Catalis SE Renditechancen bis 2019


Seite 20 von 26
Neuester Beitrag: 25.06.19 16:26
Eröffnet am:22.11.14 17:24von: ScansoftAnzahl Beiträge:647
Neuester Beitrag:25.06.19 16:26von: GlatzenkogelLeser gesamt:134.820
Forum:Börse Leser heute:22
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... 26  >  

6695 Postings, 6169 Tage ObeliskHab mal Catalis

 
  
    #476
3
12.05.15 09:58
angeschrieben und um eine Stellungnahme gebeten.

Meine Position bei Catalis ist ziemlich klein. Aber als fundamental orientierter Anleger kommt ein Verkauf auf diesem niedrigen Niveau nicht in Frage. Außer es gäbe fundamentale Gründe dafür. Ein jetziger Verkauf wäre emotional bedingt. Das ist für mich ein no-go.  

578 Postings, 3851 Tage FehltraderUnd, was meint Ihr?

 
  
    #477
12.05.15 20:41
Wird Catalis den Jahresbericht noch veröffentlichen?
Wird Griechenland all seine Schulden zurückzahlen?
Wird der HSV nächste Saison Deutscher Fußballmeister?  

586 Postings, 3547 Tage wiknamWahrscheinlich kommt

 
  
    #478
12.05.15 22:24
erst der Q1 Bericht ;-)  

Optionen

1638 Postings, 8591 Tage BörsenmonsterZahlen sind doch da

 
  
    #479
1
12.05.15 22:29

279 Postings, 3849 Tage bora85sie haben es ja doch noch geschafft

 
  
    #480
1
12.05.15 22:39
PTA-Adhoc: Catalis SE: Audited figures figures for 2014:

22:10 12.05.15

Adhoc announcement according to article 15 WpHG 

LA Waalre (pta037/12.05.2015/22:10) - Ad Hoc News: 
Audited financial figures for the 2014 fiscal year: Revenue Euro 28.92m, EBIT before non-recurring costs Euro 1.61m, operating income Euro -0.22m

La Waalre, May 12th, 2015 - Catalis SE hereby publishes the audited financial figures for the 2014 fiscal year. 2014 was a year of consolidation with a change in major shareholders and a very difficult market environment in the games industry.

In the fiscal year 2014, Catalis Group generated total sales of Euro 28.92m (2013: Euro 29.17m). Of this, Euro 22.47m (2013: Euro 19.87m) was attributable to Testronic (quality assurance), Euro 6.27m (2013: Euro 8.86m) was attributable to Kuju (video games development) and Euro 0.18m (2013: Euro 0.44m) was attributable to DDP (self-published games). In the fiscal year 2014, the Group's operating income (EBIT) before non-recurring costs amounted to Euro 1.61m (2013: Euro 2.69m). After deducting non-recurring items of Euro 1.83m (2013: Euro 0.59m), the Group's operating loss was Euro -0.22m (2013: Operating profit of Euro 2.1m).

The loss for the period after tax was Euro -0.90m (2013: profit of Euro 0.87m). This represented earnings per share of Euro Cent -14.3 (2013: Euro Cent 13.9) on a non-diluted as well as on a fully diluted basis (2013 fully diluted: Euro cent 11.9). Testronic's operating profit amounted Euro 2.27m (2013: Euro 1.84m), while Kuju generated an operating loss of Euro -0.41m (2013: operating profit of Euro 1.62m). DDP made an operating loss of Euro -0.02m (2013: operating profit of Euro 0.28m).

As at December 31, 2014, Catalis Group's balance sheet total amounted to Euro 24.54m (2013: Euro 24.22) representing a slight increase on last year. The group's non-current assets were unchanged and amounted to Euro 17.1m (2013: Euro 17.0m). In terms of equity and liabilities, the Group's total shareholder equity decreased to Euro 8.4m (2013: Euro 8.9m). Current liabilities increased to Euro 13.7m (2013: Euro 10.4m) and trade and other payables amounted to Euro 6.0m (2013: Euro 5.6m).

In the fiscal year 2014, Catalis Group generated an operating cash flow of Euro 1.5m (2013: Euro 2.2m). The Group's total net increase in cash and cash equivalents in the fiscal year 2014 amounted to Euro 0.5m (2013: reduction of Euro 0.5m), resulting in a net cash position at the end of the reporting period of Euro 1.3m (2013: Euro 0.9m).

Catalis SE publishes its Annual Report 2014 on May 12th 2015.

For further information on Catalis SE and its wholly owned subsidiaries, Testronic Labs and Kuju, please refer to www.catalisgroup.com, www.testroniclabs.com and www.kuju.com.

For further questions please contact our Investor Relations team directly:

Catalis SE 
Investor Relations Team 
t: +49 89 24 41 18 - 223 
f: +49 89 24 41 18 - 228 
info@catalisgroup.com

About Catalis SE: 
Catalis is a worldwide leading outsourcing provider focusing on high-end technical ser-vices relating to the creation of digital content for the film, video games and software in-dustries. Catalis offers both testing and development services. It operates through its wholly-owned subsidiaries Testronic Labs and Kuju from eight locations throughout the US, the UK, Poland, Belgium and the Netherlands.

 

Optionen

586 Postings, 3547 Tage wiknamklar

 
  
    #481
12.05.15 22:40
von 2013 oder 2012 sind die Zahlen schon da... die für 2014 kommen dann nächstes Jahr  

Optionen

110150 Postings, 8835 Tage Katjuschawenn ich das richtig sehe, war Q4 gar nicht

 
  
    #482
1
12.05.15 23:13
so schlecht (leichter Gewinn), aber Kuju offenbar in Q4 keine/kaum Lizenzerlöse, wenn ich die mickrigen 1,1 Mio Umsatz und 0,3-0,4 Mio Verlust in dem Segment so sehe. Mal auf den Bericht warten, ob das nur Verzögerungen sind.

Operativer Cashflow war in Q4 und Gesamtjahr in Ordnung.

Gabs in Q4 nochmal Sonderfaktoren oder hab ich mich verrechnet? Denn 1,6 Mio Ebit im Gesamtjahr vor Einmalkosten nach 0,7 Mio nach 9 Monaten, aber Ebit nach Einmalkosten nur geringfügig höher als nach 9 Monaten.

Mal sehn wann der Bericht online ist und obs da mehr Klarheit gibt.  

279 Postings, 3849 Tage bora85mmh

 
  
    #483
12.05.15 23:16
Warum isn das bereinigte ebit schlechter als prognose, obwohl das unbereinigte höher is?
höhere einmalaufwendungen , wo kommen die her?
Vielleicht hab ich was übersehen, mein englisch is nich so gut.
kann das jemand genauer erklären.

lizenzeinnahmen von kuju verschieben sich also nach 2015, war ja eigentlich so erwartet worden.
ansonsten umsatz leicht unter prognose, is aber jich so dramatisch denke ich.  

Optionen

6571 Postings, 5887 Tage simplifyZahlen soweit doch in Ordnung in Anbetracht des

 
  
    #484
13.05.15 00:14
ausgebombten Kurses.

Kein Horror, also Morgen müsste der Kurs etwas anziehen.  

110150 Postings, 8835 Tage Katjuschazumindest ist eine gewisse Fantasie

 
  
    #485
2
13.05.15 01:27
gegeben, wenn man sich beispielsweise anschaut, dass der Bereich Testronic deutlich wuchs und ein bereinigtes Ebit von 2,6 Mio € erzielte, wovon man nun 0,9 Mio verkauft hat.

Kuju macht Verluste, aber es sollten schon kleinere Umsatzzuwächse für ne schwarze Null reichen können.

Fragt sich nur, ob der Markt diesen Aussagen des Management Glauben schenkt, wonach sich Kuju wieder erholen soll.

Andererseits ist halt wirklich viel eingepreist, wenn man bedenkt, dass man ja kürzlich über 8 Mio € Cash genriert hat. Wenn man jetzt trotz der fehlenden 0,9 Mio € inklusive Corporate Kosten rund 1,5 Mio € erzielt und eine nettocashposition von 3-4 Mio € ausweist, sollte die Aktie rein fundamental großes Potenzial haben. Aber ist halt Theorie. Ob die Anleger dem wirklich vorgreifen, bleibt abzuwarten.  

6571 Postings, 5887 Tage simplifyKurs up

 
  
    #486
1
13.05.15 07:56
Der Markt wird wahrscheinlich schon noch etwas zurückhaltend sein, zumal der ein oder andere Frustrierte nur auf seinen Ausstieg wartet. Dennoch könnten die rational denkenden den Kurs wieder auf das Level von 1,50€ zunächst mal bringen. Ist ja offensichtlich nun eine gute Kaufgelegenheit. Nur psychologisch vielleicht aktuell keine Greifzuaktie.  

6695 Postings, 6169 Tage Obelisk@kat

 
  
    #487
13.05.15 08:08
"Andererseits ist halt wirklich viel eingepreist,"

Da hast du doch ein "Nicht" vergessen, oder?  

1414 Postings, 3931 Tage 11fred11Es kommen ja

 
  
    #488
1
13.05.15 08:10
bald (und tatsächlich glaube ich zumindest ein wenig pünktlicher) die Q1 Zahlen.
Wenn dort überraschende Lizenzerlöse für Kuju in Höhe von - ich schätze mal 100 K im schlechten Fall, aber bis 500 K vielleicht im besten Fall auftauchen.
Klärt mich gern auf, wenn ich sehr daneben liege.
Dann macht der Teilverkauf von T Belgien Sinn und vielleicht gibt es dann einen Ausblick und Erklärung dafür.
Ich gebe nichts ab.  

249 Postings, 5556 Tage lanvallman erwartet 10% Umsatz und Gewinnanstieg

 
  
    #489
2
13.05.15 08:20
 

249 Postings, 5556 Tage lanvallSeite 37 im GB

 
  
    #490
13.05.15 08:21
 

6571 Postings, 5887 Tage simplifyObelisk

 
  
    #491
13.05.15 08:43
Das war von Kat sprachlich schon richtig. Aktuell ist alles Übel der Welt im Kurs eingpreist, so tief wie wir stehen. Insoweit kann kaum noch was schocken und jedes Fünkchen Besserung  kann, muss zu einer Kurssteigerung führen. Zumal nun eben auch die Bilanz sehr gut ist.  

586 Postings, 3547 Tage wiknam@lanvall

 
  
    #492
1
13.05.15 08:49
Catalis erwartet einen Umsatzanstieg von 10% und eine EBIT-Marge von 10%. Das bedeutet einen Umsatz (ex-Testronic Belgien) von 23,0956 Mio. Euro und ein EBIT von 2,31 Mio. Euro.  

Optionen

578 Postings, 3851 Tage FehltraderKlasse

 
  
    #493
13.05.15 08:58
dann tippe ich mal auf die HSV-Meisterschaft ;-)  

1414 Postings, 3931 Tage 11fred11wiknam

 
  
    #494
1
13.05.15 08:59
das ist natürlich eine ganze andere Nummer.
Das muss ja bedeuten, dass Kuju eher über 500 K dazu bei steuern soll.

Es wird zunächst wohl keiner glauben.

Q1 wird viel klären.  

586 Postings, 3547 Tage wiknamich habe nur

 
  
    #495
13.05.15 09:02
die Prognose von Catalis unreflektiert wiedergegeben. Wer wem was wie glaubt, das ist jedem selber überlassen.  

Optionen

249 Postings, 5556 Tage lanvallsorry mein lesefehler...

 
  
    #496
13.05.15 09:16
 

6571 Postings, 5887 Tage simplifyJa traut sich niemand?

 
  
    #497
1
13.05.15 09:33
Aktuell reagiert der Markt auf die Zahlen noch nicht. Die Wissenden sind wohl mit genügend Stücken versogt. Aber wenn Kuju in Q 1 derart zulegt, dann wäre das jetzt ne Chance zu kaufen. Den Mutigen gehört das Leben und der Erfolg.  

586 Postings, 3547 Tage wiknamwir sind halt

 
  
    #498
3
13.05.15 09:39
gut erzogen und lassen Dir den Vortritt simplify....  

Optionen

1195 Postings, 4780 Tage 19MajorTom68Kurs scheint etwas anzuziehen.

 
  
    #499
13.05.15 12:06
Es ist nur Schade, dass die Zahlen nicht pünktlich veröffentlicht wurden.

Der zuletzt gesehenen Kursverfall war vermutlich nur darauf zurück zu führen.  

6571 Postings, 5887 Tage simplifywiknam

 
  
    #500
13.05.15 14:48
Sehr treffend was du sagst. Aber ich habe keine Möglichkeuten mehr dies zu tun. Bei m4e bedauere ich dies gerade auch sehr. Da gibt es plötzlich wieder Stücke zu 3,40€.  

Seite: < 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben