Catalis SE Renditechancen bis 2019


Seite 17 von 26
Neuester Beitrag: 25.06.19 16:26
Eröffnet am:22.11.14 17:24von: ScansoftAnzahl Beiträge:647
Neuester Beitrag:25.06.19 16:26von: GlatzenkogelLeser gesamt:137.044
Forum:Börse Leser heute:19
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 26  >  

579 Postings, 3905 Tage Fehltrader@Katjuscha

 
  
    #401
20.03.15 15:35
Du wolltest doch Herrn Biewald noch einmal kontaktieren. Konntest Du noch etwas in Erfahrung bringen?  

1195 Postings, 4834 Tage 19MajorTom68Heute suuuper Umsätze!

 
  
    #402
24.03.15 18:11
Handelsvolumen: 0 Stück!

Ich sehe es mal positiv! Es herrscht KEIN Abgabedruck.

Bis zu den vermutlich schlechten Zahlen mit kleinem Jahresverlust für 2014 (Spieleprovisionserlöse erst 2015) sind es noch 5 Wochen + eine Schlafmützwoche (wie halt immer bei catalis)



 

579 Postings, 3905 Tage FehltraderGab doch einen Umsatz gestern

 
  
    #403
25.03.15 15:11
Bei Quotrix wurden 3.000 Stück zu 1,29 Euro verkauft. L&S hat die Stücke aber anscheinend behalten und nicht weiterverkauft.  

6714 Postings, 6223 Tage ObeliskRichtiger Umsatz

 
  
    #404
27.03.15 17:36
heute, aber der Kurs bewegt sich keinen Millimeter. Langsam könnten mal die Vorabzahlen kommen.  

6626 Postings, 5941 Tage simplifyGeduld

 
  
    #405
1
27.03.15 21:30
Da verkaufen halt immer mal ungeduldige, die Cash für eine bessere Idee benötigen. Klar bei dieser Seitwärtsbewegung-Südbewegung hätte man den Verlust realisieren können und auf einen anderen Zug, wie Hypoport oder ifa Systems aufspringen können. Bei m4e habe ich die gleiche Situation. Hauptsache es laufen die großen Positionen, bei mir mit ifa Systems und unserer Hypoport der Fall.  

1195 Postings, 4834 Tage 19MajorTom68aktueller Tagesumsatz:

 
  
    #406
3
08.04.15 09:25
München 1 Stück zu 1,245Euro

also deutlich höhere Umsätze als gestern zu diesem Zeitpunkt. Es könnte ein Umsatzrekordtag werden....
 

1433 Postings, 3985 Tage 11fred11Termine

 
  
    #407
2
12.04.15 13:41
Der Kurs hat ja schon mal gezuckt.

Am 1.5. gibt es den Geschäftsbericht
am 19.5. schon den zum Q1

das stand sonst nicht so detailiert auf der catalis-Seite,
da waren sonst immer nur die Wochen angegeben.

Jetzt  mit ein wenig mentalem Abstand zur Aktie und zu den Aussagen zu Biewald, denke ich, wenn er nicht bewusst die Unwahrheit gesagt hat, um doch zu delisten oder ä., gibt es keinen vernünftigen Grund, warum der Vorstand mit Macht alle negativen Faktoren in das letzte Jahr drücken müsste.
Außerdem könnten sie dann auch klaren Aussagen für die zukünftigen Ertragsmöglichkeiten  tätigen. Allerspätestens die Q 1 Zahlen 18 Tage später müssten einen Weg weisen.
Meine Einschätzung: Selbst wenn ein Ebit von "nur" 2,5 Mio in Aussicht gestellt wird, müsste der Kurs schnell die 2 Euro hinter sich lassen.
Bei 1,3 Euro Kurs sehe ich hier bedeutend mehr Chance als Risiko.
 

6714 Postings, 6223 Tage ObeliskGB

 
  
    #408
22.04.15 19:41
16:48 22.04.15

Vorabbekanntmachung Finanzberichte gemäß § 37v,w,x WpHG

LA Waalre (pta032/22.04.2015/16:48) - Catalis SE gibt hiermit bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:

Art der Vorabbekanntmachung:
Konzern-Jahresabschlussbericht gem. § 37v Abs. 1 WpHG
Bericht: Konzern-Jahresabschlussbericht 2014
Berichtszeitraum: 01.01.2014 - 31.12.2014
Internet-Veröffentlichung: http://www.catalisgroup.com
Veröffentlichungsdatum: 30.04.2015  

488 Postings, 3945 Tage GameChangerErwartungen an 2014

 
  
    #409
2
23.04.15 08:44
Catalis hat nach Q3 folgende Erwartungen geäußert:
Umsatz: 29,5 Mio.
EBIT: 0,3 - 0,5 Mio. (vor Einmalkosten: 1,3 - 1,5 Mio.)

Nach 9 Monaten sah es so aus:
Umsatz: 21,5 Mio.
EBIT: -0,26 Mio. (vor Einalkosten: 0,76 Mio.)
EPS (verwässert): -0,11€

Klarheit sollte insbesondere darüber geschaffen werden, wie es mit den Lizenzeinnahmen ausgesehen hat (man hatte ja damals auf "nach Weihnachten" vertröstet).
Spannender wird natürlich der Ausblick auf 2015. Am 19.05. sollen dann ja übrigens auch schon die Q1-Zahlen kommen, wenn ich mich richtig erinnere.
Was meint ihr, ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt zum Einstieg/Aufstockung?  

6626 Postings, 5941 Tage simplifyEinmalkosten

 
  
    #410
1
23.04.15 09:53
Denke ich schon, da 2015 ja dann die Einmalkosten wegfallen. Also ein positiver Fakt unabhängig davon, ob es unternehmerisch besser läuft. Allein schon deshalb werden dann die Zahlen 2015 deutlich besser aussehen.  

579 Postings, 3905 Tage FehltraderWechselkurs

 
  
    #411
1
23.04.15 10:07
Spannend wird aus meiner Sicht auch, wie sich die Veränderungen der Wechselkurse von EUR/USD und EUR/GBP auf Catalis auswirken, denn dieser Trend dürfte sich in 2015 verstärkt fortsetzen. Hier im Fred wurde ja mehrfach die Erwartung geäußert, dass die Euroschwäche für Catalis positiv ist, aber der von mir eigentlich sehr geschätzte „Kleine Chef“ bei W:O vertritt die gegenteilige Ansicht (vgl. http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...eines-langfristdepots). Ich kann KCs Argumentation nicht ganz nachvollziehen, da er USD und GBP in einen Topf wirft, obwohl sich beide Währungen seit September 2014 recht unterschiedlich entwickelt haben – der USD hat gegenüber dem Euro deutlich stärker aufgewertet als das GBP. Noch weniger verstehe ich aber die Zahlen in den Finanzmitteilungen, auf die sich KC vermutlich bezieht:
Während im Zwischenbericht zu Q1/2014 (bei einem - zumindest aus heutiger Sicht - relativ hohen Eurokurs) noch ein Währungsgewinn von 139.000 Euro verzeichnet war (S. 19), findet sich im Bericht zu Q3/2014 (als sich die Euroschwäche abzuzeichnen begann) ein Wechelkursverlust von 1.024.000 Euro (S. 17). Hat einer der Währungsoptimisten hier eine Erklärung für diese Zahl?
Eventuell würde auch der Halbjahresbericht 2014 bei der Erklärung der Wechselkurseinflüsse auf Catalis helfen, aber ich kann ihn auf der HP nicht finden. Hat ihn zufällig noch jemand von Euch rumliegen und kann mal nachstehen, welche Wechselkurseffekte dort genannt werden?  

1195 Postings, 4834 Tage 19MajorTom68Die Zahlen für 2014

 
  
    #412
1
23.04.15 12:25
werden wohl wie erwartet schlecht ausfallen.

Der 30.04 ist gut gewählt. Ich denke, die Zahlen kommen nach Börsenschluss oder sogar erst am 01.05. Dann gäbe es wenigstens keine Panikreaktion.

Ich hoffe auch nach Abzug der Einmalaufwendungen auf einen kleinen Gewinn ohne Währungseinflüsse. Nach den Zahlen weiss man mehr. Ich würde erst nach den Zahlen kaufen. Insbesondere wird es wichtig sein, endlich zu erfahren ob nun Lizenzerlöse eingefahren werden oder eben nicht.  

1433 Postings, 3985 Tage 11fred11Ich habe genug

 
  
    #413
23.04.15 17:21
aber wenn nicht, würde ich noch kaufen.
Wenn es vielleicht einen positiven Ausblick gibt oder nur - es bleibt so gleich ohne Einmaleffekte, also ein 2015er Ebit von 1,5 Mio + Lizenserlöse, - selbst dann ist die Aktie sehr unterbewertet.
Ich denke, der Vorstand hat sich ein Dreck um den Kurs und die PR gekümmert, nicht einmal irgendwelche Zeitankündigungen zu Berichten eingehalten...., weil mit den Einmaleffekten der Kurs sowieso in den Keller gegangen wäre.
Wenn Sie die Aktie delisten wollten oder übernehmen...., dann doch, wenn der Kurs so niedrig ist wie jetzt.
Vielleicht beginnt am 30.4., ich glaube spätestens am 19.5., der Kurswechsel. Der vom Vorstand und seiner PR und der von Catalis.  

407 Postings, 3641 Tage carpediemoggi..was is los...irgendwo schon Zahlen draußen?

 
  
    #414
29.04.15 10:30

1195 Postings, 4834 Tage 19MajorTom6814.693Stück in einem Rutsch zu 1,29

 
  
    #415
29.04.15 16:48
gehandelt.

Vermutlich wieder von der rechten in die linke Hand.

Steigende Kurse vor den Zahlen sind erstaunlich.  

588 Postings, 3601 Tage wiknamich sehe eigentlich

 
  
    #416
1
29.04.15 17:13
fast keinen Grund warum die Aktie nicht steigen sollte. Selbst wenn die Prognose am unteren Ende der Guidance getroffen wird, heißt Q4 unterhalb von 8 Mio. Umsatz mit einem EBIT von grob 0,5 Mio. sehe ich bewertungstechnisch Potenzial für höhere Kurse.... das ganze mal Abseits der diversen Theorien, die hier im Forum in den letzten Monaten gestrickt wurden. Ich glaube dem Management ist die kurzfr. Kursentwicklung ziemlich wumpe. Entscheidend ist, dass nach den strukturellen Veränderungen im letzten Jahr und entsprechenden Sondereffekten der Laden mittelfristig auf Kurs gebracht wird. Da muss man dem neuen Management aus meiner Sicht schon mal ein Jahr Zeit geben. Wenn das Management liefert, wird der Kurs von ganz alleine seinen Weg finden....  

Optionen

249 Postings, 5610 Tage lanvallad hoc testronic verkauft??

 
  
    #417
30.04.15 15:53
 

455 Postings, 5355 Tage birradas wäre ja sehr merkwürdig

 
  
    #418
30.04.15 16:23
 

Optionen

455 Postings, 5355 Tage birraso wie ich es gelesen

 
  
    #419
30.04.15 16:32
habe, haben sie Testronic Belgien verkauft, da gibt es ja noch USA; UK;und Polen....  

Optionen

2775 Postings, 8988 Tage Netfox@birra

 
  
    #420
30.04.15 16:36
Habe ich auch so verstanden  

Optionen

2375 Postings, 6649 Tage hello_againSind die 8.2m Euro der Kaufpreis?

 
  
    #421
1
30.04.15 16:37
Dann würde das der aktuellen Marktkapitalisierung entsprechen ...  

17511 Postings, 6900 Tage ScansoftYepp, zeigt wohl jetzt

 
  
    #422
30.04.15 16:39
eindeutig die Unterbewertung auf.

1433 Postings, 3985 Tage 11fred11da habe

 
  
    #423
30.04.15 16:42
ich gleich meine Reserven noch eingesetzt und gekauft
- das ist der Umbruch
 

579 Postings, 3905 Tage FehltraderDürfte der Großteil des Gewinns von Testronic sein

 
  
    #424
30.04.15 16:43
den man da verkauft. Wie kann man 958k Euro Gewinn für lediglich 8,2 Millionen Euro verkaufen?
Hoffentlich bleibt Rest-Catalis dann profitabel - muss ich heute abend mal durchrechnen.  

1638 Postings, 8645 Tage BörsenmonsterEbit nicht Gewinn

 
  
    #425
30.04.15 16:57

Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben