Mobiles Navigationssystem: Welches ist besser?


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 08.08.08 22:33
Eröffnet am:26.06.05 21:24von: hotte39Anzahl Beiträge:43
Neuester Beitrag:08.08.08 22:33von: NolteLeser gesamt:24.776
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 |
>  

95441 Postings, 8563 Tage Happy EndDein Freund stellt halt für sich

 
  
    #26
1
28.06.05 18:52
noch keine repräsentative Masse dar.

Zudem hat nicht jeder einen großen Geldbeutel.
Der Normalbürger will sich ja keinen Kleinwagen zusätzlich als Navigationssystem anschaffen... ;-)
 

13475 Postings, 9113 Tage SchwarzerLordDas "Tom Tom" soll wirklich nicht schlecht sein.

 
  
    #27
1
28.06.05 21:30
Könnte eine wirkliche Alternative zu den schweineteuren Modellen der Auofirmen sein.

--------------------------------------------------

Der 22.5.05 geht in die deutsche Geschichte ein. Er läutete das Ende der rotgrünen Agonie und die mit dieser Regierung verbundenen Fehlentscheidungen ein ... Deutschland atmet auf, bald befreit von der rotgrünen Last!  ariva.de

 

7985 Postings, 7595 Tage hotte39MaMoe hat schon Recht, es kommt darauf an, und ..

 
  
    #28
14.07.05 15:31

das ist die Frage, was will man überhaupt? Ich möchte keinen Taschen-Computer, der zusätzlich navigieren kann, sondern ein spezielles Navigationsgerät bzw. - system. Ich kann es schnell wieder veräußern und brauche keinen Extra-Einführungs-Lehrgang besuchen, zumal ich mit der Technik, ehrlich gesagt, manchmal meine liebe Mühe habe. Alles soll einfach zu handhaben sein und zuverlässig arbeiten/funktionieren.

Meine Recherchen haben ergeben, dass, wie SL schon schrieb, Tom Tom die führenden Produkte vertreiben. Ich habe aber das Medion-Grät schon gekauft. Zwar habe ich das von Aldi wieder zurückgegeben und dafür das von Real gekauft, weil es die Europa-Karten komplett hat, ABER EUROPA HÖRT BEI FRANKFURT/ODER AUF!!!. Das habe ich vorher nicht gewusst! Das Aldi-Medion (299,-- EUR) hat nur Deutschland, Schweiz und Österreich). Technisch ist das Real-Medion-Gerät noch etwas aufwändiger (349,-- EUR, jetzt wieder 379,-- EUR).

Real führt seit einigen Tagen nun auch Tom Tom-Geräte, aber nur das 300'er (es kostet hier wie überall 499,-- EUR, hat aber nur Deutschland vorinstalliert). Ich möchte das Real-Medion-Gerät gerne wieder umtauschen, was auch gehen würde (es ist noch originalverpackt), aber, wenn schon, dann lieber das 700'er nehmen. Leider führen sie es nicht. Es ist nicht "gelistet".  

Das 700'er hat die Karten von Europa auf einer Festplatte; EINSCHLIESSLICH POLEN, denke ich. Es kostet 749,-- EUR. Während das 500'er nur Deutschland, Österreich, Schweiz und, ganz sicher, POLEN als Kartenmaterial mit verwendet; es kostet 679,-- EUR. Es ist, verglichen mit dem 700'er zu teuer, meiner Meinung nach.

Da ich im August mit meinen Großeltern nach Polen fahren möchte (wir sagen Ostpreußen; es ist ihr letzter großer Wunsch, dort, nach 60 Jahren,  noch einmal einige Zeit zu verbringen). Da ist guter Rat teuer. Was machen? Wer hat eine Lösung parat?
Das Real-Medion doch behalten? Könnte man mit oder für eine(r)  SD-Karte das Kartenmaterial von Polen, für das Real-Medion-Gerät,  irgendwo bekommen?

Gruß Hotte

 

7985 Postings, 7595 Tage hotte39...

 
  
    #29
14.07.05 17:36

21799 Postings, 8966 Tage Karlchen_INavis sind was für Warmduscher. o. T.

 
  
    #30
1
14.07.05 18:17

20687 Postings, 8966 Tage preisfuchshabe seit einer woche das tomtom 500

 
  
    #31
1
14.07.05 18:20
vorgestern eine grosse tour gefahren und muss sagen, wirklich klasse das teil.
vorallem ich kann es ins andere auto problemlos einbauen.  

7985 Postings, 7595 Tage hotte39Glückwunsch, Preisfuchs, der TomTom 500 hat ...

 
  
    #32
15.07.05 15:01
das Kartenmaterial auch für Polen, das ich so dringend benötige. Ist es auf einer SD-Karte gespeichert? Könnte diese SD-Karte in ein beliebiges, anderes Gerät eingesetzt werden?

Wenn alle Stricke reißen, dann werde ich mir auch noch ein TomTom-Gerät kaufen. Die 700'er sind bei unserem Mediamarkt in kurzer Zeit ausverkauft gewesen. Das 500'er würde für mich ausreichen.


@ Karlchen, ich gehe mal davon aus, dass du noch keine Erfahrungen mit Navi-Geräten gesammelt hast. Sonst würdest du anders reden. Nichts für ungut.  

20687 Postings, 8966 Tage preisfuchskauf das gerät nicht im media markt

 
  
    #33
2
15.07.05 18:38
dort werben sie mit guenstig, ist jedoch meist zu teuer. ich kauf meine geräte immer online und habe dort bisher nie schlechte erfahrung gemacht.
geh mal zu www.guenstiger.de
oder wie ich zu www.amazon.de
amazon hat eine sicherheitsgarantie damit bist du auf der gewinnerseite, sollte das gerät nicht ankommen.
bei amazon habe ich das tomtom 500 mit zusätzlicher software zum schnäppchen € 489,00 gekauft. der zustand war gebraucht jedoch zum neuen tomtom 500 kein unterschied.
in meiner alten karre hatte ich ein blaupunkt navi doch das kostet € 1.300 und ist mir zum festeinbau zu teuer. mit dem tomtom kann ich über den zig-anzünder an jedem gerät navigieren und sogar über einen guten akku per fahrrad. das ist schon eine klasse sache
das tomtom 700 ist erst seit kurzen auf dem markt doch wie dir genügt mir das 500erter  

20687 Postings, 8966 Tage preisfuchshier hotte39 ein link

 
  
    #34
2
15.07.05 19:07

7985 Postings, 7595 Tage hotte39Thx, Preisfuchs, machst deinem Namen alle Ehre ...

 
  
    #35
1
17.07.05 20:46

7985 Postings, 7595 Tage hotte39...

 
  
    #36
05.08.05 21:56

1471 Postings, 6488 Tage omega512navigerät, hotte39

 
  
    #37
4
07.08.08 20:32
Wenn Du noch am suchen bist, kann ich Dir per BM eines (die aus meiner Erfahrung richtige Marke!) empfehlen:

ich bin wahrscheinlich einer der wenigen, der 3 verschiedene Marken tatsächlich ausprobiert hat:

- Navigon MN6 auf einem HP iPaq
- Tomtom XL Traffic Europe 31
- Medion

Da ich keine Schleich- oder negative Werbung machen möchte, schick ich Dir bei Interesse wie gesagt mein Urteil per BM.  

7985 Postings, 7595 Tage hotte39# 37: Ja Omega, ich bitte darum!

 
  
    #38
08.08.08 20:41
Ich bin derzeit zwar nicht am Suchen, aber ich möchte immer auf dem Laufenden sein. Derzeit nutze ich ein mobiles Medion-Navi.
Gut, da ich wegen Werbung auch nicht verhaftet werden möchte (**ggg**) teile ich dir meine Testergebnisse auch nur per BM mit.

Gruß Hotte  

15372 Postings, 6140 Tage knetegirlhey super Thread, ich bin

 
  
    #39
1
08.08.08 20:48
nähmlich auch am Suchen  

10545 Postings, 6238 Tage blindesHuhnNa dann könnt ihr euch ja weiter per BM

 
  
    #40
1
08.08.08 21:02
unterhalten,
ich bin zwar auch interessiert, aber ich beuge mich der Werbedingens!

42128 Postings, 9096 Tage satyrBlindes Huhn das glaub ich,dass du

 
  
    #41
1
08.08.08 21:07
ein Navi brauchst.  

7985 Postings, 7595 Tage hotte39# 38: Das finde ich auch nicht gut!

 
  
    #42
2
08.08.08 22:15
Alles per BM zu schreiben. Deshalb habe ich es mir anderes überlegt. Es hat mir zu denken gegeben, was Blindes Huhn in # 40 gesagt hat (Satyr, muss das sein? Lümmel! *g*).

Also deshalb meine Erfahrungen mit dem MEDION Navi MD 96190 mit Europa-Karte zum Preis von 359,- EUR, vor ca. einem Jahr gekauft bei Aldi (die gibt es inzwischen überall, auch im Mediamarkt; es gab damals ein baugleiches Gerät, da stand "Panasonic" drauf und kostete etwa 100,- EUR mehr; das Gerät hatte aber zusätzlich einen Blitzer-Warner. Die sollen aber verboten sein. In der Schweiz wird es beschlagnahmt und es droht außerdem eine saftige Strafe).

Ich sage ja nix Falsches. In Computerbild wurde das Gerät von Medion MD 96190 im letzten Jahr mit "sehr gut" oder "gut" getestet. Bei mir würde das Gerät höchstens ein "befriedigend" bekommen.

Das Ding hat mich schon ein paar Mal in die Irre geführt oder auch nix gesagt. Es schweigt zum Beispiel ganz einfach an einer Kreuzung. Sagt einfach nicht, ob ich rechts oder links abbiegen muss. Gut, das kommt selten vor, aber es ist so. Andererseits habe ich voriges Jahr einen einsamen Bauernhof in der Nähe des Schliersees gefunden. Da war ich begeistert. Ein anderes Mal fahre ich neben einer Autobahn. Das Gerät sagt nix als ich an der Autobahnauffahrt vorbei fahre. Es schwieg einfach. Keine Ahnung warum.

Es gibt inzwischen wieder neue Geräte, auch von Medion, die ja ständig besser und vor allem billiger werden. Mein Gerät ist, wie gesagt, über ein Jahr alt. Es ist schon das zweite von Medion (siehe oben).
In Deutschland nutze ich in meinem Honda ein fest eingebautes, kein nachgerüstetes Gerät, das von Blaupunkt stammt. Dafür habe ich mir vor einiger Zeit eine neue CD für 149,- EUR gekauft. Im Internet bekommt man die billiger, aber da wird man auch manchmal angeschmiert. Meine vorherige CD stammt aus dem INternet, scheinbar eine abgemagerte Version, die keine Hausnummern ansagte bzw. berücksichtigte, sondern nur ansagte, selbst wenn die Straße einige Kilometer lang war: "Sie haben ihr Ziel erreicht!". Das ist zu wenig.
Im Micra meiner Frau habe ich vor ca. zwei (oder drei?) Jahren einen Blaupunkt-Freestyler für 499,- EUR einbauen lassen, anstelle des Radios. Dieses Gerät saugt ständig die Autobatterie leer. Bis ich merkte, dass der Freestyler die Ursache war, hatte ich schon zwei neue Batterien gekauft. Eine Powerstation ist durch den öfteren Gebrauch, besonders im Winter, auch kaputt gegangen.
Also was ich hier schreibe betrifft keine Geräte der neuesten Generation. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Geräte, die immer billiger werden, auch besser werden. Oder? Was nix kostet, ist auch nix. Das sagte schon mein Großvater.

Mein Audi A4 Avant, gekauft 2002,  hatte ein fest eingebautes Navi von Blaupunkt. Mitten auf der Autobahn von München nach Frankfurt hörte ich plötzlich folgende Ansage: "Rechts auf die B XY abbiegen". Völlig irrsinnig. Aber das Gerät war ansonsten sehr gut. Die von der Fabrik eingebauten Geräte sind einfach besser. MMn.

Hoffentlich habe ich euch ein wenig geholfen. Alles nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben.  

5684 Postings, 7063 Tage NolteAlso um von A nach B zu kommen

 
  
    #43
1
08.08.08 22:33
reicht das Nüvi mit dem großen Display völlig hin. Hab das Ding nun seit 6 Monaten und bin täglich geschäftlich ca. 300 Kilometer auf du und du mit dem Garrmin.

Für den Preis gibt es momentan nichts besseres, zwischendurch hatte ich mal ein Lucca von Blaupunkt - das Teil geht gar nicht!

Seht euch mal die Testberichte von dem Nüvi 200W an, und mit etwas Glück ....

aber das ist auch ein guter Preis:

http://cgi.ebay.de/...goryZ61006QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben