Türkischer Rassismus stoppen


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 09:50
Eröffnet am:14.12.20 17:48von: ariv2017Anzahl Beiträge:35
Neuester Beitrag:25.04.21 09:50von: NadinemrnraLeser gesamt:6.126
Forum:Talk Leser heute:4
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 |
>  

24230 Postings, 2476 Tage goldikNeidisch?

 
  
    #26
16.12.20 12:20
Im Grunde ist es so als ob man mit 2 Frauen verheiratet ist.  

7447 Postings, 2282 Tage FernbedienungAlso ariv2017

 
  
    #27
16.12.20 18:35
3 Mio, davon 1,44 Mio Wahlberechtigte, davon habe 48% gewählt. Von den 48% haben ca 64% Erdogan gewählt. Daraus folgt, dass von den 3 Mio 14-15% Erdogan gewählt haben.

Und nun bist du wieder an der Reihe und kann mir plausibel erklären, wie du auf
"Die in Deutschland lebenden Türken haben mit 64% den Erdogan gewählt."
kommst.  

7447 Postings, 2282 Tage FernbedienungWenn ich das gut analysiert

 
  
    #28
16.12.20 18:37
von BA für #20 sehen, wird er dir bei deiner Rechnerei nur ein Hindernis sein. Suche dir lieber eine andere Unterstützung.  

54906 Postings, 6646 Tage Radelfan#25 Finde ich ganz toll, wie du den türkischen

 
  
    #29
16.12.20 18:59
Präsidenten hier bei ariva.de genannt hast!

>>>In der Türkei haben nur 52,6% der Wahlberechtigten Erdowahn gewählt<<<

Das zeugt zwar davon, dass dir noch ein kleines bisschen Realität geblieben ist und du im Grunde deines Herzens auch nicht mit der Politik des türkischen Präsidenten einverstanden bist!

Ob das aber den 64% der Türken, die Erdogan gewählt haben gefällt, ist doch recht zweifelhaft :-)))

2500 Postings, 1478 Tage tschaikowsky2017 bei der BTW

 
  
    #30
16.12.20 19:37
haben 32,9 % die CDU gewählt. Bei einer Wahlbeteiligung von 76,2 % sind das 25,07 %. Soviel haben JA gesagt zu Merkel.
74,93 % haben das nicht.
Trotzdem regiert sie.  

2500 Postings, 1478 Tage tschaikowsky3 von 4 haben NEIN gesagt.

 
  
    #31
1
16.12.20 19:37

36845 Postings, 7520 Tage TaliskerAlso haben

 
  
    #32
4
16.12.20 19:50
auch die Nichtwähler NEIN gesagt. Is das hier der Treffpunkt der Milchmädchen?

Aus #4:
"In der Bundesrepublik leben fast drei Millionen Menschen mit Wurzeln in der Türkei, nirgendwo sonst ist die Diaspora so groß. Knapp 1,5 Millionen sind türkische Staatsbürger, von denen etwa 1,44 Millionen wahlberechtigt sind."
Ergo hat wohl die Hälfte die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Ist jetzt das Integrationsglas halbleer oder halbvoll?
Und nur zu meinem Verständnis: wer Erdogan wählt, ist Rassist? Das ist wie NPD wählen?

10203 Postings, 5840 Tage KlappmesserJedes Volk bekommt den Führer

 
  
    #33
2
17.12.20 09:31
welches diesen verdient. Die Türken hatten Ciller  (korrupt), Yilmaz (korrupt) und jetzt haben se  Erdogan (korrupt)
Die Yankees hatten Bush (Lobbyist) und Trump (korrupt) , die Russen Putin (korrupt)
Die Deutschen haben Merkel (Pastorentochter)
Halleluja.

1220 Postings, 2279 Tage ariv2017Die Sturmtruppen von Erdowahn

 
  
    #34
17.12.20 22:15
Wieder ein schöner Bericht. Leider hört man ncihts davon in unseren GEZ Medien.    

1220 Postings, 2279 Tage ariv2017Der Wahnsinnige

 
  
    #35
04.01.21 13:23
Wenn ein Land dermaßen aufrüstet dann führt es immer Böses im Schilde,

"Ein Aspekt dabei: Die immens gestiegenen Ausgaben für das eigene Militär. Zwischen 2015 und 2019 stiegen die Ausgaben nach Zahlen der Stiftung Wissenschaft und Politik um 69 Prozent. Der Umsatz der Rüstungsindustrie sei von einer Milliarde im Jahr 2002 auf 11 Milliarden im Jahr 2020 angewachsen."

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...industrie-staerkt.html  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben