Wavelight 512560


Seite 4 von 7
Neuester Beitrag: 15.01.09 16:18
Eröffnet am:07.04.04 17:51von: baerchenAnzahl Beiträge:153
Neuester Beitrag:15.01.09 16:18von: SkydustLeser gesamt:39.489
Forum:Börse Leser heute:12
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenWaveLight kauft weitere Beteiligungen

 
  
    #76
11.10.05 14:25
WaveLight beteiligt sich an Enfis Ltd.

Die WaveLight Laser Technologie AG (Nachrichten), ein Hersteller von Lasersystemen für vielfältige medizinische und kosmetische Anwendungen sowie für den industriellen Anwendungsbereich, hat sich mit 12,5 Prozent an der britischen Gesellschaft Enfis Ltd. beteiligt. Dies teilte das Unternehmen heute in Erlangen mit. Der Beteiligungsvertrag sei am 10.10.2005 unterzeichnet worden. Der Kaufpreis wurde auf 1,6 Millionen Euro beziffert.

Die Kernkompetenz des in Swansea (UK) ansässigen Unternehmens sei die Entwicklung und Herstellung LED-basierter Technologien mit hoher Lichtintensität. Ihren Einsatz finden die LED-Systeme im medizintechnischen Bereich für ästhetische und dermatologische Anwendungen.

Die Beteiligung an der Enfis Ltd. diene dem zukunftsorientierten Ausbau der Ästhetik-Sparte von WaveLight. Auf der Grundlage der Technologiebasis des Herstellers aus Wales will WaveLight ihr Ästhetik-Produktportfolio entscheidend erweitern. So würden unter anderem die LED-basierten Systeme das WaveLight-Produktportfolio bei der Behandlung von Akne, Wundheilung und zur Photodynamischen Therapie (PDT), sinnvoll ergänzt.







Grüße Max  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenWaveLight beruft neuen Finanzvorstand

 
  
    #77
12.10.05 11:17
WaveLight beruft neuen Finanzvorstand

Der Aufsichtsrat der WaveLight Laser Technologie AG (Nachrichten) hat Herrn Christian Gisy (38) mit Wirkung zum 12. Oktober zum neuen Vorstandsmitglied für die Bereiche Finanzen, Controlling, Warenwirtschaft und Personal bestellt. Dies teilte das Unternehmen heute in Erlangen mit.

Als neuer Finanzvorstand (CFO) tritt Christian Gisy die Nachfolge von Dr. Gerhard Bolenz (55) an, der nach fünfjähriger Tätigkeit als CFO den Vorstand der WaveLight Laser Technologie AG auf eigenen Wunsch verlässt, um in Zukunft selbst unternehmerisch tätig zu sein.

Der Diplom-Volkswirt begann seine berufliche Karriere bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf. Danach wechselte er zur WestLB Westdeutsche Landesbank in den Bereich Investment-Banking, wo er als Director Equity Capital Markets für die Akquisition und Durchführung von nationalen und internationalen Kapitalmarkttransaktionen verantwortlich war. Im Juli 2000 wurde er zum Finanzvorstand der VIVA Media AG berufen. Neben dem Auf- und Ausbau moderner Reportingstrukturen war Christian Gisy unter anderem für Personal, für das internationale Beteiligungsmanagement sowie für M&A Aktivitäten verantwortlich.





Grüße Max  

16 Postings, 7029 Tage leninQ3 morgen?

 
  
    #78
12.10.05 12:13
Keine Bewegung vor den morgigen Q3-Zahlen?  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenWavelight übertrifft Prognose

 
  
    #79
13.10.05 10:45
WaveLight steigert Umsatz um 30 Prozent im Geschäftsjahr 2004/05

Das Medizintechnikunternehmen WaveLight Laser Technologie AG meldete am Donnerstag, dass es im Geschäftsjahr 2004/05 erneut einen deutlichen Umsatzanstieg erzielen konnte.

So wurde zum 31. Juli 2005 ein Umsatz von 80,68 Mio. Euro erwirtschaftet, was im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung um 30 Prozent entspricht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf 8,79 Mio. Euro, was ein Plus von 43 Prozent bedeutet.

Die im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschafteten Überschüsse behält die
WaveLight Laser Technologie AG im Unternehmen und investiert diese in ihr
weiteres dynamisches Wachstum. Deshalb verzichtet man in diesem Geschäftsjahr noch auf die Zahlung einer Dividende an die Aktionäre.

Der Konzern rechnet für das Geschäftsjahr 2005/2006 mit einem Umsatzvolumen von rund 92 Mio. Euro und einer EBIT-Marge von rund 12 Prozent.

Die Aktie von WaveLight Laser Technologie verliert derzeit 1,11 Prozent auf 18,70 Euro.





Grüße Max  

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohen100. Ophthalmologie-Laser in den USA installiert

 
  
    #80
17.10.05 17:33
WaveLight AG: 100. ALLEGRETTO WAVE Laser in den USA installiert

17.10.2005  (10:47)

Sehr gute Absatzerfolge auf dem US-Medizinlasermarkt

Erlangen, 17. Oktober 2005. Seit der erfolgreichen FDA-Zulassung für den Excimer Lasersystem ALLEGRETTO WAVE im Oktober 2003 konnte die im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight Laser Technologie AG bereits beachtliche Erfolge auf dem US-Markt erzielen. Mittlerweile hat das Erlanger Medizintechnik- Unternehmen den 100. ALLEGRETTO WAVE zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten in den USA installiert.

Ausgeliefert wurde der „Jubiläums“-Laser an Dr. Michael A. Sheety, der ein Augenlaserzentrum in Fullerton (Kalifornien) betreibt. WaveLight gratulierte dem Augenarzt im Rahmen einer Veranstaltung in Chicago, wo derzeit die weltweit größte Ophthalmologie-Fachmesse AAO (American Academy of Ophthalmology) stattfindet.

Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung in den USA, die maßgeblich von der US-Tochtergesellschaft von WaveLight mitgetragen wird, basiert auf der technologischen Spitzenleistung der WaveLight Lasersysteme, auf der kundenorientierten und effizienten Vertriebsstrategie sowie auf dem qualitativ hochwertigen Customer Service und Support vor Ort. Auf dieser Grundlage ist es WaveLight gelungen, sich innerhalb kurzer Zeit auf dem US-Medizinlasermarkt als wichtiger Market-Player zu etablieren.

„Vor fast genau zwei Jahren haben wir als erstes europäisches Unternehmen die Zulassung der FDA erhalten, einen Excimer Laser zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten in den USA vertreiben zu dürfen. Nun haben wir mit der Auslieferung des 100. ALLEGRETTO WAVE einen neuen Meilenstein unserer Erfolgsgeschichte in den USA erreicht und das Fundament für weiteres, Wachstum auf dem weltweit umsatzstärksten Medizintechnikmarkt gelegt“, so Max Reindl, Vorstandsvorsitzender und Unternehmensgründer der WaveLight Laser Technologie AG auf der AAO in Chicago.

WaveLight Laser Technologie AG (ISIN DE 000 512 5603)





Grüße Max  

770 Postings, 7375 Tage baerchenMessebericht

 
  
    #81
27.10.05 18:09
mfg
baerchen




 News Deutschland [ mehr ]  




WaveLight AG: Erfolgreiche Präsentation auf der AAO in Chicago
27.10.2005  (11:08)

Erweitertes Produkt- und Leistungsangebot für die Ophthalmologie vorgestellt

Erlangen, 27. Oktober 2005. Sehr erfolgreich verlief die weltweit größte Ophthalmologie Messe AAO (American Academy of Ophthalmology) für die WaveLight Laser Technologie AG. So präsentierte der im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte Medizintechnikspezialist aus Erlangen dem internationalen Fachpublikum seine erweiterte Produktpalette für die refraktive Chirurgie.

Bei den WaveLight Lasersystemen zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten standen vor allem der in den USA zugelassene und dort schon überaus erfolgreiche ALLEGRETTO WAVE sowie der ALLEGRETTO WAVE Eye-Q im Blickpunkt der Aufmerksamkeit. Überaus interessiert zeigten sich die zahlreichen Fachbesucher am WaveLight-Stand zudem an den Diagnosesystemen aus der ALLEGRO Familie.

RONDO und ALLEGRO Oculyzer erstmals in den USA vorgestellt

So wurde das ALLEGRO Oculyzer Diagnosesystem anlässlich der AAO erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das innovative System liefert im Rahmen von refraktiven Eingriffen hochpräzise Daten über die Beschaffenheit des vorderen Augenabschnittes und ergänzt die WaveLight Produktpalette optimal bei topographie-geführten LASIKBehandlungen. Der Verkaufstart für den Oculyzer ist für das Frühjahr 2006 geplant. Darüber hinaus wurde das neue Mikrokeratom RONDO des Erlanger Medizintechnik-Unternehmens erstmals dem internationalen Fachpublikum in den USA gezeigt. Die für den Vertrieb in den USA notwendige FDA-Zulassung für dieses hochpräzise mikrochirurgische Instrument zur Vorbereitung von LASIK-Eingriffen wird für das Jahr 2006 erwartet.

Auf ebenfalls großes Interesse stießen die im Rahmen der AAO von WaveLight veranstalteten Fachvorträge. Insbesondere die derzeit durchgeführten klinischen Studien zur Erweiterung des Behandlungsspektrums für den ALLEGRETTO WAVE in den USA standen im Mittelpunkt der Gespräche.

„Die AAO war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg für WaveLight. Die sehr positive Resonanz der internationalen Fachbesucher bekräftigt uns darin, unsere technologisch führende ophthalmologische Produkt- und Leistungspalette aus einer Hand in Zukunft weiter auszubauen“, so Max Reindl, Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender auf der AAO in Chicago.

WaveLight Laser Technologie AG (ISIN DE 000 512 5603)

Die seit Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte WaveLight Laser Technologie AG entwickelt, produziert und vertreibt ein qualitativ hochwertiges und komplettes Produktportfolio in den Bereichen Ophthalmologie und Ästhetik. Eine innovative und technologisch führende Produktpalette sowie ein breit aufgestellter Vertrieb über eigene Kanäle und strategische Partner sind die Basis des Markterfolges von WaveLight. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/2005 erzielte WaveLight Umsatzerlöse in Höhe von 80,7 Mio. € sowie ein EBIT von 8,8 Mio. €. Die durchschnittliche Wachstumsrate (CAGR) seit 2000/2001 beträgt bei den Umsatzerlösen 35 Prozent, beim EBIT 63 Prozent.

Weitere Informationen zu WaveLight finden Sie unter www.wavelight-laser.com


 

2428 Postings, 6813 Tage graceWLT.DE -verkaufen- ausgetoppt ziel 14,50

 
  
    #82
27.10.05 18:18
zugegebenermassen sieht die produktpalette nicht schlecht aus. doch plagt man sich gerade in den usa leicht mit mio fache schadensersatzprozessen herum, die gerne vom
verfuschten mio fach schweren clienten generiert werden.

 

6685 Postings, 7652 Tage geldschneiderBeteiligungsunternehmen stellt Konkursantrag!

 
  
    #83
09.11.05 21:09
 

Beteiligungsunternehmen Realeyes AG stellt Antrag auf Ervffnung des Insolvenzverfahrens

Erlangen, 09.11.2005. Die im Prime Standard der Deutschen Bvrse AG notierte WaveLight Laser Technologie AG (Geschdftsanschrift: Am Wolfsmantel 5, 91058 Erlangen; ISIN: DE0005125603) teilt heute mit, dass die Realeyes AG aus N|rnberg, an der WaveLight mit 51,94 Prozent beteiligt ist, beim zustdndigen Amtsgericht den Antrag auf Ervffnung des Insolvenzverfahrens gestellt hat.

Die Realeyes AG, die als Holding-Unternehmen Augenlaserzentren betreibt, gehvrte nicht mehr zum Kerngeschdftsfeld der WaveLight Laser Technologie AG. Aus diesem Grund unterst|tzte WaveLight nicht mehr die Entwicklung des Unternehmens durch finanzielle Engagements. Bereits anldsslich der Vervffentlichung des Jahresabschlusses von WaveLight am 13. Oktober 2005 betonte das Unternehmen, sich zuk|nftig verstdrkt auf sein zukunftsorientiertes und profitables Geschdft in der Kernkompetenz Ophthalmologie zu fokussieren.

Wie das Erlanger Medizintechnik-Unternehmen WaveLight weiter mitteilt, wird sich die Insolvenz der Realeyes AG bei der WaveLight Laser Technologie AG im Geschdftsjahr 2005/2006 ergebnismindernd auswirken. Die Abschreibungen auf den Firmenwert von Realeyes und die von WaveLight gewdhrten Darlehen an das Unternehmen werden das Ergebnis um bis zu 1,8 Millionen Euro korrigieren. Auf Grund von positiven Steuereffekten wird die Auswirkung auf das Nettoergebnis lediglich 0,3 Millionen Euro betragen.

Auf der Grundlage der unverdndert positiven Geschdftsentwicklung in der Kernkompetenz Ophthalmologie hdlt die WaveLight Laser Technologie AG ausdr|cklich an den am 13. Oktober 2005 vervffentlichten Planzahlen f|r das laufende Geschdftsjahr 2005/2006 fest. So erwartet das Erlanger Unternehmen zum Ende des Geschdftsjahres am 31. Juli 2006 Umsatzerlvse in Hvhe von 92 Millionen Euro und eine EBIT-Marge von rund 12 Prozent.

Weitere Informationen zu dieser Firma erhalten Sie unter http://www.irportal.com/512560/?lang=de.

Diese Mitteilung ist ein Service von http://www.irportal.com/.

 

1502 Postings, 8500 Tage MaxCohenUmsatz im 1. Quartal um 50 % gesteigert

 
  
    #84
14.12.05 11:08
WaveLight: Umsatzplus von 51% im ersten Quartal verzeichnet

Die WaveLight Laser Technologie AG veröffentlichte heute ihre Drei-Monatszahlen für das laufende Geschäftsjahr 2005/2006. Dabei konnte das Erlanger Medizintechnikunternehmen an die Entwicklung des Geschäftsjahres 2004/2005 anknüpfen. So erwirtschaftete WaveLight zum 31. Oktober 2005 Umsatzerlöse in Höhe von insgesamt 21.265 TEUR und steigerte diese im Vergleich zum Vorjahr (14.108 TEUR) um rund 51%. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kam in den ersten drei Monaten auf einen Wert von -698 TEUR (Vorjahr: 511 TEUR). In erster Linie resultiert die Umsatzsteigerung aus den überdurchschnittlichen Umsatzerlösen des Kerngeschäftsfeldes Ophthalmologie. Mit 16.456 TEUR konnte das Segment Ophthalmologie seine Umsätze um 61% gegenüber dem Vorjahr (10.209 TEUR) steigern. Das EBIT im Bereich Ophthalmologie erreichte einen Wert in Höhe von 724 TEUR (Vorjahr: 875 TEUR).



Die fortzuführenden Geschäftsbereiche Ophthalmologie und Ästhetik der WaveLight Laser Technologie AG erzielten zusammen einen Umsatz in Höhe von insgesamt 18.946 TEUR und steuerten rund 89% zum gesamten Umsatzaufkommen des Unternehmens bei. Gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres (11.889 TEUR) konnte WaveLight in diesen Geschäftsbereichen ein Wachstum von rund 59% verbuchen. Das EBIT für die fortzuführenden Geschäftsbereiche betrug zum Ende des ersten Quartals 309 TEUR (Vorjahr: 761 TEUR). Die aufzugebenden Geschäftsbereiche Urologie und Industrie erzielten in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2005/2006 Umsatzerlöse in Höhe von insgesamt 2.319 TEUR und verbesserten diese im Vergleich zum Vorjahresquartal (2.219 TEUR) leicht um 5%.



Im Rahmen der verstärkten Konzentration auf seine Kernkompetenz Ophthalmologie baute der Erlanger Medizintechnikspezialist diesen Geschäftsbereich in den ersten drei Monaten des neuen Geschäftsjahres zukunftsorientiert aus. So schaffte das Unternehmen mit der Akquisition der Berliner ACRIMED GmbH und durch die 30-prozentige Beteiligung an der niederländischen Medical Device Production (MDP) B.V. eine wichtige Grundlage für einen schnellen Markteintritt in das neue Geschäftsfeld Kataraktchirurgie.



Aber auch die Ästhetiksparte wurde durch die 12,5%ige Beteiligung an der britischen Enfis Ltd., erfolgreich gestärkt. Durch dieses Engagement eröffnet sich für WaveLight die Möglichkeit, ihre Technologiebasis im Bereich der ästhetischen Anwendungen um LED-basierte Behandlungssysteme entscheidend zu erweitern. "Der erfolgreiche Start in das neue Geschäftsjahr in Verbindung mit dem konsequenten Ausbau unserer Kernkompetenzen bildet für WaveLight eine hervorragende Grundlage für ein weiteres dynamisches Wachstum. Weiterhin eröffnen sich durch die Beteiligungen im Bereich Kataraktchirurgie erhebliche Wachstumsmöglichleiten, die unsere Marktstellung im Bereich Ophthalmologie nachhaltig stärken", so der Vorstandsvorsitzende der WaveLight Laser Technologie AG, Max Reindl.





Grüße Max  

770 Postings, 7375 Tage baerchenZulassung

 
  
    #85
17.07.06 14:13
mfg
baerchen

WaveLight Laser erhält FDA-Zulassung

13:56 17.07.06

Erlangen (aktiencheck.de AG) - Die WaveLight Laser Technologie AG (ISIN DE0005125603/ WKN 512560) hat von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA eine Zulassung erhalten.

Wie der Medizintechnikhersteller am Montag erklärte, wurde das Excimer
Lasersystem ALLEGRETTO WAVE Eye-Q zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten von der amerikanischen Gesundheitsbehörde zugelassen und darf damit ab sofort in den USA vertrieben werden. Im Oktober 2003 hatte bereits der ALLEGRETTO WAVE zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten als erster europäischer Excimer Laser die FDA-Zulassung erhalten.

Wie der ALLEGRETTO WAVE ist auch der Eye-Q für ein breites
Behandlungsspektrum zugelassen. So können beide Lasersysteme für die
refraktive Chirurgie nicht nur zur präzisen Korrektur von Weit- und
Kurzsichtigkeit eingesetzt werden, sondern empfehlen sich auch zur effektiven
Behandlung des Astigmatismus.  

770 Postings, 7375 Tage baercheneine chance ?

 
  
    #86
09.08.06 07:59
in den letzten tagen 15 % minus - für mich ohne erkennbaren grund
zeit ein zuzukaufen ?! würd mich für eure meinungen interessieren.

so nebenbei, die finanzverwaltung hat ihre meinung bezüglich der absetzbarkeit von augen op's als außergewöhnliche belastungen ein wenig revidiert. augen op's sind jetzt auch ohne amtsärztliches attest abzugsfähig....somit mehr kunden...mehr laser...


mfg
baerchen  

770 Postings, 7375 Tage baerchenschlechte Zahlen

 
  
    #87
16.08.06 11:07
aber doch nicht überraschend, oder ???

ich bleib dabei, tolles nieveau zuzukaufen !

meinungen ??


mfg
baerchen  

9500 Postings, 6707 Tage Der WOLFGibts eigentlich noch Manager ...

 
  
    #88
16.08.06 11:50
die was taugen? Potenzial ist gut aber die Führung muss ausgetauscht werden - dann geht es auch wieder Bergauf!

Gruesschen
 
Der WOLF
 

9500 Postings, 6707 Tage Der WOLFInzwischen sieht es wohl eher nach ...

 
  
    #89
23.08.06 11:10
Übernahme aus - aber wer?

Gruesschen
 
Der WOLF
 

243 Postings, 6966 Tage Männe@baerchen, denke auch, da ist viel Potenzial

 
  
    #90
24.08.06 06:09
vorhanden. Vielleicht sollte man eigentlich nur die Finger vom amerikanischen Markt lassen, denn der hat schon vielen Unternehmen Schwierigkeiten bereitet.
Männe  

9500 Postings, 6707 Tage Der WOLFwer mit solcher technologie ...

 
  
    #91
24.08.06 12:05
den amerikanischen markt ausspart - wird nicht konkurrenzfähig bleiben ...
man sollte wissen das die meisten klinischen publikationen zu neuen op-methoden in den usa verfasst werden ... wessen geräte in diesen papern nicht auftaucht dessen produkte werden auch nicht von spezialisten in anderen ländern gekauft und somit nicht propagiert ...

Gruesschen
 
Der WOLF
 

7114 Postings, 8245 Tage KritikerNach dem Kursrutsch

 
  
    #92
20.09.06 12:53
werden wir von den bez. Profi's hören - weshalb und sie werden uns schlau erklären - warum!
Mein Schutzengel hat mich gestern vor dem Einstieg bewahrt.
Auf den ist mehr Verlass als auf die Anal ysis.
Kritiker.  

854 Postings, 8181 Tage geheimtipperich denke es ist der Intraday Boden erreicht

 
  
    #93
1
20.09.06 13:37
Ich werde mir jetzt welche für 5,43 ins Depot legen mit egem SL.

Was meint ihr?  

770 Postings, 7375 Tage baerchenwas ist los ?

 
  
    #94
20.09.06 14:39
da sind ja gewaltig stücke im umlauf heute !
denke aber trotzdem so langsam kann man kaufen, naja, dachte ich ja auch schon vor 4 wochen...


mfg
baerchen  

770 Postings, 7375 Tage baerchenna endlich mal wieder in die richtige richtung o. o. T.

 
  
    #95
05.10.06 18:13
 

17100 Postings, 6803 Tage Peddy78Chartspezies aufgepaßt,sieht auch interessant aus.

 
  
    #96
05.10.06 19:06
Endlich wieder nach oben,
wie weit kann es gehen?

      ariva.de
       

17100 Postings, 6803 Tage Peddy78Wavelight Posting96,Chart sieht wie ich finde...

 
  
    #97
15.10.06 02:52
sehr interessant und vielversprechend aus.

Ran an den Speck vor es Winter und kalt wird.

Gutes Timing geheimtipper @ Posting 93,
hast du welche bekommen?  

770 Postings, 7375 Tage baerchengeschichte wiederholt sich, oder ?

 
  
    #98
29.12.06 11:03
auch im chart ???
am 17.1. is hv....
ich hab heut nochmal eingekauft.



mfg
baerchen  
Angehängte Grafik:
wavelight.JPG (verkleinert auf 94%) vergrößern
wavelight.JPG

243 Postings, 6966 Tage Männe@baerchen, könntest Recht haben, nach den heute

 
  
    #99
17.01.07 08:02
vorgelegten Planzahlen.  

8001 Postings, 6771 Tage KTM 950Ich hab mir mal einige Aktien von Wavelight ...

 
  
    #100
1
17.01.07 12:13
zugelegt. So wie es aussieht erreicht Wave light nach eigenen Schätzungen im Q3 den Breakeven und wird das Geschäftsjahr mit einem positiven EBIT abschliessen.

NWL Laser-Technologie GmbH wurde im Oktober verkauft um sich auf die Kerngeschäftsbereiche zu konzentrieren.
Im Januar trennte man sich vom Vorstandsmitgliedes für Technik und Finanzen Dr. Thomas Wurster, der die Umstrukturierung in der Form nicht unterstützt.

Aussage aus der letzten Adhoc
"Die konsequente Konzentration auf die Kernkompetenz Ophthalmologie lässt uns für das laufende Geschäftsjahr eine deutliche Umsatzsteigerung und die schnellstmögliche Rückkehr zur Profitabilität erwarten"

Die letzten Meldungen die ich als positive einschätze.



Nord LB - WaveLight Kursziel gesenkt

14:36 18.12.06

Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Nord LB, Marc Schwammbach, stuft die WaveLight-Aktie (ISIN DE0005125603/ WKN 512560) unverändert mit "halten" ein.

Das Unternehmen habe seine Zahlen für das erste Quartal 2006/07 veröffentlicht. Demnach seien erste Stabilisierungstendenzen auszumachen und der Umsatz sei gg. VJ um 5,8% auf 15,5 Mio. Euro zurückgegangen. Im vierten Quartal 2005/06 sei ein Umsatz in Höhe von 15,2 Mio. Euro erzielt worden. Die Ergebnisentwicklung sei nicht zufriedenstellend verlaufen. Es sei ein EBIT von -1,7 Mio. Euro ausgewiesen worden (VJ: +0,7 Mio. Euro). Dies liege nach Meinung der Analysten an der rückläufigen Bruttoergebnismarge (32,6% gg. 53,9% im VJ), deren Entwicklung WaveLight mit einem schwächelenden USD und der in Q1 vorgenommenen Reduzierung des Bestandes an fertigen und halbfertigen Produkten begründe.

Die Analysten hätten ihre EBIT-Prognose für 2006/07 von 3,7 auf 2,1 Mio. Euro und für 2007/08 von 5,9 auf 5,2 Mio. Euro reduziert. Es bleibe abzuwarten, wie schnell sich die Gesellschaft der anvisierten Zielmarge von 50% wieder nähern könne. Da die Quartalsumsätze wieder zunähmen und die Kostenstruktur verbessert worden sei, würden die Analysten ein Erreichen des Break-Even im dritten Quartal 2006/07 für möglich halten.

Die Analysten der Nord LB bekräftigen ihre Halteempfehlung für die WaveLight-Aktie und passen das Kursziel von 6,50 auf 6,00 Euro an. (18.12.2006/ac/a/nw)

Offenlegungstatbestand nach WpHG §34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt.

--------------------------------------------------

Ad hoc - WaveLight Vorstandsmitglied verlässt das Unternehmen

09:33 11.01.07

Erlangen (aktiencheck.de AG) - Das im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte Medizintechnikunternehmen WaveLight AG (ISIN DE0005125603/ WKN 512560), (Geschäftsanschrift: Am Wolfsmantel 5, 91058 Erlangen) teilt heute das Ausscheiden des Vorstandsmitgliedes Dr. Thomas Wurster aus dem Vorstand der Gesellschaft und aus dem zu Grunde liegenden Dienstverhältnis mit Wirkung zum Ablauf des 10. Januar 2007 mit. Seit dem 1. Dezember 2006 verantwortete Dr. Wurster als Mitglied des Vorstandes der WaveLight AG die Bereiche Technik und Finanzen.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, sind gegensätzliche Auffassungen der Organe der WaveLight AG über die Geschäftspolitik sowie der weiteren strategischen Ausrichtung der Gesellschaft ausschlaggebend für die Trennung. Über sein Ausscheiden haben sich Dr. Wurster und der Aufsichtsrat einvernehmlich am 10. Januar 2007 verständigt. (11.01.2007/ac/n/nw)

Quelle: aktiencheck.de

--------------------------------------------------

DGAP-News: WaveLight AG deutsch

07:20 17.01.07

WaveLight AG: Planzahlen für das Geschäftsjahr 2006/2007 veröffentlicht

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

WaveLight AG: Planzahlen für das Geschäftsjahr 2006/2007 veröffentlicht
Umsatzsteigerung und positives EBIT erwartet


Erlangen, 17. Januar 2007. Das im Prime Standard der Deutschen Börse AG
notierte Medizintechnikunternehmen WaveLight AG gibt heute die Planzahlen
für das Geschäftsjahr 2006/2007 bekannt.

So geht der Vorstand der Gesellschaft für das zweite Quartal des laufenden
Geschäftsjahres (1. November 2006 bis 31. Januar 2007) von einem Umsatz in
Höhe von rund 18,5 Millionen Euro im Geschäftsbereich Ophthalmologie
(Vorjahr: 13,6 Mio. Euro) sowie von einem positiven Ergebnis vor Zinsen und
Steuern (EBIT) aus.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2006/2007, das am 31. Juli 2007 endet,
erwartet das Erlanger Medizintechnikunternehmen in den fortzuführenden
Geschäftsbereichen Umsatzerlöse in Höhe von rund 74 Millionen Euro (davon
im Geschäftsbereich Ophthalmologie 71,5 Mio. Euro) und ein ebenfalls
positives EBIT. Im Geschäftsjahr 2005/2006 erwirtschaftete WaveLight im
Geschäftsbereich Ophthalmologie einen Umsatz in Höhe von 62,5 Millionen
Euro.

'Die konsequente Konzentration auf die Kernkompetenz Ophthalmologie lässt
uns für das laufende Geschäftsjahr eine deutliche Umsatzsteigerung und die
schnellstmögliche Rückkehr zur Profitabilität erwarten. Auf dieser
Grundlage werden wir unsere Neupositionierung als Spezialist für die 'Optik
im Auge' weiter forcieren', so Max Reindl, Vorstandsvorsitzender der
WaveLight AG.

WaveLight AG (ISIN DE 000 512 5603)

Die seit Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte
WaveLight AG entwickelt, produziert und vertreibt ein qualitativ
hochwertiges und komplettes Produktportfolio im Bereich der Ophthalmologie
und hat sich als Spezialist für die Optik im Auge spezialisiert. Eine
innovative und technologisch führende Produktpalette sowie ein breit
aufgestellter Vertrieb über eigene Kanäle und strategische Partner sind die
Basis des Markterfolges von WaveLight. seit Januar 2003 im Prime Standard
der Deutschen Börse AG notierte WaveLight AG entwickelt, produziert und
vertreibt ein qualitativ hochwertiges und komplettes Produktportfolio im
Bereich der Ophthalmologie und hat sich als Spezialist für die Optik im
Auge spezialisiert. Eine innovative und technologisch führende
Produktpalette sowie ein breit aufgestellter Vertrieb über eigene Kanäle
und strategische Partner sind die Basis des Markterfolges von WaveLight.


Weitere Informationen zu WaveLight finden Sie unter www.wavelight.com


Disclaimer:

Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von
Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und
Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die
Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird
ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf
oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten.



WaveLight AG
Investor Relations
Julia Hartmann
Tel. 09131- 61 86 143
julia.hartmann@wavelight.com


(c)DGAP 17.01.2007



--------------------------------------------------
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass ich keiner grünen Wiese mehr traue !


Gruß
KTM 950  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben