Brilliance China Aut WKN 884968


Seite 2 von 23
Neuester Beitrag: 10.07.23 11:52
Eröffnet am:15.08.08 15:19von: Caroline2008Anzahl Beiträge:559
Neuester Beitrag:10.07.23 11:52von: chartrunnerLeser gesamt:193.210
Forum:Hot-Stocks Leser heute:30
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  

174 Postings, 5309 Tage schweizbob1Die neue Strategie kommt wohl

 
  
    #26
05.11.09 16:14
zu spät für Importeure und Händler in Europa.

Da der europäische Markt mit einem Absatz von vermutlich weniger als 10% für die Chinesen eher unbedeutend sein wird, bekommt dort sicher keiner graue Haare, wegen der Invsolvenzen. Auf den Aktienkurs wirkt es sich auch nicht aus.

Mit dem Kapital aus der Trennung von Shenyang Brilliance JinBei Automobile Company und den geplanten Investitionen, kann man nur hoffen, dass das Lehrgeld was bringt.

10342 Postings, 5693 Tage kallearischweizerbobw

 
  
    #27
05.11.09 17:45
Die Mini SKS war, ist vorbei.Inverse Mini folgte unten, danach Anstieg.. Der Kurs ist allerdings zur Zeit ueberhitzt. Hoffe, Du bist auch schon lange dabei. Um die 500 Prozent (steuerfrei), die uns gut tun. Bist auch bei BYD dabei ? Laufen ganz gut die Chinacars.

Mfg
Kalle  

174 Postings, 5309 Tage schweizbob1kalleari

 
  
    #28
05.11.09 18:29

bin noch nicht so lange dabei (+150%). Vor BYD kam bei mir Drillisch...

 

Angehängte Grafik:
chart_year_bydcoltdhyc1.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_bydcoltdhyc1.png

10342 Postings, 5693 Tage kalleariChinas Autoboom

 
  
    #29
1
05.11.09 19:48
Name, WKN, ISIN   China Auto-Boom: reichster Chinese ist BYD-Gründer (Build your  Dream) 17 : 58 05.11.09 China ist schon längst nicht mehr die „Werkbank“ des Westens. Heute  forschen, entwickeln und produzieren Chinas Konzerne selbst hochklassige  Waren. Und ein weiterer Fakt ist, dass China heute zu den größten und  wichtigsten Absatzmärkten der Welt gehört.   Dass China für die Produzenten weltweit mittlerweile „höchste Priorität“  genießt, ist nicht verwunderlich. Wir sprechen bei China nicht nur von  einem zweistelligen Konsumwachstum und vom größten Telekom- und  Internetmarkt der Welt. Jetzt ist China auch zum weltgrößten Automarkt  gewachsen. Im Oktober ist in China das 10- Millionste Auto vom Band gerollt. Bis Jahresende schätzt die Automobilvereinigung die Zahl der in China  produzierten Autos auf 12  Millionen. 2008  waren es 9 ,4  Millionen.  Gleichzeitig steigen auch die Absatzzahlen in China rasant an! Im September  wurden in China erstmals über eine Million Autos in einem Monat verkauft.  Der Autoabsatz schnellte gegenüber dem Vorjahr um 84 % nach oben. Wie  wichtig der chinesische Automarkt für international agierenden Hersteller  mittlerweile ist, zeigen nicht nur die steil nach oben zeigenden Absatzraten  von Ford (Oktober +80 %) oder Nissan (letzte 6  Monate +48 %), sondern auch  jüngste Prognosen von Audi, dass der China-Absatz 2013  jenen Deutschlands  überholen wird.   Ausländische Autobauer haben sich schon frühzeitig in Form von Joint  Venture Unternehmen mit chinesischen Herstellern zusammengetan, um am Wachstumsmarkt mitzuverdienen. Dies ließ neue Autogiganten in China wie  Pilze aus dem Boden schießen. Die meisten westlichen Konsumenten und/ oder Anleger sind über die neuen Multikonzerne noch überhaupt nicht  informiert. Selbst an deutschen Journalisten und Medien ist dieser Trend  wohl vorbeigezogen. Allerdings nicht beim Multimilliardär Warren Buffet.  Buffet sorgte bereits vor einigen Jahren mit seinem Großinvestment beim  chinesischen Ölriesen Petrochina für Aufsehen. Heute zählt Petrochina nach Marktkapitalisierung zu den Top5
Weltkonzernen. Zu Jahresbeginn legte  Buffet mit einem Großinvestment nach: es ist der chinesische Hersteller von  Batterien und Autos Namens BYD.   BYD, das aussagekräftig für „Build your Dream“ steht, erzielt erst seit  diesem Jahr den größten Umsatz aus dem Autobau. Im ersten Halbjahr 2009  stieg der Umsatz beim Automobilgeschäft um 133 % auf 1 ,3
Milliarden US  Dollar. Das macht 55 % des Konzernumsatzes aus. Zuvor war das Batterien-  und Akkugeschäft der wichtigste Konzernzweig. Die BYD Aktie ist nach dem  Einstieg des Super-Investors Warren Buffet einer der größten Gewinner am  Hongkonger Aktienmarkt. Die Aktie vervielfachte sich. Heute ist der 43- jährige Gründer Wang Chuanfu der reichste Mann Chinas! Er verfügt laut  Forbes über 5 ,8
Milliarden US Dollar Privatvermögen.   „Build your Dreams“ sollten sich auch europäische Anleger zu Herzen  nehmen. Bevor man in den Alptraum westlicher Unternehmen investiert,  deren Staaten bereits Pleite sind oder Währungen täglich abwerten, sollte  man die Strategie der Super-Investoren wählen. Die Zeit für  Millionengewinne in China ist noch lange nicht abgelaufen.

Quelle: Einer der Artikel am linken Rand auf Arivastartseite !  

214 Postings, 5685 Tage Biegelüber 1 Jahr gehalten und zu früh raus..

 
  
    #30
06.11.09 15:20
Ja leider. Hatte super viele Stücke für 0,038 gekauft und bin nach dem hoch auf 0,11 für 0,083 raus.

Ich glaube nachhaltig, wird es wieder runter gehen... Scheint überkauft die Aktie.

Werde dann wieder ne Position für 0,1 aufbauen...


Mal schauen.....


Gruß  

10342 Postings, 5693 Tage kalleariBiegel

 
  
    #31
06.11.09 16:04
Aerger Dich nicht ueber den entgangenen Gewinn. Waere natuerlich durch die weitere  Multiplizierung des Einsatzes ein hoeher Gewinn geworden.

Mfg
Kalle  

10342 Postings, 5693 Tage kalleariChart

 
  
    #32
06.11.09 17:10
Die Aktie ist zwar ueberhitzt aber selbst ein Ruecksetzer kann nicht schocken.  Golden Cross. - Wir haben nun einen langen Aufwaertstrend vor uns ! Bis jetzt war es die Ouvertuere.


Mfg
Kalle  

174 Postings, 5309 Tage schweizbob1hoffe, der Rücksetzer

 
  
    #33
06.11.09 17:59
erfolgt nur bis etwa 0,135 und ist vor Weihnachten über 0,2...gab Zuwachs diese Jahr ;-)

174 Postings, 5309 Tage schweizbob1Chinesischer Autokracher im Höhenflug

 
  
    #34
2
07.11.09 13:43

Markus Horntrich

Kein Halten kennt derzeit die Aktie des chinesischen Autoherstellers Brilliance. Nach dem Verkauf der defizitären Sparte Zhonghua Cars legte der Wert eine atemberaubende Kursrallye aufs Parkett.

Vor genau einer Woche hat Brilliance China Automotive veröffentlicht, dass man den 51-prozentigen Anteil an der defizitären Zhonghua Cars an die Huachen Automotive Group für umgerechnet 561 Millionen US Dollar verkaufen will. Seitdem kennt die Aktie des Joint-Venture-Partners von BMW kein halten mehr.

Positive Ergebniseffekte ab 2010

Der Verkauf dürfte die Gewinnentwicklung ab 2010 deutlich positive beeinflussen. Zudem dienen die Einnahmen aus dem Verkauf, um das Joint Venture (JV)mit BMW weiter auszubauen. Eine Kapazitätserhöhung ist angesichts des Erfolgs des Joint Ventures auch angebracht. Derzeit hat das JV eine jährliche Kapazität von 55.000 Einheiten. Angesichts der bisher guten Entwicklung im laufenden Jahr ist davon auszugehen, dass BMW das Jahresziel von 38.000 Einheiten deutlich übertreffen wird. Mittlerweile scheinen Stückzahlen im Bereich von 40.000 Einheiten realistisch. Angesichts der Wachstumsraten in dieser Sparte muss Brilliance die Kapazitäten zeitnah ausweiten um die Nachfrage, die für 2010 und 2011 erwartet wird, befriedigen zu können. Umso mehr, da man mit der neuen 5er-Reihe ein Zugpferd für 2010 im Markt hat.

Bewertungsprämie

Mit einem 2010er-KGv von rund 17 ist Brilliance allerdings schon stattlich bewertet für einen Autohersteller, auch wenn das Wachstum gegenüber der Peergroup, die im Schnitt auf ein KGV von 13 kommt, einen Aufschlag rechtfertigt.

Aktie läuft heiß

DER AKTIONÄR geht daher davon aus, dass die Rallye bald auslaufen wird. Spätestens an der Widerstandszone zwischen 0,20 Euro sollte Schluss sein. Ein Einstieg bietet sich erst im Bereich von 0,12 Euro an.

www.deraktionaer.de/xist4c/web/...oehenflug_id_261__dId_11057049_.htm

Angehängte Grafik:
getimage.png (verkleinert auf 98%) vergrößern
getimage.png

10342 Postings, 5693 Tage kalleariWeiter hoch

 
  
    #35
09.11.09 11:30
Die Aktie ist weiter gestiegen. Chart: dragonfly ?

Mfg
Kalle  

3447 Postings, 5537 Tage money crashNicht schlecht, der Kursverlauf

 
  
    #36
09.11.09 12:59
der letzten Tage.

mc

91 Postings, 6399 Tage hanhphamBrilliance signs a deal on its Egyptian expanding

 
  
    #37
09.11.09 12:59
By echo  From:Gasgoo.comNovember 09, 2009

Shanghai, November 9 (Gasgoo.com) Brilliance Auto has signed a deal on an Egyptian project with China-Africa Development Fund and BAG Group, worth a total of $75 million, Xinhua News reported.

Two branches, strategically located in Suez, Egypt are meant to be built up according to this contract, serving sales and manufacture functions.

The new plant to produce Brilliance’s sedans and vans is to be set up under joint efforts of the three in 2011. FRV, FSV and other light vehicles will start production in the second half of 2011, with an annual output of 30,000 units.

Reportedly Brilliance and BAG Group has long worked on joint projects for over 4 years. Through technological partnership with Brilliance, BAG Group assembles Brilliance autos with completely knocked-down parts and has shared product line with BMW.  

214 Postings, 5685 Tage Biegel@ Kalle...

 
  
    #38
09.11.09 18:41
Jipp, .... naja... Egal. Mein Zugpferd ist sowieso Mechel.


Gruß  

10342 Postings, 5693 Tage kalleariNewsletter: Good morning asia

 
  
    #39
10.11.09 06:48
China kennt keine Autokrise Liebe Leser,  der Automarkt im Westen steckt seit Jahren in der Krise – nicht erst die  Ereignisse um Opel haben uns dies zuletzt wieder drastisch vor Augen geführt.  Traditionsmarken wie Saab, Volvo oder Rover mussten ihre Eigenständigkeit  aufgeben oder sind gleich ganz in der Versenkung verschwunden. Neue Marken,  die vor Jahren kein Mensch kannte - wie etwa Tata oder Brilliance - machen  derzeit ihre ersten Gehversuche in punkto Qualität. Wer darüber lacht, sollte sich an die Japaner erinnern: In den Siebzigern rümpften die Autofahrer noch die Nase  über die Hersteller vom Nippon. Heute gehören sie in punkto Qualität und Preis- Leistungs-Verhältnis zur Weltspitze. Fernost wird also zum neuen Autoland. Der Beginn zu dieser Entwicklung liegt  zwanzig Jahre zurück: Vor und nach dem Fall der Berliner Mauer wurde nicht nur  reihenweise verbrecherische Regime im Osten Europas hinweggefegt. Gleichzeitig  öffneten sich die Märkte. Und Länder wie Russland, Indien oder China wandelten  sich zu den Werkbänken der Welt. Gleichzeitig floss dank der konkurrenzlos  günstigen Produktion in diesen Ländern eine Welle an neuem Reichtum in den  Osten. Aber auch die westlichen Hersteller profitieren von der stetig steigenden  Nachfrage.  

174 Postings, 5309 Tage schweizbob1Rekordfahrt: Brilliance auf 2 Jahreshoch

 
  
    #40
10.11.09 09:02

Heute ging es im Vormittagshandel um satte 8 Prozent auf 2,31 HKD nach oben. Zwischenzeitlich schaffte sie mit 2,34 HKD den höchsten Stand seit zwei Jahren.

www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/...-2-jahreshoch-127.htm

 

91 Postings, 6399 Tage hanhphamBMW China sales up 81% to 9,558 cars in October

 
  
    #41
10.11.09 09:29
By George Gao  From:Gasgoo.comNovember 10, 2009

Shanghai, November 10 (Gasgoo.com) BMW AG, the world's largest maker of luxury cars, said yesterday that it sold 9,558 BMW and Mini-branded cars in China last month, up 81% from a year earlier, the Wall Street Journal reported.

BMW saw its China sales in the first ten months rise 36.7% to 71,952 units, the German automaker said in a statement. By the end of September, China had overtaken Italy as the fourth-largest market for BMW after Germany, the U.S. and the UK.

Also yesterday BMW said that its global sales were up 2% year on year in October to 115,252 cars, driven by robust demand in China, India and Brazil, three booming markets where this year to date BMW has exceeded the sales it achieved in the full year of 2008.

BMW operates a Chinese venture with Brilliance China -- BMW Brilliance Automotive Ltd, which produces BMW 3 series and 5 series models at a plant in northeastern Chinese city of Shenyang, Liaoning province.

China's passenger car sales surged 79.6% year on year to 923,154 units last month, boosted by the government's tax cuts and strong sales during the National Day holiday week (Oct. 1-8), an industry association said.

Gasgoo: auto parts source  

10342 Postings, 5693 Tage kalleariNewsletter Good mornig asia

 
  
    #42
10.11.09 10:03
China ist das Autoland Nummer eins Gerade bestätigten neue Zahlen einmal mehr diese Entwicklung: Während die  Autokonzerne in den vergangenen Jahren in Europa und in Amerika mit heftigen  Einbußen kämpfen mussten, kann der Markt in der Volksrepublik China vor Kraft  kaum laufen. So haben die Autoverkäufe im Reich der Mitte im Oktober um mehr  als 70  Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zugelegt und damit auch  ausländischen Herstellern zu einem ordentlichen Absatzschub verholfen.  Sagenhafte 1 ,2  Millionen neue Autos fanden im Oktober in der Volksrepublik  einen neuen Besitzer, wie der chinesische Herstellerverband mitteilte. In den  ersten zehn Monaten des Jahres wurden damit in China fast 10 ,9  Millionen Autos  verkauft – das ist ein Plus von fast 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der  Herstellerverband rechnet mit insgesamt zwölf Millionen verkauften Pkw in  diesem Jahr.  Damit verfestigt sich ein Trend, der mit dem großen chinesischen  Konjunkturprogramm zum Jahresende 2008  begonnen hatte: Im Januar hatte China die USA als größter Autoabsatzmarkt abgelöst. Von der hohen Nachfrage nach  Autos profitieren auch die ausländischen Hersteller, die in China in  Gemeinschaftsunternehmen mit chinesischen Firmen produzieren. Die Opel- Mutter General Motors (GM) etwa verkaufte im Oktober rund  167.000  Autos und  damit doppelt so viele wie im Oktober vorigen Jahres, wie das Unternehmen in  Shanghai mitteilte. China hat also einmal mehr seine Vitalität unter Beweis  gestellt.  

91 Postings, 6399 Tage hanhphamOfficers and Directors For Brilliance China Automo

 
  
    #43
10.11.09 10:24
Officers and Directors For Brilliance China Automotive Holdings Limited
He, Guohua   Mr. He Guohua, has been an Executive Director of Brilliance China Automotive Hldg since September 2005. Mr. He is currently a director and Vice President of Huachen and the Vice Chairman and a director of Shenyang Automotive. He is also a director and the Chairman of Shenyang JinBei Automotive Co., Ltd (‘‘JinBei’’, an Ashare listed company in the PRC). Mr. He previously worked as an engineer of Shenyang First Machine Tools Factory and was a Director of Shenyang Planning & Economic Commission, a Director of Shenyang Economic & Trade Commission, a Deputy Director of Shenyang Automotive Development Office and the Chairman and General Manager of Shenyang Automotive Assets Operation Corporation. Mr. He is a Senior Engineer in electrical engineering. He graduated from Hefei University of Technology, majoring in Micro Computer Science in 1984.

Jiang, Bo Mr. Jiang Bo has been an Independent Non-Executive Director of Brilliance China Automotive Hldg since September 2004. Mr. Jiang is a certified public accountant and a certified public valuer in the PRC. He has been the general manager of Liaoning Reanda Certified Public Accountants in the PRC since 1999 and was a director of Dandong Zhongpeng Accounting Firm from 1993 to 1999. Mr. Jiang has over 10 years of experience in auditing financial statements of companies listed on the PRC stock exchanges. Mr. Jiang has been a certified public valuer since 1998 and has been involved in asset appraisals of companies in preparation for listing in the PRC. He has participated in various listing projects of state-owned enterprises in the PRC and overseas and has gained experience in reviewing and analyzing the audited financial statements of companies listed in the PRC. Mr. Jiang has worked with one of the ‘‘Big-4’’ international accounting firms in the auditing of a state-owned enterprise. Mr. Jiang holds a Bachelor of Science Degree in Mathematics from Liaoning University and a diploma in Accounting from the Central Finance and Economics University. Currently, Mr. Jiang is also an independent non-executive director of China HealthCare Holdings Limited, a company listed on the Stock Exchange.

Lam, Yee Wah Ms. Lam Yee Wah Eva, has been the Company Secretary of Brilliance China Automotive Holding since June 2005. Ms. Lam is an associate of The Hong Kong Institute of Chartered Secretaries and an associate of The Institute of Chartered Secretaries and Administrators. Ms. Lam graduated from The City University of Hong Kong with a Bachelor of Arts (Honours) Degree in Public and Social Administration. She was also awarded a Postgraduate Diploma in Corporate Administration in The City University of Hong Kong. Prior to joining the Group, Ms. Lam has five years’ experience in an international accounting and auditing firm in Hong Kong and has worked for two companies listed in Hong Kong.

Lei, Xiaoyang Mr. Lei Xiaoyang served as an executive director of Brilliance China Automotive Holdings and redesignated as a Non-Executive Director of the Company effective 1st July, 2008. Mr. Lei was a non-executive director of the Company from June 2003 to June 2005 and was redesignated as an executive director of the Company effective June 2005. MrMr. Lei is currently a director of Shenyang Automotive. Mr. Lei has been a director of Shanghai Shenhua since June 2006 and the Deputy Chief Economist as well as the General Manager of the Department of Asset Operations in Huachen since January 2003. Mr. Lei was the Assistant President of Liaoning International Trust and Investment Corporation from June 1996 to September 2002, and was in charge of the Financing Department, the Accounting Department, the Strategic Planning Department and the Securities Department. Mr. Lei holds a Bachelor of Engineering Degree from the Shenyang Polytechnic University and a Master of Finance Degree from Liaoning University as well as a Master of Business Administration Degree from Roosevelt University.
Qi, Yumin Mr. Qi Yuminhas been an President, Chief Executive Officer, Executive Director of Brilliance China Automotive Hldg since January 2006. He is a senior engineer. Since December 2005, Mr. Qi has been the Chairman and President of Huachen. Prior to joining Huachen, Mr. Qi has held offices as the Chairman and the general manager of Dalian Heavy Industries Co., Ltd. and as the Chairman and the President of DHI . DCW Group Co., Ltd. He was the Vice Mayor of Dalian Municipal Government from October 2004 to December 2005. Mr. Qi is currently a member of the National People’s Congress of the PRC (CPC) Dalian Committee and a member of the Chinese People’s Political Consultative Conference (CPPCC) Liaoning Provincial Committee. Mr. Qi holds a Bachelor Degree in Engineering Science from Xi’an University of Technology and a Master Degree of Business Administration from Dalian University of Technology.

Qian, Zuming Mr. Qian has been appointed as the Chief Financial Officer of Brilliance China Automotive Holdings Ltd effective 1st July, 2008. Mr. Qian is currently a Vice President and the Chief Financial Officer of Shenyang Brilliance JinBei Automobile Co., Ltd. ("Shenyang Automotive"), a 51% owned subsidiary of the Company. Mr. Qian is an associate member of the Institute of Financial Accountants of the United Kingdom. He holds a Master of Finance Degree from the Graduate School, The Chinese Academy of Social Sciences and a Master of Business Administration Degree from The Wisconsin International University (USA), Ukraine.
Song, Jian Mr. Song Jian has been an Independent Non-Executive Director of Brilliance China Automotive Hldg since September 2004. Mr. Song is currently the Executive Vice President of the Tsinghua Automotive Engineering Institute, the Deputy Dean of the Automotive Engineering Department in Tsinghua University, the Vice Director of the National Laboratory in Automotive Safety and Energy and an advisor to the Beijing Government in Science and Technology. In 1998, Mr. Song was awarded the Award of Outstanding Science and Technology Person in the China Automotive Industry. In 2005, he was ranked first in the Class One China Automotive Industry and Technology Advancement Award. Mr. Song holds a Bachelor Degree and a Doctorate Degree, both in Engineering Science, from Tsinghua University. He is currently a professor of automotive dynamics and control engineering at Tsinghua University.

Wang, Shiping Mr. Wang Shiping has been an Executive Director of Brilliance China Automotive Hldg since September 2005. Mr. Wang is currently a director and Vice President of Huachen and a director of Shenyang Automotive. He is a director and the Chairman of Shanghai Shenhua Holdings Co., Ltd. Mr. Wang was previously the Deputy Head Engineer of Radiator Branch Company of China First Automobile Group Corporation (‘‘FAW’’), the General Manager of FAW-ZEXEL Air-Condition Branch Company, the Deputy General Manager and Director of Strategic Planning of Fawer Automobile Part Co., Ltd. Mr. Wang is a Senior Engineer (Researcher) in corporate management. He graduated from Anshan Iron & Steel University in 1983 and was awarded a Degree in Bachelor of Engineering. He was also awarded a Master of Business Economics Degree by the Graduate School of the Chinese Academy of Social Sciences in 1998.
Wu, Xiao An Mr. Wu Xiao An (also known as Mr. Ng Siu On) has been Chairman of the Board of Brilliance China Automotive Hldg since June 2002, and an executive director since 1994. He is responsible for the overall management and strategy of the Company. He was the Vice Chairman and the Chief Financial Officer of the Company from 1994 to June 2002. He is also a director of Huachen Automotive Group Holdings Company Limited (‘‘Huachen’’) and Shenyang Automotive. Mr. Wu holds a Bachelor of Arts Degree from Beijing Foreign Languages Institute and a Master of Business Administration Degree from Fordham University in New York. He was the Deputy Manager of the Bank of China, New York Branch from 1988 to 1993.

Xu, Bingjin Mr. Xu Bingjin has been an Independent Non-Executive Director of Brilliance China Automotive Hldg since June 2003. Mr. Xu is currently the President of The Association of Sino-European Economic and Technical Cooperation. He was formerly an Assistant Minister of The Ministry of Foreign Economic and Trade Cooperation, the Deputy Director of the Office of National Mechanic and Electronic Products Importation and Exportation and the Vice President of the World Trade Organization Research Association. Mr. Xu received a Bachelor of Science Degree in Engineering Economics from Jilin University of Technology in 1964 and holds the title of Senior Engineer. Currently, Mr. Xu is also an independent nonexecutive director of Qingling Motors Co. Ltd., a company listed on the Stock Exchange.  

10342 Postings, 5693 Tage kalleariPart 2 Good morning asia

 
  
    #44
1
10.11.09 11:08
China ist das Autoland Nummer eins Gerade bestätigten neue Zahlen einmal mehr diese Entwicklung: Während die  Autokonzerne in den vergangenen Jahren in Europa und in Amerika mit heftigen  Einbußen kämpfen mussten, kann der Markt in der Volksrepublik China vor Kraft  kaum laufen. So haben die Autoverkäufe im Reich der Mitte im Oktober um mehr  als 70  Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zugelegt und damit auch  ausländischen Herstellern zu einem ordentlichen Absatzschub verholfen.  Sagenhafte 1 ,2  Millionen neue Autos fanden im Oktober in der Volksrepublik  einen neuen Besitzer, wie der chinesische Herstellerverband mitteilte. In den  ersten zehn Monaten des Jahres wurden damit in China fast 10 ,9  Millionen Autos  verkauft – das ist ein Plus von fast 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der  Herstellerverband rechnet mit insgesamt zwölf Millionen verkauften Pkw in  diesem Jahr.  Damit verfestigt sich ein Trend, der mit dem großen chinesischen  Konjunkturprogramm zum Jahresende 2008  begonnen hatte: Im Januar hatte China die USA als größter Autoabsatzmarkt abgelöst. Von der hohen Nachfrage nach  Autos profitieren auch die ausländischen Hersteller, die in China in  Gemeinschaftsunternehmen mit chinesischen Firmen produzieren. Die Opel- Mutter General Motors (GM) etwa verkaufte im Oktober rund  167.000  Autos und  damit doppelt so viele wie im Oktober vorigen Jahres, wie das Unternehmen in  Shanghai mitteilte. China hat also einmal mehr seine Vitalität unter Beweis  gestellt.  

10342 Postings, 5693 Tage kalleari100 Prozent in 2 Tagen !

 
  
    #45
1
10.11.09 12:50
Hab aus Good mornig asia leider 2 Mal kopiert!

Die mit mir hier frueh reingegangen sind, haben allein in den letzten 2 Tagen 100 Prozent ihres Einsatzes gemacht !

Mfg
Kalle  

10342 Postings, 5693 Tage kalleariWieder hoeher

 
  
    #46
11.11.09 09:46
Jeden Tag hoeherer Kurs. Dabei ist Brilliance recht am Anfang schwerfaellig gestartet. Nun im Aufwaertstrend long geht's jeden Tag weiter nach Norden.

Mfg
Kalle  

91 Postings, 6399 Tage hanhphamChina Automobile Branchen im Aufwind

 
  
    #47
11.11.09 11:22
CHINA AUTOMOTIVE SYS INC Aktie
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=167141
DENWAY MOTORS LTD Aktie
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=9367
GEELY AUTOMOTIVE HLDGS LTD Aktie
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=242394

WONDER AUTO TECHN.

Nur bei BYD verlassen die Anleger, da der Wert mittlerweile zu teuer ist.

Alle hoffen auf steigende Kurse für nächste Jahr. Da China beste Automarkt der Welt geworden ist. 2009 haben 9 Mil. Auto bereits ihre neue Besitzer gefunden. Die Anzahl der Autobesitzer hat sich innerhalb von fünf Jahren verdoppelt.  (http://www.atlasconsultinggroup.com/index.php?id=25). Bis 2015 soll sich etwa die Zahl der Autobesitzer in China verfünffachen (http://www.welt.de/wams_print/article1223645/...er_profitieren.html). Und das ist erst der Anfang. Analysten zufolge können chinesische Autofahrer bis 2010 auf 55 000 Autobahnkilometern ihrem neuen Hobby frönen. China Bevölkerungszahl liegt bei ca. 1.301.518.000. Nur ca. 3 - 5 % Max. besitzen bereits ein Auto. Luft nach oben ist noch ganz schön viel.


best regard  

91 Postings, 6399 Tage hanhpham10000% in einem Tag?

 
  
    #48
12.11.09 10:11

140 Postings, 5324 Tage ZahlemannBMW vereinbart ein 2 Werk zu bauen

 
  
    #49
12.11.09 12:40
in co. mit Brillanse !! Bei Aktiencheck.

10342 Postings, 5693 Tage kalleariOffenes GAP

 
  
    #50
12.11.09 13:20
Oben haben wir ein offenes GAP im Chart.

Mfg
Kalle  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben