GME - Short-Squeeze möglich


Seite 238 von 239
Neuester Beitrag: 23.02.24 06:56
Eröffnet am:22.10.15 10:21von: stereotyp72Anzahl Beiträge:6.961
Neuester Beitrag:23.02.24 06:56von: RichyBerlinLeser gesamt:1.494.692
Forum:Hot-Stocks Leser heute:264
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 235 | 236 | 237 |
| 239 >  

3556 Postings, 1010 Tage BauchlauscherWeiß jemand

 
  
    #5926
13.11.23 17:59
Wieso der Kurs von GME jetzt immer weiter fällt?
Ich kann mir da keinen Reim drauf machen.  

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NFFachartikel

 
  
    #5927
14.11.23 07:51
Fachartikel
Zitat
Warum das Aktien-Short-Interesse von GameStop höher sein könnte, als es wirklich scheint
Der Prozentsatz der GameStop-Aktien, die leer gehalten werden, könnte höher sein als angegeben, da ein erheblicher Prozentsatz der Aktien durch die Registrierung bei der Transferstelle des Unternehmens „gesperrt“ ist.
BERNARD ZAMBONINVOR 13 STUNDEN
Die Short-Beteiligung von GameStop beläuft sich auf 799 Millionen US-Dollar, was 22 % des Streubesitzes entspricht; Leerverkäufer haben im Jahr 2023 einen Gewinn von 7,3 Millionen US-Dollar erzielt.
Ungefähr 25 % der ausstehenden GameStop-Aktien sind über DRS bei Computershare registriert, und diese Tatsache könnte die Berechnung von Short-Interests erschweren und die Handelsdynamik beeinflussen.
Short Interest von GameStop

Die neuesten Daten zum Short-Interesse von S3 Partners bei GameStop (GME) – Holen Sie sich einen kostenlosen Bericht – zeigen Short-Positionen in Höhe von 799 Millionen US-Dollar. Diese Summe entspricht etwa 58,57 Millionen Aktien oder 22 % des GME-Bestands.

Im vergangenen Monat sind die Short-Positionen angesichts der rückläufigen Performance von GameStop insgesamt um 1,33 Millionen Aktien gestiegen. Das bedeutete einen monatlichen Anstieg der Short-Zinsen um 2,3 %. Trotz der enormen Summen, um die es geht, haben Leerverkäufer im Jahr 2023 nur 7,3 Millionen US-Dollar an Marktgewinnen erzielt.

Technische Indikatoren verdeutlichen auch den anhaltenden und starken Short-Druck auf die Aktie. Der Relative Strength Index (RSI), der überkaufte (über 70) oder überverkaufte (unter 30) Bedingungen identifiziert, liegt für GameStop bei 30,2, was darauf hindeutet, dass sich die GME-Aktien an der Schwelle des „überverkauften“ Bereichs befinden.

In ähnlicher Weise signalisiert der Money Flow Index (MFI), ein Momentum-Oszillator, der die Stärke des Geldflusses in und aus einem bestimmten Wertpapier misst, überverkaufte Bedingungen für GameStop. Tatsächlich hat GME zum ersten Mal seit 2019 einen Wert unter 20 beim MFI registriert.

Beide Indikatoren deuten darauf hin, dass es bald zu einer möglichen Preiserholung oder -umkehr kommen könnte.

Warum das Short-Interesse höher sein kann, als es scheint

Derzeit verfügt GameStop über 305,24 Millionen ausstehende Aktien und einen Umlauf von 267,04 Millionen Aktien. Dieser Float-Wert stellt die Gesamtzahl der ausgegebenen und ausstehenden Aktien abzüglich etwaiger eingeschränkter Aktien dar.

Wichtig ist jedoch, dass etwa 75,4 Millionen dieser Aktien über das Direct Registration System (DRS) beim Transferagenten des GameStop-Unternehmens, Computershare, registriert sind. In den letzten Jahren haben GameStop-Aktionäre zunehmend die direkte Registrierung angenommen, um ihre Aktien außerhalb der Reichweite von Brokern und Banken und damit auch von Leerverkäufern zu halten.

Die DRS-Verwahrungsmethode bietet den Aktionären eine größere Autonomie. Anleger haben die Möglichkeit, Aktien in ihrem eigenen Namen zu registrieren, statt unter dem „Straßennamen“, also dem Namen eines Maklers oder einer Bank. Darüber hinaus können Aktien, die von Brokern gehalten werden, an Leerverkäufer verliehen werden, die gegen das Unternehmen wetten möchten. Die Registrierung der Aktien bei einer Transferstelle verhindert theoretisch diese Verleihung.

Obwohl DRS-Aktien elektronisch registriert sind und einen Teil der gesamten ausstehenden Aktien des Unternehmens darstellen, könnten sie vernünftigerweise als nicht Teil des Streubesitzes betrachtet werden, da sie nicht für den Handel auf dem freien Markt verfügbar sind. Typischerweise handeln langfristige Anleger, die sich für die elektronische Registrierung über DRS entscheiden, nicht aktiv mit diesen Aktien.

Bedenken Sie nun die Tatsache, dass 25 % der ausstehenden GameStop-Aktien über DRS von Brokern ferngehalten werden. Darüber hinaus befinden sich 12 % der GME-Aktien im Besitz des Unternehmensinsiders Ryan Cohen, wodurch diese Aktien effektiv aus dem Umlauf genommen werden. Wenn man diese beiden Beträge aus dem effektiven Umlauf herausnimmt, stehen etwa 192,3 Millionen Aktien für den Handel auf dem freien Markt zur Verfügung.

Daher führen die 58,57 Millionen leer gehaltenen Aktien zu einem geschätzten effektiven Leerverkaufsanteil von 30,4 % an GameStop-Aktien.

Das Fazit

Die direkte Registrierung ist auf heutigen Märkten eine relativ ungewöhnliche Praxis, und GameStop ist einzigartig, da eine so große Anzahl von Aktien bei seiner Transferstelle registriert ist. Daher kann es schwierig sein, die Auswirkungen von DRS auf die Handelsleistung von GameStop abzuschätzen. Theoretisch sind jedoch 25 % der ausstehenden GME-Aktien „gesperrt“.
Klar ist jedoch, dass die DRS-Zahlen von GME in den letzten Jahren stark angestiegen sind, während das Handelsvolumen von GameStop zunehmend zurückgegangen ist. Mit diesem Rückgang ging eine Verringerung der Liquidität einher.

GME befindet sich im überverkauften Bereich und sein Short-Interesse liegt im zweistelligen Bereich – über 20 % nach Standardkennzahlen und über 30 % nach einer effektiven Short-Interest-Berechnung. Der erhebliche Leerverkaufsdruck hat zweifellos die Leistung von GameStop beeinträchtigt.

Aber Leerverkäufer laufen Gefahr, in eine Trendwende zu geraten, und da die effektive Leerverkaufsquote von GME so hoch ist, ist ein weiterer Short-Squeeze nicht vom Tisch.

(Haftungsausschluss: Dies ist keine Anlageberatung. Der Autor ist möglicherweise eine oder mehrere in diesem Bericht erwähnte Aktien. Außerdem kann der Artikel Affiliate-Links enthalten. Diese Partnerschaften haben keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt.)

GAMESTOP CORPORATION
Zitat Ende
Quelle
https://www.thestreet.com/memestocks/gme/...gher-than-it-really-seems  

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NFSmall caps GME

 
  
    #5928
14.11.23 07:52
Zitat
„Oft gibt es keine Korrelation zwischen dem Erfolg der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens und dem Erfolg seines Aktienkurses über ein paar Monate oder sogar ein paar Jahre hinweg. Auf lange Sicht gibt es eine 100-prozentige Korrelation.“

Diese Ungleichheit ist der Schlüssel zum Geldverdienen. Es lohnt sich, geduldig zu sein.“

– Peter Lynch

Dies gilt insbesondere für Small-Cap-Cos, da der Mangel an Liquidität das institutionelle Interesse hemmt. Diese Unternehmen müssen ihre Marktkapitalisierung deutlich übertreffen, bevor Institutionen Interesse zeigen und das Unternehmen angemessen bewerten. Diese zeitliche Ungleichheit ist die Chance.
https://twitter.com/larryvc/status/1724202765080014988?s=61  

1578 Postings, 1183 Tage axolotSqueeze ? jetzt ? wow nice Anstieg

 
  
    #5929
28.11.23 18:14

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NFNe

 
  
    #5930
28.11.23 19:55
muss erst mal eine fundamentale Angleichung kommen. 25 bis 30 Dollar. Über 30 Prozent Bargeld von der Marktkapitalisierung ist Irre. Das wird irgendwann immer mehr bemerkt. Nur meine Meinung und keine Handlungsempfehlung.  

889 Postings, 2091 Tage MichaekaDie nächsten Tage

 
  
    #5931
29.11.23 05:02
Extrem Squeeze erwarten wir die nächsten Tage bis locker die 32 € zu sehen sollten sind hier möglich  

889 Postings, 2091 Tage MichaekaUSA - Endergebnis

 
  
    #5932
29.11.23 05:04
+26%     $ 15,01 !  

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NF32 $

 
  
    #5933
29.11.23 06:21
sind kein Squeeze. Wäre ne fundamentale Anpassung. Vier oder fünfstellig wäre Squeeze. Nur meine Meinung Und keine Handlungsempfehlung.  

889 Postings, 2091 Tage MichaekaWird aber heut weitergehen

 
  
    #5934
29.11.23 07:39
gleich ab 8 Uhr und in den Staaen Vorkurs ab 10 Uhr MEZ !  

889 Postings, 2091 Tage MichaekaGME - No 1 bei der Börsengang

 
  
    #5935
29.11.23 08:33
der letzte 2 Tage mehr gefragt als Tesla !  

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NFist ja auch

 
  
    #5936
29.11.23 12:33
auch zu unrecht heruntermanipuliert worden unter dem Bestandswert. Wenn es signifikant über den Bestandswert, über 30 Dollar steigt, sprechen wir vielleicht von Fomo, Covern Druck...alles andere Kursanpassung. Nur meine Meinung und keine Handlungsempfehlung.  

13066 Postings, 5807 Tage RichyBerlinGME - Aus der Ferne betrachtet

 
  
    #5937
29.11.23 18:05
 
Angehängte Grafik:
gme_2023-11-29_18h.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
gme_2023-11-29_18h.png

13066 Postings, 5807 Tage RichyBerlinGME . Ortex

 
  
    #5938
29.11.23 18:14
"Short Sellers in $GME have lost $282m in the last two days as the price has gone up more than 40%."
https://twitter.com/ORTEX/status/1729911374547943666
 

13066 Postings, 5807 Tage RichyBerlinGME - Aus der Nähe betrachtet

 
  
    #5939
29.11.23 19:10
Und immerhin der zweithöchste Umsatz seit 18 Monaten
(bis jetzt)

 
Angehängte Grafik:
gme_2023-11-29_19h.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
gme_2023-11-29_19h.png

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NFFomo

 
  
    #5940
29.11.23 20:49
ist natürlich Gift für Shorter sowie Profitablität. Siehe auch Tesla  

18857 Postings, 941 Tage Highländer49GameStop

 
  
    #5941
30.11.23 14:29
Finden Spekulanten plötzlich wieder Gefallen an der einst so beliebten Meme-Aktie?
https://www.finanznachrichten.de/...e-die-zocker-sind-zurueck-486.htm  

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NFHedgefonds

 
  
    #5942
30.11.23 15:31
kämpfen da mit sich selbst. Fundamentaldaten steigen. Nix anderes. Nur meine Meinung und keine Handlungsempfehlung.  

9 Postings, 1090 Tage Altmeister StockErwartbare Entwicklung!

 
  
    #5943
01.12.23 00:25
1. Was in den letzten Tagen abläuft, wurde im Prinzip schon viel früher - nämlich bereits zu den Q2 Zahlen - erwartet. TU hatte im neuen AMC Forum darauf hingewiesen, dass diese Möglichkeit besteht. Aktuell haben diejenigen, die massiv gegen GME und AMC wetten, alle Hände voll zu tun, den Kurs morgen im Bereich des Maxpain gedrückt zu halten. Werden da wieder synthetische Shares produziert, um der wachsenden Nachfrage nach echten shares etwas entgegen zu setzen?
Werden wir hier nicht rausfinden, weil ja sharecounts nicht wirklich funktionieren!
2. Vielleicht kann man ja selbst über die Orderbücher nachzählen. Wenn ich meine shares zu einem sehr hohen und unglatten Limit in sehr ungewöhnlicher Stückzahl einstellen würde, wäre diese Verkaufsorder für mich identifizierbar. Beispiel: 934 shares mit Limit 26393 $ und 116 shares mit Limit 32711 $ anstatt 1050 shares für 27000 $
Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass es hierdurch schwieriger wäre, dass gleiche Orders nur einmal in den Orderbüchern dargestellt würden anstatt mit der tatsächlichen Zahl. Wenn dies alle Kleinaktionäre machen würden, ließe sich ergänzt um die shares der Institutionellen Investoren hinreichend genau feststellen, ob es tatsächlich synthetische shares gibt.
3. Optionen sind hier meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld, weil die Erfahrung bei AMC zeigt, dass doch stets viel weniger Optionen am Ende einer Handelswoche in the Money sind, als es unter der Woche ausschaut. (So auch diese Woche) Deshalb stecke ich bei diesen sehr stark geshorteten Aktien auch keinen Cent in Optionen!
4. Vermutlich wird der Kurs von GME nach den Q3 Zahlen auch nicht signifikant steigen, sondern eine Entwicklung nehmen wie heute - egal ob die Zahlen besser oder schlechter als erwartet sind.
5. Hat jemand eine Meinung zu 2.? Könnte mir nämlich vorstellen, eine solche Order Anfang der Woche als erster zu platzieren.

Meine Meinung und keine Handelsempfehlung!  

2952 Postings, 1750 Tage Palatino NFmit steigender

 
  
    #5944
01.12.23 13:21
Profitablität sinkt das Schiff der shorter. Geduldig warten....  

889 Postings, 2091 Tage MichaekaLäuft doch

 
  
    #5945
04.12.23 19:35
und morgen sind die 20 € geknackt !
Warum sich aufregen wo es nichts zum aufregen gibt ?!  

18857 Postings, 941 Tage Highländer49GameStop

 
  
    #5946
07.12.23 13:14

402 Postings, 670 Tage SchnapplückeWie hoch ist denn die Shortquote?

 
  
    #5947
08.12.23 10:36
Guten Tag an alle,

und lieben Dank für eine Antwort))  

67 Postings, 6487 Tage bakerfriendOffiziell-Inoffiziell

 
  
    #5948
08.12.23 15:38
Ist unwichtig, die offizielle Shortquote ist hier nicht von Relevanz-wir spielen hier ein Spiel gegen Falschmünzer, wir wissen alle, das die offiziellen Quoten richtig ausgewiesen sind-die inoffiziellen gezinkten Karten intern im Finanzsystem müssen ausser Kontrolle geraten-dies ist unser Ziel, damit es zu unkontrollierten margin Calls kommen kann, wenn jeder irgendwie versucht das einzige Rettungsboot der Titanic zu bekommen mit 60 Plätzen und Abermillionen Passagieren-so sieht,s aus  

3556 Postings, 1010 Tage BauchlauscherShorter

 
  
    #5949
11.12.23 17:58
Wann sinkt es denn endlich?  

671 Postings, 1273 Tage willi_wuffBullische Reaktion....

 
  
    #5950
04.01.24 22:29

Seite: < 1 | ... | 235 | 236 | 237 |
| 239 >  
   Antwort einfügen - nach oben