█ Der ESCROW - Thread █


Seite 543 von 547
Neuester Beitrag: 15.07.24 21:04
Eröffnet am:23.01.14 13:48von: unionAnzahl Beiträge:14.655
Neuester Beitrag:15.07.24 21:04von: itnerdLeser gesamt:5.664.567
Forum:Börse Leser heute:4.581
Bewertet mit:
46


 
Seite: < 1 | ... | 541 | 542 |
| 544 | 545 | ... 547  >  

57 Postings, 5003 Tage raggi65KeyKey,

 
  
    #13551
1
02.06.24 22:15
wenn ich mich richtig erinnere, hat AZ einmal behauptet, er habe selbst eine kleine Investmentfirma gehabt. Wenn das stimmt, könnte es durchaus sein, dass er die mysteriösen Eurobonds auf dem Primärmarkt gekauft hat, wohl auch, dass er aus diesem Grund bevorzugt behandelt wurde.  

4260 Postings, 5560 Tage KeyKey@raggi65: AZC und seine Euro-Bonds

 
  
    #13552
1
02.06.24 23:31
Das was LG schreibt ist für mich aber auch irgendwie nachvollziehbar:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174529096

Quote: "AZC, you really should cease with the nonsense of distributions being made to the SD investors! If any monies were paid to the SD and/or Bondholders, then the reduction would reflect on the FDIC Receivership page for WaMu just like the page reflects DB roughly 3B claim and the 2B reduction from the FDIC/DB/JPM California case bringing the total owed to Bonds of around 15B. There are no further reductions contemplated at this time per the FDIC.
BUT, BUT you are the ONLY SPECIAL INVESTOR that has been paid!"

Ich weiss nicht ob AZC absichtlich so schreibt dass ihn niemand im Detail verstehen soll ..
Und warum er in diesem Fall mit der Euro-Bonds-Zahlung nicht offener ist, das weiss wohl nur er selbst. Warum legt er diese dann überhaupt auf den Tisch ?? Und wenn dem so wäre, dass nur bestimmte Personen / Kaufplätze berücksichtigt werden würden .. umso schlimmer .. überlegt mal was das für unsere Escrow-Marker Positionen bedeuten würde .. dass wir vielleicht die gleichen Papiere haben, aber eben nicht im gleichen Boot sitzen :-)  

4260 Postings, 5560 Tage KeyKeyAuch interessant von Pickstocks zu AZC

 
  
    #13553
02.06.24 23:36
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174529245

Quote: "AZ claims that Doreen did the investigation to include him as an accredited investor…..Doreen who was just an administrator for the bankruptcy…cactus claims she went out of her way to provide this accreditation…..she would not just do it for every one just him since they are good friends…
Note: to become an accredited investor the determination is made by the companies issuing unregistered securities.
Was Doreen selling or managing securities on the side. Interesting .. "

Muss ja eine sehr enge Freundschaft sein zwischen AZC und Doreen :-)  

1364 Postings, 4939 Tage sonifariszu 13548 Raggi65

 
  
    #13554
4
03.06.24 17:16
Ja es stimmt, AZC war oder ist  involviert in Investmentfirma, habe auch ich irgendwann gelesen.
LG und AZC aber auch BOB haben privat Divergenzen .
Auch deswegen die $250.000,00 mindestens Akredition, die AZC meinte.

Ja ich denke , dass er nicht schummelt.im Gegenteil, er hat auch geschrieben, dass  er mit WAMU sehr viele verluste abtragen mußte, aber nun ist er wieder in sonnenschein .
Einige IHUBMitglieder entwickeln oder äußern egoistische Argumente, wie zum Beispiel, dass die P's den gesamten Wert erhalten sollten, während die Wahrheit ist, dass die wahren Eigentümer eines Unternehmens die normalen Investoren sind, während die P-K's und... nach festgelegten Kriterien entschädigt werden.
Die P-K's und ,,,, sehen das anders, aber sie weigern sich, die Realität zu akzeptieren. Nur weil die Hedges ein Jahr lang dafür gekämpft haben, in Klasse 19 zu bleiben, und Klasse 22 abgelehnt haben, glauben sie jetzt, dass Klasse 19 den ganzen Kuchen bekommt, sowohl LG als auch BOB sind davon überzeugt, aber sowohl RON als auch AZC haben bereits EINVERNEHMLICH erklärt, dass das WMI-Eigentum den ursprünglichen Altinvestoren gehört.
Auf IHUB weht jedoch ein starker Wind aus verschiedenen Richtungen, auch weil dies beabsichtigt ist: ...........
Es ist wichtig, immer im Hinterkopf zu behalten, dass WMI die Mutter von WAMU war, die Konten sind zwei getrennte, das ist auch der Grund, warum Bajr an den Senat appellierte, aber sie weigerten sich, das Gesetz in der Vergangenheitsform zuzulassen und zu verabschieden.
Wir müssen einfach abwarten, ich glaube nicht, dass ein so großer Fall jemals unter den Teppich gekehrt werden kann.

Es gibt einige Autoren, z.B. Lodas Pik Tic Nova und zwei andere, die von der Mehrheit aus ganz bestimmten Gründen ignoriert wurden, sie erfüllen ihre Aufgabe, aber auch, weil sie nicht rechtzeitig ihre Zustimmung gegeben haben, weil sie dachten, dass sie mit ihrer Zustimmung in Zukunft nicht mehr eingreifen könnten.
Stattdessen ist es genau andersherum, und das erklärt die große Galle einiger von ihnen.






 

4260 Postings, 5560 Tage KeyKeyAehm ..

 
  
    #13555
03.06.24 21:50
@sonifaris: Das liest sich immer so, als ob schon alles in trockenen Tüchern ist.
Dem ist (wie wir alle wissen) aber nicht so.
Noch weiß niemand ob die Gelder irgendwo herumliegen, in welcher Höhe und wem sie gehören.
Das sollte auch weiterhin beachtet werden, bei allen "Träumereien".
Ich erinnere mich gerade nicht mehr, wer über die Verluste geschrieben hat. Aber AZC war es doch nicht. War es der Bob ? Ich müsste auch nochmals nachlesen ..
Weiter fängst Du wieder mit den Releases an .. Oder dass welche der Bestreiter nicht investiert gewesen seien. Das ist oftmals auch nicht der Fall oder hast Du für diese Aussagen Bestätigungen, dass die User weder investiert noch Releases erteilt haben ? Es wurden in der Vergangenheit schon so oft so Dinge behauptet, wie das Thema bezahlte Schreiberlinge. Oder was ja auch witzig ist (oder witzig ist das fast schon nicht mehr) wenn man als Basher hingestellt wird, nur weil man sehr selten einen Beitrag schreibt und dann gewisse User geprüft haben wann sich der User angemeldet hat etc .. ja jaaa .. alles Indizien .. Indizien wofür ? Dass man die Milliarden Dollar abstreiten möchte ?? Na irgendeinen Sinn wird es schon haben .. Aber manches ist schon sehr suspekt was alles hineininterpretiert wird ..
 

3951 Postings, 4940 Tage zocki55Wir wären doch froh...!

 
  
    #13556
3
04.06.24 19:24
Wenn zumindest einmal ein Kuchenteig angesetzt wurde und
es nur noch um die Basics geht...
Apfelkuchen mit Rosinen oder Rarbarberkuchen/Mandeln mit Schmand ...?

oder vielleicht doch noch ne perfekte Sachertorte mit viel Schokolade !!

Ich sage Euch ich würde sehr gerne ein Stückchen nehmen egal ob Kuchen oder Torte. !!!  

382 Postings, 5424 Tage AndyleinLarge Green aus ihub

 
  
    #13557
2
10.06.24 23:33
BESTÄTIGUNG DES VERTEILUNGSFENSTERS JETZT IN SICHT

Ich glaube, dass unser Zeitfenster festgelegt wurde, das maximal fünf Monate beträgt, wenn wir mindestens eine Bestätigung erhalten, insbesondere mit der LIBOR-Abrechnung, die jetzt schnell zu erfolgen scheint.

Ich gehe noch einen Schritt weiter, denn es gibt zwei Dinge, die ich schon immer über Big Money Perps gesagt habe, die nie genug haben können. Familie, Freunde und alles andere kommen NACH den beiden folgenden Dingen.

1) Sie wissen, wie man Geld macht

2) Sie wissen, wie sie legal Steuern hinterziehen und/oder Kontrolle ausüben können, mit dem Potenzial von 45% Steuern am 1.1.2025

Das bedeutet also, dass wir die steuerpflichtigen Gelder bis spätestens 31.12.2024 auf unseren Konten haben MÜSSEN, und sie können die anderen nicht steuerpflichtigen Gelder/Aktionen später durchführen, wenn es nötig ist, aber es scheint auch, dass wir zumindest eine Bestätigung der Ausschüttungen zwischen jetzt und dem Ende des Sommers sehen werden.

Meiner Meinung nach ist dies zweifellos das Jahr für diejenigen Anleger, die bis März 2012 rechtzeitig eine Freigabe unterzeichnet haben.

Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174575008

Aber es ist noch nie etwas eingetreten, was LG vorhergesagt hat  

4260 Postings, 5560 Tage KeyKey@Andylein: 1) und 2) sind Wunschdenken für mich

 
  
    #13558
11.06.24 00:27
Vermutet LG das weil die FDIC nun scheinbar schneller arbeitet ?
Ansonsten kann ich die Zusammenhänge von 1) und 2) auf mögliche Ausschüttungen in den kommenden fünf Monaten nicht wirklich nachvollziehen. Das liest sich wieder so toll, aber im Endeffekt ist es auch nichts konkretes ..  

1157277 Postings, 5270 Tage unionWatch Your Six und der Cowboy

 
  
    #13559
4
13.06.24 23:59
Watch Your Six benutzt AZC schon lange. Und fast genau so lange war schon klar, was er damit aussagen will.
Auf Deutsch übersetzt: "Lasst Euch nicht hinters Licht führen" oder "Obacht gem länger lem" oder "über den Tellerrand schauen" oder "passt auf die tatsächlichen Hintergründe auf"

Genau das drückt er immer wieder in seinem persönlichen (sprachlich verworrenem) Stil aus... just sayin ... Watch Your Six...


Beim Überfliegen wird AZC auch vorgeworfen, dass er vorgibt, Ausschüttungen erhalten zu haben.
Die angeführten Links führen lediglich zu Denunziationen oder belanglosem Kram. Also bitte erst mal Direktlinks zu SEINEN Aussagen, er habe Ausschüttungen erhalten.
Zumindest sind es keine Ausschüttungen zu Vorzügen oder Stammaktien.
Zu den erwähnten Bonds sagt er nur, dass sie einen Wert haben... das sagt Staylonstaycool ebenso.
Und sollte er Ausschüttungen erhalten haben, kann das durchaus sein, weil in der Restabwicklungszeit einige Milliarden an vorrangige Schuldner gingen. All diese Beteilgten haben also schon Ausschüttungen bekommen.

Fazit: Das alles ändert nichts an der derzeitigen Escrow-Situation.

LG
union  

92 Postings, 5488 Tage bouletten calleLibor

 
  
    #13560
15.06.24 10:20
Libor  war ja dann wohl ne Nummer  , wenn ich die auf I Hub richtig verstanden habe.
Das lässt dann auch an all den anderen Werten zweifeln , die nur auf die Beendigung des Libor Falles gewartet haben. Aber wir haben ja gar nicht an den Klagen teil genommen .
Bitte sag mir jemand das ich mich irre oder mein Übersetzungsprogramm schlecht ist.

92 Postings, 5488 Tage bouletten calleNe 0 Nummer sollte da stehen .

 
  
    #13561
15.06.24 11:54

4260 Postings, 5560 Tage KeyKeyLieber skeptisch bleiben als Luftschlösser malen

 
  
    #13562
16.06.24 08:36
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=174606757

Aber die nächsten Ziel-Termine werden sicherlich auch noch im Jahre 2025 angepeilt :-)
 

10651 Postings, 4564 Tage rübiAlles nur geklaut

 
  
    #13563
16.06.24 10:34
Lied  "Die Prinzen"

ext
Eo eo, eo
Eo eo, eo
Ich schreibe einen Hit, die ganze Nation kennt ihn schon
Alle singen mit (heeo, eo), ganz laut im Chor, das geht ins Ohr
Keiner kriegt davon genug, alle halten mich für klug
Hoffentlich merkt keiner den Betrug
Denn das ist alles nur geklaut (eo eo)
Das ist alles gar nicht meine (eo)
Das ist alles nur geklaut (eo eo)
Doch das weiss ich nur ganz alleine (eo)
Das ist alles nur geklaut, und gestohlen, nur gezogen, und geraubt
Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt
Ich bin tierisch reich
Ich fahre einen Benz
Der in der Sonne glänzt
Ich hab 'n grossen Teich
Und davor ein Schloss und ein weisses Ross
Ich bin ein grosser Held
Und ich reise um die Welt
Ich werde immer schöner durch mein Geld
Doch das ist alles nur geklaut (eo eo)
Das ist alles gar nicht meine (eo)
Das ist alles nur geklaut (eo eo)
Doch das weiss ich nur ganz alleine (eo)
Das ist alles nur geklaut, und gestohlen, nur gezogen, und geraubt
Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt
(Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt)
Ich will dich gern verführ'n
Doch bald schon merke ich
Das wird nicht leicht für mich
Ich geh' mit dir spazier'n
Und spreche ein Gedicht in dein Gesicht
Ich sag ich schrieb es nur für dich
Und dann küsst du mich
Denn zu meinem Glück weisst du nicht
Das ist alles nur geklaut (eo eo)
Das ist alles gar nicht meine (eo)
Das ist alles nur geklaut (eo eo)
Doch das weiss ich nur ganz alleine (eo)
Das ist alles nur geklaut, und gestohlen, nur gezogen, und geraubt
Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt
(Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt)
Eo, eo
Auf deinen Heiligenschein fall' ich auch nicht mehr rein
Denn auch du hast Gott sei Dank
Garantiert noch was im Schrank
Und das ist alles nur geklaut (eo eo)
Das ist alles gar nicht deine (eo)
Das ist alles nur geklaut (eo eo)
Doch das weiss ich nur ganz alleine (eo)
Das ist alles nur geklaut, und gestohlen, nur gezogen, und geraubt
Wer hat dir das erlaubt?
Wer hat dir das erlaubt?  

1364 Postings, 4939 Tage sonifarisLG Ihub

 
  
    #13564
21.06.24 16:26
Großes Grün

Re: newflow post# 729819

Donnerstag, Juni 20, 2024 7:00:24 PM
Beitrag# von 729851
Newflow lässt alle wissen, dass WMMSC immer noch im Geschäft ist und erst seit dem 8.2.2024 im Geschäft ist.

Datiert: Februar 8, 2024
WASHINGTON MUTUAL MORTGAGE

SECURITIES CORP.

(Verbriefungsgesellschaft)


Newflow, einige weniger glückliche und verspätet unterzeichnete Freigabeberechtigte sollten sich das Datum dieser Einreichung sehr genau ansehen, da es heißt, es gebe

riesige Vermögenswerte, die noch bis zum 08. Februar 2024 bei der FDIC verbleiben, ja, das ist korrekt, bis zum 8. Februar 2024, und ja, ich sagte 08. Februar 2024.

Diese Vermögenswerte sind ALMOST RIPE


1 Am 8. Dezember 2017 fusionierte die Washington Mutual Mortgage Securities Corp. mit der WaMu Asset Acceptance Corp., der Long Beach Securities Corp., der WM Asset Holdings Corp. und der WaMu Capital Corp, wobei die Washington Mutual Mortgage Securities Corp. ("WMMSC") das überlebende Unternehmen ist. WMMSC reicht als Verbriefungsgesellschaft dieses Formular ABS-15G für alle hypothekarisch gesicherten Wertpapiere ein, die Anteile an Pools von Wohnhypothekendarlehen repräsentieren, für die sie als Verwahrer fungierte und die während des Berichtszeitraums im Umlauf sind. Am 25. September 2008 erwarb die JPMorgan Chase Bank, National Association ("JPMCB") das Bankgeschäft der Washington Mutual Bank von der Federal Deposit Insurance Corporation ("FDIC"). JPMCB vertritt den Standpunkt, dass bestimmte Rückkaufsverpflichtungen der Washington Mutual Bank bei der FDIC-Konkursverwaltung verbleiben. Die Vermögenswerte werden hier in Übereinstimmung mit Rule 15Ga-1 gemeldet, unabhängig von der Gültigkeit der Forderung oder der Einwendungen dagegen, und nichts in diesem Bericht stellt einen Verzicht auf irgendwelche Rechte, Einwendungen, Befugnisse oder Privilegien einer Partei in Bezug auf diese Vermögenswerte dar oder kann als solcher angesehen werden.
Zentrale Index-Schlüsselnummer des Einlegers:

______________________________________
(Genaue Bezeichnung der emittierenden Stelle gemäß ihrer Satzung)

Zentrale Index-Schlüsselnummer der emittierenden Stelle (falls zutreffend): ____________
Zentrale Index-Schlüsselnummer des Konsortialführers (falls zutreffend): ____________

______________________________________
Name und Telefonnummer (einschließlich Vorwahl) des Ansprechpartners
Kontaktperson in Verbindung mit dieser Einreichung.
UNTERSCHRIFTEN

Gemäß den Anforderungen des Securities Exchange Act von 1934 hat das meldende Unternehmen diesen Bericht in seinem Namen von dem hiermit ordnungsgemäß bevollmächtigten Unterzeichner unterzeichnen lassen.

Datiert: 8. Februar 2024
WASHINGTON MUTUAL MORTGAGE

SECURITIES CORP.

(Verbriefungsgesellschaft)



Von:
/s/ Charles R. Del Gatto

Name:
Charles R. Del Gatto

Titel:
Bevollmächtigter

Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)  

7461 Postings, 6661 Tage plusquamperfektwann beginnen die Auszahlungen

 
  
    #13565
1
22.06.24 11:20

1392 Postings, 5238 Tage rusi1kommt wirklich etwas

 
  
    #13566
1
23.06.24 13:33
nach so vielen jahren?
ich habe weder die escrows mehr, noch ein konto bei damaliger bank.

 

871 Postings, 5178 Tage vergeigtplusquamperfect

 
  
    #13567
2
23.06.24 17:33
Ich glaube das ist die Frage aller Fragen, die Dir wohl keiner beantworten kann.
Wenn es nach mir ginge ab Montag.  

133 Postings, 5151 Tage laniAmateur Frage

 
  
    #13568
24.06.24 17:23
Hallo, habe eine ganz Zeit nicht mehr mitgelesen. Sorry. Zufällig kramte ich heute in alten Bankunterlagen und sah die Aufstellung der Escrows, die ja mittlerweile schon  länger im Depot gelöscht sind.
Meine Frage: Falls tatsächlich noch was kommen sollte, sind die Escrows irgendwo noch registriert oder würde tatsächlich die ehemalige Bank auf mich zukommen?

Viele Grüße,    lani  

211 Postings, 3113 Tage lagurkhm.......

 
  
    #13569
2
24.06.24 18:32
zumindest müsste deine Bank von der  Verwahrstelle informiert werden  ...... waere zB bei den Sparkassen so  

1157277 Postings, 5270 Tage unionFür den Fall der Fälle

 
  
    #13570
15
25.06.24 10:13
Natürlich wird es "Escrow-Altaktionäre" geben, bei denen der Weg bei den Escrow-Ausschüttungen kniffelig wird.

Da wir miterlebt haben, wie "stümperhaft" einige Broker in Bezug auf die Escrows gehandelt haben, bleibt uns nichts anderes übrig, als vorsichtshalber wachsam zu bleiben.

Sollte es also wirklich etwas geben (keiner kann sagen, ob und wann das sein wird), dann kümmern wir uns hier um jeden einzelnen Fall. Denn es wird immer eine Lösung geben, auch wenn es noch so kompliziert sein wird.

Der Supergau wird allerdings sein, wenn jemand die Bank/den Broker verlassen hat, seine alte Adresse nicht mehr hat, unbekannt verzogen ist, keine weiteren Kontaktdaten hinterlassen hat und sich nicht mehr um den Fall kümmert - oder verstorben ist und die "Erben" keine Kenntnisse haben. Dann ist man natürlich komplett raus.

Wenn eine Auszahlung anstehen sollte, man einmal Escrows hatte und die Auzszahlung erhalten möchte, wird es auf jeden Fall einen Weg geben.
Denn 1. sind die Anteile eines Jeden bei der DTC gespeichert und 2. wird dazu jeder Einzelne nachvollziehbar zurückzuverfolgen sein.
Selbst wenn es die damalige "Escrow-Bank" nicht mehr gibt, man umgezogen ist und gar kein Aktien-Konto mehr besitzt, so ist doch jeder Besitzer der Escrows eindeutig erfasst und kann seinen Abspruch belegen.
Das kann umständlich werden, aber wenn man die potenzielle Ausschüttung haben möchte, wird es funktionieren.

Mein Tipp: Jeden Monat nachschauen, ob es etwas Neues gibt und wenn es soweit sein sollte, aktiv werden, wenn man Brokerprobleme oder so hat...

Liebe Grüße
union  

1364 Postings, 4939 Tage sonifarisTja wir werden sehen

 
  
    #13571
1
26.06.24 20:36
AZCowboy

Re: AZCowboy Beitrag# 730030

Mittwoch, Juni 26, 2024 11:55:14 AM
Post# von 730132
~ "Abba Da Ayy" (LOL) ... "COOP" (die 2018 "erworbene" mr cooper group Tochtergesellschaft Gruppierung, wird zuerst gehen', durch die ordnungsgemäße Wiederherstellung der 36 Mio. Aktien jetzt innerhalb der "Share Buy Back Program" gesammelt ... bringen die Aktienzahl zurück zu den ursprünglichen 2018's Acquired' "COOP", 100 Mio. Aktien aus ... mit dem .06 - .07 Multiplikator ~

... unter Verwendung der 36 Mio. Aktien, ... COOP' wird nur die ursprünglichen 2012's Court Approved Plan 7's RELEASED und REGISTERED Stammaktien, wamuq's ... (Bonds sind anders)

*Ja, der wmi-lt ist jetzt abgeschlossen und hat seine vom Plan angeordneten Verteilungsfunktionen beendet, und *Ja, diese wmi-lt' ESC-Cusips werden nicht mehr angezeigt' ... Nehmen Sie sich jedoch einen Moment Zeit und überprüfen Sie den tatsächlichen Stammaktien-Cusip', der einem ursprünglichen Freigabeformular zugewiesen ist ...

... Der ursprüngliche WMI wamuq Common Share Cusip, der einem Plan 7-Freigabeformular zugeordnet ist, lautet ... "Cusip Nr. 939322 10 3" ... NICHT' ein wmi-lt zugewiesener ESC-Cusip ! ! !

als auch ein freigebender Besitzer von P's, & K's Die gleiche cusip Anwendung ist relevant ... ol' cactus kann auch diese cusips' ... die nie eine esc Zuordnung waren

Direkt vom CEO, ...
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...6/d574669d424b3.htm
"Nationstar wird mit der Wand Merger Corporation fusionieren, wobei Nationstar die Fusion als hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMIH überleben wird."

Es ist soweit, Leute ... "Abba Da Ayy"

Ich sag's ja nur

AZ
Stierisch
Bullish

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

1364 Postings, 4939 Tage sonifarisHummmmm

 
  
    #13572
2
26.06.24 20:47
HABEN WIR SIE AUCH ?
... Der ursprüngliche WMI wamuq Common Share Cusip, der einem Plan 7-Freigabeformular zugeordnet ist, lautet ... "Cusip Nr. 939322 10 3" ... NICHT' ein wmi-lt zugewiesener ESC-Cusip ! ! !  

1949 Postings, 5271 Tage koelner01@all für Cusip Nr. 939322 10 3

 
  
    #13573
27.06.24 15:16
Stand das in unseren Freigabe Unterlagen drinn?
Kann das mal jemand überprüfen bin gerade in Urlaub

Danke der Koelner  

543 Postings, 4569 Tage versuchmachtklugfür die Commons ja

 
  
    #13574
1
27.06.24 15:55

1949 Postings, 5271 Tage koelner01@versucht

 
  
    #13575
1
27.06.24 16:46
Danke dir

Soweit ich mich erinnere gab es damals Abweichungen.
Diese wurden damit begründet das es sich um verschiedene Broker handelte.
Kann mich aber auch täuschen ist zu lange her.
Wenn ich zu Hause bin schaue ich noch mal in die originalen Unterlagen.  

Seite: < 1 | ... | 541 | 542 |
| 544 | 545 | ... 547  >  
   Antwort einfügen - nach oben