RENESOLA startet


Seite 82 von 90
Neuester Beitrag: 08.02.23 12:18
Eröffnet am:30.12.08 23:30von: LapismucAnzahl Beiträge:3.239
Neuester Beitrag:08.02.23 12:18von: laura2000Leser gesamt:606.051
Forum:Hot-Stocks Leser heute:160
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... 90  >  

6718 Postings, 6230 Tage ObeliskDas war`s

 
  
    #2026
26.11.14 12:43
die letzte Position direkt nach den Zahlen verkauft. Die Hoffnung stirbt zuletzt und meine ist bei Renesola nicht mehr da.

Da sieht man wieder, dass eine niedrige Bewertung fast immer auch einen Grund hat.

Langsam dürfte es eng werden für Renesola. Bei diesem Ausblick wird auch im 4.Q. ein Verlust anfallen. Das könnte bei diesen Zahlen und dem Ausblick durchaus ein neues Jahrestief geben.

Übrigens hab ich mich oben eh leicht vertan. Sind keine 1,8 Milliarden JU.
Nach den neuen Zahlen sollte man eher von 1,55 Milliarden Umsatz ausgehen.  

251 Postings, 3750 Tage MrChinaSolarmaßlos entäuscht

 
  
    #2027
26.11.14 13:03
Schlechter geht's ja wohl nicht.

Es wird wohl wirklich noch tiefer gehen.
Das hätte ich nie für möglich gehalten.
Wird wohl auch drinbleiben. Das tut richtig weh.  

6912 Postings, 4190 Tage UnexplainedIch verstehe euch echt nicht

 
  
    #2028
26.11.14 13:09
wieso drin bleiben, wenn die Wahrscheinlichkeit auf einen 10-35%igen Einbruch vergleichsweise hoch ist? Wenn ihr die Dinger unbedingt haben wollt, könnt ihr sie ja später immer noch kaufen. Oder erwartet jemand eine Manipulation nach oben?  

4 Postings, 4126 Tage yoyo11War das die 260% Aktie

 
  
    #2029
26.11.14 13:18
über die Mr. Maydorn gestern noch geträllert hat? Nach RGSE und vielen anderen die nächtse Niete!

http://www.deraktionaer.de/aktie/...260-prozent-solaraktie-107130.htm
 

6718 Postings, 6230 Tage ObeliskLangsam wird`s eng................

 
  
    #2030
1
26.11.14 13:21
Entwicklung des cash (exkl. restrict.Cash)

31.12.13  86,7 Mio
30.06.14  58 Mio
30.09.14  40 Mio

und jetzt bedenken, dass in Q4 wieder ein Verlust anfällt, was angesichts einer GM von prognostizierten 13 % ziemlich sicher ist.

Dann noch angemerkt, dass die Forderungen nicht einmal halb so hoch sind wie die Verbindlichkeiten..........

Die kleineren Projekte, die in Planung sind und irgendwann cash bringen, sind da mehr ein Tropfen auf den heissen Stein.
 

251 Postings, 3750 Tage MrChinaSolar@unexplained: Wieso drinbleiben

 
  
    #2031
2
26.11.14 13:23
Ist nicht so einfach.
Wir sind jetzt aktuell bei 1,96 $. Das absolute Minimum von Renesola in den letzten 5 Jahren war bei 1,10 $. Eigentlich noch viel Platz bis dahin. Aber

- das war in der Zeit der großen Solardepression.
- zum Hoch aus 2013 sind es mittlerweile auch schon mehr als 4 $ Unterschied.

Deswegen: Es kann doch eigentlich gar nicht sein, dass wir jetzt (wo es der Firma wesentlich besser geht als 2012) wieder in diese Regionen abstürzen. Zumindest ist es unlogisch. Aber leider ist Börse viel Psychologie und deshalb wird die Aktie wahrscheinlich weiter fallen. Aber eben nur wahrscheinlich. deswegen bleibe ich drin, es tut weh. Aber es tut noch mehr weh, wenn dann andere meine Aktien billig kaufen würden und damit ihren Reibach machen während ich meine Verluste realisiert habe.


 

6912 Postings, 4190 Tage UnexplainedSolardepression

 
  
    #2032
26.11.14 13:36
Wenn ich mir die Solarwerte so ansehe, könnte man wieder von einer Depression sprechen ...

Wir sind derzeit in einer Marktbereinigungsphase in der Solarindustrie. Ich kann mir gut vorstellen, dass nur noch die Hälfte der derzeit tätigen Firmen überleben werden.

Ob Renesolar dazugehören wird? Guck dir den Ausblick und den Cashbestand an und gib Dir die Antwort selber.  

6718 Postings, 6230 Tage Obelisk@MrChinaSolar

 
  
    #2033
26.11.14 13:38
es ist dein Geld.

Du solltest nicht in die Vergangenheit schauen, sondern in die Zukunft. Schau in die Bilanz !

Nach westlichen Maßstäben riecht das nach baldiger Insolvenz.




 

4197 Postings, 5375 Tage silverfishDen braucht man aber

 
  
    #2034
26.11.14 14:19
< Nach westlichen Maßstäben riecht das nach baldiger Insolvenz.

bei den China Solaris nicht anlegen sonst wäre Yingli schon seit einiger Zeit insolvent.  

6718 Postings, 6230 Tage Obelisk@silverfish

 
  
    #2035
1
26.11.14 14:30
Deshalb hab ich das auch so geschrieben.

Die Frage ist aber, ob die chin. Banken SOL noch unterstützen. Eine KE dürfte jetzt kaum mehr durchführbar sein und wenn, dann mit gigantischer Verwässerung.

Das ist jetzt kein Investmentcase mehr, sondern eine Spekulation, ob Sol überhaupt überlebt. Ebenso wie Yingli nichts für mich.




 

824 Postings, 7571 Tage TothoMaydorn kann den zahlen bestimmt was positives

 
  
    #2036
26.11.14 14:31
abgewinnen... da bin ich echt gespannt drauf. Kommt das net immer mittwochs?  

4197 Postings, 5375 Tage silverfish@Obelisk

 
  
    #2037
26.11.14 14:38
Ja, ich wollte es nur auch nochmal betonen, dass in China das etwas anders gehandhabt wird.

Ich hab hier auch noch ein paar Shares im Depot. Die hab ich aber bereits abgeschrieben. Sollte der Laden tatsächlich irgendwann noch mal ein Comeback erleben freut es mich natürlich. Wenn nicht, dann halt nicht. Die fundamentale Situation bei irgendeinem chinesischen Unternehmen genauer zu analysieren hab ich schon länger aufgegeben. Kann man i.d.R. auch in die Tonne treten.  

4992 Postings, 4355 Tage brody197734 Cent vom Hoch zum Tief

 
  
    #2038
26.11.14 14:54
hoffentlich werden nicht alle anderen auch noch runter gezogen...
 

6718 Postings, 6230 Tage Obelisk@silverfish

 
  
    #2039
2
26.11.14 15:01
wenn ich eine Insolvenzgefahr sehe, bin ich draussen, egal zu welchem Kurs.

Einen prozentualen Verlust kann man irgendwann ausgleichen, einen Totalverlust nie.

Sollte sich die Lage irgendwann bei SOL deutlich bessern, kann man sich das nochmal anschauen. Aber im Moment wüsste ich nicht, woher da ein Lichtlein kommen sollte.  

6912 Postings, 4190 Tage UnexplainedJo,

 
  
    #2040
26.11.14 15:07
auf sechs Monate sehe ich nicht wirklich etwas, das wieder positiv Stimmung verbreiten könnte.

Sogar Kurse unter einem Dollar könnte ich mir noch bis zum Ende des Jahres vorstellen.

Das Vertrauen ist halt weg. Bin froh, dass dieser Kelch an mir vorüber gegangen ist.  

4197 Postings, 5375 Tage silverfishSo lange Yingli nicht in die

 
  
    #2041
1
26.11.14 15:42
Insolvenz geht, glaube ich auch bei Renesola noch nicht dran.

@Unexplained
< auf sechs Monate sehe ich nicht wirklich etwas, das wieder positiv Stimmung verbreiten könnte.

Das ist genau der Punkt, wo der Tiefpunkt erreicht sein könnte. Immer wenn eigentlich derzeit nichts mehr für eine Aktie spricht, dann fängt sie sich oft wieder. Warum? Weil inzwischen alle, die sich mit der Aktie beschäftigt haben verkauft und sie abgeschrieben haben und wer es jetzt noch nicht getan hat, der nimmt sie mit in die Insolvenz. Fraglich nur, ob ein paar Zocker sie wieder nach oben treiben können. Die guten Nachrichten (falls sie denn kommen) sichern dann den Kurs wieder nach unten ab.

Aber wie schon gesagt, nachschießen würde ich hier nichts mehr. Zumindest nicht ohne richtige Perspektive.  

6718 Postings, 6230 Tage ObeliskEs sei hier

 
  
    #2042
1
26.11.14 18:36
nochmal an die Kapitalerhöhung von Yingli im April diesen Jahres erinnert. Yingli emitierte damals in Not 25 Mio Aktien zum Preis von  $ 3,50 um 87 Mio zu erlösen.

Ähnliches droht nun bei Sol.

Wir stehen bei  $ 1,92 und es gibt 103 Mio Renesola Aktien.

Es würde mich nicht wundern, wenn Sol demnächst 30 bis 40 Mio neue Aktien herausgibt. Dann überleben sie erstmal, aber als Aktionär hast du die A-karte.    

4992 Postings, 4355 Tage brody1977Handeln eingestellt...

 
  
    #2043
26.11.14 20:03
Bei Renesola geht garnichts mehr. Schockstarre? Wir sind auch in den letzten Wochen schon reichlich nach unten gelaufen. Jetzt sind die Zahlen raus. Vielleicht kommt bis zum Wochenende eine kleine Gegenbewegung.
 

6359 Postings, 5311 Tage JulietteAuf eine Gegenbewegung diese Woche

 
  
    #2044
26.11.14 20:11
würde ich nicht wetten. Nicht nur wegen der miesen Zahlen samt Ausblick heute, sondern auch weil  die Handelswoche an der Nasdaq so gut wie gelaufen ist: Morgen ist die Börse drüben dicht wegen Thanksgiving und Freitag gibts nur einen verkürzten Handel von 3,5 Stunden.  

991 Postings, 4917 Tage pablo55wenn ich darüber

 
  
    #2045
26.11.14 21:12
nachdenke,wie Canadian nach den Zahlen abgestraft wurde,obwohl Gewinn gemacht wurde und der Ausblick auch nicht so schlecht war.
Dagegen kommt dieser Müll hier richtig glimpflich davon.
Eigentlich müsste hier -20% stehen.
Alfred wird diesen Wert wohl nie mehr erwähnen.Einfach 50 Aktien in den Raum werfen,48 krepieren und 2 steigen.
Dann nur noch die Zwei analysieren und drauf rumreiten:"Ich habe den Wert zum Kauf empfohlen"
Das kann jeder Primat besser!
 

4208 Postings, 5406 Tage Master MintTrotzdem komisch,

 
  
    #2046
1
26.11.14 22:33
das die Anleger immer nur das schlechte ( Der Umsatz von ReneSola fiel von 419,27 Mio. US-Dollar im dritten Quartal 2013 auf nunmehr 372,46 Mio. US-Dollar ) rauslesen.

Das gute ( Das Nettoergebnis verbesserte sich allerdings von minus 200,26 Mio. auf minus 11,74 Mio. Dollar. Das Ergebnis je Aktie (verwässert) stieg somit von minus 1,12 auf minus 0,06 Dollar ) wird wie immer unter den Tisch gekehrt.

Eigentlich nur noch zum kotzen die Solarschei.....  

6718 Postings, 6230 Tage Obelisk@Master Mint

 
  
    #2047
2
27.11.14 09:00
eine rosarote Brille ist bei Renesola nicht mehr angebracht.

Eine Firma die in einem boomenden Markt keine Gewinne schreibt, hat ein falsches Konzept und wird dauerhaft nicht überleben.

Der Vergleich mit dem Verlust im 3.Q.13 ist auch unzulässig, weil es dort eine sehr große nicht cashwirksame Abschreibung auf die Polyproduktion gab.

Ich war hier nur noch investiert, weil Sol behauptet hat, sie würden steigende BM`s durch eine Umstellung des Geschäftsmodells auf höherpreisige Dachinstallationen erzielen und am Jahresende bei 19% BM liegen.

Die neueste Prognose für Q4  ist eine Bruttomarge von 13 % (!)

Diese 6% machen den Unterschied zwischen Verlust und Gewinn. Selbst Yingli ist zur Zeit aussichtsreicher mit einer erzielten BM von über 20%.


 

3726 Postings, 8127 Tage diplom-oekonom@obelix - sehr gut erkannt - es gibt einige solari

 
  
    #2048
27.11.14 09:07
deren geschäftsmodell nicht (hohe verschuldung - keine Gewinne)
z.b. YGE TSL JKS SOL
aber man kann mit diesen kurzfristig zocken, denn
die größten Gewinne erzielt mit schlechten aktien
Ausnahme im solarbereich: FSLR  

6718 Postings, 6230 Tage ObeliskOh Gott, jetzt

 
  
    #2049
2
27.11.14 09:14
zieht dieser Mist bei Sol auch noch die Fliegen an..........  

3726 Postings, 8127 Tage diplom-oekonomobelisk - endlich einer der in den solarforen

 
  
    #2050
27.11.14 09:15
keine lobhudeleien und Kursträumereinen von sich gibt
sondern rationale Überlegungen ohne Zahlensalat  

Seite: < 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... 90  >  
   Antwort einfügen - nach oben