P&T : Beobachten kann sich lohnen


Seite 28 von 33
Neuester Beitrag: 04.04.11 09:14
Eröffnet am:27.02.04 14:24von: StrotzAnzahl Beiträge:805
Neuester Beitrag:04.04.11 09:14von: DeRojeLeser gesamt:114.732
Forum:Hot-Stocks Leser heute:42
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... 33  >  

329 Postings, 6544 Tage erfolg99Die nächste erfreuliche Meldung

 
  
    #676
1
16.11.06 22:46
Die Mitteilung - super erfreulich - kam heute.

Eines der größten Solarthermie-Projekte Europas und ein Fotovoltaik-Kraftwerk der Hamburger European Energy Consult Holding AG (EECH AG) entwickeln sich über Plan. Die Investoren der Euro-Solar-Anleihe bekommen in diesen Tagen ihre turnusmäßige Zinsausschüttung von 8,25 Prozent pro Jahr. Mit der Anleihe engagiert sich die EECH AG unter anderem an mehreren Standorten in Südspanien im Bereich Solarenergie.

"Wir sind in der sehr erfreulichen Position, dass bereits jetzt potentielle Kaufinteressenten für das solarthermische Kraftwerk an uns herangetreten sind", erklärt Tarik E. Yoleri, Vorstand der EECH AG. Die hochmodernen Parabolspiegel-Anlagen eignen sich besonders für den Einsatz in den klimatischen Regionen Südeuropas, wo eine sehr hohe direkte Sonneneinstrahlung vorherrscht. Das zwischen Sevilla und Cordoba gelegene Kraftwerk wird nach seiner Fertigstellung ein rund 500.000 Quadratmeter großes Spiegelfeld umfassen und über circa 50 Megawatt Nennleistung verfügen. Parallel hat das Unternehmen mit der Vorplanung für die Projektierung von zwei weiteren Standorten für Solarthermie-Anlagen begonnen.

Östlich von Sevilla errichtet die EECH AG ein Fotovoltaik-Kraftwerk mit einer Nennleistung von zunächst einem Megawatt peak. "Nachdem bereits im August die Trafostation erbaut wurde, sind auch die Hochspannungsleitungen vollständig montiert. Es geht gut voran.", so Yoleri weiter. "Basierend auf unseren sehr positiven Erfahrungen im Bereich der Fotovoltaik und der besonderen Attraktivität dieser Anlagen, halten wir bereits Ausschau nach neuen, geeigneten Flächen."

Spanien ist mit seiner zukunftsweisenden Energiepolitik ein viel versprechender Standort für erfolgreiche Investitionen im Bereich der regenerativen Energien. Die EECH AG hat mit diesen Projekten beste Voraussetzungen geschaffen, auch weiterhin im Bereich der erneuerbaren Energien zukunftsweisende Projekte anbieten zu können. Bereits im ersten Halbjahr 2007 plant die EECH AG, einen neuen Fotovoltaik-Fonds aufzulegen.

Die aktuellen Geschäftszahlen und Entwicklungen der European Energy Consult Holding AG sind unter der Domain www.eech-ag.de einsehbar.
Originaltext:         EECH European Energy Consult Holding AG
 

485 Postings, 7508 Tage Prof. Dr. Weissnix...wegen der DIAS-Meldung...

 
  
    #677
20.11.06 10:41
habe ich mich als besorgter Anleger an EECH direkt gewendet und wollte wissen, was es mit den dortigen Behauptungen auf sich hat.
Man hat mir mitgeteilt, dass man sich wie durch die einstweilige Verfügung geschehen, gegen die Vorwürfe entschieden wehre, da dort Behauptungen aufgestellt werden, die jeglicher Grundlage entbehren.
Das brisante meiner Meinung nach ist jedoch, das hat man mir mitgeteilt, dass unter der  Adresse des DIAS auch eine Rechtsanwaltskanzlei ansässig ist, die sich auf die Vertretung von Privatanlegern spezialisiert hat. Das hat meiner Meinung nach ein Geschmäckle, um es mild auszudrücken.
Ich finde es zwar lobenwert, die Anleger schützen zu wollen, aber ich finde es auch eine Unverschämtheit, unbelegte Behauptungen aufzustellen, um mit den Ängsten der Anleger Geld zu verdienen...
Ich bin durch die Meldung des Unternehmens beruhigt und habe sehr gute Erfahrungen mit der Investor-Relations-Abteilung gemacht.
Wen Ihr wollte, stelle ich die Antwort des Unternehmens gerne hier herein, dann könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen...

Gruß Euer Prof.  

1562 Postings, 6789 Tage Stock FarmerMit Erfolg gewehrt!

 
  
    #678
29.11.06 09:57
dpa-afx
ots.CorporateNews: EECH Group AG / Deutsches Institut für Anlegerschutz ...
Montag 27. November 2006, 10:17 Uhr


Deutsches Institut für Anlegerschutz berichtet falsch / Die EECH Group AG erwirkt zwei Einstweilige Verfügungen gegen das Deutsche Institut für Anlegerschutz (DIAS e.V.) Hamburg (ots) - Die Hamburger EECH Group AG und ihre Tochtergesellschaft im Bereich Erneuerbare Energien, EECH European Energy Consult Holding AG, haben in einem Rechtsstreit gegen das Deutsche Institut für Anlegerschutz und dessen Vorstand Herrn Volker Pietsch vor dem Landgericht Berlin zwei Einstweilige Verfügungen erwirkt. Künftig wird dem DIAS und Herrn Pietsch untersagt, falsche und fehlerhaft recherchierte Aussagen über die EECH Group AG und die EECH European Energy Consult
Anzeige
Holding AG zu verbreiten. Dies hatte der Verein in seiner, am 02.11.2006 herausgegebenen und auf einer Pressekonferenz vorgestellten, sogenannten Warnliste in erheblichem Umfang getan.

Dem Verein droht demnach fortan bei Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld bis zu 250.000,00 Euro. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die angebliche "wissenschaftliche Studie" in mehreren Punkten falsch ist. Die von dem DIAS vorgenommene Aufnahme der EECH Group AG und ihrer Tochter in die Liste ist daher nicht nachzuvollziehen.

Die aktuellen Geschäftszahlen und Entwicklungen der EECH Group AG und ihrer Beteiligungsgesellschaften sind unter der Domain www.eech-group.de einsehbar.

Originaltext: EECH Group AG Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=29774 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_29774.rss2 ISIN: DE0006852809

Pressekontakt: Tarik Ersin Yoleri EECH Group AG Vorstand Alsterufer 36 20354 Hamburg Tel: (040) 28 40 65 0  

1562 Postings, 6789 Tage Stock FarmerIrgendjemand hat da gelogen:

 
  
    #679
10.01.07 14:55
Vermutlich Eech.

Hinweis in eigener Sache

Am 15.11.2006 berichtete GSC Research über eine geplante Einstweilige Verfügung der EECH Group gegen das Deutsche Institut für Anlegerschutz (DIAS). Eine unglückliche Wahl der Headline "Einstweilige Verfügung gegen das Deutsche Institut für Anlegerschutz (DIAS)" erweckte offenbar unter Lesen den Eindruck, dass diese Einstweilige Verfügung bereits erwirkt sei. Vielmehr verhält es sich nach heutigen Angaben des Deutschen Institut für Anlegerschutz (DIAS) in Vertretung von Herrn Dipl.-Kfm. Volker Pietsch so, dass bis Dienstag, 28.11.2006, 14:15 Uhr kein Zustellungsbescheid vom Gericht vorliegt.  

329 Postings, 6544 Tage erfolg99Kursziel fast erreicht!!

 
  
    #680
1
25.02.07 00:33
Zur Erinnerung meine Postings 665 und 669!!

Das Kursziel von € 2,00 wurde ja fast erreicht. Der Kurs ist bis über die charttechnische Widerstandslinie bei 1,50 gestiegen.

Gewinn seit Ankündigung bei 0,70 € sagenhafte 150 %!!
Hoffentlich habt ihr nicht vergessen, auch mal Gewinne mitzunehmen!!  

199 Postings, 7019 Tage seif79nicht schlecht - fundamental top - super meldung

 
  
    #681
30.04.07 14:07
Eech Group AG

Kürzel: PTA

WKN: 685280





Hammer Zahlen Börsenwert nur 9 Mio € nach 3,3 Millionen € Gewinn und 40 Millionen Umsatz !
 

199 Postings, 7019 Tage seif79Medlung: Zahlen

 
  
    #682
1
30.04.07 14:08
. Top News !   Investox   30.04.07 13:44  


ADE: euro adhoc: EECH GROUP AG (deutsch)
  euro adhoc: EECH GROUP AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Vorläufige,
Geschäftszahlen
für das Geschäftsjahr 2006 nach IFRS, positive Geschäftsentwicklung wird
bekräftigt
--------------------------------------------------
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
30.04.2007
Hamburg, 30.04.2007. Die EECH GROUP AG (ISIN DE0006852809) hat nach vorläufigen
Geschäftzahlen des Konzerns das Geschäftsjahr 2006 mit einer Gesamtleistung von
40,0 Mio. EUR (Vorjahr 54,3 Mio. EUR) sowie einem positiven Ergebnis (EBIT) von
3,3 Mio. EUR (Vorjahr 0,8 Mio. EUR) abgeschlossen. Die Bilanzsumme des Konzerns
beläuft sich auf 103,1 Mio. EUR (Vorjahr 91,7 Mio. EUR). Im Einzelabschluss der
AG wurde bei einer Gesamtleistung von 11,5 Mio. EUR (Vorjahr 5,3 Mio. EUR) ein
Ergebnis (EBIT) nach IFRS von + 1,8 Mio. EUR (Vorjahr 0,1 Mio. EUR) erzielt.

Die eigenständigen Geschäftsbereiche der EECH GROUP AG Immobilien und Kunst sind
im vergangenen Geschäftsjahr erfolgreich installiert worden, so dass der Konzern
das Kerngeschäft im Segment Umwelt und Energien weiter international ausbauen
wird.
Rückfragehinweis:
Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


EECH GROUP AG, Tarik Ersin Yoleri, Alsterufer 36, 20354 Hamburg
Tel.: 040 / 284065-0, Fax.: 040 / 284065-114, E-Mail: yoleri@eech-group.de
Ende der Mitteilung                               euro adhoc 30.04.2007 12:30:53
--------------------------------------------------
Emittent: EECH GROUP AG
        Alsterufer 36
        D-20354 Hamburg
Telefon:  +49 (0)40 284065 0
FAX:      +49 (0)40 284065 26
Email:    info@eech-group.de
WWW:      http://www.eech-group.de
Branche:  Finanzdienstleistungen
ISIN:     DE0006852809
Indizes:  CDAX
Börsen:   Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
        Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
        Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse, Geregelter
        Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse
Sprache:  Deutsch
NNNN

[EECH GROUP AG,PTA,,685280,DE0006852809]
2007-04-30 12:03:31
2N|AHO|GER|ELU|
 

3817 Postings, 7042 Tage SkydustZahlen,,find sie jedoch nicht berauschend

 
  
    #683
1
30.04.07 14:09
euro adhoc: EECH GROUP AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Vorläufige, ...  

13:06 30.04.07  


euro adhoc: EECH GROUP AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Vorläufige,
Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2006 nach IFRS, positive
Geschäftsentwicklung wird bekräftigt

--------------------------------------------------
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Jahresgeschäftsbericht/Vorläufiges Ergebnis 2006

30.04.2007

Hamburg, 30.04.2007. Die EECH GROUP AG (ISIN DE0006852809) hat nach
vorläufigen Geschäftzahlen des Konzerns das Geschäftsjahr 2006 mit
einer Gesamtleistung von 40,0 Mio. EUR (Vorjahr 54,3 Mio. EUR) sowie
einem positiven Ergebnis (EBIT) von 3,3 Mio. EUR (Vorjahr 0,8 Mio.
EUR) abgeschlossen. Die Bilanzsumme des Konzerns beläuft sich auf
103,1 Mio. EUR (Vorjahr 91,7 Mio. EUR). Im Einzelabschluss der AG
wurde bei einer Gesamtleistung von 11,5 Mio. EUR (Vorjahr 5,3 Mio.
EUR) ein Ergebnis (EBIT) nach IFRS von + 1,8 Mio. EUR (Vorjahr 0,1
Mio. EUR) erzielt.

Die eigenständigen Geschäftsbereiche der EECH GROUP AG Immobilien und
Kunst sind im vergangenen Geschäftsjahr erfolgreich installiert
worden, so dass der Konzern das Kerngeschäft im Segment Umwelt und
Energien weiter international ausbauen wird.

Ende der Mitteilung euro adhoc 30.04.2007 12:30:53
 

3478 Postings, 6665 Tage nope1974EEch ein klarer kauf..................

 
  
    #684
01.05.07 18:29
..............werde mir am Mittwoch mal ne paar K ins Depot legen............;-)  

1095 Postings, 8542 Tage utimacoSecuritieEECH Group AG

 
  
    #685
03.05.07 23:31
Hamburg, 03. Mai 2007. Die EECH GROUP AG, ein börsennotiertes und bankenunabhängiges Beteiligungs- und Emissionshaus, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2006 zurück: Nach vorläufigen Geschäftszahlen vervierfachte sich das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahr auf 3,3 Mio. Euro. Die Gesamtleistung belief sich auf 40,0 Mio. Euro, nach 54,3 Mio. Euro im Vorjahr. Die Bilanzsumme stieg von 91,7 Mio. Euro um 12,4 Prozent auf 103,1 Mio. Euro.

Die vorläufigen Geschäftszahlen für 2006 bestätigen den Erfolg der Geschäftsstrategie der EECH GROUP. Die eigenständigen Geschäftsfelder Immobilien, Kunst und Finanzdienstleistungen wurden im vergangenen Geschäftsjahr erfolgreich installiert und das Beteiligungsportfolio weiter ausgebaut. Der Konzern plant, sein Kerngeschäft im Segment Umwelt und Energien in den beiden kommenden Jahren verstärkt international weiter auszubauen.

Mit der Übergabe von Windkraft-Anlagen mit einer gesamten Nennleistung von 178 Megawatt an die spanische IBERDROLA S.A. wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr das langjährige Engagement im spanischen Energiemarkt fortgesetzt. ?Windenergie entwickelt sich weiter dynamisch. In ganz Europa nimmt die Bedeutung von Erneuerbaren Energien immer mehr zu. Wir haben im vergangenen Jahr beste Voraussetzungen geschaffen, um auch weiterhin in diesem Bereich zukunftsweisende Projekte anbieten zu können,” erklärt Tarik E. Yoleri, Vorstand der EECH European Energy Consult Holding AG. ?Zukünftig wollen wir den Fokus noch stärker auf die Entwicklung von Solarenergie- und Geothermie-Projekten lenken. Mehrere viel versprechende Kapitalanlageprodukte im Segment Solarenergie sind bereits in der Pipeline,” so Yoleri weiter.

Im Geschäftsfeld Immobilien hat die Stuttgarter Tochtergesellschaft DIGH Deutsche Immobilien Grundvermögen Holding AG ihre Projektentwicklungen in der Türkei weiter vorangetrieben. Im Februar 2007 gestattete die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Veröffentlichung eines Verkaufsprospektes für Genussrechte mit einem Gesamtvolumen von 25 Mio. Euro.Die DIGH, die bereits seit Jahren auf dem türkischen Markt operiert und über exzellente Geschäftskontakte verfügt, prüft derzeit verschiedene Optionen für die Investitionen aus dem Genussrechtskapital für Projekte in Toplagen Istanbuls, insbesondere in den Bereichen Bürogewerbe und City-Hotels.

Anfang 2006 billigte die BaFin den Wertpapierprospekt der Unternehmensanleihe ?Art Invest” mit einem Volumen von 25 Mio. Euro. Noch im gleichen Jahr nahm die Tochtergesellschaft ART ESTATE den Betrieb in eigenen Geschäftsräumen in Hamburg Bahrenfeld auf und lancierte erfolgreich den ersten geschlossenen Kunstfonds. Die rege Nachfrage nach diesen innovativen Kapitalanlageprodukten spiegelt das allgemeine Interesse am Markt für das Asset ?Zeitgenössische Kunst” sowie das Potenzial der für den Fonds ausgewählten Künstler und deren Werke wider. Das neuartige Konzept macht diesen Fonds zu einem idealen Produkt zur Portfoliodiversifikation.

Dank der positiven Geschäftsentwicklung der Beteiligungen, die für die Diversifikation innerhalb des Konzerns wichtig war, wird die EECH GROUP ihr Engagement im Segment Umwelt & Energie international erweitern. Das Unternehmen entwickelt, finanziert und betreut seit 1996 Windenergieprojekte und gilt als Vorreiter im Markt. Nach 43 erfolgreich errichteten Windparks in Deutschland, die unter anderem über die Emission von Publikumsfonds realisiert wurden, hat das Unternehmen sein Know-how auch vermehrt im Ausland - vor allem in Frankreich, Spanien und Italien - erfolgreich eingesetzt.

Gruß

uS  

31 Postings, 6233 Tage minnipauldiese aktie steigt

 
  
    #686
07.05.07 16:41
und steigt, keiner schreibt irgendwas dazu. hat die keiner????? ich bin seit 0,88 dabei  

841 Postings, 7479 Tage anme737Meine Wenigkeit seit 0,90 €

 
  
    #687
07.05.07 19:25
Was soll man groß schreiben. Ist wie immer nur ein Zock.  

144 Postings, 6837 Tage thenicich seit 0.97€

 
  
    #688
07.05.07 19:45
 

1095 Postings, 8542 Tage utimacoSecuritieGenehmigung für Photovoltaik-Kraftwerk in Südspani

 
  
    #689
15.05.07 21:29
Genehmigung für Photovoltaik-Kraftwerk in Südspanien

EECH Group realisiert erstes Solarprojekt / Baubeginn des Photovoltaik-Kraftwerk in der zweiten Jahreshälfte

Hamburg - Die spanische Niederlassung der EECH Group hat eine Genehmigung für den Bau eines ersten Photovoltaik-Kraftwerks mit ca. 1,89 Megawatt Nennleistung in Südspanien erhalten. Der Baubeginn für diesen Solarpark mit einem Investitionsvolumen von ca. 12 Mio. Euro ist noch vor Jahresende geplant.

Die EECH Group errichtet auf einem eigens zu diesem Zweck angekauften Grundstück in Los Cabezos östlich von Sevilla das Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Spiegelfläche von knapp 22.000 qm. Nachdem bereits im vergangenen Jahr die Trafostation und die Hochspannungsleitungen vollständig montiert wurden, kann wie geplant mit der Installation der rund 30.000 Solar-Module begonnen werden.

"Dank unserer intensiven Planung und der Konzentration unserer Unternehmungen im Bereich der Solarenergie in den vergangenen drei Jahren sind wir nun in der Lage die projektierten Solarparks zu verwirklichen. Auch die langjährig erfolgreiche Zusammenarbeit unserer spanischen Niederlassung mit den Behörden vor Ort und unseren Kooperationspartnern zahlt sich aus," erklärt Tarik Ersin Yoleri, Vorstand der EECH Group. "Nach dem ersten Solarpark in Los Cabezos werden wir bis Ende 2008 für weitere Photovoltaik-Anlagen mit einer Nennleistung von ca. 22,5 Megawatt in Südspanien die endgültigen Genehmigungen einholen und diese anschließend realisieren. Wir liegen gut im Plan und die hierfür angekündigten Kapitalanlageprodukte mit attraktiven Konditionen für unsere Anleger sind bereits in der Vorbereitung."

Begünstigt von dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und den jüngsten Beschlüssen der EU haben sich die Rahmenbedingungen für Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien ausnehmend positiv entwickelt. Die Solarwirtschaft gehört nicht nur in Deutschland, sondern weltweit zu den interessantesten Wachstumsbranchen. Besonders die südeuropäischen Staaten Spanien, Frankreich, Italien und Griechenland haben diese Vorgaben adaptiert und somit die Grundlage für eine dynamische Markterschließung gelegt. Spanien hat aktuell die gesetzlichen Parameter für die Erneuerbaren Energien noch einmal gefestigt und in einigen Punkten optimiert.

Gruß

uS  

1562 Postings, 6789 Tage Stock Farmeri get my party on

 
  
    #690
18.05.07 23:36
until the ober_on  

14 Postings, 6212 Tage JG.LauraSolarprojekt

 
  
    #691
19.05.07 11:46

Das klingt doch gut. Jetzt steige ich ein. Das muss doch den Kurs beflügeln.

Gruß Laura

 

10598 Postings, 6942 Tage pacorubioabwarten

 
  
    #692
31.05.07 10:06
sehe ich hier noch als bessere Möglichkeit,im Juli könnte es meiner Ansicht nach spannend werden, hoffe das der Kurs bis dahin ordentlich nachgibt, natürlich aus der Sicht eines Nicht-Investierten, außer denen die long sind, würde es vielleicht nicht stören.....  

14 Postings, 6212 Tage JG.LauraP&T: Beobachten kann sich lohnen

 
  
    #693
1
02.06.07 13:59

Haabe gehört, dass ein unabhängiges Gutachten zum Marktwert der Kunstwerke der ArtEstate vorliegt. Hier die Info:

Gutachten zum Marktwert übertrifft die Einstandspreise(Hamburg, 31. Mai 2007). Das Gutachten eines unabhängigen Kunstsachverständigen bestätigt deutlich den gestiegenen Marktwert der Kunstwerke aus dem Portfolio des Art Estate Kunstfonds 01, angeboten durch die Hamburger Art Estate Funds GmbH. Die Summe der Einzelwerte der 25 Arbeiten im Portfolio des Kunstfonds 01 liegt laut Gutachten zwischen 6,1 und 6,6 Mio. Euro. Damit beläuft sich der vom Gutachter ermittelte Marktwert der Kunstwerke zwischen 9 Prozent und 18 Prozent über den Einkaufspreisen der Fondsgesellschaft in Höhe von insgesamt knapp 5,6 Mio. Euro.

Das klingt doch gut. Die Bilder, die ich in Frankfurt gesehen habe, waren beeindruckend.

 

3 Postings, 6202 Tage JGPythagorasZinszahlung für Solaranleihe

 
  
    #694
1
02.06.07 14:10
Habe die 8,25 % p.a.Zinsen für die Solaranleihe erhalten. EECH kommt allen Verpflichtungen nach. Die Wertsteigerung der Kunstwerke bestätigt m.E. auch das Engagement im Kunstmarkt. Ich glaube, dass die Aktie noch Potenzial hat.  

10598 Postings, 6942 Tage pacorubioich denke immer noch, dass es hier runter geht

 
  
    #695
07.06.07 17:16

492 Postings, 6317 Tage GlücksspielerPrivate Value AG!

 
  
    #696
12.06.07 15:14
Börsenwert 1 Mio. €, Firma ist operativ tätig. die ersten haben die Aktie entdeckt!
seit 14.30 Uhr wird  massiv gekauft!!!  

3 Postings, 6202 Tage JGPythagorasGutachten Warentest

 
  
    #697
15.06.07 18:12
Angeblich gibt es ein Gutachten zur Zahlungssituation bei EECH, wie Frau Lauenburg von Warentest berichtet. Dieses Gutachten habe ich aber bisher nie einsehen können. Kennt es jemand von Euch? Wie kann ich da rankommen?  

10598 Postings, 6942 Tage pacorubioHier ist ja wirklich runter

 
  
    #698
18.06.07 11:26
gegangen seit meinem Posting dieser Vermutung,dass es noch runter geht,ist eech um über 20 % eingebrochen von 0,99 auf 0,72 oder 0,74,wie dem auch sei,warte noch a bissel ab,hoffe nur als nicht-Investierter dass eech auch noch unter 0,70 fällt, dann wird es für mich interessant.......  

14 Postings, 6212 Tage JG.LauraKursentwicklung

 
  
    #699
18.06.07 16:45

wer spekuliert denn da auf niedrige Einstiegskurse. Gibt es Meldungen, die den Kurskrückgang begründen?

 

10598 Postings, 6942 Tage pacorubio@JG.Laura ja ,Begründung

 
  
    #700
18.06.07 20:20
liegt in deinem thread Geschäftsmodell  

Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... 33  >  
   Antwort einfügen - nach oben