Eine moderne Art des Arztbesuches!


Seite 3 von 11
Neuester Beitrag: 16.07.24 22:04
Eröffnet am:16.11.18 08:17von: KörnigAnzahl Beiträge:257
Neuester Beitrag:16.07.24 22:04von: KlarerVersta.Leser gesamt:116.103
Forum:Börse Leser heute:32
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitCharttechnisch

 
  
    #51
06.01.21 15:17
sieht es nicht so simpel aus. Die Fortsetzung des Aufwärtstrends könnte sich sogar noch ne Weile hinziehen. Der Impuls liegt irgend wo um 185 €, da geht der Widerstand in die Unterstützung über. Egal ob man Kanäle zeichnet oder Keile unterschiedlich ankert, man kommt immer bis in den Mail hinein. D. h. eine frühere Auflösung der Konsophase braucht news, so dass die Leute bspw. glauben, sie haben das nächste Adobe vor sich.
 
Hier rmal was ich meine
 
Angehängte Grafik:
teladoc-06-01-2021.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
teladoc-06-01-2021.png

1370 Postings, 3686 Tage fbo|228743559@slim

 
  
    #52
07.01.21 18:31

ist die Übernahme der knappen Senatsmehrheit durch die Demokraten die News, die Teladoc weiter bringt?

Ich könnte mir das gut vorstellen.

 

800 Postings, 1336 Tage EidolonWen es interessiert...

 
  
    #53
1
07.01.21 18:41
....wieso heute der Punk abgeht: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...is-jumping-today-9673030

Über 10% Plus seit gestern. :-)  

800 Postings, 1336 Tage EidolonHat also nix

 
  
    #54
07.01.21 18:43
mit den Demokraten zu tun.  

150 Postings, 2122 Tage gerrard1987Wachstum flacht ab?

 
  
    #55
13.01.21 08:44
Kommentar von extern

"From the JP Morgan Healthcare Conference:
https://s21.q4cdn.com/672268105/files/doc_presentations/2021...

We correctly assumed the updated revenue guidance was reported with such a small change due to this forthcoming presentation. Given their fiscal year is already over, I expect this is very accurate guidance.

Current 2020E: $1.091-1.093MM

Using the mid-point, this equates to $381MM in Q4 Revenue, a 109% increase YoY and 32% sequential increase.

BUT, late in the deck on slide 22 we find:
- Sustainable long-term growth 30-40% average annual revenue growth expected through 2023 (not the 50-70% we like to see ...)
- Strong gross margin profile with growing operating leverage Mid-60s gross margin, significant operating leverage opportunity (again, slightly lower than the 70-90% we like to see...- it appears Livongo's higher gross margins aren't lifting TDOC)

So they are indicating that growth is slowing, gross margins aren't getting substantially better. I'll be reducing my position on this basis"  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitKaufsignal Trendfortsetzung

 
  
    #56
2
20.01.21 16:50
Deutet auf den Abschluss der Konsolidierung hin.
Für eine nachhaltige Bestätigung muss der Kurs noch rd. 8 USD machen.
 
Angehängte Grafik:
teladoc_20-01-2021.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
teladoc_20-01-2021.png

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitdas neue Acrobat?

 
  
    #57
2
25.01.21 10:57
Sieht nach Fortsetzung aus. Veeva und Tela sind auf dem Weg das acrobat und das google der Medizin zu werden.

 
Angehängte Grafik:
teleddoc_25-01-2021.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
teleddoc_25-01-2021.png

5612 Postings, 2451 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    #58
25.02.21 08:13
Teladoc Health verfehlt im vierten Quartal mit einem Ergebnis je Aktie von -$3,07 die Analystenschätzungen von -$0,24. Umsatz mit $383,3 Mio. über den Erwartungen von $378,93 Mio.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

687 Postings, 1766 Tage cosmocKörnig

 
  
    #59
3
25.02.21 09:20
Genau genommen hätte Teladoc die Schätzungen übertroffen: bei dem Verlust von 3,07$ stecken noch durch den Zusammenschluss mit Livongo Kosten von 0,45 sowie des Kaufes von 2,59$, ergibt dann nur noch einen Verlust von 0,03$, zählt man die Aktienkompensation in Höhe von 0,43$ noch mit dazu, kommt man jetzt schon auf einen Gewinn von 0,40$, bei erwarteten Verlust von 0,24$, da bleibe ich dabei. Der Kauf von Livongo war ein einmaliges Geschäft, was die Bilanz maßgeblich beeinflusst/ verfälscht hat, nächstes Quartals sollte dies bereinigt sein.

https://s21.q4cdn.com/672268105/files/...ls/2020/q4/TDOC-EPR-4Q20.pdf  

800 Postings, 2355 Tage Mänkeinsteigen?

 
  
    #60
25.02.21 12:12
Mit Livingo gut aufgestellt, jedoch aufgrund der Covid Pandemie nicht absehbar wie sich das Wachstum in naher Zukunft entwickeln könnte.

Frage ist, ob die Aktie aufgrund der Zahlen noch signifikant fällt...
Bin hin- und her gerissen^^  

766 Postings, 2701 Tage ahoffmann19Mänk

 
  
    #61
25.02.21 13:14
Mein Tipp an Dich:
Warte noch ab. Meine Erfahrung ist, dass die Vorbörse noch nicht alles einpreist. Will heißen, da geht glaube ich noch mehr Abwärtspotentizial, nachher wenn die US-Börsen aufmachen.
Denke, das war es noch nicht. Aber musst Du entscheiden. Kannnst auch in Tranchen kaufen.
Eine jetzt und eine später nach US-Eröffnung...

Zahlen waren stark (siehe Cosmoc oben), aber nicht alle haben die Fusion mit Livongo noch auf dem Schirm....daher die vermeintlich schlechten Zahlen....

Grüße  

226 Postings, 1720 Tage mm_2793Meistens

 
  
    #62
25.02.21 13:23
dauert es 2-3 Tage bis sich dir Kurs beruhigt  

800 Postings, 2355 Tage Mänk@ahoffmann19

 
  
    #63
25.02.21 15:29
Bin zu ca. 195 € an Board und werde ggfls. nochmals nachkaufen.
Aussicht stimmt; zudem zukunftsträchtiger Markt  

150 Postings, 2122 Tage gerrard1987lasst euch nicht täuschen!

 
  
    #64
25.02.21 17:13

I'm listening to the conference call now, and they did at least mention that they had "79% organic revenue growth". In q4 2019, revenues were 156mm. 79% of 156mm is 123mm, so that means 2020 Q4 revenues for TDOC alone (excluding LVGO) was 156+123 = 279mm.

79% YoY growth sounds pretty great, the problem is that QoQ growth is actually -3%. Before today, TDOC has not ever had negative quarterly growth in its nearly 5 years as a public company. I really hope they explain this in the conference call.

Also, since TDOC alone had 279mm of revs and total revs were 383mm, that means LVGO accounted for 104mm of revenue. Similarly, this is a QoQ deceleration for LVGO, which also never had a quarter of negative growth before today.

What is of interest is that they are projecting proforma growth of 40-43% for 2021 which is 1.95-2B projection. This is apples to apples as proforma considers all 12 months of Livongo and Intouch. If they beat it by just 2.5% which is how much their revenue beat was in 2019 we get 45% growth at the midpoint. In 2017 and 2018 their revenue beat was by double digits! So, I would pencil in at least 45% growth and possibly 50%+ for 2021. A few things that concern me:

1. They are projecting visits of 12-13M which is only 12-23% higher than 2020.
2. They are projecting only small increases in subs. Jason did say their pool of potential subs has expanded by 50% in the last 12 months.
3. Their PCP does not seem to be growing much. I may be wrong here.

On #1 and #2, I am willing to give it a pass as they are coming after a phenomenal year and they are trying to be cautious.  

5612 Postings, 2451 Tage KörnigIch sehe die Zukunft auch sehr positiv

 
  
    #65
26.02.21 11:51
Die Expansion von Livongo nach Europa wird das Wachstum stark ankurbeln. Bei Etsy hat das einen Boost gebracht auch wenn wir diese Unternehmen nicht  vergleichen können.  

150 Postings, 2122 Tage gerrard1987Revenue up - Earnings flat/negative

 
  
    #66
01.03.21 15:56
Amateur investor here scanning the income report for TDOC. Looks to me like they've essentially doubled revenue but that earnings have stayed flat-to-increasingly negative. This seems like an undesirable trend. Costs appear to increase with their revenue linearly, or close to that. I'm curious to hear thoughts about what it takes for TDOC to turn the corner into profitability.

Was sagt Ihr dazu? Marktanteile um alles und dann hoffentlich die Preise anziehen...andererseits kann TDOC nicht die preise diktieren weil die Versicherer bestimmen was max. gezahlt wird!  

23 Postings, 1340 Tage WeDa86und weiter gehts Richtung Süden

 
  
    #67
03.03.21 16:16
...momentan scheinen sich die Kurse generell erstmal einzupendeln, allerdings hätte ich bei Teladoc nicht mit dieser Härte gerechnet....

Cathie Wood hat sich ja auch ordentlich mit Teladoc eingekauft....

 

5612 Postings, 2451 Tage KörnigJa, aber alle Tech Aktien sind im

 
  
    #68
1
03.03.21 19:19
letzten Jahr wirklich gut gelaufen. Wir sitzen doch alle fett im Plus? Ich sage der Wert wird sich auf Sicht von 2 Jahren nochmal verdoppeln, wenn die das Wachstum aufrecht erhalten können  

23 Postings, 1340 Tage WeDa86@Körnig

 
  
    #69
04.03.21 07:47
Ja, das stimmt... momentan geben alle Tech-Werte gut nach.

Ich bin in Teladoc leider spät rein und somit bin ich jetzt gut rot... Ich war schon mit dem ersten Absacker bedient und der gestrige hat mich in dieser Deutlichkeit gewundert.... Auch wenn viele andere Techwerte nach unten gingen.

Sehe Teladoc nicht ausschließlich im Bereich Tech.

Schauen wir, was der heutige Tag bringt....  

35 Postings, 1252 Tage Mr.Tech@ Körnig

 
  
    #70
05.03.21 10:29
Das stimmt das tech gut gelaufen ist. Aber wenn man teladoc erst Ende März entdeckt hat, ist man jetzt Break even. Also seit knapp einem Jahr keine Kursentwicklung bei teladoc, was bei mir total auf Unverständnis stößt. Deshalb habe ich die Kurse genutzt und mir nochmal 10 Anteile bei 165€ ins Depot gelegt.  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitIst Tela wieder ein Kauf?

 
  
    #71
08.03.21 14:16

Ich bin über den dexcom-Orbit in LVGO und damit in Tela reingespült worden. Man ist natürlich mit den Renditen aus den AI-nahen Diabeteswerten (Lvgo, Tandem, Insulet, etc) verwöhnt, wenn es seit dem Merger hier nur noch seitwärts geht.
Ich denke aber nicht, dass wir hier schon den Knick im Sättigungsverlauf haben, wenngleich die Jahre des deftigen Wachstum gezählt sind.
Ich rechne mit jeweils rd. 40% p. a. vom jetzigen Niveau für 2021 und 22. Damit bin ich nahezu identisch bei Körnigs Einschätzung. Mit 385 USD zu 12.2022 liegen wir wahrscheinlich unter den high Targets der Analysten.

 

119 Postings, 2093 Tage stksat|229166145Einstieg

 
  
    #72
10.03.21 00:08
Habe den Rücksetzer genutzt und bin seit heute ebenfalls mit einer kleinen Position mit an Bord.  

3522 Postings, 1490 Tage slim_nesbitChartupdate Umsatzprognose

 
  
    #73
11.03.21 09:35
Der Kurs ist auf seine langfristige Kanalmitte zurückgekommen. Wenn der Wert oberhalb von 162,60 $ bleibt, spricht das dafür, dass er den Aufwärtstrend direkt fortsetzen möchte.
Wenn er diese Marke  unterschreitet, geht für den Downmove an dieser Stelle der Widerstand in die Unterstützung über und öffnet ein Tor bis an 150.-$.
Weltweit wird versucht, das Modell von Tela, Livongo und Veeva zu adaptieren und zu kopieren (bspw. DeNa in Japan, Inst. f. Telemedizin in D) in der EU bremst der Datenschutz.
Die Prognosen schätzen den Umsatzwachstum für Tela auf 100% in 2021.
 
Angehängte Grafik:
teladoc-11-03-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
teladoc-11-03-2021.png

1356 Postings, 1993 Tage Hitman2Artikel

 
  
    #74
24.03.21 20:13

1969 Postings, 4554 Tage jensosKursverlauf

 
  
    #75
08.04.21 12:58
denke der Kurs wird sich langsam wieder aufrappeln...war ja doch ne heftige Konsolidierung...

Rechne mit neuem ATH noch in 2021  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben