Meine Gedanken zu Alphabet


Seite 7 von 16
Neuester Beitrag: 19.07.24 00:52
Eröffnet am:03.04.18 17:15von: ottimannenAnzahl Beiträge:379
Neuester Beitrag:19.07.24 00:52von: pQ1aLeser gesamt:190.396
Forum:Börse Leser heute:109
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 16  >  

2907 Postings, 4209 Tage adi968wird auch Zeit

 
  
    #151
20.01.23 12:46
das Alphabet reagiert - extreme Personalkosten bei sinkenden Einnahmen - geht gar nicht ..  

3351 Postings, 4782 Tage Quintusadi968

 
  
    #152
1
20.01.23 14:10
Vollkommen richtig
Jetzt gehört an den richtigen Stellschrauben gedreht und Personalkosten sind ein probates Mittel  

3832 Postings, 1731 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #153
2
20.01.23 14:21
Offensichtlich haben alle IT Unternehmen in der Pandemie ZuViel Personal Eingestellt
ODER
Werden jetzt Projekte Eingestellt ' die sich nicht rechnen.

auf jeden Fall reiht sich Alphabet in der Reihe ein
Meta ' Amazon ' Microsoft  

4383 Postings, 3953 Tage Bilderbergsehr schön

 
  
    #154
1
20.01.23 19:01
das Unternehmen trennt sich von 12000 Mitarbeitern und der Kurs zieht an.
Natürlich ist es so, dass diese Maßnahme die Bilanz verbessert. Meine Meinung  

187 Postings, 5011 Tage Olli68Bilanzverbesserung ja - aber sinnvoll?

 
  
    #155
20.01.23 19:38
Für mich ist die Trennung von 12000 Mitarbeitern in der IT kein Zeichen für bessere Zukunftsaussichten und eher von kurzfristiger Wirkung - wenn überhaupt.
Google ist nicht Thyssenkrupp...
 

3832 Postings, 1731 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #156
2
20.01.23 23:22
Alphabet hat wie die anderen großen zb Meta Amazon u.ä. viele Projekte, die sich nur rechneten weil es die 0% Zins gab.
Bei den jetzigen 4% Zins & vermutlicher Rezession muss ein Verantwortungs Bewusstes Unternehmen auf Kostendisziblin achten.  

3832 Postings, 1731 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #157
20.01.23 23:25
@Olli: ich würde ihnen zustimmen WENN es nur Alphabet treffen würde.
Nachdem ja Microsoft bis Amazon es genau so trifft, scheint es ein Tech Problem zu sein.  

4383 Postings, 3953 Tage Bilderberges wird Zeit zu gehen

 
  
    #158
4
02.02.23 11:44
da nach der Anhebung des Zins der Kurs dennoch einen Satz macht und die Woche sich dem Handelsende neigt muss es nicht falsch sein hier Gewinne mitzunehmen.
Derzeit steigt alles bis auf wenige Ausnahmen quer Beet.  

10606 Postings, 7007 Tage pacorubiomoin

 
  
    #159
1
03.02.23 08:52
wie wird sich denn alphabet in den nächsten Wochen entwickeln ?! ersteinmal richtung süden?, für mich schwer einzuschätzen, bin noch nicht investiert .......  

3832 Postings, 1731 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #160
2
03.02.23 09:12
Zahlen waren doch sehr "Entäuschend", vor allem YouTube schwächelt gewaltig ' was mich doch verwundert ' nachwehen der Pandemie?
Cloud ist auch "nur" 30% gewachsen...

Naja, bleibe Investiert da sie viel in der Entwicklung Pieplein haben, geringe Verschuldung & gutes Geld verdienen

@bilderberger: sie scheinen ja Wandertage zu haben ;-)
überall sinngemäss das selbe zu schreiben hat schon viel von Bashing *looool*  

1468 Postings, 1205 Tage Mr. MillionäreGoogles Werbegeschäft läuft schwächer

 
  
    #161
4
03.02.23 10:20
Googles Werbegeschäft läuft schwächer - Cloud gleicht aus

(02.02.2023 23:04 von dpa-AFX)



MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Google hat im vergangenen Quartal die Schwäche des Online-Werbemarktes deutlich zu spüren bekommen.

Das Anzeigengeschäft rund um die Web-Suchmaschine und YouTube sank im Jahresvergleich um knapp vier Prozent auf 59 Milliarden Dollar (Dollarkurs

Das wachsende Geschäft mit Cloud-Diensten und eine günstige Wechselkurs-Entwicklung halfen jedoch, diese Lücke zu schließen.

Der Mutterkonzern Alphabet konnte dadurch ein einprozentiges Umsatzplus auf gut 76 Milliarden Dollar (rund 70 Mrd Euro) vorweisen.

Analysten hatten allerdings im Schnitt mit rund 500 Millionen Dollar mehr gerechnet.

Die Aktie fiel in einer ersten Reaktion im nachbörslichen Handel am Donnerstag um sechs Prozent, wenig später halbierte sich das Minus allerdings.

Unterm Strich fiel der Alphabet-Gewinn im Jahresvergleich um gut ein Drittel auf 13,6 Milliarden Dollar.

Unter den Erwartungen der Analysten verlief auch das Geschäft der Videoplattform Youtube, bei der die Erlöse um rund acht Prozent auf knapp acht Milliarden Dollar fielen.

Das Cloud-Geschäft wuchs unterdessen von gut 5,5 auf 7,3 Milliarden Dollar. Es schreibt aber operativ weiterhin rote Zahlen.
 

106 Postings, 4968 Tage tazmarazMit Ansage

 
  
    #162
03.02.23 18:16
Respekt … ich wäre fast drauf reingefallen und hätte heute morgen um ein Haar verkauft …
Bin aber jetzt am Abend trotzdem raus und schaue mir das nächste Woche mal an, ist mir auch viel zu viel Euphorie drin und dass wird so schnell runterverkauft und abrasiert -
Und schade dass ich nicht schon gestern auf  Bilderberg gehört hab, war noch am überlegen …
Beim nächsten mal dann !  

4159 Postings, 5934 Tage HotSalsaGoogle öffnet die KI Pforte

 
  
    #163
06.02.23 21:19

1468 Postings, 1205 Tage Mr. MillionäreAlphabet startet KI-Offensive

 
  
    #164
2
07.02.23 10:24
MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Google will mit einer umfassenden Initiative seine Anwendungen mit künstlicher Intelligenz einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Das kündigte Konzernchef Sundar Pichai am Montag in einem Blogeintrag an. Der Suchmaschinenriese reagiert mit der KI-Offensive auf den Erfolg des Start-ups OpenAI, das mit seinem Textroboter ChatGPT in den vergangenen Wochen die Aufmerksamkeit der Techwelt auf sich gezogen hatte.

Die KI-Initiative von Google umfasst drei Teile: einen Chatbot mit dem Namen Bard, neue KI-Funktionen in der Google-Suche sowie die Bereitstellungen von Programmier-Schnittstellen (APIs), mit denen man KI-Anwendungen entwickeln kann.

Eine zentrale Rolle wird dabei das KI-gesteuerte Sprachmodell Lamda (Language Model for Dialogue Applications) von Google spielen. Die Konzernführung hatte Lamda 2021 als "Durchbruch in der Gesprächstechnologie" gefeiert. Danach verschwand das Modell aus der Öffentlichkeit.

Bard setzt auf einer Variante von Lamda auf und wird von Google als "experimenteller KI-Dienst für Konversationen" bezeichnet. Bard wird von sofort an für "vertrauenswürdige Tester" geöffnet, bevor er in den kommenden Wochen für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Mit dem Namen des Dienstes (Deutsch: "Barde") spielt Google auf den Dichter William Shakespeare an. Englands Nationaldichter wird oft als der "Barde von Avon" bezeichnet.
 

3832 Postings, 1731 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #165
07.02.23 12:10
Alphabet hat ja schon lange bekannt gegeben das KI in der Beta Phase hat.  

4951 Postings, 2311 Tage neymarGoogle

 
  
    #166
08.02.23 10:21
The AI war set off by ChatGPT is ramping up and Google stock is poised to spike 21% as it joins the fray, Bank of America says

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...g0Nzg5OS4wLjAuMA..  

484 Postings, 3151 Tage Medigenialwas passiert denn gerade? Warum der Kurssturz ?

 
  
    #167
08.02.23 15:39

46 Postings, 650 Tage M.JoCasino

 
  
    #168
2
08.02.23 16:40
Mittlerweile ist Börse nur mehr Casino, die Kurssprünge sind alle manipuliert da Kaufen und verkaufen nur noch Computer.
 

683 Postings, 8021 Tage Dr.StockCasino pur, trotz positiver Empfehlung

 
  
    #169
08.02.23 16:50

1172 Postings, 8413 Tage TrendlinerKurssturz Alphabet

 
  
    #170
08.02.23 16:54
wahrscheinlich wegen der News von Microsoft. Aber stimmt schon: Computerhandel wie im Casino. Schwer für uns Kleinanleger!  

683 Postings, 8021 Tage Dr.Stockich habe mal bei 92,88 zugeschlagen

 
  
    #171
08.02.23 16:55
ist ja echt ein Witz
 

5565 Postings, 2340 Tage Carmelitadiscounter währungsgesichert

 
  
    #172
08.02.23 16:56
SH7SFA

den hab ich gerade gekauft  

1172 Postings, 8413 Tage Trendliner.

 
  
    #173
1
08.02.23 17:05
Ich warte noch etwas, bis ich nachkaufe. Könnte vielleicht noch tiefer gehen.  

683 Postings, 8021 Tage Dr.Stockso langsam ebbt der Druck ab

 
  
    #174
08.02.23 17:12


 
Angehängte Grafik:
alph.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
alph.jpg

1172 Postings, 8413 Tage TrendlinerAllzeithoch

 
  
    #175
08.02.23 17:19
war bei ca. 130 €.  Einjahrestief bei 79 €.  Vielleicht geht's da nochmal hin.
Tja, wenn man alles vorher wüsste...  

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben