam.

Wer kennt diesen Börsenbrief?  

67 Postings, 5927 Tage Geier45#Seltsam

 
  
    #320
31.03.08 20:53
Ich lese überall was anderes und bin langsam echt verwirrt.Wer stiftet hier Verwirrung?
Kurs steigt und steigt und keiner weiss warum. Hier wird sogar diesen unbekannter BB Herausgeber in die Sterne gelobt; heute meldet sich die Firma auch, die keine Ahnung hat, warum der Aktienkurs steigt. Echt seltsam.

http://www.tigertradingclub.com/club_archiv/index.shtml

So ein Tag.....  

521 Postings, 6495 Tage noisePat

 
  
    #321
1
01.04.08 08:35
Zu 319 Der Börsenbrief sagt mir nichts
aber das Kz von 12€ hört sich gut an

Vom 27.03.08

PATRIZIA IMMOBILIEN

FRANKFURT - Die UBS hat Patrizia vor Zahlen mit 'Buy' und einem Kursziel von
6,75 Euro bestätigt. Die Immobilienfirma habe 2007 voraussichtlich einen
Reingewinn von 49,2 Millionen Euro erwirtschaftet, schrieb Analyst Bernd Janssen
in einem Kommentar am Donnerstag. Anleger sollten sich auf weitere Informationen
zur Finanzierungsstruktur und zum für 2008 angepeilten Reingewinn von 65
Millionen Euro konzentrieren. Letzteres setze deutliches Wachstum voraus.  

Optionen

521 Postings, 6495 Tage noisePat Jahresergebnis

 
  
    #322
2
02.04.08 07:36
DGAP-Ad hoc: PATRIZIA Immobilien AG deutsch

07:30 02.04.08

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Jahresergebnis

PATRIZIA Immobilien AG erfüllt mit einem Konzernjahresüberschuss von 48 Mio. Euro ihre Prognose

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG –

PATRIZIA Immobilien AG erfüllt mit einem Konzernjahresüberschuss von 48
Mio. Euro ihre Prognose

- Ausbau des Immobilienvermögens von 228 Mio. Euro auf 1.525 Mio. Euro
- Werterhöhung der Immobilienbestände beeinflusst Ergebnis positiv
- Prognose für 2008 angepasst

Augsburg, 2. April 2008. Die PATRIZIA Immobilien AG (ISIN DE000PAT1AG3) hat
im Geschäftsjahr 2007 den prognostizierten Konzernjahresüberschuss von 48,0
Mio. Euro erreicht und damit im Vergleich zum Vorjahr (2006: 32,4 Mio.
Euro) eine Steigerung um 48,3 % erzielt.

Der Umsatz ging aufgrund geringerer Abverkaufszahlen in der
Wohnungsprivatisierung und nicht realisierten Blockverkäufen um rund 18,7 %
von 237,6 Mio. Euro auf 193,3 Mio. Euro zurück. Davon resultieren 64,5 Mio.
Euro bzw. 33,4 % aus der Privatisierung von 487 Einheiten (Vorjahr: 152,2
Mio. Euro). Demgegenüber sind die Mieteinnahmen durch die starke Ausweitung
des Immobilienbestands im Vergleich zum Vorjahr um rund 386 % auf 62,5 Mio.
Euro gestiegen und machen somit 32 % der Umsatzerlöse im Konzern aus.

Die Ergebnisse aus dem Abverkauf von Wohneinheiten liegen somit unter
unseren Erwartungen. Unter Betrachtung des schwierigen Marktumfelds waren
hingegen die Immobilienankäufe mit insgesamt 2.166 notarisierten Einheiten
sehr erfreulich.

Die Ertragskennzahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahr erhöht, da hier
die 2007 vorgenommenen Wertzuschreibungen auf Teile des Portfolios in Höhe
von 69,5 Mio. Euro zum Tragen kommen: Das EBIT kletterte um 116,6 % auf
111,0 Mio. Euro (Vorjahr: 51,3 Mio. Euro), das EBT um 33,8 % auf 63,2 Mio.
Euro (Vorjahr: 47,2 Mio. Euro). Unter Berücksichtigung der Ertragsteuern
ergibt sich ein Konzernjahresüberschuss von 48,0 Mio. Euro.

Zur Stärkung des Eigenkapitals der Gesellschaft in dem momentan schwer
einschätzbaren Marktumfeld sowie im Hinblick auf die Ergebnisherkunft 2007
werden Vorstand und Aufsichtsrat der PATRIZIA Immobilien AG der
Hauptversammlung 2008 vorschlagen, den Bilanzgewinn 2007 vollständig auf
neue Rechnung vorzutragen.

Die Bilanzsumme der PATRIZIA Immobilien AG hat sich im Geschäftsjahr auf
1.643,2 Mio. Euro mehr als vervierfacht. Die Vorräte stiegen von 228,4 Mio.
Euro auf 793,4 Mio. Euro, die als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien
betrugen 711,6 Mio. Euro (Vorjahr: 0 Euro). Insgesamt verfügte die PATRIZIA
zum Bilanzstichtag über Immobilien mit einem Buchwert von 1.525,2 Mio. Euro
(Vorjahr: 228,4 Mio. Euro).

Von den Bankverbindlichkeiten zum 31. Dezember 2007 in Höhe von 1.262,0
Mio. Euro haben 606,4 Mio. Euro bzw. 48,1 % eine Laufzeit von über einem
Jahr. Für rund 82 % der bestehenden Bankverbindlichkeiten wurden
Zinssicherungsgeschäfte abgeschlossen.

Bedingt durch die deutlich stärkeren Auswirkungen der anhaltenden
US-Hypothekenkrise auf die deutsche Immobilienwirtschaft gehen wir bei
einem gleichbleibenden Marktumfeld für das Geschäftsjahr 2008 von einem
Konzernergebnis vor Ertragsteuern zwischen 25-30 Mio. Euro aus. Diese
Prognose umfasst rein das Ergebnis aus Mieteinnahmen, dem Abverkauf von
Immobilienbeständen sowie Dienstleistungsgebühren aus dem Servicesegment;
unberücksichtigt bleiben eventuelle Effekte aus der Neubewertung der
Immobilienportfolien oder aus Zinssicherungsgeschäften.

Im Geschäftsjahr 2007 haben wir neben der Wohnungsprivatisierung auch die
anderen renditestarken Geschäftsbereiche – Revitalisierung,
Projektentwicklung und Investment Management – weiter ausbauen können.
Unser Ziel im Segment Services ist es, durch den weiteren Ausbau
kontinuierliche Erträge für die PATRIZIA zu generieren. Dafür haben wir im
Geschäftsjahr 2007 den Grundstein gelegt. Durch die Auflage zweier offener
Immobilienfonds für institutionelle Investoren sowie die Gründung unseres
Co-Investments mit zwei internationalen Pensionsfonds bieten wir
maßgeschneiderte Lösungen für Investoren an. Aufgrund unseres hochwertigen
Immobilienbestands an attraktiven Standorten in Deutschland, unseres tiefen
Immobilienverständnisses und Track Records sowie unseres erfahrenen
Investment und Asset Managements sehen wir uns über das laufende
Geschäftsjahr hinaus gut aufgestellt.

Der vollständige Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 2007 kann unter
www.investor.patrizia.ag eingesehen werden.

Der Vorstand
Augsburg, 2. April 2008
PATRIZIA Immobilien AG
PATRIZIA Bürohaus
Fuggerstraße 26
D – 86150 Augsburg

Zulassung: Amtlicher Markt Frankfurt am Main (Prime Standard)
ISIN: DE000PAT1AG3
WKN: PAT1AG

Kontakt
Investor Relations
Claudia Kellert
Tel.: +49 (0) 821 5 09 10-360
Fax: +49 (0) 821 5 09 10-399
investor.relations@patrizia.ag

Presse
Andreas Menke
Tel.: +49 (0) 821 5 09 10-655
Fax: +49 (0) 821 5 09 10-695
presse@patrizia.ag
(c)DGAP 02.04.2008  

Optionen

17100 Postings, 6912 Tage Peddy78Ausblick wohl enttäuschend,desw. deutl. Minus.

 
  
    #323
02.04.08 08:38
Aber zum Glück gibt es ja auch noch andere Immo-Werte die noch am Boden liegen und nur darauf warten eingesammelt zu werden.

Mal sehen was hier heute noch abgeht.

Bzw. mal sehen wie sich die ersten Analysten nach den Zahlen zu den Zahlen äußern.  

1109 Postings, 6598 Tage hui456Bietet vielleicht günstige

 
  
    #324
1
02.04.08 08:47
Einstiegschancen. Kaufen wenn die Kanonen donnern.

Patrizia Immobilien: Gewinn soll sich mehr als halbieren

02.04.2008 - Patrizia Immobilien hat das Geschäftsjahr 2007 mit einem Gewinn von 48 Millionen Euro abgeschlossen. Damit habe man die Prognose erfüllt, heißt es von Seiten des Unternehmens am Mittwoch. Der Gewinn sei um mehr als 48 Prozent gestiegen, während der Umsatz um rund 18,7 Prozent auf 193,3 Millionen Euro gefallen sei. Als Begründung hierfür nennt Patrizia Immobilien geringere Abverkaufszahlen in der Wohnungsprivatisierung.

Für 2008 sieht die Gesellschaft ein eingetrübtes Marktumfeld. Die US-Immobilienkrise wirke sich auf den deutschen Markt aus. Daher rechnet das Management des Immobilienunternehmens für 2008 mit einem deutlichen Gewinnrückgang. Vor Steuern wird ein Gewinn zwischen 25 und 30 Millionen angepeilt. 2007 lag dieser noch bei 63,2 Millionen Euro und damit mehr als dem Doppelten.
 

17100 Postings, 6912 Tage Peddy78Abwarten bis Boden gefunden,aber es gibt bessere

 
  
    #325
1
02.04.08 08:59
Alternativen mit TOP-Wachstumsfantasie.

Alstria Office Reit zB.  

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 43  >  
   Antwort einfügen - nach oben