Drillisch AG


Seite 9 von 1120
Neuester Beitrag: 19.07.24 23:18
Eröffnet am:23.07.13 13:31von: biergottAnzahl Beiträge:28.981
Neuester Beitrag:19.07.24 23:18von: muppets158Leser gesamt:8.622.208
Forum:Börse Leser heute:1.138
Bewertet mit:
77


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 1120  >  

6416 Postings, 4727 Tage kieslyRIESIG von Cidar !

 
  
    #201
04.08.13 22:26
Vielen Dank für deine Mühe. Sowas gibt's nur seltenst !  

Optionen

4332 Postings, 5714 Tage RedPepperMensch cidar,

 
  
    #202
1
04.08.13 23:36
da haste aber wieder Einen rausgehauen! :-)

151 Postings, 5509 Tage ReskorogerKlaus

 
  
    #203
04.08.13 23:39

Ich schließe mich Deinen Worten an, besser kann man sich nicht bedanken!

 

Optionen

98 Postings, 6060 Tage illhennesjeanalyse

 
  
    #204
1
05.08.13 05:18

vom feinsten. somit werden mir als laien doch einige zusammenhänge verständlicher und optimismus für den wirtschaftlichen hintergrund der aktie ist berechtigt. warum kriegen sowas die anals (die meisten) nicht hin. es gibt halt nur sehr wenige, die die bezeichnung verdient haben. sie sind wie politiker: jonglieren mit der wahrheit im auftrag ihres hauses(ihrer partei). die dummen sind die wähler oder die shareholder.

aber nicht so bei drillisch. hier haben wir eine top qualifizierte mischung von usern, die ihr wissen und die überlegungen zur verfügung stellen. die "feinarbeit" im schlussfolgern und ergänzen erledigt dann jeder user selbst. wo hat man so einen "qualitätsschräd" ????

;-)     vielen dank cidar und der nächsten gute tropfen sei auf dein wohl heute getrunken  

(aber erst heute abend! ;-)  )

salu

w.


 

1863 Postings, 6077 Tage aktienarthurDanke cidar

 
  
    #205
05.08.13 05:33
Sehr gute Recherche!  

4076 Postings, 7087 Tage manhamCidar,

 
  
    #206
1
05.08.13 09:29
Du hast mal wieder den nebulösen Vor(h/g)ang rund um die Wandelanleihe top erläutert.

Wenn ich richtig aus den Fakten folgere, müssten die Zahlen "hammermäßig" ausfallen.
 

Optionen

14049 Postings, 4861 Tage crunch timecidar:#199

 
  
    #207
1
05.08.13 11:16

Nette Ausführung von dir zum Thema Wandelanleihe :) Könntest du den Link von Bloomberg mal reinstellen? Habe nämlich bei Bloomberg nichts gefunden auf der Seite http://www.bloomberg.com/quote/DRI:GR . ( "cidar:#199 "...Bei Bloomberg konnte man dazu vor einiger Zeit lesen, dass einige Inhaber der Anleihe diese vorzeitig zurückgegeben haben..."). Zur Wandelanleihe hatte ja auch der Reichert Anfang Juni was geschrieben:

http://imagepool.drillisch.de/download/NewsFlash20130610.pdf

 
Angehängte Grafik:
dri_wandel_warburg.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
dri_wandel_warburg.png

1795 Postings, 4507 Tage Hajdecidar - #199

 
  
    #208
05.08.13 11:20
Gutes und aufschlussreiches Posting,
mit Zusammenlegung interessantenr Gedankengänge.  

Optionen

475 Postings, 5530 Tage mifeldWas mich etwas stört ist die Tatsache,

 
  
    #209
1
05.08.13 11:35
dass DRI mit den Freenet-Aktien einiges zusätzlich erwirtschaftet hat, was in den nächsten Jahren aber nicht mehr dazukommt. Ob DRI durch Steigerung des normalen Geschäfts und des Aktieneinzugs das ausgleichen kann, werden wir sehen.  

Optionen

1696 Postings, 6082 Tage MöpMöp32 Sterne bisher

 
  
    #210
2
05.08.13 11:42
Hammer Posting.

Zitat HV PC : Ihr werdet euch noch wundern.

Vielleicht hat er das damit gemeint?

Nach den Zahlen kommt das Klo und behauptet, dass das klar war und er schon immer gewusst hat^^

Eine spannende Woche.  

Optionen

1448 Postings, 5473 Tage mh2003@crunch: Ich nehme mal an er meint das

 
  
    #211
2
05.08.13 12:22
Bloomberg Terminal. Da kann man nicht ohne weiteres einen Link raus kopieren.

http://en.wikipedia.org/wiki/Bloomberg_Terminal  

Optionen

14049 Postings, 4861 Tage crunch timemifeld#209

 
  
    #212
4
05.08.13 12:39
mifeld#209  "...Was mich etwas stört ist die Tatsache, dass DRI mit den Freenet-Aktien einiges zusätzlich erwirtschaftet hat, was in den nächsten Jahren aber nicht mehr dazukommt... Ob DRI durch Steigerung des normalen Geschäfts und des Aktieneinzugs das ausgleichen kann, werden wir sehen. ..."
==============

Sehe ich ähnlich. Es geht ja um Einmalerträge, aufgedeckte stille Reserven, deren Verwendung und wie sich das eigentliche Geschäft entwickelt ex one-time items. Also die freie Kohle alleine für ARP und aufgeblasene Divis zu "verjuxen" ;) hätte wohl nur temporären Nutzen und wäre für mich ein Zeichen fehlender unternehmerischer Fantasie seitens des Managements. Wichtig ist für mich perspektivsch ein langfristiges solides Wachstum zu sehen. Daher würde ich gerne sehen wie man einen "Plan B" jetzt auf den Weg bringt nachdem "Plan A" (Zusammengehen mit FNT ) gescheitet ist. "Plan A" hätte ja in erster Linie auf der Kostenseite Vorteile gehabt. Da dies nun nicht stattfindet, müßte man nun wohl den Weg gehen den Umsatz deutlicher wieder zu steigern. Man profitierte zuletzt in erster Linie vom Margenwachstum durch den Wandel zum MVNO . Aber die  Marge wird die kommenden Jahre auch nicht endlos weiter zu steigern sein und das Vertragskundenwachstum war zuletzt auch eher überschaubar . Daher sollte DRI frühzeitig überlegen, ob man nicht zusätzlich mehr in neue Nischen mit mehr Wachstumspotenzial investiert, um so die Sättigung im "alten" Geschäft in 2 bis 3 Jahren dann zu kompensieren. Wenn man sich z.B. die Warburg Analyse anschaut (andere Studien zeigen ähnliches) , dann sieht man wie die Rohertrags- und EBIT Margen langsam ab 2014/15 wohl austoppen und das Umsatzwachstum  eigentlich nicht weit über der Infaltionsrate liegt. Also wenn Drillisch nochmal beim Umsatz einen Zacken zulegen will in den kommenden Jahren, dann sollte  man mit der freigewordenen FNT-Kohle nenneswert in neue operative Einheiten investieren und nicht alleine nur kurzfristige Aktionärsgelüste bedienen. Naja, mal abwarten was diese Woche dazu vielleicht noch gesagt wird.  
Angehängte Grafik:
u.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
u.png

323 Postings, 4016 Tage enpisehe ich ganz und gar nicht so

 
  
    #213
5
05.08.13 12:45
Den Umsatz in der Mobilfunkbranche signifikant zu steigern geht nur über massive Werbung und das ist risikoreich und kostet Unmengen. Stattdessen sehe ich hier lieber kleine Umsatzsteigerungen, dafür aber hohe Gewinne und jährliche Auszahlung dieser in Form von Spitzendividende.  

Optionen

6416 Postings, 4727 Tage kieslyKalter Entzug im Mobilfunkmarkt?

 
  
    #214
1
05.08.13 21:03

680 Postings, 4114 Tage Prater80Freenet

 
  
    #215
05.08.13 21:37
Einer ne Idee was man von den Freenet Zahlen erwarten kann?
Mach mir n bissel sorgen das die aufgrund der Gravis-Übernahme nicht so gut sind und damit negativ auf Drillisch wirken... Aufgrund fehlender neuer Produkte von Apple dürfte es bei Gravis nicht so gut aussehen.
Erwäge ernsthaft morgen zu verkaufen und am Mittwoch oder Donnerstag wieder einzusteigen.  

Optionen

306 Postings, 6780 Tage rogerKlaus#215 Hin und her...

 
  
    #216
05.08.13 22:09

...macht Tasche leer.
Natürlich kennt hier jeder Deine Gefühlslage, aber raten kann und wird Dir wohl keiner.
 

Optionen

1772 Postings, 4192 Tage wahnalarmgibt es irgendwelche news...

 
  
    #217
06.08.13 10:08

... oder geht einigen einfach nur der stift, dass die zahlen doch nicht überzeugen könnten?

 

621 Postings, 4429 Tage soulrebelDer Kurs hat sich

 
  
    #218
1
06.08.13 10:21
die letzten Wochen doch immer so verhalten. Morgens gehts etwas runter und im Tagesverlauf wird wieder aufgeholt. Wenig Grund zur Beunruhigung. 3 Tage noch  

Optionen

1448 Postings, 5473 Tage mh2003@wahnalaram ;)

 
  
    #219
14
06.08.13 10:31
 

Optionen

Angehängte Grafik:
z-bild.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
z-bild.jpg

1772 Postings, 4192 Tage wahnalarmne beunruhigt bin ich auch nicht...

 
  
    #220
06.08.13 10:35

überlege nur vor den zahlen noch einmal nachzulegen und hätte ja sein können, dass ich irgendwas nicht mitbekommen habe! die letzten tage sind wir auch gefallen, dass stimmt schon, aber nicht so "stark" ;) wie heute.

 

14049 Postings, 4861 Tage crunch timeFNT und DRI heute wieder kursmäßig....

 
  
    #221
1
06.08.13 10:39
.....Hand in Hand. TecDax auch heute wieder mit neuem Mehrjahreshoch und FNT und DRI geben ab. Ist das nur die leichte Nervosität vor den Zahlen oder auch etwas Rotation, d.h. weniger in eher konservative defensive Werte gehen und dafür etwas mutiger in zyklische volatilere Werte? Ist vielleicht nicht schlecht, wenn der Optimismus vor den Zahlen nicht zu hoch ist und mancher Anlege sich vorher etwas in Deckung bringt bzw. etwas Gewinne vorher mitnimmt. Dann könnte im Falle guter Zahlen&Prognosen die Erleichterung um so größer sein und dies wieder Schub bringen.  
Angehängte Grafik:
fnt_dri.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
fnt_dri.png

1772 Postings, 4192 Tage wahnalarmmeint ihr denn...

 
  
    #222
06.08.13 10:42

...es macht dann eher sinn jetzt direkt nachzulegen, oder lieber noch etwas abzuwarten?

 

40364 Postings, 6696 Tage biergottauf alle Fälle macht es Sinn

 
  
    #223
7
06.08.13 10:58
sich nicht einzukacken!

;)  

Optionen

1772 Postings, 4192 Tage wahnalarmich kack mich nicht ein...

 
  
    #224
1
06.08.13 11:05

... ich habe nur nichts zu verschenken! ;)

 

3009 Postings, 5498 Tage ExcessCashNachlegen...

 
  
    #225
4
06.08.13 11:44
tut man bei Drillisch am Besten immer so im/um Juni... das hat den Vorteil, dass gerade die Dividende zugeflossen ist... außerdem gibt's da seit Jahren einen kräftigen Dividenden- oder Sommerabschlag... so gabs z.B. vor 6 Wochen Drillische noch für 11,80... ganz einfach über die Börse :-)

Ist doch genial gelaufen, seither.

13,80  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 1120  >  
   Antwort einfügen - nach oben