Die billigste Aktie am Markt - OTI - 924895


Seite 5 von 19
Neuester Beitrag: 18.04.19 10:10
Eröffnet am: 19.06.03 12:45 von: manfred1 Anzahl Beiträge: 451
Neuester Beitrag: 18.04.19 10:10 von: TonyWonder. Leser gesamt: 58.718
Forum: Börse   Leser heute: 23
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 19  >  

2429 Postings, 7518 Tage PieterSchön, schön, nur wann wird damit begonnen ?

 
  
    #101
22.07.03 08:17
Wann werden die ersten lieferungen durch OTI getätigt und wann fliesst Kohle in Richtung OTI ?  Nur das zählt. Und dazu gibt es mal wieder nix in der netten Meldung.
Wieder mal nur sowas wie eine Absichterklärung ohne genaue Termine. Oti alles beim Alten, nur Blendwerk.

Pieter  

570 Postings, 7127 Tage manfred1Zur Beruhigung

 
  
    #102
22.07.03 20:13
Kein Großauftrag nur ein kleiner Fisch. Aber unter Dach und Fach, Auftrag unterschrieben , zufriedener Kunde , Umsatz und Ertrag gesichert, Folgeaufträge höchst wahrscheinlich. Und nur das ist wichtig. OTI ist bei Umsatz und Ertrag bestens unterwegs, Break Even wird in diesem Jahr mit Sicherheit erreicht, Milliardenschwere Großaufträge liegen zum Abschluß fertig auf dem Tisch, oder sind durch Vorverträge bereits abgesichert. Was will man von einem jungen aufstrebenden High Tech Unternehmen eigentlich mehr érwarten. OTI ist jederzeit gut, für eine Risikoinvestition. WEnn die Dinge erst einmal laufen, wird sich so mancher noch wundern, was an Kursexplosion so alles möglich ist.

Gruß manfred1

www.oti.co.il  

112 Postings, 6989 Tage Mr.Perfect@Mani

 
  
    #103
22.07.03 21:42
es ist ja alles schön und gut.
doch das vertrauen wurde leider schon längst verspielt. es ist wirklich fraglich, ob und wann dieses vertrauen je wieder zurückkommen wird.
BE-verschiebungen um JAHRE(!!!), ständige PRESSEMITTEILUNGEN ohne jegliche zahlenangaben, versprochene "gratis"-aktien die angeblich noch dieses jahr herausgegeben werden sollen... solche angaben die bis heute mehrheitlich nicht eingehalten wurden tragen nicht zu einem erfolgreichen unternehmen bei.
ob all dies mit herrvoragender technik, know-how und geschäftssinn entschädigt wird...???

sicherlich, wenn(!!!) OTI an einem Auftrag wie MasterCard gewürzt mit Nokia etc. als MasterSupplier gewählt wird, müssen die Karten neu gemischt werden. bis dahin wird's aber noch länger gehen. und wenn das der fall wäre, würden sich auch noch einstiegskurse bei 30, 40 oder 50 Euro lohnen, denn dann ist das potenzial riesig!

ein steiniger weg, der ein "alter" OTIaktionär bis heute hatte. aber wird dies schlussendlich auch honoriert?????


c-ya mr.perfect  

673 Postings, 6465 Tage pekusMilliardenschwere Großaufträge...

 
  
    #104
22.07.03 21:54
Manni, übertreibst Du nicht einbischen...? Ich denke, den Wert kann nur durch Überzeugung glänzen.
Und das wird er!
 

112 Postings, 6989 Tage Mr.Perfect@pekus

 
  
    #105
22.07.03 22:04
da liegt keine übertreibung!!!
OTI erhofft sich mit dem "Auftrag" von MasterCard relativ viel! Das Geld wird OTI dabei mit den Lesegeräten machen. bei 30 Mio. Akzeptanzstellen könnte da gut und gerne eine Aufrüstung von rund 3 - 10 Mio. Lesegeräten sein. wenn alleine ein lesegerät um die 150$ kostet... jeder kann selbst nachrechnen!
auch chinaID wird daher sehr interessant. bei 850mio. "nutzern" wird dies mit sicherheit ein zwei - dreistelliger milionenbetrag!!

aber wohlgemerkt wenn das wörtchen wenn nicht wär.........!!!!!!!!


c-ya mr.perfect  

673 Postings, 6465 Tage pekus1.607 Mio. Aktien hat der Wert

 
  
    #106
22.07.03 23:10

und eine MK von 5.53 Mio. Bei einem Umsatz von nur 1.000.000.000 würde das ja bedeuten, dass ein Umsatz von ca. 633.- pro Teil möglich wäre. wouuuu!!! Bei 2 Milliarden und mehr, nicht auszudenken.  

112 Postings, 6989 Tage Mr.Perfect@pekus

 
  
    #107
23.07.03 00:09
bleib auf dem teppich:)
alles zu seiner zeit. es stellt sich einfach nur die frage, ob OTI diese projekte auch zu cash umwandeln können. dies scheint aber nur eine frage der zeit zu sein.

leider ist das management sehr undurchsichtig und durch aktionen wie kürzlichst an der nasdaq passiert sind ist das auch nicht vertrausensfördernd!

wenn man bedenkt, dass "früher" gewisse finanzinstitute kurse zwischen 55 - 65 euro splittbereinigt 550 -650 euro bekräftigten kam das sicherlich nicht von ungefähr und auch nicht im zuge der NeuerMarkt Euphorie.

mal sehen was die zeit bringt.

entweder topp oder flopp.


c-ya mr.perfect
 

673 Postings, 6465 Tage pekusOTI fanten

 
  
    #108
23.07.03 16:58
23.07.2003 - 16:41 Uhr
OTI On Track Innovations deutsch
OTI schließt zwei Beteiligungsfinanzierungen ab

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



OTI schließt zwei Beteiligungsfinanzierungen ab

CUPERTINO, CA - 22. Juli 2003 - OTI (NASDAQ: OTIV; Prime Standard (Frankfurt):OT5), ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet kontaktloser mikroprozessorbasierter Smart-Card-Lösungen, gab heute bekannt, dass es erfolgreich zwei private Platzierungen seiner Stammaktien zu einem Gesamtbetrag von 1.050.000 USD abgeschlossen hat, von denen 775.000 USD bereits empfangen worden sind und der Restbetrag in Höhe von 275.000 USD bei wirksamer Registrierung empfangen wird.

OTI hat 281.818 Stammaktien an einen in Großbritannien ansässigen Anlagefond sowie an einen in den USA ansässigen Anlagefond zu einem Preis von 2,75 USD pro Aktie im Gesamtwert von 775.000 USD ausgegeben. Zusätzlich erhielten die Fonds die Option für 114.822 Stammaktien mit einem Optionspreis von 3,85 USD und 5,75 USD pro Aktie. Mit Wirksamkeit einer Registrierung nach US-amerikanischem Wertpapierrecht kann OTI weitere 100.000 Aktien zu einem Preis von 2,75 USD pro Aktie herausgeben für weitere 275.000 USD oder einen Gesamtbetrag von 1.050.000 USD und eine zusätzliche Option von 23.900 Aktien zu einem Preis von 5,75 USD pro Aktie.

Die Investoren sind berechtigt, die beschränkt-handelbaren Stammaktien nach ihrer Registrierung entsprechend den geltenden Wertpapiergesetzen zu verkaufen.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 23.07.2003


WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

 

51340 Postings, 7327 Tage eckiIst ja langsam wie bei lbc. Ausgabe bei 2,75$!

 
  
    #109
23.07.03 17:10
Ist ja langsam wie bei lbc. Ausgabe bei 2,75$!

Geschäftsbetrieb wird aufrechterhalten durch immer neue Aktien, ohne Haltefrist und deutlich unter Börsenniveau.

Der Anlagefond könnte jetzt zu 2,50€ mit Gewinn verkaufen...

Grüße
ecki  

673 Postings, 6465 Tage pekusIch glaube,

 
  
    #110
23.07.03 17:25
Kim hat zugeschlagen.

Manni, der Leidensdruck nimmt zu.

Grüße

pekus  

51340 Postings, 7327 Tage eckiDie letzte KE reicht für ungefähr einen Quartalsve

 
  
    #111
23.07.03 18:25
rlust....

Aber sie brauchen ja einfach Geld um die Großaufträge vorzufinanzieren. Da wird nichts verbrannt! ;-)

Ich sags ja schon länger: Bevor sich da im chart nichts tut, schaue ich weiter zu.

Wochenchart
http://www.technical-investor.de/...wimage.asp&id=285171&w=1024&h=768

Unter 3 gibts nochmal einen ordentlichen Schlag. :-(

Grüße
ecki  

570 Postings, 7127 Tage manfred1Kein schöner Land

 
  
    #112
23.07.03 20:23
Kurstreibend kann man die Aktion von OTI , Aktien zu Schleuderpreisen an einem Fond auszugeben nicht gerade nennen. Werden sehen was die nächsten Tage bringen. Bei allzu tiefen Kursen kaufe ich noch einmal kräftig nach. Hab gedacht, bei einem Einstiegskurs von 3,20 genau die Bodenbildung erwischt zu haben. Aber wie heißt es so schön ? Die Börse ist unberechenbar. Aber auch noch eine Börsenweisheit soll man nicht vergessen. Nach jedem Crash ist es noch immer nach oben gegangen.


Gruß manfred1  

673 Postings, 6465 Tage pekus@ecki,

 
  
    #113
23.07.03 20:43
wenn es stimmen sollte, dass die KE für Großaufträge benötigt wird und die neuen Scheine nicht als Grillanzünder benötigt werden, dann ist die Welt doch i.O., oder?

Gruß

pekus  

570 Postings, 7127 Tage manfred1Lieber Pekus

 
  
    #114
23.07.03 21:02
Aktien sind und bleiben eine hoch spekulative Anlageform . Bei OTI habe ich wenig Ängste, weil der Kurs absolut am Boden ist. Die Chanchen bei OTI sind gegenüber dem Risiko ungleich groß. Und nach wie vor bin ich von einem mittelbaren massiven Kursanstieg überzeugt. Nach Erreichung des BE und nach Eintreffen der ersten Großaufträge werden wir einen KGV von unter 1 haben. Weit unter 1. Ganz logisch, daß dadurch ein massiver Kursanstieg folgen wird. Kann gar nicht anders sein.

Trotzdem habe ich in Aktien nur einen sehr geringen Teil meines Vermögens veranlagt. Einen sehr geringen Teil. Großkapital habe ich in Hedgefonds investiert. Und zwar ausschließlich in Quadriga. Kann ich nur empfhelen. So habe ich im Vorjahr in ein Garantieprodukt von Quadriga investiert, das wirklich alle Rekorde schlägt. In einem Jahr plus 25 % bei garantiertem Kapitaleinsatz sagt wohl alles. Sehr zu empfhelen sind Genußscheinanteile des Quadriga AG Fonds mit einer Performance von 374 % seit 1996. Mein mit Abstand bestes Investment.

Gruß manfred1  

3007 Postings, 7654 Tage Go2BedIst halt die Frage,

 
  
    #115
23.07.03 21:05
was wir von unseren Aktien haben, wenn immer wieder neue ausgegeben und dann noch zu Schleuderpreisen verscherbelt werden. Wenn OTIs Geschäft wirklich laufen würde, bräuchte man doch nicht solche abstrusen Aktionen zu starten, um Geld in die Kassen zu spülen! Da verscherbelt man eigene Aktien zu Tiefstkursen an irgendwelche Fonds. Schön für die Fonds - ein Tritt in den Arsch für Aktionäre, die seit 3 Jahren dabei sind. Für mich einfach unfaßbar.
Aber kein Problem: OTI hat ja die Lizenz zum Gelddrucken. Mein Vertrauen in diesen Vorstand ist dahin. Die Aktien behalte ich aber noch, in der Hoffnung auf bessere Kurse.

 

570 Postings, 7127 Tage manfred1Ach ja

 
  
    #116
23.07.03 21:08

373 Postings, 7336 Tage aktienfanOhhhh, Totalverlust Inklusive

 
  
    #117
23.07.03 21:16
....... ist halt doch ein Saftladen.Viel versprochen, bisher nix gehalten. Die totale Verarschung. Da kann der Manfred noch so trommeln...
Leider kann ich mir mein Haus mit den Papierchen tapezieren.....Auch wenn die Hoffnung zuletzt stirbt, als Aktionär der ersten Stunden ist man im Arsch gekniffen.Was soll`s. Eine weitere Lehrstunde erhalten, kann ab jetzt fast gar nicht mehr schlimmer kommen.

Grüße, aktienfan  

59073 Postings, 7167 Tage zombi17Otiisten sind hart im nehmen ,

 
  
    #118
23.07.03 21:28
die können das ab , ich glaube nur Calyfans sind größere Träumer.  

673 Postings, 6465 Tage pekusAaaach Manni,

 
  
    #119
23.07.03 21:30
jetzt bin ich aber enttäuscht. Das sieht ja nach Rückzug in den sicheren Hafen aus.
Auch mir ist klar, dass dieser Wert z.Z. für die Riesterrente nicht geeigent ist. Er ist ein Zock und kommt vorerst nicht ins Familiendepot wo z.B, RWE, MIS, SAP, P&I, VIZ, MLP, ...und einige mehr schlafen. Doch sollte man sich grundsätzlich Gedanken darüber machen, wer in diesem Segment bislang überlebt hat. Wenn ich an AmaTech und andere denke, ist dies bestimmt ein sehr schwieriger Markt. OTI hat Problem, klar... dennoch sehe ich hier mittelfristig Potential...auch wenn der Wert auf 2,75 fallen sollte.
leider wird dieser Wert von der Nasdaq bestimmt und alle machen diese Bewegung nach der Glocke mit. Daran wird wird sich leider auch nichts ändern lassen.

Liebe Grüße  

673 Postings, 6465 Tage pekusUnd Du lieber aktienfan, o. T.

 
  
    #120
23.07.03 21:50
solltest Dir darüber im Klaren sein, dass dieser Wert ein Totalverlust für viele OTI fanten ist. Letztlich gibt es hier nicht mehr viel zu verlieren, weildie Kiste auf Isolvenzniveau ist.  

570 Postings, 7127 Tage manfred1OTI - Ausgeblieben

 
  
    #121
24.07.03 13:03
Ausgeblieben ist der von Glavine und Freude befürchtete Absturz des Kurses. Wird wohl doch nichts. Kurs scheint sich stabilisiert zu haben. Wir warten auf die Zahlen vom 2. Quartal. Sieht gar nicht so schlecht aus. BE in Reichweite.

Gruß manfred1  

1202 Postings, 6299 Tage DaxMixwas heisst hier nichts zu verlieren ???

 
  
    #122
24.07.03 13:15

Ihr könnt jetzt immer noch 3,18 € pro Aktie verlieren !!! Die Insolvenz ist bei
Kurs 0,0.. eingepreist. Aber schmiert euch nur weiter Honig um den Mund.

OTI die billigste Aktie am Markt ... jetzt noch billiger ... und in 2 Tagen noch
billiger ....  hihi
 

51340 Postings, 7327 Tage eckiNach der Meldung von 3,50 auf 3,16.

 
  
    #123
24.07.03 13:19
wallstreet-online.de
Eher normal für dich, 10% minus in 24h?

Grüße
ecki  

570 Postings, 7127 Tage manfred1OTI hält sich gut

 
  
    #124
24.07.03 19:26
zumindest den Umständen entsprechend. An der Nasdaq keine schlechten Kurse. Hätte nach der KE mit größeren Abschlägen gerechnet.  Mal sehen was die nächsten Tage bringen.

Gruß manfred1  

673 Postings, 6465 Tage pekushab einen Teil Dinger

 
  
    #125
24.07.03 19:42
(1 Min nach der Meldung) auch auf den Markt geschmissen.
Bin aber wieder eingestiegen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben