Upstart Holdings


Seite 5 von 23
Neuester Beitrag: 15.07.24 20:23
Eröffnet am:28.08.21 10:59von: Falco447Anzahl Beiträge:556
Neuester Beitrag:15.07.24 20:23von: Domme82Leser gesamt:179.417
Forum:Börse Leser heute:177
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  

92 Postings, 1870 Tage HoffeNa, wenn das die

 
  
    #101
14.02.22 19:38
Vorboten für morgen sind.  

46 Postings, 911 Tage NickesWaldermusNett :-)

 
  
    #102
1
15.02.22 22:25

92 Postings, 1870 Tage HoffeNachbörslich 35% +

 
  
    #103
15.02.22 22:27
Schaut richtig gut aus. Auch die Zukunft.  

210 Postings, 2306 Tage Mitch_Zahlen

 
  
    #104
15.02.22 22:32
Zahlen müssen ja göttlich sein bei 40 Prozent plus nachbörslich .
Wunderbar (-:  

8 Postings, 1148 Tage Tribun_LZahlen waren super - Ausblick ebenso - stay long

 
  
    #105
15.02.22 22:42
Upstart Non-GAAP EPS of $0.89 beats by $0.38, revenue of $304.85M beats by $42M

Upstart press release (NASDAQ:UPST): Q4 Non-GAAP EPS of $0.89 beats by $0.38.
Revenue of $304.85M (+251.6% Y/Y) beats by $42M.

Transaction Volume and Conversion Rate. Bank partners originated 495,205 loans, totaling $4.1 billion, across our platform in the fourth quarter, up 301% from the same quarter of the prior year.
Adjusted EBITDA margin was 30% of total revenue, up from 18% in the fourth quarter of 2020.
Q1 2022 Guidance: Revenue of $295 to $305 million, Contribution Margin of approximately 46%, adjusted Net Income of $50 to $52 million, Adjusted EBITDA of $56 to $58 million.  

8 Postings, 1148 Tage Tribun_LZahlen waren super - Ausblick ebenso - stay long

 
  
    #106
15.02.22 22:42
Upstart Non-GAAP EPS of $0.89 beats by $0.38, revenue of $304.85M beats by $42M

Upstart press release (NASDAQ:UPST): Q4 Non-GAAP EPS of $0.89 beats by $0.38.
Revenue of $304.85M (+251.6% Y/Y) beats by $42M.

Transaction Volume and Conversion Rate. Bank partners originated 495,205 loans, totaling $4.1 billion, across our platform in the fourth quarter, up 301% from the same quarter of the prior year.
Adjusted EBITDA margin was 30% of total revenue, up from 18% in the fourth quarter of 2020.
Q1 2022 Guidance: Revenue of $295 to $305 million, Contribution Margin of approximately 46%, adjusted Net Income of $50 to $52 million, Adjusted EBITDA of $56 to $58 million.  

110294 Postings, 8891 Tage KatjuschaJemand ne Erklärung dafür, wieso die Ebitda-Marge

 
  
    #107
15.02.22 22:52
in 2022 von 27% auf 17% fallen soll?

173 Postings, 4639 Tage fettebeuteHm

 
  
    #108
15.02.22 23:10
Zahlen spitze, mal sehen was der Markt morgen draus macht.
Altienrückkaufprogramm dazu, auch fein
Ausblick eher mau, kein Wachstum zu Q4?
Dafür wurde LC mit 30% abgestraft vor kurzem
 

3614 Postings, 1164 Tage unbiassedDer Ausblick ist konservativ

 
  
    #109
16.02.22 07:03
schaut euch mal das aktuelle Umfeld an..

Letztes Jahr gab es zudem Akquisitionen, daher das Mega Wachstum. Aber schon jetzt ersichtlich, was für eine Cashmaschine das ist.

Der CEO gefällt mir! Zum Buyback

„ Dies ist keine Entscheidung zur Kapitalstrukturierung, sondern wirtschaftlicher Opportunismus“  

188 Postings, 2912 Tage Catchoftheday#107 Katjuscha - Marge

 
  
    #110
2
16.02.22 07:41
Die Frage zur Marge in 2023 hat Goldman im Conference Call auch gestellt.
Antwort war, dass die Profitabilität bei den auto-loans noch niedriger als bei den consumer loans ist. In 2022 und 2023 wird in die ai für weitere loan-Kategorien (zum Beispiel mortgaged loans) investiert.
Es dauert dann, bis diese die Profitabilität der etablierten consumer loans erreichen. Eine klare Aussage, ob die Marge aus 2021 in 2023 wieder errciht wird; es hörte sich vor dem geschilderten Hintergrund eher nicht so an (aber das ist meine Interpretation).  

3614 Postings, 1164 Tage unbiassedDa diese Akquisitionen

 
  
    #111
16.02.22 07:57
ins q1 2021 gefallen ist, passt das auf der Vergleichsebene  

150 Postings, 2117 Tage gerrard1987Spitze Zahlen - Top Langfrist Investment

 
  
    #112
16.02.22 11:52
hier die Erklärung zu den geringen EBITDA Margin. Finde ich logisch und OK:

"UPST's Dave G stated very plainly that all Upstart auto loans (and other pipeline products!) are retained wholly on the books until the design team feels the AI/ML algos are tuned properly and the funnel is fully developed to the desired state."

Ansonsten bin ich schwer begeistert. Ich picke mal folgende Zitate raus:
CEO Girouard saying Upstart reminds him of the early days of Google, lots of concrete steer on Upstart becoming a multi product organisation and importantly the breakout of the Auto loans business: "In fact, one of the points we made is that our auto funnel today looks much like what the personal loan funnel look like in 2019".

“With the volatility in the trading of our stock, we have seen what we believe to be attractive buying conditions at various times over the past year, and our profitability puts us in a position to be able to initiate this program and take advantage of those situations on behalf of our shareholders," said Sanjay Datta, CFO of Upstart.


Sowas höre ich sehr gerne als Aktionär :)  

150 Postings, 2117 Tage gerrard1987noch zu den Margin bzw. meinem vorherigen Beitrag

 
  
    #113
16.02.22 11:54
As a result there are two implications:

1. All of those loans are not accreting fee revenue to the bottom line immediately (no upfront payment and a longer lag for periodic payments to arrive)
2. The loans are net outflows, requiring retained capital to be an outflow for each incremental loan fund.

With auto loans being larger in nature, that development process cuts twice on margins.

It is temporary and indicated that this impact will be 6 months to 12 months in term for auto products. (1/2 half improvements as guidance implies)  

188 Postings, 2912 Tage CatchofthedayMargin

 
  
    #114
16.02.22 13:11
Höhere Akquisitionskosten für die Auto loans drücken auf die Marge. Dies wird noch eine Weile so bleiben - und beim nächsten Produkt sich wiederholen.
 

161 Postings, 1596 Tage LebakasJoeWürdet ihr heute

 
  
    #115
16.02.22 13:52
hier noch einsteigen, auch wenns schon 22 % im plus ist?  

3614 Postings, 1164 Tage unbiassedNeee

 
  
    #116
16.02.22 14:58
versuche es mit einem Limit zwischen 110 und 105€. Alternativ sollten sie das Gap nicht offen lassen, kannst du es auch bei 95 versuchen.

 

161 Postings, 1596 Tage LebakasJoeNa super ...,

 
  
    #117
16.02.22 17:50
jetzt hats 37 % plus.

Da bin ich 1 x vorsichtig und wollte lieber abwarten ....  

8 Postings, 1219 Tage Thommy24Upstart

 
  
    #118
1
16.02.22 20:53
Warum sollte Upstart den ganzen Anstieg sofort wieder angeben. Der Anstieg ist nach diesen Zahlen absolut zu recht  

21 Postings, 897 Tage minimalistnoch einsteigen

 
  
    #119
16.02.22 21:21
Klar, entweder wie ich 120 € rein 127,50 raus. Gewinn realisiert ,davon ist noch keiner arm geworden. Oder mit derzeit etwas höherem Risiko (Märkte) ! long gehen.  

83 Postings, 893 Tage Hierzulandederen

 
  
    #120
16.02.22 22:59
Hoch liegt doch über 300.Da ist der kleine Anstieg von gestern und heute ja nix  

92 Postings, 1870 Tage HoffeDer kleine Anstieg ist :

 
  
    #121
16.02.22 23:29
Die Hälfte haben wir schon geschafft. Nun müssen positive news kommen.
Das Gap ist auch zu beachten.
We will see  

46 Postings, 911 Tage NickesWaldermusKurs

 
  
    #122
17.02.22 18:58
Hält sich doch gut für den Gesamtmarkt! Denke, wenn die Marktstimmung es zulässt geht es hier nochmal ordentlich hoch.

Schönes Gefühl für mich mit Upstart mal im Plus zu sein, hatte ich bei der Aktie bisher noch kaum, fallendes Messer und so ;-)

Keine Handelsempfehlung!  

46 Postings, 911 Tage NickesWaldermusUpps

 
  
    #123
17.02.22 19:58
Und während ich das schreibe schmiert es ab! Läuft....  

92 Postings, 1870 Tage HoffeWir haben noch ein Gap

 
  
    #124
17.02.22 20:10
Und die Amis lieben Gaps ;-)
 

92 Postings, 1870 Tage HoffeDer Kampf im die 138 wird spannend

 
  
    #125
17.02.22 20:15
Entweder es prallt ab oder das Gap wird bald geschlossen.
Nur meine Vermutung  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben