Wavelight 512560


Seite 7 von 7
Neuester Beitrag: 15.01.09 16:18
Eröffnet am:07.04.04 17:51von: baerchenAnzahl Beiträge:153
Neuester Beitrag:15.01.09 16:18von: SkydustLeser gesamt:39.382
Forum:Börse Leser heute:11
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
>  

9500 Postings, 6699 Tage Der WOLFWas für ein genialer Run ...

 
  
    #151
1
29.11.07 09:28
Und nur gut das Herr Schwammbach sein Päckle schon verkauft hat *ggggggg*

Gruesschen
Der WOLF
 

17100 Postings, 6795 Tage Peddy78Wavelight steigert Umsatz und Ebit.

 
  
    #152
18.06.08 09:22
www.comdirect.de

News - 18.06.08 08:08

DGAP-News: WaveLight AG (deutsch)

WaveLight AG: Erfolgreicher 9-Monats-Abschluss mit Umsatzsteigerung von über 31 Prozent

WaveLight AG / Quartalsergebnis

18.06.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pressemitteilung

WaveLight AG: Erfolgreicher 9-Monats-Abschluss mit Umsatzsteigerung von über 31 Prozent

EBIT im Vergleich zum Vorjahr verbessert

Zusammenarbeit mit der Alcon-Gruppe eröffnet nachhaltiges Umsatzpotenzial

Erlangen, 18. Juni 2008. In den neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2007/2008 setzte die WaveLight AG ihren Wachstumskurs vor dem Hintergrund der strategischen und operativen Neuausrichtung des Konzerns konsequent und erfolgreich fort.

Das im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte Erlanger Unternehmen steigerte seine Umsatzerlöse um über 31 Prozent auf TEUR 65.190. Ein Jahr zuvor lag das Umsatzergebnis bei TEUR 49.528. Zum Ende des 9-Monats-Berichtszeitraumes am 30. April 2008 kam die WaveLight AG auf ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von TEUR 6.198 und verbesserte damit deutlich das Vorjahresergebnis (TEUR -577).

Marktpositionierung in den USA erfolgreich ausgebaut

Auf dem für WaveLight traditionell wichtigen und umsatzstarken US-amerikanischen Markt für refraktivchirurgische Anwendungen erzielte das Unternehmen in den neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein stabiles Ergebnis mit Umsatzerlösen in Höhe von TEUR 28.550. Es übertraf damit das Umsatzergebnis des vergleichbaren Vorjahreszeitraumes (T EUR 17.185) um über 66 Prozent.

Eine wichtige Grundlage für diese positive Entwicklung bildet neben der technologisch führenden Produktpalette von WaveLight die zwischen der WaveLight AG und der Alcon Laboratories, Inc. im Februar 2008 geschlossene Vertriebsvereinbarung für den US-Markt.

Im Rahmen dieser Vertriebsvereinbarung übernimmt die Alcon Laboratories, Inc. die Vertriebs-, Service- und Supportfunktion sowie das Marketing für die in den USA vertriebene WaveLight-Produktpalette für refraktivchirurgische Anwendungen. Darüber hinaus garantiert die Alcon Laboratories, Inc. im Zuge der Vereinbarung der WaveLight AG die Abnahme einer festen Anzahl von Lasersystemen innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren.

Weiter intensiviert und auf eine solide rechtliche Grundlage gestellt wurde die Zusammenarbeit beider Unternehmen mit dem bereits im März 2008 abgeschlossenen Beherrschungsvertrag zwischen der WaveLight AG und der Alcon, Inc., dem die außerordentliche Hauptversammlung des Erlanger Unternehmens am 7. Mai 2008 in München zustimmte und zu dessen Wirksamkeit es noch der Eintragung ins Handelsregister bedarf.

Positive Umsatzentwicklung in Asien

Zum 30. April 2008 kam das Erlanger Unternehmen in der asiatischen Vertriebsregion auf Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 11.584 und übertraf das Vorjahresergebnis (T EUR 8.409) deutlich um über 37 Prozent. Somit konnte WaveLight auf den sich dynamisch entwickelnden asiatischen Märkten für LASIK-Behandlungen im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres an die positive Umsatzentwicklung der ersten sechs Monate erfolgreich anknüpfen.

Europäische Märkte mit Umsatzplus

Auf den europäischen Absatzmärkten konnte WaveLight ihre Marktstellung im Vergleich zum Vorjahr weiter ausbauen. Das Unternehmen steigerte seine Umsatzerlöse zum 30. April 2008 im Vergleich zu den neun Monaten des Vorjahres (TEUR 14.548) um über 13 Prozent auf ein Umsatzvolumen von TEUR 16.465.

Neuausrichtung erfolgreich umgesetzt

Ihre bereits im Geschäftsjahr 2006/2007 begonnene strategische und operative Neuausrichtung hat die WaveLight AG in den vergangenen neun Monaten des Geschäftsjahres 2007/2008 erfolgreich abgeschlossen. Im September 2007 erfolgte mit dem Verkauf der WaveLight Aesthetic GmbH die Trennung von der Ästhetik-Sparte. Im Dezember 2007 wurde die 100-prozentige Beteiligung an der WaveLight GmbH mit Sitz in Berlin an die niederländische Medical Device Production B.V. (MDP B.V.) und die 30-prozentige Beteiligung an der MDP B.V. an die im niederländischen Eerbeek ansässige Procornea Holding B.V. verkauft. Diese Transaktionen stellten zugleich die Trennung vom Geschäftsfeld der intraokularchirurgischen Anwendungen dar.

Ausblick: Umsatz- und Ergebnisziele für das Geschäftsjahr 2007/2008 bestätigt

Insgesamt zeichneten sich die neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2007/2008 durch eine konsequente strategische und operative Neuausrichtung des WaveLight-Konzerns aus. In Zukunft kann WaveLight sich ganz auf die Entwicklung und die Fertigung technologisch führender Behandlungslösungen für die Refraktivchirurgie konzentrieren. Die zwischen der WaveLight AG und der Alcon Laboratories, Inc. geschlossene, umfassende Vertriebsvereinbarung für den US-Markt eröffnet dem Erlanger Unternehmen dabei zusätzliches, nachhaltiges Umsatzpotenzial in den USA.

Für das laufende Geschäftsjahr 2007/2008 erwartet der Vorstand der WaveLight AG vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsaussichten eine insgesamt deutliche Verbesserung der Umsatz- und Ergebnisentwicklung im Vergleich zum Vorjahr.

'Auf der Grundlage der schon jetzt erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Alcon-Gruppe und der weltweit weiterhin starken Nachfrage nach WaveLight-Behandlungssystemen gehen wir fest von einem erfolgreichen Abschluss des aktuellen Geschäftsjahres 2007/2008 aus', so Max Reindl, Vorstandsvorsitzender der WaveLight AG.

WaveLight AG (ISIN DE 000 512 5603)

Die seit Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight AG entwickelt, produziert und vertreibt ein qualitativ hochwertiges und komplettes Produktportfolio im Bereich der Ophthalmologie und hat sich als Spezialist für die Optik im Auge spezialisiert. Eine innovative und technologisch führende Produktpalette sowie ein breit aufgestellter Vertrieb über eigene Kanäle und strategische Partner sind die Basis des Markterfolges von WaveLight.

Weitere Informationen zu WaveLight finden Sie unter www.wavelight.com

Ansprechpartner für die Presse:

Susanne Grethlein Gerhard Lodzwik

WaveLight AG AGIL Gesellschaft für Finanzkommunikation mbH

Tel.: + 49/9131/6186-103 Tel.: +49/2131/12 55 73

Fax: + 49/9131/6186-112 Fax: +49/2131/12 557 55

E-Mail: susanne.grethlein@wavelight.com E-Mail: info@AGIL-IR.com

Disclaimer:

Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten. 18.06.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: WaveLight AG Am Wolfsmantel 5 91058 Erlangen Deutschland Telefon: +49 (0)9131 - 61 86-0 Fax: +49 (0)9131 - 61 86-111 E-Mail: info@wavelight.com Internet: www.wavelight.com ISIN: DE0005125603 WKN: 512560 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX
News druckenNews drucken
Name
Aktuell
          
Diff.%§
           
Börse§
WaveLight AG Inhaber-Aktien o.N. 16,58 -2,36% XETRA  

3817 Postings, 6955 Tage SkydustUmsatzrückgang im Rumpfgeschäftsjahr 2008

 
  
    #153
15.01.09 16:18
WaveLight AG:

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Ad hoc Mitteilung nach § 15 WpHG

WaveLight AG: Umsatzrückgang im Rumpfgeschäftsjahr 2008

Erlangen, 15. Januar 2009. Die im Prime Standard der Deutschen Börse AG
notierte WaveLight AG (Geschäftsanschrift: Am Wolfsmantel 5, 91058
Erlangen; ISIN: DE0005125603) teilt heute mit, dass das Unternehmen nach
vorläufigen Zahlen für das Rumpfgeschäftsjahr 2008, das am 31. Dezember
2008 endete, einen Umsatzrückgang erwartet. Während der WaveLight-Konzern
im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (1. August 2007 bis 31. Dezember 2007)
Umsatzerlöse in Höhe von rund T€ 36.000 erwirtschaftete, werden die
Umsatzerlöse im Rumpfgeschäftsjahr 2008 ca. T€ 30.000 betragen.

Insbesondere in den USA sowie in der Region Asien erwirtschaftete der
WaveLight-Konzern in den fünf Monaten der Berichtsperiode niedrigere
Umsatzerlöse als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. So verringerten sich
die Umsatzerlöse in den USA von rund T€ 16.000 auf ca. T€ 12.000, während
sich die Umsatzerlöse in der Region Asien von rund T€ 7.000 auf ca. T€
5.000 verminderten.  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben